• 17.01.2009 - Zeitstaubsauger und Soygurts

Geschrieben in unwirkliches Gedankengut

Guten Morgen,

oder so, zumindest haben wir ein herrliches Zwielicht. Das einzige, das fehlt, ist Regen. Ein wenig gepitscher hier, ein wenig geplatscher da. Das hat noch nie geschadet. Selbst in Massen hilfts noch immer der Arche :D

Geschlafen habe ich , ja, ganz bestimmt sogar. Ich bin über den Gedankengang einer schnittmusterführung eingeschlafen, und das sogar recht schnell. aber ebenso schnell bin ich nach einer Minute wieder aufgeschreckt. Und siehe da.. Ich hatte Besuch! Aus den TiefstenTiefen der 6hmorgen-nacht höre ich noch irres Gekicher einer Alwa, die auf ihrem speziellen Staubsauger gen Süden reitet.

Ich sehe noch, wie vereinzelt meine Zeit aus der Düse krabbelt, die mir das Alwa einfach so hämisch grinsend ausgesaugt hat, wärend ich schlief.

Natürlich schrieb ich sofort ein Kastanienblatt an die Irrwische mit der Beschreibung meines speziellen Alwas.

Rotes Haar, fein zurückgenommen und zum Dutt geschlungen,

feingezeichnete Gesichtszüge

ein schwarz-lilafarbendes Ensamble bestehend aus Rock mit drapperie, Korsett und dazu eon feines Felljäckchen.

Achja, und eine Feder trug es im Haar! Es beschwerte sich nich, wie zerzauselt die Arme wieder anch so einem Flug sei.

 

Anscheinend ist mein Alwa schon seit einiger Zeit unterwegs und sei nun noch effektiver, seit es aus der victorianischen Besenzeit in die Wasserdampfbetriebene jetztzeit gelaufen ist, und nun im Besitz eines Staubsaugers Krysläl-Delüchs ist.

Hm, nun denn, was soll ich blos machen? Was kann ich nur tun? Die heiligen Schlafstunden kann ich doch nicht einfach so abschreiben? Vielleicht sollte ich ersteinmal frühstücken. Dachte ich mir so und schlurfte völligst schlaftrunken gen Küche und suchte mir etwas Kaubares.

OMG

WAS ist DAS?

Ein Schlag traf mich, wie ein Blitz es nuneinmal so gerne macht. Denn auf dem Tisch stand ein Fass mit Soygurt, Das hatte ich nienicht gekauft. Denn es ist eine Droge. Und Drogen darf man nicht einfach so Fassweise auf dem Küchentisch stehen haben.

Hach, ich sage euch, wenn das Zeug nicht so verdammt lecker wäre! Ich muss es Vernichten. Bevor es jemand bei mir sieht. Schnell, so iss doch schneller.. Das ist doch nicht so schwer.: Mund auf, Löffel rein, Mund zu und schlucken.. Doch auch nach 2kg wird der Mund langsam unfähig, dies Reflexhandlung auszuüben.

So denn melde ich mich später aus dem Soygurt-Koma

Kommentar hinzufügen :: Einem Freund senden

Über mich

Avatar

Auswahl

Home
Mein Profil
Archiv
Freunde
RSS Feed

Links



«  August 2022  »
MonDieMitDonFreSamSon
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 

Eintrag 20 von 20
Vorherige Seite | Nächste Seite