Die Polly

04:43 , 22 Juli 2010. Von Bloody-Vampire

Ja sach mal, das ging ja mal wieder gut von der Nadel! Gestern abend zugeschnitten und heute schon fertig genäht! Okeee, die Front ist asymetrischer als gewünscht, aber dafür kann ich bei dem Kleid noch was auslassen, damits der Püppie noch passt in ein paar Monaten!

 

So schaute es heute morgen noch aus vor dem ersten ansteppen.:

 

 Die ersten Arbeitsschritte habe ich geflissentlich übersprungen mit dem Knippsomaten, aber hier kann man schon erahnen, wie es am ende aussehen sollte.:

 Und nun, ein paar Stunden (und wieder mal -Knöpfe-selbst-beziehen) hier dann mal das niedliche Endergebnis, mit demwir bestimmt das ein oder andere Picknick besuchen werden.:

 

das Zeug

10:07 , 22 Juli 2010. Von Bloody-Vampire

so, ich komme gerade mal bei Free rein, also werde ich euch schnell die Bilder nachreichen die ich euch schon gestern zeigen wollte.

Puschels neues Klamott.:

 

 

und Püppies neuer Basisrock.:

 

 

die Polly ist auch schon bis auf die Ärmel zugeschnitten, da werde ich mich dann heute drum kümmern :)

 

Bis die Tage sag ich dann mal :)

Endlich..

07:50 , 21 Juli 2010. Von Bloody-Vampire

.. scheint hier etwas Ruhe einzukehren. zumindest habe ich für Puschel ein Möchtegern-victorianisches Klamott gezaubert. es ist nicht A (A wie Authentisch), sondern versucht nur, den Look wieder zu geben. Ich bin stark am überlegen, ob ich ihm noch Hosenträger machen soll zu seiner Kniebundhose. das sähe zu dem Hemd sicher nett aus. Aber ein großes Problem habe ich! Schuhe! Jawoll, ich binde einfach keine Schuhe, die bezahlbar sind, die auch nur annähernd das Kinderschuhfeeling aus dem 19. Jahrhundert  auffasst. Natürlich könnte ich bei Harr welche anfertigen lassen, doch bis die Schuhe fertig sind (und ich sie mir leisten kann) sind die Füße meines Großmonsters sicher auch schon wieder ein paar Nummern größer *seuftz*

Naaaaaaajaaaaaaaa... gestern kam dann gemeinschaftlich die Idee zu Gamaschen auf. wenn ich nun noch mein Kunstleder finde, (also das schwarze, ich glaube, das musste in den Keller ziehen) köööönnte es sein, das ich wirklih mit dieser Alternative leben muss *noch mehr seuftz*

 

Na und für Püppie gibt es auch ein neues Klamott. den Basisrock habe ich gestern fast noch fertig bekommen. diesmal wirds ein Nürchen im Polonaise-look

 

allerdings mit anderen Ärmeln. Und auch hier erkläre ich gerne noch einmal, warum ich meiner Tochter victorianische Klamotten für Erwahsene und nicht für Kinder nähe (bisher).:

 

Sie will es so!

 

Ich würde ihr auch normale victorianische Kinderkleidchen nähen (was mich dann zu einem weiteren Schuhproblem bringt (aber da könnte man evt. bald auf Gardetanzstiefel zurück greifen, wenn ihre Füße nur ein kleinen Ticken größer wären ;) ) aber bisher möchte sie lieber dann zu den Picknicks etc. aussehen wie die Mama ;) Wird da einem nicht warm ums Herz?

 

Bilder gibt es sicherlich die Woche noch, und ich hoffe, das ich dann auch flux ein neues victorianisches Klamott für mih gedöngelt habe, weil ich soooo gerne ein tolles Familienbild für den Ung Drill von Ikea hätte :)

 

So meine Lieben, das war es in Kürze. Die Maschine rattert wieder.

