achse-des-guten.tk // 04229-united.tk // Plagwitzer-Kampfblatt.tk // connewitz-vernichten.tk

04229 United
| Home | Archiv |
Gemeinsam gegen die telepatischen Manipulations-Strahler der üblen Connewitzer!

STATEMENT18.02.2007
Schluss Damit!

Wir wissen doch was los ist. Sie sind Sauer!  Sauer über das Verhalten von Menschen die anders sind, die nicht von hier (Plagwitz/Schleußig) kommen. Sie sprechen eine andere Sprache und haben eine ganz eigene(-artige) Kultur. Ihr Alltag ist anders als der unsere.

Sie sind Sauer, wieso?


Wieso? Das fragen sich viele der Menschen in Gohlis, Schönefeld, Reudnitz, Lößnig, der Innenstadt und ja sogar manch ein Schleußiger und Lindenauer. Aber wir fragen uns das nicht. Wir wissen was los ist! Wir wissen warum sie Sauer sind. Und Sie sind zu recht Sauer!

Es geht ihnen nicht um Gohlis und den Bbzarren Konflikt zwischen Arm und Reich. Es geht auch nicht um Schönefeld das Nachts von der Dunkelheit verschluckt wird. Auch die innenstadt ist kein grund Sauer zu sein(zumindest im vergleich zu denen auf die SIE SAUER sind).

Nein sie sind Sauer über die Connewitzer! Und sie sind zu recht Sauer, stinksauer, “kurz-vor-dem-außrasten”-Sauer! Das verstehen wir sehr gut. Täglich erleiden wir diskriminierungen auf der Transitstrecke der Linie 60. Die Connewitzer Rüpel den ganzen Tag durch die gegend und pöbeln alte menschen an die nachause wollen. Sie setzen sich selbst die Krone der Barmherzigkeit auf und erfrieren dabei im Eiskeller! Die Connewitzer Innitiativen, wohlgemerkt nicht sehr erfolgreich, sind an Dreistigkeit und Pietätslosigkeit kaum zu Übertreffen.

Momentmal werden sie sagen, Die Linie 60 fährt doch gar nicht durch Connewitz, und eigentlich ist plagwitz gar nicht mit Connewitz verbunden. Niemandem scheint aufzufallen das die Südvorstadt, klamheimlich zu Connewitz umgewandelt wird.

Neusten Berichten zufolge benutzen die Connewitzer dazu einen NOKNOWSENDER, dieser nutzt die unwisseneheit Geographischer Kentnisse aus um die Existence der Südvorstadt zu verbergen. Umfragen einer Renomierten 3 Jahres Zeitung zufolge glauben 90% aller Bewohner der Südvorstadt das sie in Connewitz wohnen. Diese erschreckenden erkentnisse veranlassen uns zu einem Konsequenten Handeln. Wir werden nicht zulassen das Die Connewitzer ihre Manipulations Maschinerie auf Schleußig ausweiten, Schleußig geniest unsere 100% Solidarität und ist Teil unserer Achse-Des-Guten. Zurzeit konzentrieren wir uns auf die Planung der Verteidung von Schleußig. In Naher Zukunft werden wir die Südvorstadt Befrein. Und dann wenn wir vor den Toren des Connewitzer Kreuzes stehen, dann wird sich alles entscheiden!


DIE SCHLACHT HABEN WIR GEWONNEN, ABER DER KRIEG HAT GERADE ERST BEGONNEN!
Kommentar hinterlassen

zuspruch11.04.2007
Supersache. Weiterso. Dufte!
Geschrieben vone Anonymous

Anlauf zum Abbaggern11.04.2007
Recht so!
Zeit wirds, dass es einer mal sagt. Man muss nicht in jedem Punkt übereinstimmen, hauptsache man verachtet das selbsternannte "Szeneviertel" das angeblich niemals schläft. Aufgrund meines Vorredners hat die Kampagne Nordstrand Leuschnerplatz beschlossen, ihre radikale Plattform etwas umzuändern. Man kann Fehler ruhig eingestehen - es war uns als vehementen Plagwitzern tatsächlich nicht bewußt, dass die Südvorstadt noch nicht völlig unterwandert und daher der Rettung würdig ist. Wir stellen daher die folgende neue Forderung:
Connewitz wird weggebaggert!
der Nordstrand des Cospudener Sees wird künftig entlang der Linie Richard Lehmann Strasse verlaufen!
Mit dem entstandenen Abraum wird ein Berg rund ums Völkerschlachtdenkmal errichtet, der Leipzig endlich einen würdigen Skihang verschafft!

