Mein Jahr in Australien
Ab Januar werde ich für 10 Monate in Australien sein und euch hier von den ganzen geilen sachen berichten, die ich da erleben werde^^

Menü

Home
Profil
Archiv
Freunde

Kategorien

central australia
Fotos
Gastfamilie
Hinflug
in Australien
Queensland
Rückflug
Vorbereitungen....
wieder in Deutschland

Links

Meine Austausch-Organisation
Annikas Blog
Marens Blog
Sebastians Blog

***********

Verdammt, ich hab garde so nen richtig schönen langen, abschließenden Eintrag geschrieben, und dann bricht das Internet zusammen!!!! Verdammt!

Aaaaaaaaalso...: Nach ner guten Woche wieder in Deutschland hab ich mich richtig gut eingelebt, udn fühl mich als wär ich einfach gar nicht weggewesen! Muss mich nur noch an Sachen wie die Computer-Tastatur, den Rechtsverkehr oder das Schloss () gewöhnen, aber ansonsten ist alles beim alten.

Noch eine Woche 'Ferien', dann haben ja alle ihr Praktikum beendet, und Anniak und ich werden wieder zur Schule gehen. Ich freu mich total druaf, aber das ändert sich wahrscheinlcih sobald ich wirklcih da bin.^^ Und solange "holen Annika und ich den ganzen Schulkram nach"... versuchen es zumindest. Aber dann gibt es doch imemr huuundert andere Dinge zu tun. xD

Nochmal rückblickend auf die letzten 10 Monate: Ich bin total froh so ein Auslandsjahr gemacht zu haben, hab sooo viel erlebt, tolle Sachen gesehen, ganz viele Leute kennen gelernt, natürlich mein englisch verbessert, mehr über mich und die Welt gelernt, und Australien lieben und viele Sachen, die vorher normal waren, schätzen gelernt.

Trotzdem würde ich aber nie lieber dort 'drüben' als hier in Deutschland leben wollen, aber natürlich liebend gerne mal zurückgehen (es gibt ja schon die kleine Idee, Winter 07/08 mit Wiebke, Bente und Papa für ein paar Wochen nach Australien zu fliegen...:P)

Außerdem weiß ich jetzt, dass meine Familie und meine Freunde die allerallerbesten Leute der Welt sind, und wie viel sie mir eigentlich bedeuten!

 

INNOCENCE by Avril Lavigne

Waking up I see that everything is ok
The first time in my life and now it's so great
Slowing down I look around and I am so amazed
I think about the little things that make life great

I wouldn't change a thing about it
This is the best feeling

This innocence is brilliant
I hope that it will stay
This moment is perfect
Please don't go away
I need you now
And I'll hold on to it
Don't you let it pass you by

I found a place so safe, not a single tear
The first time in my life and now it's so clear
Feel calm, I belong, I'm so happy here
It's so strong and now I let myself be sincere

I wouldn't change a thing about it
This is the best feeling

It's a state of bliss, you think you're dreaming
It's the happiness inside that you're feeling
It's so beautiful it makes you wanna cry
It's a state of bliss, you think you're dreaming
It's the happiness inside that you're feeling
It's so beautiful it makes you wanna cry

It's so beautiful it makes you wanna cry
This innocence is brilliant
Makes you wanna cry
This innocence is brilliant
Please don't go away
Cus I need you now
And I'll hold on to it
Don't you let it pass you by


Geschrieben: 12:30 , 10.12.2007 in wieder in Deutschland
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

BAAAAACK

Gestern mittag bin ich auf ein paar Umwegen eeendlcih anch Hause gekommen. (Flugzeug hatte  1,5 Stunden Verspaetung, dann hab ich den Zug verpasst und noch ne Stunde alleine am kalten Bahnhof warten muessen...)

Ich war sooo aufgeregt im Zug kury befor der in BS angekomme ist....!! Und ich hab mich soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo gefreut als ich dann meine Familie und Lisa, Corinna und Jasmin gesehen hab!!!!! Echt... weiss gar nicht was ich sagen soll, aber es war einfach so der schooene Moment... =]

Dann bin ich mit mit meienr Family zurueckgefahren, Sachen ausgepackt, und um 4 kamen dann ja ncoh Jasmin und Lisa, die um 6 von Corinna und Julia abgeloest wurden. Das war einfach nur genial! Ich war auch üüü (-wow, ein 'ü'xD)-berhaupt nciht muede!! Lol, keine Ahnung warum nciht, ich hab ja garde mal 2 Stunden im Flugzeug geschlafen. Aber gut so!! :P Und es war einfach nur schön mit meinen Freunden zu reden, so nach 10 Montane ohne riiichtig gute Freunde....

Echt ich kann gar nicht beschreiben wie ich mich freue wieder hier zu sein! Nciht dass ich es so schrecklihc in Australien fand ;) aber trotzdem


Geschrieben: 06:25 , 3.12.2007 in wieder in Deutschland
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Singapur - erste Haelfte ueberlebt =P

Sooo es ist hier grade 10 Uhr abends, ich sass ca 8 Studnen im Flugzeug,. hab garde mal ne halbe Studne geschlafen, und noch 10 Stunden Flug vor mir. YAYY!! xD

Die ersten 3 Stunden im Flieger waren wenigstens noch hell, aber da wir ja praktisch mit der Sonne fliegen, haben wir jetzt die ganze Zeit nacht. Das macht das ganze natuerlcih mega interessant. ;)

Wobei die Landung hier total genial war!! So ne grosse Stadt von oben bei Nacht m,it den ganzen Lichtern... dem Hafen.. den Schiffen... schon schoen. :)

Tjaaaa was kann cih ncoh schreiben??^^ Qantas hat zum, Glueck ein ziemlcih grosses Angebot an Filmen und Musik, daher ist es nicht gaaaaaaaaaanz so langweilig. Und das Essen ista uch gut. UND ich sass am Fenster!! Aber im naehctsen Flugzeug werde ich in der Mitte sitzen... :(

Befor ich mit meiner Gastfamilie zum Flughafen gefahren bin, sind wir noch nach Cranbourne gefahren (nicht weit weg), wo wir ein Foto mit Santa Clause gemacht haben. Das sieht voll gut aus!! Nur halt nciht weihnachtlich,w eil wir da alle in Shorts und so sitzen^^

Freu mcih schon soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo doll drauf euch alle in ein paar Studnen zu sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Geschrieben: 11:12 , 1.12.2007 in Rückflug
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

changing of plans. again.

Aaalso ich kriech grade aus meinem Bett, als Qantas anruft, um zu sagen, dass ich heute schon fliegen kann. (Sebastian auch) Aaaaalso werde ich Sonntag vormittag in Deutschland sein.

Lol... this gets sooo confusing.....^^


Geschrieben: 08:57 , 1.12.2007 in in Australien
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

I DON'T BELIEVE IT!!!!!

Um halb 2 sind wir wie geplant zum Flughafen gefahren, waren halb 3 da, haben da Annika, Anna und die anderen Austauschschueler getroffen, kriegen die Tickets von Andrew (dem SCCE-Chef, der da war), und checken ein. Bzw. warten da grade in der Schlnge, dann sagt Andrew ich soll mal zu dem Schalter, wo Sebastian (ein anderer Deutscher) schon seit ner Ewigkeit mit der Frau redet, kommen.

Soooooo... und was wird mir da erzaehlt???!! Mein Flug wurde gecancelt!! Und Sebastians halt auch.

Die Geschichte dazu ist: Wir wurden alle in 3er oder 4er Gruppen eingeteilt sind und fuer die dann zusammen gebucht wird. Und das Maedel, dass mit Sebastian udn mir in einer Grppe war, hat ihren Flug umgebucht. Und dabei muss wohl was schief gegangen sein.

Naja, das Problem war dann, dass keine Plaetze mehr in dem Flugzeug waren. Und die naechsten fluege sind auch alle voll. Der naechste ist Montag!!!!! (Einzige Moeglichkeit!) Problem: Visum laueft heute aus. Also mussten wir da noch zu so nem Immigranten-business-Teil. Naja, jedenfalls koennen wir jetzt auch legal bis Montag in Australien bleiben. Aber der typie hat uns schon vorgewarnt, dass die Leute uns am Montag alle drauf hinweisen werden, dass das Visum abgelaufen ist, und wir muessen denen das dann allen nochmal erklaeren...-.-

Guuuuut, nach diesem ganzen Heckmeck hab ich mich dann von Annika und Anna verabschiedet. Das war ein soooowasvon komisches Gefuehl....!!!!