 

kurze Pause

06:17 , 21 Juni 2010. Von Bloody-Vampire

Nähma, Gundel, Petunia, Petra und ich melden uns ersteinmal auf unbestimmte Zeit ab. Wir machen ersteinmal erzwungenen Nähurlaub, und das, wo ich doch noch so viele Ideen hätte. Aber so ist es nunmal bei einem Umzug. Ich kann nicht für ein "BÄÄÄÄÄÄM" garantieren, aber ihr werdets schon merken, wenn ich wieder da bin mit meinen Styroporischen Freundinnen!

Und ob das Fluscht!!

01:45 , 1 Juni 2010. Von Bloody-Vampire

Töröööh...

 

erst dachte ich" 3 Meter wirst nicht ganz brauchen"

dann dachte ich "gut, das Du drei Meter bestellt hast"

danach dachte ich "Oh Goth, es wird mich beissen! Ganz ehrlich!!"

 ist :D

 

Püppie denkt anscheinend das selbe, also werde ich heute abend die Knöpfe annähen und den Bubikragen. Ebenso bleibts nun doch bei den kurzen Ärmeln und es kommt auch kein Stehkragen mehr ran.

Püppie ist begeistert, ich auch. Fehlt dann nurnoch die Schute :D

 

 

Monatsabschlusstabelle

09:06 , 30 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Da ich bezweifle, das ich morgen noch was nähe, gibts schonmal die Abschlussrechnung.. wenn ich doch was nähen sollte, dann rechne ich das in den Juni mit hinein

Monat Stoff Borten Bänder Stahl Ösen/Perlen/Applis Knöpfe
             
Mai 36,5 m 38,6 m 34m 14,5 m 210 + viele für Brandybok 2

ein fluffiger Wattewuffelmegafluffel!

11:55 , 28 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Das Sandmännchen ist ja niedlich.. meine Tochter auch.. und weil sie fragte, setzten wir beide uns vor den Schlääpietops und suchten ihr Stoff, der ihr gefiehl, denn vor 2 oder 3 Wochen war eine Sandmännchenfolge der Ausschlag, das Püppie mich fragte, ob ich ihr ein Kleid nähe. Solange es in meinen Fähigkeiten ist, nähe ich ja gerne für die beiden.. doch das, was heute entstanden ist, ja... öhhhh.. nunja...... also erstmal musste ich den Futterstoff, den ich gekauft hatte, komplett neu falten, weil in der Textilindustrie leider noch nicht angekommen ist, wie toll eine DinNorm-Falttechnik wäre.. das sah dann so aus.:

 

Naja, und am Anfang schien für den Petticoat ja auch noch alles gut zu klappen, wenn man mal davon absieht, das ich für die erste Tüllrüsche über eine Stunde gebraucht habe, bis sie saß!

 

doch ob ich dem Monster, das mich da nun auf dem Boden hockend beobachtet nicht lieber einNamen und ein Halsband geben möchte, das weiß ich noch nicht so recht. Hat es eben geknurrt? oder sollte das ein schnurren sein?? Ob ich meine Tochter da rein stecken darf, ohne das sie zu einer Wolke mutiert??

sooo, seit

06:39 , 23 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Wochen nun schon habe ich mein Skizzenbuch gesucht. Sein Stammplatz neben meinem Bett mit mindestens drei angespitzten Bleistiften nebenher sollte es eigentlich nicht verlassen, doch habe ich es wohl vor längerer Zeit mit in die Tüte von meinem diesjährigen, größerem schwarz-braunem Projekt gesteckt, in dessen Hülle nurnoch der schwarze Rohseidenorganza fehlt. Nun gut, da lag es also, und seit Tagen spukt mir eine Idee im Kopf herum, die ich skizzieren wollte. Und nun? Ich finde keinen bleistift!

Verhext! Jawoll, anders kann es nicht sein. Ich sollte nochmal in Ruhe über die Klamottenidee sinnieren und schauen, ob mir die verschwundenen Dinge vielleicht diesbezüglich sagen wollen, das es absoluter Murks ist, den ich mir da so überlegt habe?! 