Warum diese harte Lösung?
Die Connewitzer sind nicht umerziehbar (die meisten jedenfalls nicht)
Selbst wenn wir Connewitz unter Militärbesatzungsrecht stellen würden, würden unsere Truppen vom dort grassierenden Virus befallen - die Luft ist dort einfach zu schlecht zum Leben!
Daher ist es das Beste, dieses elende Drecknest unter mehreren Millionen Kubikmetern Wasser zu versenken. Damit wächst der Naherholungswert Leipzigs als Ganzes und wir schneiden auch bei der nächsten Pisa-Studie besser ab.

Am 28. April 2007 beginnen die Bauarbeiten, und somit soll erschallen der Schlachtruf:
Gonnewitz gann gacken gehn!!!

Kommando 28. April in der Bewegung für ein schönes Plagwitz
Geschrieben vone plagwitz

Unbenannter Kommentar13.04.2007
Ich rufe die "vernünftigen" Connewitzer dazu auf noch vor der demnächst stattfindenden Vernichtung nach Plagwitz überzusiedeln !!!
Natürlich erst nach einer eingehenden Medizinisch-Psychologische Untersuchung(kurz MPU).
Auffanglager werden bereitgestellt.

P.S.: Kaufhallen für die alkoholische Grundversorgung gibt es bei uns auch.Und es werden immer mehr.
Geschrieben vone Kämpfer des Guten

MPU13.04.2007
Kurze Erklärung zur MPU:

Bei der durchzuführenden medizinisch psychologisch Untersuchung werden die körperlichen, geistigen und verhaltens- bzw. einstellungsbezogenen Voraussetzungen der Übersiedler/innen überprüft.
Es stehen somit Fragen der Verhaltens- und Einstellungsänderung sowie Anpassungsleistungen an veränderte körperlich-geistige und räumliche Bedingungen im Vordergrund, nicht intellektuellen Fähigkeiten!
Geschrieben vone Kämpfer des Guten

