3.11.2009 - LBBW mit dreistelligem Millionenverlust in der Immobiliensparte!

 

LBBW will Staatsgeld zurückzahlen
Im Jahr 2013 soll eine Milliarde Euro an die Eigentümer fließen
Stuttgart, (dpa) Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat einen Fahr­plan zur Rückgabe staatlicher Hilfen vor­gelegt. Vorstandschef Hans-Jörg Vetter sagte dem „Handelsblatt", man müsse sich als Bankvorstand fragen, ob man die Mittel nicht nur bedienen, sondern auch zurückzahlen kann. „Für uns kann ich diese Frage dahingehend beantworten, dass wir schon im Jahr 2013 damit begin­nen werden, Eigenkapital an die Eigentü­mer zurückzuzahlen, im ersten Schritt ei­ne Milliarde Euro", sagte Vetter. Das sei ein Jahr früher als mit den Eignern ver­einbart.
Die größte deutsche Landesbank hat­te eine Kapitalspritze von fünf Milliar­den Euro und Garantien für Risiko-Papie­re in Höhe von 12,7 Milliarden Euro von
ihren Eigentümern erhalten. Träger der LBBW sind das Land, die baden-würt­tembergischen Sparkassen und die Stadt Stuttgart.
Die LBBW war durch die Finanzkrise schwer getroffen worden und wird auch in diesem Jahr nach Vetters Worten we­gen hohen Einmalbelastungen „mit deut­lich negativem Ergebnis abschließen".
Es wird damit gerechnet, dass die Stuttgarter nach einem Konzernverlust von 2,1 Milliarden Euro 2008 auch in die­sem Jahr ein ähnlich hohes Minus einfah­ren. Vetter nannte als verlustreichen Ge­schäftsbereich die Immobiliensparte, bei der ein dreistelliger Millionenbetrag zu Buche schlage.
Die Kapitalausstattung werde unter der Rückzahlung nicht leiden.
 
 
Quelle: RNZ vom 3.11.2009

Kommentare (23) :: Kommentar hinzufügen :: Link


27.10.2009 - Mails - Fiat Pax !
23.10.2009 - Typisch KAYSER !
Geschrieben von Anonymous  - wie üblich anonym!

Warum mutmaßen Sie über die Gründe der Dokumentation.Fragen sie den Bauherrn doch selbst.Oder befürchten sie,dass er noch unentschlossenen Bauherren Mut machen will.

Replik vom

 

23.10.2009 - durch P. Kayser
 
Werter Anonymus,

Sie werden es kaum glauben, der betreffende Bauherr hat sich in einer persönlichen Mail bei mir bedankt!

Soviel zu Ihrer Kenntnis.

MfG
P. Kayser

 

 

26.10.2009 - Pax vobiscum
Geschrieben von Anonymous - siehe www.......
http://www.neubaugebiet-neckargemuend-kleingemuend.de/wir-fur-sie/

...

Link

 

27.10.2009 - Pax vobiscum  siehe www..........
Geschrieben von Anonymous
http://www.birnbaum-neckargemuend.de/

 

Kommentare (0) :: Kommentar hinzufügen :: Link


30.09.2009 - LBBW ohne neue Kapitalspritze

 

LBBW ohne neue Kapitalspritze
 
Vorstand legt Restrukturierungsprogramm vor
 
sup. STUTTGART,29. September. Obwohl die LBBW in diesem Jahr mutmaßlich wieder einen Milliardenverlust ausweisen wird, soll die Landesbank ohne weitere Kapitalspritze auskommen. "Stand heute kann ich sagen, dass die
Sorge, dass die Eigentümer Eigenkapital nachschießen müssen, nicht begründet
ist", sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger vor Journalisten in Stuttgart. Das Land, die Stadt Stuttgart und die Sparkassen des Landes haben erst in diesem Sommer die LBBW mit 5 Milliarden Euro frischem Geld versorgt.
Konkrete Prognosen über die erwarteten Verluste gibt es bisher noch
nicht. Gerüchten zufolge könnte die LBBW einen Verlust von 1,8 Milliarden
Euro ausweisen. Allerdings wird in Finanzkreisen berichtet, bei der LBBW seien schon bis September knapp 1,8 Milliarden Euro Verlust angefallen, so dass sich bis Dezember das Minus noch einmal deutlich vergrößern könnte.
Nähere Informationen dazu darf die Öffentlichkeit noch in dieser Woche erwarten.
Am Donnerstag will der seit Juni amtierende LBBW-Vorstandschef Hans-
Jörg Vetter den Verwaltungsrat und die Trägerversammlung der LBBW über die
wirtschaftliche Lage der Bank informieren und ein Restrukturierungsprogramm
vorlegen. Für Freitag ist die Belegschaft einberufen. Die Nachrichten, so weit sie schon gerüchteweise durchgesickert sind, werden bitter sein. So plant die
LBBW den Abbau von voraussichtlich 2500 Stellen. Beinahe jeder fünfte der
13 370 Mitarbeiter im LBBW-Konzern muss also um seinen Arbeitsplatz fürchten.
Fest steht, dass sich die LBBW schon deshalb massiv verkleinern wird, weil einige Beteiligungen zum Verkauf gestellt werden, etwa das                                                Immobiliengeschäft, die Leasinggesellschaft oder auch die 20-Prozent-Beteiligung am Düsseldorfer Bankhaus Trinkaus & Burkhardt.
Bei der Restrukturierung orientiert sich der Vorstand an den Maßgaben der
EU-Kommission, die eine endgültige Billigung der öffentlichen Beihilfen (neben der 5-Milliarden-Euro-Spritzeauch noch Bürgschaften über 12,7 Milliarden Euro) von einer grundlegenden Neuordnung der LBBW abhängig macht. Für die Grünen im Landtag ist das ein Anlass, über den Soffin, den Rettungsschirm des Bundes, als Alternative nachzudenken. Auch
die FDP-Landesvorsitzende Birgit Homburger mahnte an, man werde prüfen
müssen, ob die Eigentümer der LBBW die dramatische Lage allein meistern
könnten oder ob man doch den Soffin in Anspruch nehmen solle. Homburger will auch die Privatisierung der Bank wieder auf die Agenda bringen. "Es zeigt sich wieder einmal, dass es nicht gut ist, wenn ein Land eine Bank betreibt" , sagte sie im Interview mit den "Stuttgarter Nachrichten"
 
Quelle: FAZ vom 30.9.2009

Kommentare (3) :: Kommentar hinzufügen :: Link


Über mich

Avatar
Als ehemaliges langjähriges Mitglied des Stadtrates und nach wie vor interessierter Mitbürger ist es mir ein persönliches Anliegen, mit diesem Forum für alle Bürger/innen im Hinblick auf die von Stadtverwaltung und Stadtrat geplante Bebauung in Kleingemünd einen Meinungsplatz zur freien - hoffentlich sachlichen - Diskussion zu eröffnen. Mit freundlichen Grüßen Peter Kayser P.S. eine Bitte: Wenn Sie einen Kommentar einstellen, haben Sie die Freundlichkeit und fügen Sie Namen und Anschrift (bzw. E-mail-Adresse) hinzu. Danke! - Wollen Sie direkt ein Eintrag posten, senden Sie diesen bitte an meine Mail-Anschrift: [email protected] er wird unzensiert veröffentlicht, sofern Name und Anschrift bekannt.

Letzte Einträge
Auswahl
Kalender
«  Dezember 2021  »
MonDieMitDonFreSamSon
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

Freunde
Links

Seite 2 von 84
Vorherige Seite | Nächste Seite