Inspiratione´

11:15 , 17 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

was einen dochalles zu netten Ideen verleitet *tztztz

 

diesmal ist es.:

 

Die letzten 2 Tage

04:18 , 17 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Das Toreador Korsett ist hier nun stellvertretend als Korsett-Wip. Natürlich variieren die Arbeitschritte von Korsett zu Korsett, je nach Grundidee und widderartigem Wahnsinn.Dieses Korsett könnte natürlich allein stehen bleiben, doch ich denke, das irgendwann eine ganze Klamotte drum herum entstanden sein wird.
Ich werde versuchen, so ausführlich wie möglich zu zeigen, wie ich dieses Korsett mache.
zunächst eine kleine Materialübersicht.:

schwarzer Baumwollsamt (reststücke)
roter Baumwollsamt
schwarzes Kunstleder
Futterstoff für die Applikation
fester Köper
normale Baumwolle
Perlen
Wattepads
Schmucksteinkleber
Stahl
Ösen
Schnur


 
Ich habe heute 3 Anläufe gebraucht, bis ich endlich ein Ergebnis bei der Applikation erreicht habe, mit dem ich zwar noch immer nicht zu 100 zufrieden bin, aber mir die Ideen ausgegangen sind, wie ich meine idee sonst hätte noch umsetzten können.

zunächst habe ich das Zeichen des Toreador antitribu in der gewünschten Größe ausgedruckt und fein säuberlich mit einer Messerklinge ausgeschnitten, damit ich eine Vorlage habe, die ich auf das Kunstleder übertragen konnte.
Gesagt, getan, und danach fein säuberlich ausgeschnitten.

 
Mein erster Versuch war dann einfach einen blutroten Crash-Pannesamt unter dem Kunstleder festzunähen, doch als ich mit dem rosenkopf fertig war und dann den Stiel machen wollte, hab ich durch zufall gesehen, das es viel schöner aussehen  würde, wenn ich den Samt ein wenig hochzubbel vor dem festnähen und die Rose damit ein plastischeres Äusseres bekommt.



das hieß dann für mich, das ich all die Nähte wieder fein säuberlich aufgetrennt habe, um dann den Stoff überall ein wenig hochzu zubbeln, doch damit hat sich alles so sehr verzogen, das es aussahg wie Kraut und Rüben.
Aaaaaalsoooo... nochmal auftrennen und Schaumstoff suchen, Schaumstoff in kleine Fitzel schneiden und dann unter den roten Stoff schieben.
Doch auch da das selbe Problem.
beim neuen ähte auftrennen ist mir dann das Kunstleder im Rosenkopf gerissen und ich musste das Ding nochmal machen.
Die Idee danach war dann, das ausgeschnittene Kunstleder einfach nur mit dem Stoff zu überlegen und dann das große Gewebe drüber legen und festnähen.
Dabei ist mir dann der zweite Zuschnitt abgekackt, und den gewünschten plastischen Effekt hatte es auch nicht ergeben.
Dritter Versuch mit den Kunstlederstückchen, auf denen ich dann Wattepads mit Schmucksteinkleber (hatte nichts anderes im Haus) aufgebracht hab und in Form geschnitten habe.
Dieses Matschgedönse habe ich dann auf den Samt, den ich mittlerweile ausgetauscht habe gegen normalen (und schöneren) bordeauxfarbenden Baumwollsamt, aufgeklebt und DAS ganze dann auf eine Futterlage aufgeklebt habe.



REndlich schien es dann mal so, als wenn ich eine Lösung für meine Idee gefunden hatte, also habe ich schnell alles aufgeklebt, ein wenig antrocknen lassen und das Kunstleder drüber geklebt, wieder trocknen lassen und dann nochmal fest gesteppt.
Eigentlich sieht es immernoch nicht ganz so aus, wie ich es mir gewünscht habe, aber mir sind einfach die Ideen ausgegangen und ich bin schwer dafür, das ich einfach mal eine Lehre machen kann.... :)

Naja, bis jetzt schauts ganze hier so aus.:

 

Diese Aktion hat mich einen ganzen Tag gekostet und meine Schultern mögen heute nicht mehr, aber als nächstes steht dann der Korsett zuschnitt aus schwarzem Baumwollsamt bevor.