battle of da quarters19.04.2007
In der Tat ist auch mir schon dieser "Kampf der Kulturen" aufgefallen. Das dekandente, hedonistische Connewitz (Babylon) streckt seine Finger längst schon weit gen Plagwitz und Lindenau aus. Die Südvorstadt besitzt nur noch eine Schattenexistenz wie die USA für Israel. Allerdings mangelt es den Plagwitzern und allen anderen unterdrückten Völkern Mittelerdes an Erfahrung im Bereich des zwischenmenschlichen Kontakts. Besonders im Vollkontakt sind sie nur unzureichend ausgebildet. Sowohl was die allgemeine Kunst des Geschlechtsverkehr, als auch physische Auseinandersetzungen mit Fäusten und Stöcken anbelangt. Da die Connewitzer in beiden Disziplinen Weltmeister sind, verhält sich ihre Population indirekt proportional zu der Anzahl ihrer Gegner.
<br>Connewitz wird diesen erwürdigen Kampf gewinnen, denn ihr habt keinen Frodo, nur zuviele Gollums und der eine ring wird niemals das connewitzer Kreuz erreichen um hinter rewe verbuddelt zu werden.
<br>Gebt lieber gleich auf, das erspart euch schmerzliche Verluste aus den Reihen eurer Familien.
<br>
<br>x
<br>
<br>obwohl wir niemals den gemeinsamen kampf vergessesn sollten ( ja, gegen die judäische volksfront ! ) bleibt dennoch anzumerken, dass alle plagwitzer gollums in dem weithin verschrieenen connwitzer sterni-hedonismus, zum glücke aller, einfürallemal lediglich pathologisch erstickenden defätismus wittern, und genau deswegen mit den hübschesten arwens zur trash-disco gehen können. ätsch !
<br>
<br>( obstschlacht awaits you )
<br>
<br>
<br>x
<br>
<br>
<br>der allgemeine connewitzer (besonderes merkmal:durch genuss minderen alkoholischen getränks auf ein mindestmaß geschrumpfte intelligenz falls überhaupt vorher vorhanden, bedenkt man die auswahl des wohnortes)denkt natürlich in solchen schemata.
<br>desweiteren ist es nicht verwunderlich,dass man hier den einzigen vollkontakt den connewitzer halwegs (studien belegen allerdings: der allgemeine connewitzer kommt zu früh und dank mangelnder körperhygiene des allgemeinen connewitzer verzichten nichtconnewitzer lieber auf derartige aktivitäten mit ebendiesen,weshalb warscheinlich dank minderer intelligenz (begründung dieser tatsache siehe oben)davon ausgegangen wird nichtconnewitzer,und hier wird sich vorallem auf plagwitzer konzentriert,welche als elite leipzigs gelten,wären ausser stande sexuelle handlungen zu vollziehen) beherrschen (eben der oben genannte geschlechtsverkehr)erwähnt wird.
<br>es sei dem allgemeinen connewitzer deshalb auch erklärt,dass es sich bei dem auszutragenden kampf keineswegs um ein gruppenkuscheln handeln wird auch wenn dass das einzige ist,was sie noch halbwegs zu stande bekommen (begründung s. o.).
<br>den kampf mit stöcken und fäusten mögen sie sich vielleicht im fernsehen abgeschaut haben (man sollte ihnen erklären ,dass dies nicht zugleich bedeutet es auch wirklich selber zu beherrschen), aber die kampfeshandlung wird auf grundlage von obst&gemüse stattfinden, weshalb jetzt schon von allen davon ausgegangen wird, dass connewitz wieder einmal den kürzeren zieht.
<br>>für mehr bildung für connewitz
<br>>für mehr aufklärung der connewitzer bevölkerung
<br>>für ein connewitzfreies leipzig
<br>
<br>>>>see you at the gates of mordor
<br>
<br>x
<br>
<br>Die connewitzer sind erschüttert! Mit ansehen zu müssen, wie umfassend der drogenkonsum (welcher weit über dem durchschnitt eines gewöhnlichen hobbits liegt) schon zur degeneriertheit des plagwitzer volkskörpers beigetragen hat, offenbarte sich ihnen in dem unheilvollen "posting" über dem eintrag des users "bartmann". Zunächst wollte keiner in Connewitz glauben, was da stand. Von einem "schlechten scherz" war allerorts die rede, doch machte sich schnell die einsicht breit: "die plagwitzer glauben wirklich, was sie da geschrieben haben". In einer einzigartigen Verquickung von Selbstüberschätzung und und mangelnder Beobachtungsgabe, wie man sie sonst nur vom FC Bayern München kennt, zaubern sie ein Erstlingswerk aus den Ärmeln, das in die Analen des kollektiven Mythos über Leipzigs verwahrlosesten Stadtteil eingehen wird. Indes sind die Connewitzer sich nicht recht sicher, wie sie damit umgehen sollen. Mitleidiges Kischern vernimmt man überwiegend zwischen Rathaus und Conne Island (Ja, so groß ist Connewitz. und es wächst, denn du bist