Naja und dann bin halt wieder mit meienr Gastfamilie nach Hause'! EinGlueck dass die das ganze Theater gut mitmachen!!!! Schoen Feierabendverkehr, sprich es dauerte laenger als 2 Stunden. Bei Mcs aufm Weg gegessen....  ganz normal alles...^^

Morgen holen wir dann den Weihnachtsbaum und schmuecken den, gehen dann ind ie Stadt um ein Foto mit Santa Clause zu machen.... Sonntag soll richtig gutes Wetter werden, da gehen wir dann wahrschienlcih an den beach. Und Montag wird dann der 2. Verscuh gestartet! Da wird aber nur Vicki mitkommen. Liv hat nachmittags ne Tanzauffuehrung, wo Steve zugucken muss, naja und die Jungs bleiben dann halt zu Hause. (Bzw ind er Schule^^)

Echt, das haette ich mri im Traum nciht vorgestellt!!!! Ich hatte ja Sorgen mit dem Gewicht der Koffer udn alles.... aber sowas???!!! achja, Vicki hat mir ne ganze Tuete voll mit scrap booking stuff gemacht, die hab cih Annika mitgegeben, ich hatte naemlcih ncoh 2 andere Taschen fuers Handgepaeck bei mir.... und sie hatte schon eingecheckt, und danach wiegen die ja nciht mehr. ^^ =P

Aber wozu hatte ich jetzt bitte 3 schlaflose Naechte???!!! Nochmal 3, und ich bin tot!!! xD

Also an alle: Ich komme am Dienstag vormittag, NICHT Samstag. (Annika schon)


Geschrieben: 07:30 , 30.11.2007 in in Australien
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Ok, ein allerletzter Eintrag noch...=P

Steve wird jede Minute mit den kids nach Hause kommen (die holt er frueher von der Schule ab). Vicki kommt in ca. 45 Minuten und dann gehts schnell zum airport.

Man, ich hab grade Milllionen Schmetterlinge im Bauch!!!! Weiss ncih was ich machen soll... bin heute noch ein letztes Mal mit den Hunden gegangen... die letzten Sachen gepackt (ich hab jetzt fast 22 Kilos im Koffer und fast 10 im Handgepaeck... :-/ wird schon)

ah ich bin so nervoes/aufgeregt/traurig..... kann nicht mehr klar denken lol ist das normal?!

Ich glaube der Flug wird echt ein Nervenkrieg!!

Mmh freu mcih natuerlcih trotzdem unglaublcih doll auf euch! Aber jetzt grade ueberwiegt der Gedanke an den Abschied halt mehr......


Geschrieben: 12:40 , 30.11.2007 in in Australien
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

so we say goodbye...

Gestern Nachmittag hab ich vergelblich auf Krisite gewartet. Sie meinte ja eigentlcih, sie wuerde nach der Schule noch mal vorbeikommen... So viel dann dazu!-.-

Ich hab dann meine Sachen gepackt, uuuuund ES PASST!!!!^^ Ich hab 20.7 Kilos in meinem Koffer und ich glaube so 4-5 Kilos in meinem Handgepaeck, aber da muss auch ncoh was rein. perfekto!!:P

Um 5 kam Simone dann vorbei, und wir sind ein letztes Mal zusammen mit den Hunden gegangen. Sie hat mir noch ne suesse Karte geschrieben... achja, das war nicht so einfach mich von mir zu verabschieden! Aaber sooo weit ist es von Koppenhagen nach Braunschweig ja auch nciht, und naechste Sommerferien werden wir usn auf jeden Fall sehen!!

Sie hatte mir noch ne Mail ueber exchange student friends geschrieben, die sie von ihrer Organisation gekriegt hat. Vielleicht koennt ihr mich damit ja ein wenig verstehen....

 

So much is said about being an exchange student, but only when you
experience it. Things make sense. It is definitely not easy and whether
you want it or not,you´ll end up changing and growing. Once your exchange is done
YOU finally realize that you can handle way more than you could andwould
ever imagine. You need to appreciate things you have because they might be gone
sooner than you think. Life is not easy. True friendships are really forever.
The best part about being an exchange student is not about the parties or
places you get to go. Not the independence and life experience, but the friendships.
I´m not talking about the friends you made from your host country but about
the other exchange student friends. For most of us, they were the very first
'friends' we had in this new experience. We met them in orientation meetings or trips, etc. They were the first people we actually talk to without having the fear of speaking in a different language. No matter what, there´s a big difference between 'hostcountry friends' and 'exchange student friends'.
Exchange studentshave a special bond. Despite language and cultural differences,
you´ll understand one another because you experience similar situations. The hardest part of facing the end of your exchange year is to accept the fact  that it´s gonna take a while until you have the chance to see your exchange friends again. Because once you leave your host country, deep down inside, you know that sooner or later you´ll be back, but when are you going to have enough money  and
time to travel the world again??? Some of us became friends because we were
placed in the same schools, lived in the town nearby each other. Others we met along the year, during trips and meetings... trips... first day nobody knows each other,everyone is shy... By the end of the trip everybody knows  everybody
and says good bye in the last day is as sad as when we left our friends and family in our home countries...How many lifetime friendships and romances started with. 'How can I say this in your language?'It´s hard to believe  that so much can start from such a simple sentence! The very first trip, when it is time to leave is not so terrible because you have the whole year ahead of you, so the chances of meeting everyone again are very big. Time goes by and your year is slowly getting to an end.  You have your last trip... Probably it will be the very last time you´ll see most of your exchange friends for
 'God-knows-how-many-years'... this feeling is just horrible!!! It´s when you wish things would never end.
When you wish you could turn back time and do everything again, and maybe do what you want but never had the guts to,like kissing that girl/boy or spending more time with A, B and C... And there you are,saying good bye,
fighting the tears and making promises to people thatyou could never imagine  you would meet in your life... Unfortunately,things don´t always work as we want  and not that everything is possible... Once our year is done, it is when you  realize who you will
ALWAYS miss the most. Your exchange friends spread all over the world.
And one day you´re gonna be at a Geography or history class and as some  countries are mentioned, you´ll think about your friends that are halfway around the  world away from you, and you´ll have to fight the tears again... Their occasional letters, phone calls and emails are going to be of unbelievable value and  will bring joy to your badday/week. And this is what this email is about. Most of  us never thanked
these friends and never said how much they mean to us.
> >>>>So here it is 'THANKYOU, THANK YOU, THANK YOU! You are all wonderful,
> >>>>special and unique, and I´ve been made a better person just by knowing
> >>>>you.
> >>>>You´ve made my year unforgettable. And I don´t think I´ll ever forget
> >>>>the
> >>>>time we spent together! Hopefully we will meet again someday! Doesn't matter how many
> >>>>miles keep us apart. I´ll always be here for you.
> >>>>
> >>>>The end of our exchange year doesn´t mean the end of friendships. As
> >>>>said
> >>>>before 'truefriendships are forever!''As we go on, we remember all the times we had together. And as our lives change, come whatever. We will still  be friends forever'. Send this to all your exchange friends and  exchangestudents you know!!

Soo... das hier ist jetzt mein letzter Eintrag aus Australien.... Heute mittag gegen halb 2 (und hoffenltich auch nicht spaeter, aber wie ich meine ostfamily kenne...) gehts dann auf zum Flughafen, vonwoaus der Flug gegen 5 losgeht. Hoffenltich kann ich im Flugzeug schlafen!! Die letzten Naechte hab ich echt viel zu wenig Schlaf gekriegt!!!!

Ich seh euch dann alle morgen!!!! (Wie komisch das klingt...!^^)

love you all!!!


Geschrieben: 07:28 , 30.11.2007 in in Australien
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Endspurrrt

Boah es ist Donenrstag mittag, udn ich sitze seit 8 Uhr morgens hier am Pc und brenne die ganzen Fotos auf CDs. And it takes foreverrr!!!!!! Ich bin grade bei der 3. CD und insgesamt werden's sicherlich so 6 oder 7 sein!

Achja, udn packen soltle ich vor morgen nachmittag vielleicht auch noch....!!^^

Vicki hat mir grade meine entwickelten Unterwasserfotos mitgebracht. Naja, bei ca nem Drittel ist auch das drauf was ich haben wollte, udn die sehen gut aus...^^ lol.....

Der letzte Schultag war irgendwie bloed... also ich hab ja eh nicht mehr mitgearbeitet, also war's wirklcih nru rumsitzen, und irgendwie war da auch keine Abschiedstimmung. Bonnie (die ja ne Karte machen woltle, wodrauf dann jeder utnerschreiben wuerde) war nciht da.... naja.... ich war ganz froh als es dann vorbei war.

Gestern war ich ja mit Caro in der Stadt. Das war total gut!!!! =] Der Morgen war erstmal verrueckt: Ich bin um halb 5 aufgewacht, und konnte einfach nicht merh einschlafen (aufregung...?) um 6 bin ich schliesslich aufgestanden, bin ne Stunde an den Pc gegangen und um 7 ne Stunde laufen gegangen. Und um 9 dann zur Bushaltestelle gegangen, und mich um 11 mit Caro in der Stadt getroffen.

Wir sind dann ein wenig shoppen gegangen, ich hab nach ner Ewigkeit endlcih meinen einen Travellercheck einloesen koennen. Das Problem war, dass ich meinen Reisepass (natuerlich...!) nicht bei mri hatte, und man den irgendwie dazu braucht. Nachdem ich bei 2 Banken war, hab ich 'american express' gefunden, wo die Frau das nach viel Flehen und Ueberreden so gemacht hat.