Was dann so aussieht.:


Sobald das gemacht ist, fange ich an, den Samt (Oberstoff =OS) mit der ersten Futterlage (F1) zu vernähen. schön Paneel für Paneel, ebenso dann die zweite Lage Futterstoff (F2) mit dem Unterstoff (US), damit die Chance, das sichwas verzieht beim nähen verringert. Zudem kannman dann noch gut Begradigungsschnitte machen, falls beim Zuschneiden die Lagen nicht ganz plan geworden sind.


 
So arbeite ichmich dann Paneel für Paneel vor und vernähe dann  OS+F1 zur oberen Hälfte zusammen und paralel dazu  F2+US. Bei F2+US beginne ich bei diesem Korsett noch Tunnel aufzusteppen, weil ich bei demKorsett keine sichtbaren Tunnel haben möchte und das zumindest auch im Frontbereich auch garnicht geht wegen der großen Applikation.


 
Ich trage gerne und viel Korsett (ok, ich muss endlich wieder damit anfangen, wenn ich mir als nächstes ein Alltagskorsett nähe, das auch wirklich passt ;) ) , deswegen habe ich nicht nur einen Stab pro Paneel, sondern ich habe an jeder Paneelnaht je links und rechts einen Stab, damit die Extremschnürung funktioniert, OHNE dass das Korsett anfängt auseinander zu gehen oder sich schlapprig anfühlt. Außerdem finde ich persönlich, das es sich eh angenehmer trägt, wenn mehr Stahl drinne steckt. Dank meiner "Sprunghüfte" ist natürlich das Tunnel aufnähen auf den Hüftpaneelen kein Zuckerschlecken, aber wenn man schön langsam macht, geht alles :)

Die Hälften sehen nun also beide schonmal aus wie Korsetts, doch bevor sie heiraten können, muss ich noch die Applikation aufnähen, ausserdemist mir (wie so oft) beimnähen noch eine nette Idee gekommen, um demKorsett noch eine Zierde zu gönnen.



  Denn was ist denn schon ein Toreador antitribu ohne Blut? Genau, ein kleines puscheliges Miezekätzchen.. Pfftz.. ;) Also den Rest roten Samt geschnappt, nochmal ein wenig Futterstoff hervorgekramt und dann mal was zugeschnitten.:


 
Nachdem ich es geprüft und für gut befunden habe, habe ich das Blut dann wendewärs zusammen gesteckt, schmal abgesteppt (so, wie es dann halt so ging ) und dann nochmal die Nahtzugabe weitestgehend zurück geschnitten.



Soweit so gut. Schaut schonmal garnicht so schlecht aus, also wenden, aufpinnen, in Form zubbeln und schmal ansteppen. Somit ist dann nach ein paar Begradigungsschnitten oberhalb des Korsettrandes das Korsett fertig zum bestahlen... wenn, ja wenn....




 



ja wenn ich da nicht noch so viele kleine dunkelrot-metallische Perlen hätte, die sich besstens als Blutspritzer eignen würden. :D
 

Doch zuerst einmal einmal Stahl abmessen, von der Rolle trennen und rund schleifen, nachdemich das gemacht habe, alles fein säuberlich in die aufgesteppten Tunnel schieben.



Nun kann ichmich wieder dem OS widmen und sammel so zusammen, was mir eigentlich immer ein greuel ist, aber ich mich dennoch immer wieder ran quäle.. Faden, Fädelhilfe, Perlennadel (autschn!!!) und natürlich die Perlen! Also fröhlich munter und gut noch ein paar Blutspritzer aufgenadelt. Sobald das endlich geschafft ist (was diesmal echt schnell ging) schön die OS und US links auf rechts zusammenstecken, zusammen nähen und dann nach wegschneiden der NZ und der Ecken dann mit ächtzen und stöhnen Wenden. Manman, Baumwollsamt kann ganz schön anstrengend sein!