connewitz!). Gleichwohl mahnen einige ernste Stimmen, das man die Subalternen nicht allzu lang ihren Allmachtsfantasien ausgesetzt lassen darf. In anlehnung an den berühmten spruch von Karl Marx "Kritik ist keine Leidenschaft des Kopfes. Sie ist der Kopf der Leidenschaft", (Auf die Fähigkeit der Connewitzer zu Leidenschaft im Sinne von atemberaubendem Geschlechtsverkehr wurde gestern schon eingegangen) kritisieren die Connewitzer daher vor allem die Verantwortlichen dieser dreisten Aktion. Vermutet werden sie im umfeld des so genannten g16-Projekts (ein billiger Abklatsch des Zoro, wie überhaupt so vieles in Plagwitz schmerzlich an den Unterschied zwischen Trabbi (Palgwitz) und Peugeot 206 (Connewitz) erinnert. es sind zwar beides autos aber...na ihr wisst schon...). Allerdings sind auch versprengte Zellen in Altlindenau im Gespräch, die sich in Ermangelung einer eigenen vertretbaren Identität sowie nicht vorhandenen geografischen Kenntnissen, dem Plagwitzer Milieu anbiedern, wie es sonst nur Thomas Gottschalk bei den weiblichen gästen seiner Sendung "Wetten, dass..." zu tun pflegt.
<br>Fassen wir zusammen: nichts ist bemitleidenswerter als Selbstüberschätzung in der Höhle des Löwen und ob das sozialamt genug geld bereitstellt damit sich die plagwitzer obst kaufen können, welches sie nicht sofort gierig verschlingen, bleibt abzuwarten.
<br>
<br>
<br>x
<br>
<br>
<br>ach kinners... da sieht mann wohin zuviel connewitz führt!gnadenlose selbstüberschätzung...
<br>aber wer connewitz ist , ist auch deutschland.
<br>und was mann/frau von den konsorten zu halten hat... ist schwindend gering,also absolut nichts.
<br>verschwendet euer geringes potential nur im ausdenken sinnloser texte, die jeder nur überfliegt, bzw überfliegen kann (das is wie mit den nazipostings, man pickt sich nur die rosinen raus über die man dann lachen kann---also danke für den witz des tages)lächerliche logik und sinnloses herumgebrabbel die heutzutage kein mensch ernst nimmt(es sei denn man ist connewitz,oder?!)...vielleicht fühlt ihr euch ja noch hinter euren pseudotheorie wohl und sicher, aber da steht ihr ganz allein.
<br>
<br>und jetz bitte nicht weinen,das hebt euch mal lieber für euren gnadenlosen niedergang auf,ruft die mutti an und erzählt ihr das, sie is eh die einzige person die sich noch für euch interessiert.
<br>vielleicht gräbt sie euch auch aus dem haufen obst&gemüse aus unter dem ihr enden werdet...
<br>
<br>x
<br>
<br>
<br>
<br>"Connewitz läßt ihre Haut altern" , "Connewitz - fangen sie gar nicht erst damit an" ; diese und andere schlagzeilen zierten letztes frühjahr die titelblätter der deutschen medienlandschaft von BILD bis Süddeutsche, von FAZ bis TAZ. Sogar der New York Herald ("what in the heck is a connewitz ?") sprang mit seiner kolumne kurzzeitig auf den hype an.
<br>was hat nun ein jahr aufklärungs und präventionsarbeit und eine alle historie sprengende obstschlacht ( übrigens in dem neuesten holly-kracher "300" fälschlicherweise als schlacht an den thermophylen bezeichnet ), gebracht ?
<br>NICHTS.
<br>nunmehr ein jahr später wissen wir mehr, aber leider müssen wir für die zukunft der süd-leipziger jugend pessimistisch bleiben.
<br>connewitz sorgt nicht nur für einen schlechten teint, sondern neueste langzeitstudien belegen dass connewitz den menschlichen intellekt ( besonders den kritisches gedankengut verarbeitenden hirnteil ) bedeutend schrumpfen läßt und im besonderen bei männlichen sapiens zu geradezu abartig verzerrten phallus-phantasien führt ( wie für die öffentlichkeit zensierte conne blogs belegen ), in einer güteklasse die der liebe dr. honorius Freud noch nichtmal heimlich in sein tagebuch geschrieben hätte.
<br>Die Aussage einiger besonders radikaler denker "Connewitz ist schuld am Klimawandel" bedarf jedoch noch näherer untersuchung.
<br>Wie dieses verlorene Jahr mit deutlicher connewitz zunahme gezeigt hat, dürfen wir das problem keinesfalls mehr verniedlichen.
<br>
<br>Schluss mit der appeasement-politik !
<br>
<br>Her mit dem echten "Kreuz"-Zug !
<br>
<br>
<br>gollum is a punkrocker
<br>frodo is a snitch bitch
<br>
<br>
<br>euer Tom Bombadil
<br>aus den bergen von sexy plagwitz
<br>
<br>" ALLES GUTE KOMMT VON OBEN ( UND AUS DER BIOTONNE ) "
<br>
<br>( Ghandi )
<br>
<br>
<br>to be continued . . .
<br>
Geschrieben vone Tom Bombadil