Naja dann haben wir uns Lunch bei Mcs geholt und uns an den fluss gesetzt. Tjojoah, ein schoener Tag. =]

Weihnachtsvorfreude??!! Nee du, eher nich....

Melbourne + ich = <3


Geschrieben: 01:15 , 29.11.2007 in Fotos
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Fortsetzung Queensland

Ich bin grade in der Schule, eigentlcih hab ich Drama, aber ich wuerde mcih da eh nur blamieren, und ausserdem ist es mein letzter Schultag, also who cares?!=P

Also am Mittwoch, den 21.11. sind wir mitm Bus zu so nem Aborigine-Center gefahren, da konnte man erstmal Speer- und Boomerangwerfen ausprobieren. Dann sind wir rein gegangen udn haben erst ne Auffuehrung von aboriginie-Taenzen und -Musik gesehen Und dann nen Film ueber deren Glauben. War echt interessant.

Danach sind wir in ner Gondel nach 'Kuranda' gefahren. Das war echt schon gemacht, man konnte zwischendurch 2x aussteigen und ne keline Runde gehen, hatte nen schoenen Ausblick auf nen Wasserfall und ist dann weitergeahren. In Kuranda hatten wir dann Lunch und sind Nachmittags mitm Zug wieder zurueck gefahren.

Wir sollten dann auch alle frueh zu Bett, weil am Donnerstag, den 22.11. der 'grosse Tag' war, wo wir zum Great Barrier Reef gefahren sind. Es war sooooo geil...!!! Ich glaub der beste Tag in meinem Leben!!=] Aalso morgens fruehstueck, um 8 im Bus und zum Hafen fahren, wo wir dann in einem ziemlcih grossen Schiff 1 1/2 Stunden raus zum Great Barrier Reef gefahren sind. Das Wetter war einfach perfekt: Kaum Wolken, schoen warm. Zum Reef: Ich dachte eigentlich, das waer ne Insel oder so, so man am Rand langtaucht. Aber es ist mitten im Meer (man sieht kein Land) und von oben sieht man auch nur was braeunliches durchs Wasser durchschimmern. Da war jedenfalls praktisch ein Boot/Plattform, die da verankert war, wo wir angelegt haben. Und von dieser Plattform aus konnte man dann schnorcheln gehen.

Ich bin mit Phyl zusammen gegangen. Und ich werde diesen Moment echt nie vergessen, wie wir da auf diesem Gitter im Knietiefen Wasser standen, unsere Flossen, Brillen udn Schnorchel anziehen, udn halt gespannt sind was uns erwartet. Und dann wie wir ins Wasser schwimmen,  runtergucken und beide total anfangen durch unsere Schnorchel zu quiken, udn schreien, uns kurz angucken, lachen muessen, und sofort wieder runtergucken, weil's einfach so genial aussah!!! Man taucht echt in eine andere Stadt/Welt ein!! Das sieht so unglaublich fantastisch aus! Alles so detailiert und unterschiedlich... unbeschreiblich!

Ich haette mir die Korallen eigntlich bunter vorgestellt, aber die waren hauptsaechlich echt braenlich. Aber die Fische gar nicht!! Die waren in allen Groessen, Formen und Farben!! Echt so eine Vielzahl von Fischen habe ich noch nie gesehen!! Die haben auch eine Angst vor dir.

(Das ist jetzt in so nem kleinen Unterwassertunnel)

Achso noch zur Erklaerung: Da war ein kleiner Bezirk, in dem man die ganze Zeit scnorhceln durfte, der wurde auch ueberwacht, es war nicht besonders tief und eben viele Leute da.(Trotzdem natuerlcih gut!!^^)

Nach ner Weile sind wir wieder ausm Wasser raus, hatten Lunch aufm Schiff, und dann hatten wir unsere Schnorchel-Tour. Die kostete nochmal extra 35 Dollar. Man ist mit nem kleinen Boot so zu zehnt weiter raus gefahren, und dann zur Plattform wieder zurueck geschwommen. Ich bin SO FROH dass ich das gemacht hab!! Dasw ar nochmal total anders, weil's halt einfach weiter, tiefer und groesser war. Man ist hauptsaechlich am 'Abhang' langgeschwommen, weil man da die meisten Fische und Korallen sehen konnte. Waaaahnsinn!!! Vor dir ne Fischschule von 200 kleinen blau-weiss gestreiften Fischen, rechts von dir 50 rote  30cm-Fische und hitner dir ncohaml 300 kleine weiss-nich-was Fische!!!! Ich hatte ne Unterwasserkamera mit mir, und hoffe dass die 24 Fotos gut geworden sind!!!!!! Wobei es bestimmt nie und nimmer so aussehen wird, wie's wirklcih war.... Und was ich auch erstaunlcih fand war, dass ich gar keine Angst hatte!! Normalerweise krieg ich ja total Schiss, wenn cih nen Film sehe, wo man unter Wasser ist, nicht stehen kann, udn ganz viele komische Tiere um dich rum sind! Aber da hab ich irgendiwe nicht mal dureber nach gedacht.

Wir waren dann noch kurz aufm Sonnendeck,und dann war's auchs chon Zeit zu gehen!! Also wieder 1,5 Stunden aufm Schiff zurueck.

Abends hatten Jourdan, Tomoko, Phyl und ich dann ne TimTam-Party (TimTams sind australsiche Schokokekse) und beauty night gemacht. Und dann noch Mitternachtsschwimmen im Pool!! Waahhh..... soooo schoen.... hat einfach nru Spass gemacht!!

Und Freitag, den 23.11., ging's dann schon zurueck!! Phyl musste als erste zum Flughafen (8am). Sie hat auch geweint als sie sich von uns verabschiedet hat... war echt traurig! :( Die anderen beiden mussten dann um 9 und ich um 11. Ich bin vorher nochmal mit ner anderen Deutschen im Pool schwimmen gegangen (es war einfach nur suuupergeiles Wetter!!)

Nachmittags um 4 hat mcih Steve dann im 18-Grad-kalten-Melbourne vom Flughafen abgeholt, und im Feierabendverkehr ging's dann 'nach Hause'.

 

Samstag Nachmittag war ne xmas-Party bei Steves Arbeit. Das war im Prinzip einfach ein Jahrmarkt, wo Weihnachtslieder gespielt wurden. Das fuehlt sich einfach so falsch an!!! Ich kann mir auch nciht vorstellen, dass in einem Monat Weihnachten ist! Es passt einfach nicht in den Sommer!! ^^ Vicki und ich haben uns einfach auf unsere Decke auf die Wiese da gelegt udn sind eingeschlafen. :D Ich war (bin immernoch!!) so muede.. in Queensland hab ich echt nich sooo viel Sclaf gekriegt...;)

Und Sonntag musste ich wieder frueh aufstehen, weil mich Brednon naemlcih mit auf ein Segelschiff von nem Freund von ihm genommen hat. Das war cool, also wir sind dann halt so 2Stunden rumgesegelt udn ich hab Melbourne nochmal von ner aneren Perspektive gesehen. Nachher haben wir noch bei denen Lunch gehabt, und echt, der Stadtteil wo die wohnen ist einfach nur reich!!! Die eben auch^^ Waaahnsinn!!!!!!!! Da ziehh ich ein, wenn cih aelter bin;]

Brendon und im Hintergrund Melbourne

Melbourne aus einer neuen Perspektive

Das Wasser ist schief... :-/

Montag war dann der vorletzte Schultag, ich hab ne Kette, Ohrringe und ne riesen Karte von Caytlin gekriegt. Abends war eine Vorfuehrung an der primary school in Pearcedale, wo alle Kinder was auf ihren Instrumenten gespielt haben. Liv hat jingle Bells aufm Keyboard gespielt udn dazu gesungen. Sie war echt ganz gut, aer ein paar andere Kinder...?! Boah ich bewundere die Eltern, wie die da noch laechelnd neben sitzen koennen!!^^ Najaaaa... wir sind dann anch Livvie auhc gegangen. xD

Und heute ist mein letzter Schultag. Mmh... Ist jetzt nicht sooo die grosse Abschiedstimmung. Klar, jeder sagt mir, wiie schaade es doch ist, dass ich gehe, fragt mich die selben fragen (ob ich mich freue nach hause zu gehen, wie lange der Flug dauert, trallala).... Naja ich glaub ich bin ganz froh wenn ich heute nachmittag zu Hause bin, udn nicht mehr zur Schuel muss...=P

Nachher wenn ich nach Hause komme pack ich noch die QueenlandFotos aufn Blog. (Dienstag ist ja der Computerfreie Tag fuer die Jungs!!=])

Nur noch 3 Tage und ich sitz im Flieger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Geschrieben: 11:03 , 27.11.2007 in Queensland
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Queeeeeenslaaaaand!!!!!

Aaaalso *tief Luft hol*.... Donnerstag abend hab ich mit Anna bei Annika uebernachtet, Freitag morgen um halb 5 sind wir aufgestanden, und Rose hat uns zum Flughafen gebracht, wo gegen 7 unser Flug nach Cairns kam.