Ist dies jedoch geschafft und nochmal ein, 2 Tunnel aufgesteppt für die letzen Stahlstäbe und dem Ösenstreifen, gehts daran das Korsett auch unten zu schließen, und da ich das Korsett trotz des Blutes so schlicht wie möglich haben wollte, habe ich mich in meiner Bräsigkeit doch wirklich für Samtschrägband entschieden, welches ich natürlich ersteinmal selbst zuschneiden musste!



  Jetzt fehlen nurnoch die Ösen, allerdings werde ich da mit den einfachen Pyrmösen nicht weit kommen, also suche ichjetzt erstmal die Schuhschnürösen!

Zum Glück war das nun keine wirklich lange Suche, aber nachdem ich gemerkt habe, das es nicht langt, die 30 Ösen nur mit einer Zange fest zu knippen, sondern ich mit einem Hammer nochmal rohe Gewaltenbraut spielen durfte, sitzen die Ösen endlich wie sie sollen, ohne, das sie wieder raus flutschen.

Also, dies war mein kleines WiP für mein toreador antitribu Korsett. Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit und auf wiedersehen.

 

Ode an die Jugend

07:35 , 15 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

ich vermisse sie ja schon.. die Zeit

meine Drow,

meine Schriftführerin

meine Nebelgestalt

und all die ungespielten Ideen!

Auch wenn ich es sicher so schnell nicht mehr aktiv schaffe, aber vielleicht sollte ich mal was im high Fantasy Bereich nähen

 

 

Ready to go!

04:23 , 13 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Sie sind NICHT schön,

sie sind NICHT gut gemacht

und

sie sind NICHT in der richtigen Farbe!

 

Aber nachdem es mit dem braun anmalen nicht geklappt hat, habe ich mich doch für das schwarze Kunstleder entschieden und habe erst einen Schnitt erstellt.:

 Habe dann alles so zusammen genäht mit meiner Maschine, was ging.:

 und letztenendes doch die Schäfte per hand angenäht. Sie sehen echt gruselig aus, aber sie müssen ja nur zwei mal halten!

Die MA Schuhe für die Kids sind fertig, das heißt, ich warte nurnoch auf das Brot und wir sind für morgen früh

Ready to go!

für den Nutztierpark und dessen Mittelaltertage!

 

Kompett schließen werde ich sie aber erst morgen mittels Schnürung, wenn die Kinder wieder vom Vater zurück sind.

Email an Brandybok

05:59 , 12 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

ich dachte, das sei vielleicht mal angebracht. Heute mach ich aber nichts, heute ist mein SiFi Abend und ich war den ganzen Tag nur auf den Beinen und bin irre müde... aber ich glaube, ich werde Dir extra mal eine Appil machen und Rocailles dazu geben und dann darfst Du die aufnähen . Ich mein, es macht ja Spaß, ich bleib in Übung (hab hier auch noch ein paar Perlenprojekte liegen oder in Planung) und ich finde, das schaut irre gut aus und fühlt sich beim rüber streicheln auch klasse an. Aber ne Arbeit ist das!!!....unter dem Centstück liegen zwei einzelne Roccailles, rechter Hand ist eine von  5 großen Applies und linker Hand siehst Du die kleinste Applikation, die ich bis zum Umfallen gestern Abend komplett beperlt habe.
 

Brandybok´schns Elbenfummel V, oder "hilfe, die Perlen flüchten

03:24 , 12 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

 gestern galt es, mal wieder Flüchtlingsaufkommen einzudämmen! Ein Bild für alle, die gerne kleine Schneiderleins fluchend auf den Fliesen wie blöde das Ecksofa hin und her juckeln, um die gerade mal 2-3 mm Durchschnitt messenden Perlen wieder einzusammeln, auslachen.

