Kay´s epic voyage

• 31.05.2007 - Flug in die Heimat

Geschrieben in 4 New York

Alles hat einmal ein Ende und so geht auch unsere sechsmonatige Reise zu Ende. Wir waren 4 Monate in Paris 2 Monate in Atlanta und zum Abschluss noch in New York. Nun sind wir ja schon 2 Monate in Deutschland und haben uns wieder in unser normales Leben zurückgefunden. Wenn ich aber das letzte halbe Jahr Revue passieren lasse, dann gibt es eine Stadt die ich heute besonders vermisse und das ist genau die, von der ich es nie vermutet hätte. Es ist Atlanta. Die Stadt ist eine wie viele in den vereinigten Staaten, aber die Lebensgeschwindigkeit in den Südstaaten ist eine ganz besondere. Sie ist bedächtig aber zielorientiert, langsam aber fortschrittlich. Auch die Mentalität der Menschen dort ist eine, die ich vermisse. Jeder nimmt sich Zeit für ein Gespräch auch wenn es nur ein ganz oberflächliches ist und man ins fremden gegenüber sehr aufgeschlossen und interessiert. Glücklicherweise kann ich mich mit Hilfe von DaveFM zurückträumen.
Mein regelmäßiges Tagebuch wird an dieser Stelle nun erst einmal aufhören. Entweder bis die nächste Reise ansteht, oder bis ich mal wieder etwas mitzuteilen habe. Es wird also Zeit den RSS-Feed-Service für meine Seite scharfzumachen.
Natürlich möchte ich mich noch bei den vielen regelmäßigen Lesern meines Blogs bedanken mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe Euch hat es auch gefallen. Auch weiterhin steht Euch natürlich mein Gästebuch (siehe rechts im Menü) zu Verfügung, und ich freue mich über Einträge und Kritik. Also schreibt mal. Wie die Amis sagen: „don´t be a Stranger“.
Interessante Zeiten liegen vor uns wo Jennifer und ich doch gerade dabei sind zu Heiraten. Am Samstag ist es soweit und somit beginnt für uns eine neue Reise mit vielen Abenteuern….

Auf dem Rückflug nach Deutschland

Sonnenaufgang über Europa

Kommentare ( 1 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 30.05.2007 - Citigroup Center

Geschrieben in 4 New York

Das 1977 fertig gestellte Gebäude ist heute, mit knapp 280 Metern Höhe, der  fünft höchste Wolkenkratzer in New York City. Anstatt wie bei den meisten anderen Gebäuden eine große Lobby zu entwerfen, wurde dieser Skyscraper auf vier Megastützen von 35 Meter Höhe gestellt und scheint so zu schweben. Mit seinem abgeschrägten Dach und der Aluminiumverkleidung sticht das Hochhaus aus der Skyline von New York hervor.

Das Citigroup Center aus den Häuserschluchten New Yorks fotografiert

Die 35m hohen Megastützen

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 29.05.2007 - Hydranten

Geschrieben in 4 New York

In ganz Amerika findet man an jeder Straßenkreuzung Wasserhydranten. Jede Stadt und jedes County streicht die Hydranten anders aber für mich haben sie alle einen gewissen Charme. Aus diesem Grund habe ich im laufe unserer Reise viele von ihnen Fotografiert und möchte sie heute mal zeigen.

Hydrant in Underground Atlanta


Hydrant im New Yorker Central Park


Schatten eines Hydranten in Downtown Atlanta


Hydrant in den Straßen von NY

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 28.05.2007 - Radio Nova und DaveFM

Geschrieben in 4 New York

Im Menü rechts in der Kategorie Links findet ihr Verknüpfungen zu meinen beiden Lieblingssendern in Paris und Atlanta. Nova ist ein Sender, der genau meine liebsten Musikrichtungen spielt. Alternative, Pop, HipHop, Jazz, Funk und auch Raggea. Die Mischung ist super und es macht einfach Spaß zuzuhören. 92,9 DaveFM ist ein Sender aus Atlanta der sich der Rockmusik verschrieben hat. Hier hört man alles querbeet von REM bis U2 und das Beste, sie spielen tolle Titel aus den letzten 30 Jahren die jeder kennt, aber nicht unbedingt in den Top 10 waren. Hört mal rein.