Dort nach 3 Stunden ausm Flugzeug gestiegen war mir erstmal echt komisch zu Mute!! Die Luft da ist einfach nur... tropisch. echt wie in nem Tropenhaus in nem Zoo!! Also total drueckend, schwuel und klebrig. Ausserdem hat's geregnet. -.-

Es ging dann in nem kleinen Bus zum Hotel, wo wir erstmal nur so'n wenig lustlos rumhingen. Wir Melbourne Leute waren halt eine der ersten,d ie angekommen sind, der Rest kam erst im Laufe des Tages. Ausserdem haben sich die Luete sofort in ihren Laendern zusammengefunden, sprich es war ein bisschen bloed Leute kennen zu lernen.... Wir mussten auch sofort in Zimemr einchecken, sprich hatten nicht so ne grosse Auswahl. Ich war dann mit Annika, einer Kanadierin und einer anderen Deutschen in einem Zimmer.

Die Nacht war ganz gut und am naechsten Morgen (Samstag, der 17.11.) ging's in ca. 6 Kleinbussen nach 'Crocodylus' (wenn man das so schreibt..:S) aufm Weg haben wir in einem kleinen Oertchen Halt gemacht udn Lunch gegessen.

Danach haben wir ne Bootstour gemacht, wo wir versucht haben Krokodile zu sehen. Lol... wir haben dann einen Schatten im Wasser, udn ein Krokodil am Land gesehen. Naja, ich hatte mehr erwartet, aber war trotzdem gut. Der Fluss war einfach bildschoen. Achja, es hatte nur imemr ncoh nciht aufgehoert zu regnen...

Die ganzen schwarzen Flecke in den Baeumen sind RiesenFledermaeuse!!! Die sind auch die ganze Zeit beim Hotel rumgeflogen!! Waahhh eeeklig!!! Und so gross!!!!!! Allein deren Laenge (wenn die so kopfueber am Baum haengen) ist bestimmt 40cm!!!

Spaetnachmittags sind wir dann im Regenwald (in Crocodylus) angekommen. Ich war in nem 8er Zimemr mit Cecilia und Kristin (die ich noch vom Hinflug nach Australien kannte) und 5 Norwegerinnen (oder Finnen oder so...^^)

 Auf diesem Gelaende gab's ein 'Haupthaus', was einfach eine riesige gespannte Plane war, wodrunter dann Tische und ne Bar waren und so. Von da aus fuehrten dann kleine Pfade zu den Zimmern, die irgendwo im Regenwald zumstanden.^^ Sprich, man wird nass. -.- ^^

-->Eines der Zimmer

-->Haupthaus

Am ersten Abend haben wir ne Nachtwanderung gemacht (also ein Teil der 120 Austauschschuler). Wuaahhh hab noch nieee sooo viele Spinnen gesehen!!! Und weil das nur so'n kleiner Pfad ist, beruehren dich halt oefters kleine Baeumchen und Blaetter und so. Naja, wir sind da echt wie Schlangenmenschen rumgegangen, also versuchen jedem Fitzelchen auszuweichen. :D Wir haben nen Frosch, Huehner (hoch aufm Baum...?!?), natuerlcih Spinnen und Insekten gesehen. War echt cool...

Die anderen haben alle big party gemacht. Ein bisschen zu big, wenn ihr mich fragt. Echt jeder mit jedem....

Am naechsten Tag (Sonntag, den 18.11.) bin ich frueh aufgestanden, um Paddeln zu gehen, wo mir dann erzaehlt wurde, dass ich erst mittags geh. -.- Toll, da wollte ich aber erst mit ein paar anderen Maedels auf so 'ne kleine Roundtour durch den Regenwald gegangen.

nass???

Und danach sind wir  zum Strand gegangen. Also hab ich's dann auf Montag morgen verlegt. Gut, mittags sind wir dann mitm Bus an den Strand, und es hatte netterweise auch fuer die Zeit aufgehoert zu regen. Wir sind dann auch noch ins Wasser gegangen. War ziemlcih warm!! Und wir sind auch keinen gifitgen Tieren begegnet. Normalerweise sind im Sommer (sprich ab November) 'Stingers' im Wasser, aber scheinbar ist es dieses Jahr ne spaete Saison... Glueck gehabt!!

 

Abends war natuerlcih wieder big party... aber da hatte cih dann ne total nette Gruppe kennen gelernt, und wir haben dann so zusammen ohne Alkohol, Musik oder Jungs unseren Spass.

Montag, den 19.11., bin ich morgens dann mit ner Gruppe von ca. 7 Leuten im Meer Paddeln gegangen. Es war zwar echt nicht billig, aber total klasse!! Ich war mit Antonia (ner anderen Deutschen) in einem Boot. Es hat nach der Haelfte der Zeit richtig angefangen zu hageln. Wir beide waren grade schoen weit draussen...:S jahaa... wir hatten schon ein wenig Schiss.....

Diese Riesenfuegel gibts da im Regenwald, udn wir hatten das glueck aufm Rueckweg vom Strand einen mit 2 Kueken zu sehen=P

Nachmittags sind Antonia und ich  zu nem Fluss gegangen, wo man beautifully drin schwimmen konnte. Das Wasser war vor allem erfrischender als das Meerwasser, weil's halt nicht so salzig und klebrig war. Ausserdem war da ein Baumstamm, von dem man ideal ins Wasser springen konnte. Wie im Bilderbuch...=] Naja, da hab ich mri auch schoen den Fuss an nem Stein aufgeschnitten. So schoen viel Dreck drin und alles Ncih schoen...

Danach sind wir zu ner icecream factory weiter gegangen, von woaus ich mit Annika und 4 andern Maedchen wieder zum Fluss zurueckgegangen bin. Wir sind dann grade so rechtzeitig fuers dinner wieder in Crocodylus gewesen.

Abends waren alle natuerlich wieder total betrunken. Annika, ich und die 3 Maedels (Jourdan aus Amerika, Tomoko, eine japanische Deutsche, und Phylicia, aus Holland) haben dann ne Waschmaschine voll mit dreckigen Sachen gewaschen, und dann getrocknet. Jedenfalls versucht Nein, es hat ja am Ende geklappt, wir hatten nur erstmal alle keine Ahnung wie das alles jetzt funktionieren sollte.... war lustig^^

Dienstag, den 20.11., ging's morgens wieder zum Hotel. Nachmittags sind die meisten dann mitm Bus nach Cairns gefahren. Wir auch. Nur dass wir jeweils den Hin- und Rueckbus verpasst haben, und dann ein Taxi genommen haben. Fuer 10 Leute war's auch nur 1,5 Dollar pro Person.

Ich war mit Jourdan, Phyl und Tomoko in einem Zimmer. Wir haben dann aus Langweile ein Spiel gespielt, in dem jeder eine Farbe von nem Gummibaeren hatte, den hat man dann angeleckt und unter den fan (mir faellt das deutsche Wort grade ncih ein... also Porpeller im Zimmer...xD) geklebt, und die Person dessen Lolli da am laengsten klebt, hat gewonnen. Wir dachten ja eigentlcih die wuerden uns alle um die Ohren fliegen,a ber die klebten da echt bombenfest!! Den letzten lolli mussten wir nach 3 Tagen dann abnehmen!!! (no, we're not retardet)

Ich schreib heute abend oder morgen weiter, ich will endlich raus ind ie Sonne, es ist so schoenes Wetter :P Kaempft euch erstmal durch das heir durch^^


Geschrieben: 04:10 , 26.11.2007 in Queensland
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Ok peoples....

free blog funktioniert endlich wieder!!! Da jetzt aber gleich das australian Idol Finale kommt, und ich sowieso verdammt muede bin (immer ncoh vom Queensland Trip, der by the way einfach nur total geil war, beste Woche des ganzen Jahres), werde ich morgen einen aufuehrlichsten Bericht schreiben. Also macht euch auf was gefasst!!!!^^

Geschrieben: 07:55 , 25.11.2007 in in Australien
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Frankston Beach

Heute in der Schule hat mir Alice mein Abschiedsgeschenk gegeben! Wir sehen uns morgen ja das letzte Mal... Sie ist echt eine meiner besten Freunde an der Schule!! (Ich muss ihr fuer mogren jetzt nru auch coh schnell ne Karte machen, sonst komtm das bloed^^) Also sie hat mir ne liebe Karte geschrieben, und eine Kette udn Ohrringe geschenkt.

Nach einer langweiligen Music Stunde, und einer Food Tech. Session, wo wir nen Bananen-Butter-Kuchen gebackt haben (ich bin echt die schelchteste Koechin der Welt, aber irgendqwie ist der Kuchen doch was geworden, auch wenn ich dem Rezept kaum gefolgt bin.. *upps, man sollte Zucker und Butter vorher zusammen schmelzen..??*), bin ich mit ca. 10 anderen Maedels zum Strand gegangen. Den ganzen Vormittag war's kalt, der Himmel voller Wolken, aaber sobald wir in Frankston waren, ist es super sonnig und richtig warm geworden!!

