Avatar
Auswahl
Links
Kategorien
Letzte Einträge
Freunde

Sherlock, der auf Ziegen starrte...

13:28, 7.03.2010 Geschrieben in Filme [2 Kommentare] [Link]

In letzter Zeit war ich in ein paar freien Minuten in gleich zwei Filmen, die ich überaus amüsant fand:

Sherlock Holmes mit Robert Downey Junior

und

Männer, die auf Ziegen starren mit George Clooney.

 

Beide Filme kann ich empfehlen! Erstmal der Sherlock...okay, alle Fans des traditionellen, fast schon klischeehaften Sherlock Holmes...GEHT NICHT REIN! Er wird euch nicht gefallen. Für den Rest gilt - antun! Stimmige Optik, mal eine etwas schrägere Filmmusik, die aber sehr eingängig ist, die Story aufgepeppt mit Stilmitteln, die man sonst aus CSI kennt - gelungen. Als fast schon unfreiwillige Erheiterung gibt es Vorabanalysen von Schlägereien - der neue Holmes verdingt sich schonmal im örtlichen Fight Club. Das beste am Film: Die unterhaltsamen sauber geschliffenen Dialoge zwischen Holmes und Watson, die in ihren Zusammenspiel schwer an Dr. House und dessen besten Kumpel Wilson erinnern - sollte Hugh Laury jemals krank werden kann Robert Downey locker einspringen. Entsprechend erinnern Holmes Auflösungen anhand von Indizien irgendwie schwer an die Differenzialdiagnosen von Dr. House. Wer House-Fan ist, dem wird der Film gefallen, die Parallelen sind einfach zu drollig. Prinzipiell aber gilt: Einfach Popcorn mitnehmen und sich amüsieren. Wer genau hinhört wittert bereits den zweiten Film dazu. Da werdense sich aber anstrengen müssen.

Und wer wollte nicht schonmal auf Ziegen starren? George Clooney als einziger wirklich übersinnlich begabter einer Spezialeinheit der US-Army, die Mittel und Wege zur parapsychologischen Kriegsführung finden sollte. Das der Chef der Einheit - ein alter Hippie - dabei eher auf den Weg des Friedens setzt als auf Zerstörung ist dann mit ein Grund, warum das Projekt vor die Hunde geht. Bis 20 Jahre später ein Journalist mit gescheiterter Ehe auf den letzten Veteranen der Einheit, eben George Clooneys Charakter Cassidy, trifft und von diesem auf eine vermeintliche Mission mitgeschliffen wird. Mag der Reporter seinen Begleiter erst für irre halten...so wird er bald erleuchtert....unglaublich komisch, dabei doppelbödig und kritisch gegenüber US-Politik. Ziegen fallen vom anstarren um, der politisch gebildete Zuschauer vor Lachern....bis auf die Momente wo sie einem wie bei politischem Kabarett im Halse stecken bleiben. Zu den Highlights zählt ohne Zweifel George Clooney einmal in jugendlicher Hippiefrisur und einmal als gealterter 50er. Und man lernt, warum man auf US-Stützpunkten kein Rührei essen sollte. Und nebenbei: Wie schon zu Beginn des Films vermerkt, er enthält mehr Wahrheit, als man glauben möchte. Anschauen und mal drüber nachdenken!

Beim Schreiben dieses Artikels kamen keine Ziegen zu Schaden.

In diesem Sinne,

Yoho, Euer Pirat 


[Kommentar hinterlassen]

Yeah

02:58, 31.03.2010 Geschrieben von Anonymous [] [ ]
Beide Filme gesehen und kann dir zustimmen! Sehr unterhaltsam! :-D

Rabe alias Paramantus

hey

11:55, 13.04.2010 Geschrieben von khwerbeform [] [ ]
also ich glaub den mit george clooney muss ich mir nach der kritik auch antun =)

< Vorherige Seite | Seite 3 von 27 | Nächste Seite >