Tiefbau gegen Hochstapelei22.04.2007
Sie mucken rum, sie sind wach, kuck an! Ich hatte geglaubt, sie wüssten noch garnix vom Internetz, verkifft und versoffen, wie sie sind. Nun ja - die Kommentare von Connewitzern werden demnächst abrupt enden. Von südlich der Richard-Lehmann Strasse wird man nur noch die Wellen des verlängerten Cospudener Sees plätschern hören. Naherholungsgebiet ist ihre Zukunft. Tiefbau ist unsere Rettung!

Connewtiz ist das Ekzem am Unterleib der Stadt, aber nicht mehr lange. Es geht hier nämlich nicht darum, ob Plagwitz cool ist oder nicht. Plagwitzer wissen, dass Plagwitz nicht cool sondern hot ist. Es geht vielmehr darum, dass endlich alle, und ich meine damit: alle! erkennen, dass Connewitz unser Unglück ist und weg muss! Sie werden aufstehen in Reudnitz, in Anger-Crottendorf, und sogar in Panitzsch, um Leipzigs Landkarte zu verändern.
Landschaftsarchitekten haben vorgeschlagen, den Connewitzer Kirchturm als Landmarke aus dem neuen See herausgucken zu lassen, aber daraus wird nix.
NICHTS soll an diese Eiterbeule eines Hilfsviertels erinnern! Connwitz hat keine Zukunft und es wird bald auch keine Geschichte mehr haben! Wer erleben will, dass es keine Gegenwart hat, sollte mal am Rewe, auf der Bornaischen, und anderen trostlosen Orten vorbeispazieren, bevor es sie nicht mehr gibt!!
Geschrieben vone Karl Heine

Antifaschisten bkämpfen sich gegenseitig?!?!?!28.04.2007
Ey leute meint ihr nich auch das es voll DUMM ist was ihr das macht???

von Seiten der Connewitzer und seiten der Plagwitzer....

Ihr steht alle für die Selbe fahne habt eines der BESTEN städte in Deutschland....
und in der Provinz versauern andere Links gesinnte Jugendliche unter dem braunen dreck weil der immer größer und Stärker wird und IHR HABT NIX BESSERES ZU TUN ALS EUCH SELBST KAPUTT ZU HAUN?????

ey leute denkt ma drüber nach wenn ihr euch unbedingt schlagen wollt oder randalieren wollt fahrt wie gesagt in die Provinz, oder am Dienstag nach erfurt....

eh da die bullen da sind vergeht sowieso meißt ne halbe stunde von daher kann sich mensch da voll austoben!!!!

ich versteh euch einfach nich wie ihr so nen hass unter einander entwickeln könnt... die ganzen faschos lachen sich jetz schon ins fäustchen da es schon einige mitgekriegt haben un werden das auch mit sicherheit für sich zum nutzen machen!!!!

also haltet eure stadt lasst den scheiß untereinander...
rettet die Provinz!!!!!!!


grüße aus ner Nachbars Stadt
Geschrieben vone Nicht Leipziger

Is gut28.04.2007
Finds sehr gut was ihr da macht,drücke die daumen das eine Seite völlig ausgerottet wird.
Aber lieber wärs mir wenn alle von euch drauf gehn würden.
Naja Gute Sache macht weiter so :-)
Geschrieben vone Der nazi von nebenan

heute28.04.2007
womit ja bewiesen wäre:
Plagwitz ist kein stadtteil sonndern ein verbrechen!
also lasst uns schöner leben ohne plagwitzläden.
plagwitz in die produktion und alles wird gut.
nie wieder plagwitz denn plagwitz von der karte streichen connewitz muss bis grünau reichen.

trotzdem: sehen uns alle in erfurt!!
Geschrieben vone Arno Nitzsche

was ist denn da los30.04.2007
Mensch Leute.. wi kämpfen doch für die selbe sache, warum streiten. nur weil mal irgendwelche alten leute bepöppeln? oder gibts da mehr hintergründe. connewitz aggiert doch gut gegen rechts...oder?
Geschrieben vone Anonymous