Naja, und dann waren wir da so bis 4, und dann hat Laurens Vater, Lauren, Kristie und mich zurueck nach Pearcedale gebracht. Und vonwegen Vorsicht vor Hautkrebs udn so: ICH war die einzige, die sich gleich Sonnencreme raufgemacht hat, obwohl bis auf so 2 andere Maedles, die alle ne total helle Haut hatten! Und nach 4 Stunden am Strand in der Mittagssonne waren die alle einfach nur rot!!! Naajaa... man kanns echt uebertreiben!!

Das hier vorne sind Bonny und Kristie. Haha, neiiidiiisch????

Bonny war davor grad im Wasser, und deshlab kalt. Und deshlab guck ich so...^^

Kristie und ich. Das war so nach 2 Stunden, und da hat sie schon nen Sonnenbrand...

Achja, und die GANZE Zeit war dieser Betrunkene neben und spaeter auch bei uns!! *fraankstoonn*


Geschrieben: 06:13 , 14.11.2007 in Fotos
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Schulfotos:P

Der Schultag war eigentlcih ncih so besonders... Hab mich zum ersten Mal in Drama nicht blamiert!!xD Wir haben halt ein Foto aus ner Zeitung gekriegt, und mussten dann den Charakter spielen. (Also wie bei ner Pressekonferenz) Ich hatte ne Netballspielerin. Wurde dann natuerlcih ein wenig schwer, als die Leute gefragt haben, auf was fuer ner Position ich spiele oder so...^^

Hab endlich mal meine Kamera mit in die Schule genommen! Kam mir zwar ein wenig doof vor, aber egal^^:

Das ist vor der Schule:

Das ist ein Teil des Schulhofs. Der schoene Teil!^^

Und das ist drinnen... Aber die meisten Klassenraeume stehen einzelnd aufm Schulgelaende, weil die angebaut sind.

Und das sind Alice (die diese Woche leider die Schule wechselt...=[ ), Erin, Trish, Kate, Jess, Nicole und Darcie.

Mensch ich weiss gar nciht was ich jetzt machen soll.... hab nichts zu tun... hab ich schon erzaehlt, dass ich morgen nach er Schule mit ein paar Maedels zum Strand gehen werde?:P Freu mcih schon... es soll 31 Grad warm werden!! Und Danach werde ich meine Queensland Sachen packen und Donerstag nach der Schule gehts zu Annika, wo ich uebernachten werde, udn Freitag morgen gehts dann nach Queeeeeensland!! (komtm mir garde so vor, als haette ich das schonmal geschrieben... lol)


Geschrieben: 04:08 , 13.11.2007 in Fotos
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Am Freitag ist Annika erfolgreich mit dem Bus nach Pearcedale gekommen, sie hat dann bei mri uebernachtet und Sonntag morgen sind wir erst zum Friseur gegangen, wo wir uns beide die Haare schneiden lassen haben und ich noch ein wenig Farbe bekommen hab (blond und rot):

Und dann sind wir nach Frankston gefahren, wo wir Caro vom Bahnhof (nein, nicht 'Zugstation'.. ich glaube das sagt echt jeder deutsche Austauschschueler) abgeholt haben. Daaann sind wir (ein letztes Mal) suuuper schoen shoppen gegangen!! Ich hab 3 Oberteile und Schuhe (bzw Stiefel, die von 105$ auf 40 runtergesetzt waren) gefunden!:P Und die anderen beiden waren auch nciht weniger erfolgreich.

Um 4 hat uns Steve wieder abgeholt, und in Pearcedale kam dann auch noch Anna. (=>Full House!) Abends haben wir usn ein riesiges Schlaflager im sunroom aufgebaut und dann 2 Filme geguckt. Suuuper gemuetlich!!!

WENN wir nciht 2 ausserst schlimme Zwischenfaelle gehabt haetten!! 1.: Vor diesem riesen sreen hangelt sich ploetzlich ne Spinne runter!! At least kein Huntsman,aber Spinne halt!! Sieht man natuerlcih richtig schone, weil der Projektor das Licht da so gegenscheint. Waaaa und es waren hal;t nur wir Maedels im Raum, und kriegen alle so den Schreikrampf! Die Spinne laesst sich dann auf unsere Kissen fallen, wo ich sie dann aber mit ner Zeitschrift erschlagen hab!! Ich weiss auch nicht woher ich die goettliche Eingebung hatte...!

Und ne halbe Stunde spaeter (10pm)... ging ploetzlich der Projector, das Licht und alle andere Elektrizitaet aus!!! Echt, keine Elektricity ehr im ganzen Haus! Auch kein street light mehr, bei den Nachbarn war auch alles dunkel... naja und Vicki und Steve halt nicht da. Aber danke an Vicki, dass sie so viele Kerzen im Haus rumstehen hat!! Ausserdem haben wir 2 Taschenlampeb gefunden.. naja und dann HalliGalli gespielt. Und nach 45 Minuten ging's wieder an. Ich weis simemr ncoh nciht warum der Strom ausgegangen ist, aber es war in ganz Pearcedale, udn auch ncoh Sommerville, nem Nachbarort.

Morgens haben wir uns ncoh ein wenig in den Garten gesetzt (da ist es am schoensten! Tagsueber is es echt heiss) Naja, wir haben jetzt nur jeder so an die 300 Mueckenstiche!! :S

*10am!!^^* Ach und Caro und ich haben beide unsere Triggers an!! (Sie musste nactuerlcih auch welche in Frankston kaufen!!^^)

Und um 11 sind wir in die Stadt zum 'Thank you BBQ' gefahren. Es waren ausser uns 4 nur ca. 8 andere Austauschschuler da. (Und dann halt noch deren Gasteltern.) ABer der Park war total schoen, das Essen lecker, und es war cool sich mit denen zu unterhalten udn die kennen zu lernen. Die allermeisten gehen auch naechste Woche nach Queensland. Die beiden Italiener wren echt einfach nur nett!!!!!! Dann waren da acuh ncoh 2 andere Deutsche. Naja, das Maedel war echt ne Nummer: Erzaehlt halt, dass alle Maedels an ihrer Schule sie hassen udn so, aber nachdem sie ca. 5x gesagt hat, wie bloed und oede Australien doch ist, weil man underage ja gar ncihts machen kann.... oder uns gefragt hat, ob wir uns irgendwelche Piercings gemacht haben, und dann ganz stolz ihre beiden gezeigt hat... oder so ganz versessen war ncoh nen Teint zu kriegen, bevor sie zurueck nach Deutschland geht (obwohl sie schon mega braun war...)... naja dann haben wir das auch langsam verstanden...!

Um 3 sind wir dann wieder gefahren, haben Caro und Anna aufm Weg rausgeschmissen.. (Annika wurde von Rose abgeholt). Voll komisch, das war jetzt das letzte Mal dass wir Caro hier in Australien gesehen haben!!!! :(

Ueberhaupt, es sind nur noch 19 Tage!! Wir sind schon in den Zehnern!! Heute ist der letzte 11. eines Monats, wo ich in Australien sein werde....lol Man faengt schon an sich zu ueberlegen, was man alles nicht mehr haben wird. Wobei es mir hauptsaechlcih ums Wetter Leid tut!! Das ist einfach sooo schoen!! Und dann so ins kalte, nasse Deutschland...? Mmh klingt erstmal nciht so verlockend. Aaaaber das Wetter ist ja nicht alles.

Sooo morgen wieder Schule.... Letzten Donnerstag in Music bin ich mal wieder ins Auditorium zum Klavierueben gegangen, udn hab vorher aber noch Simone abgeholt, die hatte naemlcih ne Spare. Und dann hatten wir halt unsern Spass im Auditorium...^^

Und Freitag binich mit meienr Outdoor Education class swimming gegangen!! War echt cool!! Das Wetter war auch cool, Wasser warm... Wir sollten Anziehsachen mitbringen, und sind dann halt in denen geschwommen. Urgh komisches Gefuehl^^ UNd dann mussten wir uns gegenseitg 'retten' (*lol, Fenja und retten, klar.. *) Auuuuusserdem waren da halt 5 Maedels und 9 Jungs, sprich ein Maedel (=ich) musste mit nem Jungen (=groesster+schwerster Typ aus der Klasse->90Kilo!!) zusammen machen. Lol... naja ER hat mich in Null Komma nix auf der anderen Seite des Beckens gehabt... ICH hingegen... naja er ist halt geschwommen, und ich halb ertrunken.. obwohls ja andersherum haette sein sollen... Hoffen wir einfach mal, ich werde nie in die Situation kommen wen retten zu muessen!^^

Und naechsten Freitag gehen die surfen, aaaber da bin ich ja schon in Queensland!!! Najaa, man kann ja nciht alles haben...


Geschrieben: 06:50 , 11.11.2007 in Fotos
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Camping in Rosebud

Am Freitag sind wir so gegen halb 5 losgekommen. Ausser uns waren da noch Lisz und Carl mit ihren 5 Kindern. Die anderen beiden Familien sind erst am Samstag morgen gekommen. Wir haben dann unsere Zelte aufgebaut.. joar hatten dann noch Fish&Chips zum dinner. *wuerg* ich kann echt keine Pommes mehr sehen!!!

