Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

Que Mae?!

Geschrieben von Ruth am 28.05.2011 um 22:06 . 0 Kommentare. Link.

Hallihallo liebe Leute von heute

In meiner Heimat auf Zeit ist alles klar; Die Regenschauer werden immer haeufiger und die Kids muessen dementsprechend oft mit Besen und Schiebern das Wasser von dem Betonplatz abschieben. Das macht ihnen aber gar nicht viel aus, denn so ein bisschen in den Pfuetzen tanzen und seine Kameraden dabei nassspritzen kann ja auch ganz schoen viel Spass machen Soviel Spass, dass danach das ganze Outfit gewechselt werden muesste, was sie meistens aber gar nicht dabei haben.

Seit letzter Woche haben meine Mitvoluntaerin und ich jetzt angefangen Computerunterricht zu geben, Wir versuchen den Kindern die grundlegende Handhabung des Computers, des Internets, Word-,Excel- und Powerpoint Programm (und weiteres) zu zeigen. Auch duerfen sie nach der Arbeit - Erst die Arbeit, dann das Vergnuegen - Computerspiele ausprobieren, was sie meistens gar nicht erwarten koennen.

Seit ein paar Wochen gebe ich den Jugendlichen vom ACJ Purral Woechentlich Deutschunterricht, denn ab September 2011 kann jedes Jahr eine Voluntaerin von Costa Rica fuer ein Jahr in den CVJM Otterberg gehen. Fuer die Jugendlichen ist das eine wahnsinnig tolle Moeglichkeit. Und die Motivation Deutsch zu lernen ist natuerlich dementsprechend sehr gross .

So, meine kleine Welt in Costa Rica ,

Gottes Segen,

Eure Ruth

 

Geschrieben von Ruth am 8.05.2011 um 22:12 . 0 Kommentare. Link.

Hallo liebes Deutschland

Tut mir Leid, dass ihr schon einige Zeit nichts mehr von mir gehoert habt.

Zur Information: Vor gut 3 Wochen hab ich meine 5. Rundmail abgeschickt, wer also noch Interesse hat  Einfach melden --> www.kirche-kasendorf.de

Die Zeit mit meinen Eltern und Aileen und ihrer Familie war wunderschoen gewesen, Wir haben die Nicoya Halbinsel erkundet und waren im Nationalpark Cabo Blanco, wo wir unglaublich viele Tiere gesehen haben, Affen, Schmetterlinge, Salamander, Krebse (die gucken zuerst wie laufende Steine aus ), Ameisenbaeren (?) und andere Tierchen.

Danach haben wir ein paar Tage bei Aileens Familie verbracht, die Costaricanische Osterkultur kennengelernt und waren bei einer Karfreitagprozession dabei, die sehr beeindruckend war. Ostern wird in Costa Rica auf eine andere Weise und meiner Meinung nach mehr gefeiert als in Deutschland.

Im ACJ geht es Drunter und Drueber Bald koennen wir wahrscheinlich Computerunterricht geben, denn es wird im Moment ein kleiner Computerraum mit 6 Computern hergerichtet und repariert.

Bis Bald,

Eure Ruth

 

PS: Achja die ersten Regenschauer sind schon angelangt, so langsam muss ich wohl meinen Regenschirm immer griffbereit haben.

Geschrieben von Ruth am 16.04.2011 um 02:32 . 0 Kommentare. Link.

So, meine Lieben!!

Ich habe jetzt eine Woche frei :) Heute habe ich meinen Kindern noch ein paar Osterbraeuche aus Deutschland erklaert und erzaehlt und ich habe ihnen ein Tuetchen mit SUessigkeiten versteckt!! Hehe.

Morgen gehts los mit meinen Eltern und Aileen nach Montezuma und zu Aileens Familie nach Hause, ich freu mich schon sehr!

Frohe Ostertage!!

Eure Ruth

Feliz :))

Geschrieben von Ruth am 7.04.2011 um 02:58 . 0 Kommentare. Link.

Hallo meine Lieben :)

Eure Ruth im schoenen Costa Rica hat die letzten Tage viele Emotionen durchlebt, denn ihre Eltern sind zu Besuch gekommen und darueber freut sie sich wahnsinnig arg!!!

Bevor meine Eltern gekommen sind, durfte ich am 2. April das neue Nationalstadion kennenlernen; nicht nur das, sondern auch 10 Stunden  Musik von Costaricanischen Musikgruppen. Es war hoechstbeeindruckend und ich habe die wirklich interessante und intensive Mentalitaet der Ticos nochmal anders erlebt. Eine Band hat sogar als Zeichen fuer den Frieden 3 Weisse Tauben fliegen lassen, die danach wieder zurueckkamen und der Musik lauschten .