Vernichtung30.04.2007
Ich fordere die Vernichtung aller Linksextremisten, Juden und aller sonstigen GEGNER der nationalsozialistischen Bewegung
Geschrieben vone Anonymous

Kämpfer des Guten 2.05.2007
Sooo!!
Einige scheinen es ja wirklich immer noch nicht kapiert zu haben,oder nehmen die Sache viel zu ernst.Es geht hier nicht um irgendwelche Feindschaften zwischen Conne und Plagwitz.
Es geht hier nur um die Gemüseschlacht und um nichts weiter !!!!!!!!!!
Wir haben uns doch alle lieb und kämpfen für eine gemeinsame Sache.Und außerdem wird mal wieder auf eine lustige art und weise unser "Wurfarm" trainiert.

ALSO NOCHMAL: CONNEWITZ + PLAGWITZ = BIG LOVE !!!!!!

Natürlich nur bis zu nächsten Jahr.................
Geschrieben vone Anonymous

Plagwitz unterschätzt22.05.2007
Hier spricht Piratenhauptmann Grafenstein.
Im Namen der O.H.L. Schleußig fordere ich die Plagwitzer Führung auf, folgendes nicht wieder zu ignorieren, wenn sie da meinen Schleußig, einzige und autonome Stadtinsel Leipzigs, stünde unter ihrer Protection.
Auf Grund der überschaubaren Inselgröße wird immer wieder gern "übersehen" welch geostrategisch unabdingbarer Vorteil für Plagwitz in der Schleußiger Wohlgesonnenheit liegt.
Die Insel war autonom, die Insel ist autonom und die Insel wird autonom bleiben solange die Totenkopfflagge auf dem Schornstein steht!
Die Pirateninsel Schleußig bildet die direkte Grenze zwichen Plagwitz und der südvorstädtischen Quarantänezone.
Unsere Milizen haben Tag und Nacht mit Übergriffen der Connewitzzombies zu rechnen und zukämpfen.
Glücklicherweise spült die Pleiße ihre Seuchenleiber wieder dorthin zurück wo sie sowieso keinen Schaden mehr anrichten können.
Es ist ein harter Kampf, aus dem unsere Helden Tag um Tag und Nacht um Nacht gloreich hervorgehen.
Während die Plagwitzer Bohèmes nur hin und wieder auf dem Gebiet der einschlägiger Lokale und Projekte es mit dem Pack zu tun bekommen.
Außerdem haben wir alle Brückenköpfe nach der Südvorstadt hin in Unserer Gewalt, ebenso die Nonne und Teile des Clara-Zetkin Parkes.
Man kann sich in Plagwitz ja gern ins Gedächtnis rufen, was passierte, wenn wir unsere Wohlgesonnenheit abzögen und an gewisse andere "Szeneviertel" abgäben.
Wir kontrollieren die Entchenbrücke.
Lassen sie es sich nur dieses eine Mal gesagt sein:
Wir sind weder Böhmen und Mähren noch die Plagwitzer Südvorstadt und werden bei einer weiteren dreisten und überheblichen Anmaßung dieser Art sie angemessen in den sauren Apfel beißen lassen oder mit solchen nach ihnen schmeißen.
Überlegen sie es sich.
Wer von verrauschten, dummgefickten Asseln versohlt wird, wird von uns zerschlagen!
Wir stellen sie also hiermit vor die Wahl, entweder ihre dreißte Anmaßung zurück zu ziehen und in Form von 10jahres Gutscheinen für Freigetränke und freien Eintritt in G16, Noch besser leben und Helheim für alle tapferen Schleußiger, sowie einem Hectoliter Freibier pro Woche auf unbestimmte Zeit für die Insel, unser Wohlsinnen zurück zu erlangen, oder sie machen sich gefasst auf marodierende Piratenrotten und den anschließenden für sie aussichtslosen Kampf um ihre totale Vernichtung.

i.A. Hauptmann Grafenstein

Harr Harr
Geschrieben vone Victor Grafenstein

Obstschlacht 200829.03.2008
Dieses Jahr fällt die Obst und Gemüseschlacht aus !!!!!!
Geschrieben vone Anonymous

Eintrag 2 von 2
Vorherige Seite | Nächste Seite