Die Nacht hab ich mit Liv im Auto geschlafen. Das war echt gut! Also ich mag zelten ja nicht sooo sehr, aber im Auto war das alles ok. Man hat ein festes Dach ueberm Kopf und so...

Am Samstag morgen sind wie gesagt die anderen beiden Familien gekommen. Ich bin mittags noch spazieren gegangen... es war alles ziemlcih langweilig fuer mcih, weil ich (maaal wieer) zwischen den beiden Altersgruppen war: Erwachsenen udn Kindern.

Nachmittags hat's dann angefangen zu regnen. Typisch, es regnet mehrere Wochen gar nciht, aber wenn man dann mal Campen geht... naja waer ja alles nciht so schlimm gewesen, WENN ES DENN MAL WIEDER AUFGEHOERT HAETTE!!! Hat es aber nciht. Ich hab mcih dann zu Nelly und Brendon ins Zelt gesetzt, weil die so'n richtig grosses hatten. Und bin dann ziemlcih frueh ins Bett gegangen. EIN GLUECK dass ich im Auto geschlafen hab!!! Ich haette echt kein Bock auf so'n eingeweichtes Zelt gehabt!! Ichbin ind er Nacht ziemlch oft aufgewacht (es hat echt nciht aufgehoert zu schuetten!!), hab irgenbdwann bemerkt dass das Fenster ein kleines Stueck offen war, weshalb alles neben mir nass war... aber insgesamt ging's. Morgens war's sogar echt cool, weil Liv und ih im Auto sassen, das Radio angemacht haben... joar. Ich hatte ja gluecklicherweise meinen Ipod:P Ich weiss echt nciht was ich das Wochenende ohne den gemacht haette!!

Steve kam dann irgendwann, und meinte dass wir Annika vom Eingang des Campingplatzes abholen sollen, weil Rose sie da grade hingebracht hat. (Echt mutig von ihr, nicht gleich mit Rose nach Hause zu fahren!!!^^) Ich musste dann zwangslaeufig aus meinem gemuetlichen Bett raus...;) Naja und was macht man dann im Regen? Wir haben uns in den Raum neben den Toiletten gesetzt, wo die Waschmaschinen drin waren. Da war's imemrhin trocken.

NAchmittags sind wir dann alle ins Kino gefahren und haben Hairspray angeguckt. Ich fand den Film ganz ok, aber jetzt nciht sooo toll... Das Kino war das schlechtetste Kino, wo ich je drin war!! Die Leinwand war ungefaehr so gross, wie die in unserem Sunroom, und die Stuehle waren hatten keine Kopflehne, sodass cih ne Halsstarre gekriegt hab.. :S Oke, ist alles nur meine Meinung, Annika fand's gut.^^

Uuuund das unmoegliche ist wahr geworden: Als wir ausm Kino kamen, hat's doch TATsaechlich aufgehoert zu regnen!!!!!

Die Nacht haben Annika und ich in nem 2er Zelt geschlafen. Es hat erstaunlcih gut dem Regen Stand gehalten: Nur eine Ecke war nass. Am Montag waren Annika udn ich eigentlch die ganze Zeit am Strand. Sind da spazieren gegangen... rumgesessen... Fotos gemacht....

An dem Strand waren total viele schwarze Schwaene!!! Total schoener, aber komischer Anblick!

loooool!!! Ich hab ne Ewigkeit versucht auf diesen Baum raufzukommen, und Annika hat das alles gefilmt, ohne dass cih's gemerkt hab!! Ich kann heir leider keine Filme raufpacken,a ber ihr muesst euch den spaeter mal angucken... ihr werdet euch totlachen...

Dafuer hab ich sie dann gefilmt, wie sie auf den Baum raufgeklettert ist. Oder es verscuht hat^^

Diese komischen Glibberwuermer lagen da ueberall am Strand rum.

Dann kam die letzte Nacht.... waahhh SO SCHLIMM!!! Erstmal hatten uns Montag Nachmittag ein paar kids vom Skateboard nebenan ein Fahrrad gestohlen! Und Nachts kamen die dann wieder! Ich werd's echt nie vergessen, wie ich aufgewacht bin, weil ein Mann gerufen hat "Get uup!!!! Quick!! They are in our camp!!!" Ich kam mir vor wie in nem actionfilm!! Ich lieg da so in meinem kleinen Zelt, und weiss dass die da irgendwo rumrennen...??! Nun ja, die haben sich dann natuerlcih schnellstens ausm Staub gemacht. Am Morgen haben wir dann bemerkt was die geklaut hatten: Ein weiteres bike, eine (teure) Gaslampe und Alkohol. So, ich schlaf wieder ein... Dann wach ich wieder auf, weil cih ein IRRE lautes Auto DIREKT neben unserem camp hoere!!! Ich hab mich echt nicht getraut zu bewegen! Das ist echt diese kleinen Wege zwischen den Campingplaetzen durchgerast!!! Ausserdem hatte das irgendsonen Lautsprecher.. aber den hab ich nciht ganz verstanden. Ok, ich schlaf wieder ein. Dann komtm das Auto zurueck!! Ich hatte sooo einen Schiss...!!!! Dann hoer ich wie die Erwachsenen aufstehen, und Carl (der Vater von den 5 Kindern) dem Auto hinterherrennt, um zu erkennen wie's aussieht. Und dann haben sie die Polizei gerufen, die dann spaeter auch ncohmal vorbeikam, aber dann war das Auto natuerlcih schon ueber alle Berge. Und Carl meinte dieser Lautsprecher war wahrsheinlcih Polizeifunk, sodass die wussten was die Polizei macht, und sind dann halt auch nciht wiedergekommen, nachdem wir die Polizei gerufen haben.

Am Dienstag vormittag haben wir dann gepackt udn sind nach Hause gefahren. Der Boden im sunroom ist fertig, sieht total gut aus! Vorher war der so abgeschubbert, udn jetzt glaenzt der richtig!! Da Rose die ganzen Broschueren fuer Anniak verteilt hat, konnte sie dann noch etwas laenger bei mri bleiben.

Abends habich dann riiiichtig ueble Kopfschmerzen gekriegt! Ich hab sonst ja nie welche... Ich denke mal das kam von zu wenig Schlaf und zu viel Sonne (vom Montag) (ich hatte auch nen leichten Sonnenbrand im Gesicht..). Nach der 2. Kopfschmerztablette hab ich mcih zwar imemrnoch zum kotzen gefuehlt, aber konnte einschlafen. Und heute morgen ging's wieder, ich hatte nur so gar keinen Hunger. Was ja auch nciht schlimm ist^^ (Biin wieder bei 6-Kilo-mehr-als-cih-hierher-gekommen-bin angekommen^^)

Weil ich jetzt ja in der 11. bin hab ich Mittwochs nur 2 Stunden. Was toll waere, wenn ich nciht in Pearcedale leben wuerde. Vciki arbeitet mittwochs bis 12, als muss ich dann ne Stunde auch sie warten. Heute bin ich dann mit Kristie mitgegangen,w eil ihre Mutter sie abgeholt hat. Die sind echt soooo nett!!! Die mussten noch einlkaufen gehen, sodass ich erst um halb 2 zu Hause war. Aber es hat echt Spass gemacht! Wir sind in nen Petshop gegangen, einfach um die Welpen anzugucken. (Die sind hier in Australien immer in kleinen Glaskaefigen. In Deuschland haben die ja gar keine Hunde in nem Laden. Es tut einem schon umd ie Hunde Leid, aber es ist schon toll die sich anzucuekn!=])

Dann sind wir in nen Billigladen, die alles hatten. Da haben die mir ein Australien-Handtuch gekauft, 'als Weihnachtsgeschenk'. Dann haben wir im Supermarkt nen Rieseneinkauf gemacht und danach wo Lunch gegessen. Das war schooeen....:)

Man, cih kann mcih heir garde gar nciht entspannen!! Heute morgen war ich in meinem Zimmer, und ploetzlich hab ich Mitch schreien heoren. Er war am Computer, und ploetzlich sass ihm ein huntsman AUF DER SCHULTER!!!!! Naja, irgendwie hat er das Vieh da runter gekriegt, udn das hat sich hir irgendwo versteckt. :S Hier sind auch so einige grosse Spinnenfaeden... Uuaaahhhh... Eine Sache, auf die ich mich echt in Deutschland freu: Keine dieser schrecklcihen Tiere!!!!


Geschrieben: 03:28 , 7.11.2007 in Fotos
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

gleich geht's lohos...

Bin grade von der Schule wiedergekommen, hab meine Sachen zu Ende gepackt, und in ca. ner halben Stunde geht's nach Rosebud, wo wir 4 Naechte bis Dienstag campen. Tjoahr. Bin ja nicht der Camper-Typ, ich hoffe einfach das Wetter wird nicht allzu schlecht. Und am Sonntag kommt Annika ja, dann wird mir nicht mehr langweilig.=] (Achso, ich weiss gar nciht ob ich schonmal gesagt hab, warum wir Montag und Dienstag frei haben: Dienstag ist Melbourne Cup Day, sprich ganz grosse Pferderennen finden statt. Und Montag kriegt man halt imemr ncoh frei, damit man was unternehmen kann:P)

Der Fussboden im Sunroom wurde heute lackiert. Und es stinkt echt! Wenn man ne Tuer zum zumachen haette, oder die Waende nciht nur aus Pappe bestehen wuerden, waer's bestimmt auszuhalten. Aber so haengt einem dieser beissende Geruch echt in der Nase.

