24.07.2007
Stress pur...
Oh man bin ich platt!
Haben gestern und heute die Tanzschule ausgeräumt...das totale Chaos! Kann keine Kisten mehr sehen, bekomm glaub ich Alpträume davon! In jeder Ecke fanden sich neue Sachen die gepackt werden mussten... Pit immer noch da, ich musste nach Hause, war so fertig, konnt nicht mal mehr die Treppen laufen.
Bin mal gespannt wie es jetzt weiter geht....

Mein Ex oder (Noch-) Mann war ja uch da und hat oder musste mithelfen, ging ja nicht anders! Hihi Und das schlimmste für ihn war wohl, dass heute unser Hochzeitstag gewesen wäre... Naja ich hab gar nicht dran gedacht, schaue auf mein Handy: " 24.07." Hmmm, da war doch was... hab ich voll vergessen....
Naja, die Scheidung läuft jetzt, mal sehen wie lange das noch dauert...

6.06.2007
lang ist´s her....
So ist das Leben, schrecklich wie man doch abhängig ist vom Auto, Internet, usw...

Hatte einen Monat kein Internet und dummerweise auch kein Auto! Sonst hätte man ja mal in ein Internetcafe fahren können. Naja, man  sollte das Auto nicht gegen die Leitplanke setzen...

Somit  freue ich mich jetzt um so mehr, dass ich endlich wieder Internet habe, und das Auto ist in 2-3 Wochen auch wieder fit. War ein ganz schöner Rums auf der Autobahn, fast wär ich nicht mehr hier... aber mein Glück: es war kein Auto hinter mir! Aquaplaing, Auto ist weggerutscht und voll gegen die Leitplanke geknallt - Totalschaden!! - Habe mehr wie einen Schutzengel gehabt den Tag!
Somit kann ich, glaube ich am 12.05. einen weiteren Geburtstag feiern...
22.03.2007
Charly beim Arzt

Am Montag war mal wieder Tierarzt angesagt! Charly sollte eine Wurmkur bekommen und druchgecheckt werden. Der Tierarzt schaut ihr also ins Mäulchen und die Süße hat den fiesesten Zahnstein! Also ist sie leider nicht um eine Narkose herumgekommen. Die totae Dröhnung: Narkose, Zahnsteinentfernung, Wurmkur, Antibiotikum wegen der Entzündung an den Zähnchen, Flohmittel, alles i.V. (so in etwa!)
Charly war den ganzen  restlichen Montag wie besoffen und am Dienstag hatte sie die fiesen Zahnschmerzen. Die arme tat mir so leid

Aber jetzt mal etwas schönes, unsere Charly-Maus hat einen Freund! Felix heißt der glückliche und ist der Kater von neben an. Erst waren beide sehr scheu aber mitlerweile haben sie sich glaub ich sehr gern. (Bis auf ab und zu fauchen) 

22.03.2007
Wohnortwechsel...

So, dann meld ich mich mal zurück!

War ganz schön erschrocken, seit Dezember nicht mehr geschrieben!! Aber ich habe auch erst seit gestern wieder Internetanschluss! 
Es gibt aber doch ein paar Neuigkeiten!


Ich wohne jetzt mit meinem süßen wieder in der "Heimat". Eigentlich nur einen Ort weiter, aber hier habe ich schon immer gewohnt, man fühlt sich einfach gleich wieder zu Hause...

Wir haben uns ein kleines Häuschen gemietet und sind gerade also am "Nestbau". Und was man nicht so alles erlebt...
Da werden einem die Mülltonnen vor der Tür einfach abgeholt, weil die Abfallfirma denkt, ( sollen die denken?!?!?) dass keiner mehr im Haus wohnt! Komisch, dass ein Auto auf dem Hof steht!
Nach dem sich unser Müll nun schon 3 Wochen(!) angesammelt hatte und wir immer wieder vertröstet worden sind mit: "Ich mache sofort einen Eilauftrag, dann haben sie übermorgen die Tonnen zurück", haben wir dann gefragt wann wir den Mülll im Büro der Abfallgesellschaft abliefern dürfen. Und kaum zu glauben, 1/2 Stunde später stehen die neuen Tonnen vor der Tür! Geht also doch!!

 

13.12.2006
Weihnachtsfeier die II.

So die zweite Weihnachtsfeier ist mit der Praxis...

Am Freitag nach der Sprechstunde treffen wir uns zur Weihnachtsfeier. (Mal nach Jahren wieder!) Um halb acht geht es mit gehetze los, denn Sprechstunde eventuell vielleicht 1 Stunde früher beenden? Fehlanzeige!
Ich kann ja zum Glück schon um 16.00 Uhr gehen und mich "frisch" machen, aber meine Kolleginnen müssen noch bis halb sieben arbeiten, sich fertig machen und dann auch noch zum Treffpunkt düsen. Fängt doch dann schon gestresst an...

Wir wichteln..., ich hab den Chef gezogen!  
Bin schon eine ganze Zeit wie blöde rum gerannt und habe überlegt und gesucht und zum Glück auch gefunden! Er bekommt jetzt eine Tasse ("Ich bin stolz ein Arzt zu sein", oder so ähnlich) mit etwas Süßi. Was soll man seinem Chef sonst schenken? Soll ja auch nicht zu persönlich sein.

Bin gespannt wie die Stimmung ist. Eigentlich wollten ja nur wir Frauen unter uns feiern, haben uns aber nicht so wirklich getraut die Chefs außen vor zu lassen. Wir dachten, das es auch irgendwie blöde ist. Jetzt sind sie dabei (haben sich total gefreut) aber die lockere Runde (wie ohne) wird es sicher nicht.