Beste Show: Radio free Lunch mit Mara Davis Wochentags von 16 bis 21 Uhr MEZ


Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 27.05.2007 - Fernwärme

Geschrieben in 4 New York
In New York kommt viel Fernwärme zum Einsatz und wenn einmal etwas kaputt geht, muss man die Fernwärme umleiten, damit die Handwerker an den Leitungen arbeiten können. So kommt es, dass man ab und zu große Plastikschornsteine auf der Straße stehen sieht, die nicht nur im Winter wie dampfende Schornsteine aussehen.

Straßenschornstein

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 26.05.2007 - Radio City Music Hall

Geschrieben in 4 New York

Die „Radio City Music Hall” ist wohl die bekannteste Konzertsaal in den vereinigten Staaten. Frank Sinatra, Ella Fitzgerald, Sammy Davis Jr. and Tony Bennett sind nur einige der berühmten Künstler die hier aufgetreten sind. In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut, war sie Sitz der ersten Radiostationen in Amerika. Unter anderem wird hie der „Tony-Award“, dem Preis für die besten Musicals und Theaterstücke am Broadway und der „MTV Video Music Award“ verliehen.

Haupteingang der Radio City Music Hall

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 25.05.2007 - Monchhichis

Geschrieben in 4 New York

Vor zwei Tagen habe ich hier ja von Spielzeug meiner Jugend geschrieben und heute habe ich schon wieder eines entdeckt. Anfang der 80er Jahre gab es eine Zeit, wo auch Jungen mit Puppen gespielt haben und damit meine ich weder Ken den wohl jeder Junge geschenkt bekommen hat der eine Schwester hatte und auch nicht den cooleren Big Jim. Nein es war eine Puppe die am Daumen lutschen konnte und wie ein Babyaffe aussah. Gemeint sind Monchhichis. Hier in New York haben sie überlebt und es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und sogar als Freiheitsstatue.

Sowas gibts nur noch in New York

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 24.05.2007 - Lipstickbuilding

Geschrieben in 4 New York

Nun ist das ja schon mein zweiter Besuch in New York und so besitze ich auch den einen oder anderen Reiseführer für diese Stadt. Allen gleich ist, dass in jedem von ihnen das so genannte Lipstickbuilding erwähnt wird, dass angeblich wie ein Lippenstift aussehen soll. Und auch bei meinem zweiten Besuch erschließt sich mir der Lippenstift nicht. Das Gebäude ist hübsch aber eigentlich nicht weiter erwähnenswert für NY.

Lipstickbuilding

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 23.05.2007 - Schlümpfe

Geschrieben in 4 New York

Tot-Geglaubte leben ja bekanntlicherweise länger. Als wir heute in einem Kaufhaus waren, habe ich nicht schlecht gestaunt, als ich die Figuren meiner Kindheit in großen Stückzahlen und Variationen in der Spielzeugabteilung wieder entdeckt habe. Sie sehen auch noch genauso aus wie damals, nur gibt es viel mehr Schlumpfinen als es sie damals gab.

Schlumpflager

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


• 22.05.2007 - Nationalstolz

Geschrieben in 4 New York

Wenn ich jemals eine Flaggenfabrik gründen würde, dann würde ich sie in den vereinigten Staaten eröffnen. Wenn man sich in diesem Land so umsieht, hat man den Eindruck, dass jeder Haushalt mindestens 5 Flaggen besitzt. Die Firmen und Geschäfte bilden da keine Ausnahme und so sieht man allenorten das Star-Spangled Banner.

Chartier in NY. Nicht mal eine amerikanische Marke, aber die Flaggen sind ein "must have"

Eine typische Straße in Amerika

Warum drei, wenn auch vier Platz haben

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Seitenansicht


Über mich

In diesem Reisetagebuch möchte ich über lustige, kuriose und spannende Begebenheiten berichten.

Menü

Home
Mein Profil
Archiv
Freunde
RSS Feed

Letzte Einträge

Flug in die Heimat
Citigroup Center
Hydranten
Radio Nova und DaveFM
Fernwärme

Kategorien

1 Vorbereitungen
2 Paris
3 Atlanta
4 New York
Mein Gästebuch

Fotoalbum

Meine Bilder
Meine Bilder auf Flickr



Kay Gänsler's Facebook profile



www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos und Videos von Gaensler. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.




«  Dezember 2017  »
MonDieMitDonFreSamSon
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


Links

Paris Wikipedia
Atlanta Wikipedia
New York Wikipedia
Radio Nova
Dave fm

Freunde

andreaburmeister
Jennifer
Sabrina
xeomueller
Seite 1 von 29
Vorherige Seite | Nächste Seite

gratis counter