In der Schule hatte ch erst Mathe, dann Drama, worauf ich nicht wirklcih Lust hatte. Mir ist es halt schon ein wenig peinlich irgendwas vor anderen Leuten zu imrpovisieren. Aber der Lehrer ist echt total cool!! Richtig locker, und man verliert die Angst total! Wir sassen halt im Kreis, und sollten dann halt kurz was ueber uns sagen, dann ueber die Person neben uns (nachdem wir mit ihr gesprochen haben.) Spaeter haben wir das Spiel gespielt, wo einer in der Mitte steht, und zu wem sagt "Honey, I love you. Will you give me a smile?" Und die Person muss dann (ohne auch nru zu laecheln) sagen "Honey, I love you, but i just can't smile." Eigentlcih kack ih in dem Spiel ja total ab, aber ich hab's echt geschafft nciht zu laecheln!!^^

In der 3. hatte ich Outdoor Ed., wo wir auch nru draussen Spiele gespielt haben. Halt solche, die die Gruppe mehr zusammenbringen sollen. Ich mag den Lehrer aber nciht so gerne, und irgendwie hat der das auch nicht so gut gemacht... Naja was sollc ih mcih beklagen, besser als Theorie!^^

In der letzten hatte ich Englisch. Der Lehrer hat ein Radio ind ie Klasse gebracht, udn wir haben Musik gehoert, waehrend wir gearbeitet haben. lol..

Im moment komm ich total gut mit ein paar Leuten klar! Ich bin immer bei 2 unterschiedlichen Maedelsgruppen, und joar, die sind alle echt nett. Ich werd die wahrschienlcih schon alle ein wenig vermissen.... :)

Aaalso ich melde mich dann wieder am Dienstag abend!!!

cyaaaa!!!

PS: Nur noch 28 Tage!!! Unvorstellbar: Ich werde schon DIESEN Monat zurueckfliegen!!!!! Das will echt ncoh nicht ganz in meinen Kopf rein...


Geschrieben: 04:15 , 2.11.2007 in in Australien
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

IPOOOOD!!!!!

*one, two, three, four, tell me that you love me more...*

Vicki hat mir nach der Schule ein Paeckchen gegeben, was sie grade vom Post Office abgeholt hat, und meinte es sei fuer mich. Hat mich ein wenig gewundert, weil's an Steve adressiert war, aaaaber es war ein Ipod nano, den Steve mir als Ersatz fuer diesen dummen MP4Player gekauft hat!!!! Pink und 4GB!!! Waaaahhhh soooo geiiil!!!! Wenn er nach Hause komtm muss ich mcih umbedingt nochmal bedanken!!!=P Luke ist grade noch am Desktop, wo meine ganze Musik drauf ist, aber heute abend werde ich dann auf jeden Fall die Musik aufn Ipod packen!!

Schule war heute ganz ok. )Jetzt wo die year12s wieder da sind...) In der ersten Stunde hatten die year11s ne Essembly, in der 2. hatte ich year12 maths. Das war ganz ok, aber wir machen da grade GENAU das selbe, wie letztes Semster!!! Oder sogar ncoh einfacher!! Ich vermute mal, weil das Buch dafuer gemacht ist, dass man es nach den langen Sommerferien anfaengt, und dann nochmal alles wiederholt. Aber wir haben ja das Roll-over, also machen wir das jetzt schon...

In der 3. hatte ich Musik. (year12) Die haben year10, 11 und 12 zusammen in eine Klasse gepackt. (Armer Lehrer! Der hat vorher schon das alles planungsmaessig nicht hingekriegt, und da warens nur year11 und 12...) Aber schon ein cooles Gefuehl mit den Leute aus meinem Jahrgang (11.) in einer Klasse zu sein, aber year12-Kram zu machen^^ (lol, ich hoffe ihr steigt da durchxD) Ausserdem bin cih das einzige Maedel...:S

In der letzten Stunde hatte ich Food Technology. Die Lehrerin ist total gut, ziemlich 'deutsch'^^ Sprich man macht actually unterricht!!

Der Boden im sunroom wird grade gemacht, also da kamen die Naegel ausm Boden raus. Das ist auch der Grunde, warum cih kaum noch Socken ohne Loecher hab...^^ Also heute vormittag wurde der 'geschliffen', und Freitag, Samstag udn Montag komtm da ein Lack oder so rauf. Vicki hat die Leute, die das machen, extra dieses Wochenende bestellt, weil ja campen gehen. Und der Lack stinkt wohl ziemlich...

An der Wand haengt sonst der riesige screen


Geschrieben: 06:10 , 1.11.2007 in Fotos
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

school sucks!

Am Montag hatte ich meinen ersten Schultag in der 11.!!! Wohooaaa.... Meine neuen Faecher sind: year12 maths und music, und year11 english, food technology, drama und outdoor education.

Die Sache ist nur, dass die neuen year12s von Montag bis Mittwoch zuf nem Camp sind, sprich fuer die 3 Tage sind keine year12 classes und mehrere Lehrer sind nicht da.

Am Montag hatte ich erst outdoor ed., das war ganz gut, aber mehr so auf Kindergarten-Niveau. Generell hilft dir die australische Schule eher beim Nachdenken, als dass sie dir was neues beibringt. Wir mussten dann halt 'nature' definieren, und was fuer Aktivitaeten einen mehr mit der Natur verbinden (bushwalking rather than motorbiking...) und so.

Dann hatte ich English, und die naechsten 2 Stunden sind alle year11s ins Auditorium gegangen, wo wir nen Film fuer unseren Englischunterricht geguckt haben. Der hiess irgendwas mit "galacca" oder so. War auf jeden Fall um einiges besser, als 'of mice and men' oder pleasantville!!!!

Heeuuuuteeee hatte ich erst food tech., wo der Lehrer nciht da war, also sassen wir nur rum. Dann hatte ich drama, wo der Lehrer auch nicht da war. Wir hatten ne Vertretung, und mussten dann in 2er Paerchen nen Dialog zwischen nem Prominenten und nem Interviewer machen. Die Leute aus der Klasse kannten sich alle, es waren keine Leute aus den beiden Gruppen, wo ich immer bin, drin. Uebriog blieb ein Looser aus der 10. Er fing auch erstmal so an 'i don't know any famous people...' 'i dont listen to music at all...' 'i dont really watch movies...' lol, das hat die Sache acuh einfacher gemacht!^^ Wir haben aber trotzdem was zu stande gebracht.

Ich muss echt sagen, ein paar Leute in der Klasse koennen sich sofort sonstwo als Schauspieler bewerben!! Oder comedians... einfach so cool, die schaffen es aus allem ne total gut, irre witzige Show zu machen! So der wahnsinn!!!

Danach hatte ich ne Freistunde; library closed, in der cafetieria (wo cih als 11. Klaessler jetzt ja reindarf) war AUS IRGENDEINEM GRUND ne 9. Klasse Unterricht drin, und der Lehrer meinte zwar so "okaaayy... if u want to, u can stay here...*please dont, please dont..* " also bin ich raus gegangen und hab mich aufn Schulhof gesetzt. 70 Minuten lang. Alleine. Schoenschoen!

In der letzten hatte ich dann Outdoor ed., wo wir Bilder als Beispiele fuer 'natural and unnatural aspects' ausgeschnitten haben. *kiindergarteeen*

Nach der Schule hab ich nen grossen Karton vom Supermarkt geholt, zu Hause dann meinen Kram, den ich nach Hause schikcen werde, reingepackt, udn morgen geh cih dann zum Post office. Hoffenltich wird's nicht allzu teuer!!

Heute nachmittag bin ich mit Simone mit den Hunden gegangen. Und morgen werd ich mich wahrschienlcih auch wieder mit ihr treffen.

Alle 11.Klaessler haben mittwochs nur 2 Stunden. Ist besonders schoen, wenn man in Pearcedale wohnt, und sein Bus erst um 3 Uhr kommt. Da ich morgen aber ne year12 class hab, und eine, wo der Lehrer nicht da ist, darf ich zum Glueck zu Hause bleiben!!!!! *danke Vicki* Wobei es ja echt nicht mal ne Luege oder Ausrede ist; ich wuerde ja echt keinen Unterricht haben!

Ich werde dann den Job uebernehmen die Kinder zur Schule zu schicken. Vicki und Steve muessen morgen naemlcih beide sehr frueh arbeiten. Aber dann hab ich den vormittag fuer mich alleine!!!