 

deswegen nur ganz schnell mal das Bild hier.:

 

 

Brandybok´schns Elbenfummel IV, oder Halbzeit

10:12 , 10 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

hab nun 6 von 12 Applies fertig, aber von den großen Applies warten noch 4 Stück auf mich... die Rocailles werden knapp.. und mir ist vorhin eine ganz frech unter die Leertaste gehüpft... ich kann die Taste benutzen, bekomme diePerle aber nicht raus und ich habe angst, das die da unten eine Familie gründet a la "Good bye Deutschland"

Vielleicht macht sie es Ihren Verwandten nach, die sich bereits in meinen Sofaecken und Ritzen eingenistet haben. Wie schnell erwarten einzelne Rocailles Nachwuchs? Muss ich mit einer Invasion rechnen? Soll ichsiebefreien? War es ein Selbstmordversuch oder lasse ich die Perlen zu schwer arbeiten für  ihren Faden und Platz auf den Applies?

 

In diesemSinne.: Mache ein Perlenasylantenaufnahmeantrag mit Word Pad

ist ja gut! Ist ja gut!!!

04:32 , 9 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Ihr habt gewonnen.

Da einige Leute fragten, wo denn Puschels Tunika bleibt, hier schnell ein Bild.

Der Schnitt ist ihm zu groß gewesen (dann muss ich nächstes Jahr nur auslassen ;) ) und somit hab ich ihm sowohl vorn, wie auch hinten eine Falte eingenäht. Die Ärmel sind nur eingefaltet, damit sie nicht "am Boden schleifen" ;) und im Grunde ist die Länge auch noch zu lang. Wie gesagt, dann kann er das nächstes Jahr auch noch tragen :D

 

 

Rumgewutzt!

10:18 , 8 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Hab ich das Prinzip nicht verstanden?

Hab ich das nicht recht verstanden?

Was hab ich blos falsch gemacht?

Da kann man doch  nichts falsch machen... eigentlich!

Eimer

schwarzer Tee, lose

Heißes Wasser

zu färbende Baumwolle

die 500g Tee auf 2 Liter Wasser haben zwar gefärbt

den Eimer,

meinen Kochlöffel

die Duschwanne

die Brotschneidemaschine

das Geschirrhandtuch

und das Klo

aber NICHT DIE VERDAMMTE BAUMWOLLE!!!!!

ich warte mal ab, wie des aussieht, wenn der Stoff trocken ist, aber wenn der dunkler ist, dann nur um ein oder zwei Nuancen! Verdammich! Und in meiner gesammten Bude fliegen nun Teereste herum! Man, das ist ne Schweinerei! Was man nicht alles tut fürs Puschel!!

 

naja, und mir ist aufgefallen, das ich jedes mal ein wenig arg durchs Haus tarper und meine Stoffscheren um mich scharre, wenn ich was zuschneiden will, weil komischerweise immer DANN die Schere weg ist, wenn alles fest gepinnt und bereit zum ausschneiden ist. Deswegen schauts fast immer so bei mir aus, wenn ich auf dem Boden krauche und harmlose Stoffe massakriere.:

 

Auf die Schnelle hab ich es auch noch geschafft ein Gewand um 1130-1150 (lt. Karfunkel Schnittmuster Sammlung I) für mich zu nähen. Wobei ich es fraglich finde, ein Mittelalterkleid mit Abnähern zu machen. Nunja, es wird für Märkte langen! Allerdings harpere ich noch mit mir zwengs Borten, oder nicht Borten...werde mich aber wohl für Borten entscheiden, ich finds sonst so naggisch...

 

 

UUUUUUND

da ich ja endlich wieder im besitz einer Rolle mit 132 Metern schwarzem Satinschrägband bin, konnte ich am Trumm für meine Violette Idee weiter machen. Nämlich Paketschnur unten im Saum einnähen udn mit schwarzem Schrägband aufhübschen. Gesagt, getan UND sogar die ersten Falten festgesteppt!

Man, was war ich heute Produktiv! Zumal mir eine neue idee für ein.. nein, eigentlich sogar zwei Klamott durchs Hirn flusen für meinen Alltagsgebrauch :)

 

Aber sowas von foxy!!!