13.12.2006
Weihnachtsfeier die I.

Samstag ist in der Tanzschule Weihnachtsfeier, da meine (unsere) Freunde dort abeiten sind Pit und ich natürlich auch eingeladen. Wird ein spannender Abend, da mein Ex-Mann auch dort arbeitet....
Wir haben uns jetzt schon seit ca 1/2 Jahr überhaupt nicht mehr gesehen oder gesprochen, ich bin gespannt was er sagt, wenn ich da auftauche und dann auch noch mit seinem "Nachfolger". Die Trennung liegt jetzt zwar schon ein Jahr zurück, aber ich weiß nicht, wie weit er in seiner Verarbeitungsphase ist.
Werd dann in der nächsten Woche schreiben wie es war...

10.12.2006
Der 9.12.!

Gestern war er dann da, der Geburtstag/Jahrestag!

Ich wurde von meinem Süßen bis 00.00 Uhr wach gehalten, damit er mir als erster gratulieren kann. Ich habe tapfer durchgehalten, obwohl ich total müde und kaputt von der Arbeit war.  
Nachmittags sind wir dann in unser Hotelzimmer gefahren, das gleiche Hotel und das gleiche Zimmer wie vor einem Jahr!  ..... 

Und abends sind wir dann noch schön Feiern gewesen... rund um ein schöner Geburtstag und ein noch schönerer Jahrestag!

8.12.2006
1. Jahrestag...

Morgen ist er da, der erste Jahrestag mit meinem Krümel! *freu*
Wie doch die Zeit vergeht... Kommt es nur mir so vor, oder rennen die Jahre immer schneller?!?!
Mein Schatzi hat uns jedenfalls ein Hotelzimmer besorgt (das gleiche wie vor einem Jahr )
Abends gehts dann noch auf die Piste, Jahrestag und Geburtstag feiern...

8.12.2006
ernste Gepräche...

Ja, die lieben Kollegen.

Irgendwann in der nächsten oder übernächsten Woche gibt es ein Gepräch mit allen Mitarbeitern zum Thema Stressabbau, Verhalten untereinander (bestimmte Personen verhalten sich nicht Kollegial, siehe 30.11.). Mir graut es davor, es wird schrecklich. Ich werde berichten, wenn es soweit ist.
Ich werd dann wohl mal ehrlich meine Meinung sagen und sehen was sich so ergibt.

8.12.2006
Noch 2 Stunden...

 In 2 Stunden habe ich Geburtstag...,
und Krümel: wir haben unseren 1. Jahrestag!

5.12.2006
Ups, vertan...

Na, vielleicht doch das nächste Mal die Brille aufsetzen ...!

30.11.2006
Grausige Woche...

So fühle ich mich heute: (eigentlich schon die ganze Woche)****************************************************

Was für eine Woche!

Meine liebe Kollegin hatte wieder beste Laune, die sie an allen auslassen musste. Heute war es noch einigermaßen erträglich. Es kommt auch mal vor, dass sie witzig ist und das Arbeiten mit ihr zusammen sogar Spaß macht.
Aber wenn die Woche schon mit schlechter Laune ihrerseits beginnt..., da hat man am Dienstag schon keine Lust mehr! Zum Glück ist morgen Freitag, dann hab ich erst einmal 2 Tage Pause! Ich muss ja sagen, sie ist echt ein Phänomen, sie macht ihre Arbeit und hat trotdem noch ein Auge darauf was wir anderen nicht richtig machen. Sie sieht alles, und was nicht richtig läuft  wird einem dann auch immer gleich vorgehalten!
Damit werden wir alle richtig gut "erzogen", sodass wir immer darauf acht geben, das wir ja nichts vergessen!
Ich finde das schrecklich, dass man sich so von ihr Stressen lässt, nur um dem Ärger (oder so) aus dem Weg zu gehen. Habe echt keine Lust mehr darauf! Nur was sollen wir anderen Kollegen tun? Sie darauf ansprechen? Nee, geht leider nicht, sie ist da zu sensibel, (  ) den Versuch haben wir schon gemacht. Damit kommen wir nicht weiter.

Ich werde es wohl ersteinmal weiter aushalten und ab und zu hier meinen Blog zumüllen mit meinem Ärger! So gibt es wenigstens immer mal Storrys zu schreiben!

Noch 9 Tage... Krümel ich liebe dich!

29.11.2006
Alles hat einen Anfang...

So, heute fange ich also an...
Wie kange ich hier durchhalte, oder wie oft ich etwas interessantes rein schreibe, mal sehen.

Ich stell heute erst einmal meine süße Katze Charly vor:

Sie ist jetzt 4 Jahre, total frech. Ihr liebstes Hobby? Schlafen und wenn sie wach, ist muss sie alles "untersuchen". Sie kriecht in jeden Karton in jede noch so kleine Ecke. Ist immer um einen herum, sie könnte ja etwas verpassen!

**********************************************************

Pit (mein Freund) hat heute unser 2. Bett, dass im Computerzimmer als Gästebett stand, abgebaut. Charly war gar nicht begeistert, sie hat so gerne darauf herumgetobt. Jetzt wird es von einem Bekannten abgeholt und ich hab endlich wieder Platz!

Noch zwei Tage, dann ist Wochenende,
und noch 10 Tage, dann haben wir unseren 1. Jahrestag!