Ohhh man... wir haben jetzt so'n Teil an Rustys Halsband, weil der imemr bellt. Und per Fernbedienung vibriert das und gibt nen hohen Ton von sich. Und Luke wollte das eben ausprobieren und 'einfach nur den Ton hoeren'. Er versteht einfach nicht, dass das ne Bestrafung fuer Rusty ist/sein soll! Und er ist 12...! Naja... Steves Mutter hat's mal so ausgedrueckt "He has always been a bit spastic" Ich hab's ihm halt eindringlichst gesagt, dass er aufhoeren soll, aber er rafft's halt nciht, und irgendwann ist es Steve zu bloed und er nimmt Luke die Fernbedienung mit Gewalt weg, daraufhin faengt Luke hysterisch an zu schreien......aaaalles Sachen, wo ich mich drauf freue die in Deutschland nicht mehr zu haben!!

Apropos: Nur noch 30 Tage!!

Achja, udn morgen ist Helloween! Vicki und Steve wollen nicht, dass die Kinder rumgehen. Deshlab sind wir heute abend zu Lawry gegangen, und hatten dort ein BBQ. Naja, zu dumm, dass sich Steve und Vicki im Datum vertan haben!!^^


Geschrieben: 10:37 , 30.10.2007 in Hinflug
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Walhalla

Gestern morgen gings um halb 9 los (ich hab die Zeit falsch verstanden, dachte es geht um halb 8 los, und bin dementsprechend frueh aufgestanden....) Es sind da meine Gastfamilie und ne andere Familie (Nelly, Brendon und deren Sohn Dermot) mitgefahren. Und es waren dann die jungs/Maenner in dem einen Auto, und Liv, Vicki, Nelly und ich im anderen. (Gute Idee!!^^) Liv und ich haben fast die gesamt 3stuendige Autofahrt geschlafen...^^ Mein Mp4Player ist zwar kaputt (ich weiss gar nciht ob ich das geschrieben hab..? doch ich glaub schon.) naja, aber man kann trotzdem die Healfte der Lieder hoeren.

Walhalla ist ein ehemal relativ grosses Dorf, wo eine riesen Goldmine ist (groesste in Victoria, und ne Zeit lang sogar groesste in Australien), aber seitdem man die geschlossen hat, wohnt da kaum noch wer. Sprich da sind echt grade mal 10 Haeuser^^

Erstmal haben wir uns da kurz nen kleinen Bahnhof angeguckt, dann nen Friedhof. Da das alles in den Bergen ist, war der Friedhof echt eher ne Kletterpartie!! Dann sind wir auf ne Wiese (Campingplatz) gefahren, wo wir nen BBQ hatten. Nachmittags um 3 hat sich Brendon 'erbarmt' und ne Fuehrung durch die Glodmine mit mir gemacht. Es waren auch nur wir beide und der Fueher. Ich hab ja keine Platzangst oder sowas, aber es ist schon beaengstigend, wenn man da so unter nem Berg ist und sich vorstellt was passiert, wenn man eingeschlossen wird, das Licht ausgeht, man sich verlaeuft, der Berg einsturtzt, der Fluss die Gaenge flutet oder so.... Nein, also es war echt super interessant (auch wenn cih von dem, was der Fuehrer erklaert hat, nur die Haelfte verstanden hab), nur ich koennte da halt echt nicht drin arbeiten; so wie's die Leute vor.. 50 Jahren oder so gemacht haben. Die haben bis zu 900 Metern in der Tiefe gearbeitet, wo die dann bis zu den Knieen im 5 Grad kalten Wasser standen, und das fuer 8 Stunden lang ohne aufs Klo zu gehen... (unvorstellbar!!^^) 50 Leute sind alleine in dem Schacht, wo wir waren, umgekommen.....

Die Kids sind dann noch im Fluss schwimmen gegangen, mir war aber nciht warm genug. Und dann sind wir wieder zurueck gefahren. War echt ein cooler Tag!!!!

Das ist auf ner Zugbruecke, sind manheir zwar nicht so gut, aber die war ziiiemlich hoch!

ich, Liv und Brendon

Brendon und ich xD

Heute Nacht wurden die Uhren ja umgestellt, sprich der Zeitunterschied ist wieder 10 Stunden. Heute morgen bin (nach der neuen Zeit) erstmal bis halb 12 im Bett geblieben... (mag fuer ein paar Leute in Deutschland normal klingen, aber meine Familie ist immer schon um 8 auf.) Und dann bin ich ne Runde laufen gegangen. Grade als ich los gerannt bin, sind die Wolken natuerlcih verschwunden udn es ist unglaublcih heiss geworden!! Und es war ziemlcih windig. Erstmal hatte ich Rueckenwind, aber nach der Haelfte konnte ich nur noch gehen, und musste mir die ganze Zeit die Hand vor den Augen halten, weil's so staubig war!!!!! Was immer nur so erschreckend ist, ost dass es ja grade mal Sommeranfang ist!!! Und schon jetzt ist das ganze Grass verbrannt und alles trocken und so.

 

Ich weiss gar nicht ob ich erzaehlt hab, dass ich Probegepackt hab, und jetzt ein 8Kilo-Paket in meinem Zimmer stehen hab, das ich nach Hause schicken werde, sobald Vicki nen Karton vom supermarket mitbringt.

*Probepacken*.....

Wisst ihr eigentlcih wie schwer (unmoeglich) es ist, nen Koffer auf ne Waage zu stellen, und dann noch die Anzeigetafel zu lesen???? Hab's dann aufm Stuhl probiert, aber so richtig hat's immer noch nicht geklappt...

8 Kilos...:P

Und wo ich schon dabei bin hier Fotos reinzustellen: Das ist die scrap booking page, die ich fuer Oma zu Weihnachten gemacht hab (also ihr nicht zeigen!!!:P)


Geschrieben: 11:41 , 28.10.2007 in Fotos
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Schultag an Camberwell High

Heute morgen bin ich mit Annika zur Schule gegangen. War echt interessant! Die Schul eist halt so einfach teurer, die haben einfach alles was man haben kann: Aufnahmestudio fuer die Musikklasse, alle moeglichen Kunst-, Handwerkssachen und -raeume und trallala. Ausserdem ist das Unterrichtsniveau um einiges hoeher als an meiner Schule, und die Bereitwilligigkeit (ist das ein Wort?!) der Schueler ist weeesentlcih hoeher. Bzw. existiert halt. ;)

Ausserdem sind die Schulstunden nur 45 Minuten lang!! Die bei mir sind ja 70! Das ist echt ein riesen Unterschied. Da bin ich auch erstmal ins Ueberlegen gekommen, dass es doch vielleicht eine etwas groessere Umstellung an die deutsche Schule wird, als ich vorher dachte. Generell ist Annikas Schule viel 'deutscher', also naja ich kenn ja auch nur die HvF, aber Annikas Schule aehnelt der halt um einiges mehr als meiner! Dass man puenktlich zum Unterricht da sein muss, tatsaechlich im Unterricht was sinnvolles und produktives macht, die Art wie die Schueler mit den Lehrern umgehen, udn anders herum und wie die Schueler sich untereinander verhalten... (keine fights!!!!!^^)

Ach ja, und die Schule vom aeusserlichen auch: Mein Schulgelaende ist ja ziemlcih gross, aber wir haben keine Stockwerke, sondern halt nur ein level. Annikas Schulgelaende ist nicht soo gross (weil's halt auch in der Stadt ist) und sie hat.. ich glaube 3 Etagen. Waaahh und ich hatte ja noch soo den uebelsten Muskelkater von der gym gestern...!!!:S Dann die ganzen Treppen waren echt der Killer!

Nachmittags bin ich wieder zurueckgefahren, weil wir abends essen gegangen sind. (Also meine Gastfamilie, und Vickis Eltern, und ihr Bruder mit seiner Familie, weil naemlcih seine eine Tochter ihren 18. bald hat. und von der (Elyssa) waren auch noch 5 Freunde da) Ich fands echt.. einfach nru langweilig. Ich sass halt mit Elyssa, Rachel (der anderen Tochter von Vickis Bruder) und Elyssas Freudnen an einem Tisch, und hatte halt GAR NICHTS worueber ich bin denen reden konnte, die lagen eh alle nciht so auf meiner Wellenlinie.. und dann haben wir da halt 4 stunden verbracht!! Puh, ich bin SO froh, dass es vorbei ist!

hinten von links nach rechts: Rachel, Joel, ich, Elyssa; unten Liv, Mitch und Luke

Morgen muessen wir schon um halb 7 aufstehen, um um halb 8 nach 'Wallahalla' zu fahren. Das wird bestimmt cool. Achso, nur dass die Fahrt 3 Stunden dauert...:S

Und was mir noch einfaellt: Mitch hat erzaehlt, dass gestern als er am Pc war, ploetzlich ein hundsman (diese riiiiiiiesen (ungiftigen) Vogelspinnen, die's hier ueberall gibt) auf der Tastatur direkt neben seiner Hand sass!!!!!!  Verdammt, wenn mir das passiert... dann... dann..... keine Ahnung. Sterbe ich. Allein vom Anblick!


Geschrieben: 11:14 , 26.10.2007 in Fotos
Kommentare (0) | Kommentieren | Link