05:28 , 8 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Gut, Püppies Klamotte konntet ihr ja schon sehen, Puschels Tunika schwimmt noch im Schwarzen Tee aber nun fehlen nurnoch je eine Cotte für Puschel und mich. Mein Oberkleid ist auch schon fertig und ich habe nun keine Vorhänge mehr zwengs akutem Stoffmangel. Das heißt, ich darf mir nächste Woche nochmal neue Vorhänge für mein Schlafzimmer nähen :( Ich will sehen, das ich noch einen Gürtel auftreiben kann für mein Kleid, aber das sieht genauso schlecht aus, wie das auf die schnelle braunes Leder für die Schuhe für uns drei zu organisieren.. *seuftz* Bei Püppie und mir könnten die Kleiderlängen über die Schuhfrage noch hinweg täuschen, aber bei Puschel nunmal nicht! Verdammiverdorrie! Was nu? Was mach ich denn nu? :(

und kommt mir jetzt nicht mit "Bilder hochladen"

;)

Huch, ists dann doch schon fertig!

06:06 , 7 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Dachte ich mir.

Gut, ich habe dann gesehen, das ich nicht nur eine halbe Stunde, sondern dann doch etwas länger dran gesessen hab. Es wird hier langsam Dunkel aber die Surcotte für Püppie ist fertig und die Cotte ist auch nun gesäumt. allerdings muss ich wie immer nochmal bei und Fäden schnippeln ;) Nachdem ich das mahleur mit den Ärmeln bei Ihr ganz geschickt gelöst habe, indem die Passage, die zu eng war, einfach offen bleibt (und das sogar bei einigen Cotten damals angeblich sogar auch gemacht wurde!!), hat sie nun auch endlich das Surcotte dazu :) Und gefreut hat sie sich :) heute abend ist dann hoffentlich ein wenig Näherrei fürs Sohnemonster dranne...

   

 

Schlicht, aber schön! Und sogar nochmal gegen gefüttert!

manman.. Imageshack lässt sich aber heute Zeit, das nervt!!!

Nervenzusammenbruch Ahoi!

10:13 , 7 Mai 2010. Von Bloody-Vampire

Ich fühl mich komisch.. egal wo ich hinschaue, umgeben mich kleine Blaue Roccailes in allerlei Farbnuancen! Ich fühle mich wie auf dem Meer beim ertrinken und die Applis werden einfach nicht weniger! (aber dafür die Packung mit den Perlen ;) ) aber noch spannender wird mein Geist ja, wenn man sich mal ganz rationall überlegt.:

1. das Kleid bleibt nicht hier

2. ich hab da noch ein Blümchenkorsett, welches auf ein paar Blümchen wartet

3. ich habe noch diverse Kleinigkeiten, die auf Blümchen warten für das Korsett

4. ich habe ja noch ein Valentinstagskorsett, das auf Perlen wartet!

5. ich bin am überlegen, ein Burlesquekorsett zu nähen, das über und übervoll mit kleinen Rocailes oder Glitzersteinchen ist.

 

Ausserdem überlege ich gerade, wie wohl ein Larpmantel mit Perlen aussehen könnte..

 

Was sagt uns das über mein Gemütszustand?

Vermutlich nichts gutes. Aber es glitzert und funkelt dann so schön! Und dabei habe ich noch so eine ewig lange to sew Liste :( Mädels, wenn ich nicht bald einen Zeitblasenverkäufer kennenlerne, geht  es  mir echt mies! Ich werde ja nie alles bis zu meinem Ableben in ein paar Jahrzehnten schaffen, denn solche Listen werden ja leider nicht mit jedem Stück, welches man näht kürzer, sondern weist auf einmal mindestens beträchtliche 3 neue Projekte auf, die gemacht werden möchten!

 

Naj, und nebenbei mal meine Abrechnung mit dem April, der ja mal sowas von nicht ergibig war und bereits JETZT schon im Mai getoppt wird!

Aber der vollständigkeit halber hier mal eine Übersicht.:

 

Monat Stoff Borten Bänder Stahl Ösen/Perlen/Applis Knöpfe
             
März 32 1/2m 12m 33m 8m 26 62
April ----------- ------ ------ ---- 12+ einige Gramm Perlen 40

Der Mai wird besser! Auf jeeeden Fall!! Das verspreche ich euch! Bin ja JETZT schon bei gut 4 Meter Stoff! ;)