Ich geniesse die Zeit mit meinen Eltern sehr und war die letzten Tage in einer sehr Emotionalen Gefuehlswelt.

Meine Eltern haben auch einen Gruss von meinem Heimat CVJM zum ACJ Costa Rica gebracht und ein paar Spiele mitgebracht, eines davon war der Indiacer... (typisch CVJM ) und die Kinder hatten sehr viel Spass dabei!!

Bis ganz bald,

Gottes Segen

Eure Ruth

CostaRica - PuraVida!!

Geschrieben von Ruth am 28.03.2011 um 03:03 . 0 Kommentare. Link.

Costa RRRRRIcaaaaaaaaaaaaaa

Hallo ihr Lieben!!!

Bei euch wird ja so langsam Fruehling, hab ich gehoert hehe, das freut mich doch fuer euch!!! Bei mir ist zur Zeit eine ganz schoene Hitze, puuuuuuuuuh Da muss man am Strand ueber den Sand rennen, damit man sich nicht die Fuesse verbrennt und man haelt sich lieber im Schatten auf, sonst wuerde man schmelzen, hihihi.

Das Wochenende mit meinem Bruder, Aileen und ihrer Familie war richtig schoen gewesen, Wir haben die Wellen und das wirklich sehr salzige Wasser ueberaus genossen. Die Gemeinschaft war auch wirklich toll gewesen. Und ich konnte meine Dolmetscherfaehigkeiten testen .

Leider musste ich meinem Bruderherz am letzten Montag wieder Tschuess sagen, aber ich seh ihn ja auch bald wieder! Und worauf ich mich wirklich sehr freue ist, dass meine Eltern naechste Woche kommen werden und ich sie fest in meine Arme schliessen kann.

 

Die Kinder im ACJ halten mich ganz schoen auf Trab, aber meistens im Positiven Sinn!! Der Zweitkleinste, Andrew, hat seine sonst sehr goldige Umarmung in einen lautklingenden Schmatzer umgewandelt und nun werden wir regelmaessig mit einem dicken Schmatz begruesst. Auch hat er die Namen so langsam raus (Ruth = Huuuuuuuut), auch wenn er diese ab und zu durcheinander wirft und dann einfach alle durchprobiert .

 

Liebe Gruesse ins Fruehlingshafte Deutschland.

Eure Ruth

Geschrieben von Ruth am 11.03.2011 um 01:42 . 0 Kommentare. Link.

Hallo Deutschland

Klein Ruth ist seit dem 4. Maerz wieder zurueck aus dem feucht-warmen-Tropenklima des kleinen Staedtchens Sarapiqui!!!! :) Das sogenannte Zwischenseminar war wirklich gut, es waren deutsche Voluntaere von den verschiedensten Organisationen aus Costa Rica, Cuba und Nicaragua beisammen, die Gemeinschaft war gut, der Tanzkurs hat Spass gemacht und uns viel beigebracht :)) und die Exkursionen auf 2 Fincas, in Doerfer (die von der Verschmutzung der Massenproduktionen betroffen sind ) haben uns viele neue Erkenntisse und Wissen auf entwicklungspolitischer Basis und Bewussterem Einkaufen mitgegeben!! Ausserdem haben wir viel Diskutiert, Gespraeche gefuehrt, unseren Aufenthalt und unser Befinden analysiert, den Pool genossen, vorallem nach dem Tanzkurs mit einem Sprung ins Kuehle Nass , neue Freundschaften geschlossen und die Gemeinschaft genossen.

Fuer das weibliche Wohl wurde auch fast zu gut gesorgt . hehe... Durch das ganze Deutschsprechen bin ich auch eines Morgens beim Fruehstueck ziehmlich durcheinander gekommen, als ich am Buffet stand und froehlich "Morgen" zu den Ticos gesagt haben, die darauf ueberhaupt nicht reagiert haben und mir dann einfiel, dass sie "Buenas" vielleicht besser verstehen . (...Darauf haben sie dann auch reagiert ...)

Ja, zum Deutschsprechen kam ich dieses Wochenende auch ein bisschen mehr, denn ich bin im Genuss vom Besuch meines Bruders aus Deutschland, der im Moment fleissig Costa Rica erkundet und mit dem ich morgen mit Aileen zu Aileens Familie nach Guanacaste fahre. Da freu ich mich schon sehr drauf!!! Sommer, Sonne, Strand und Meer ...

Allerliebste Gruesse und bis ganz Bald,

Eure Ruth

 

Geschrieben von Ruth am 25.02.2011 um 04:02 . 0 Kommentare. Link.

Hallihallo

Ich schicke euch ein bisschen Sonne

Im ACJ haben wir mit den Aelteren Kids mit unserem neuem Plan angefangen und diese Woche durfte ich mich als Englischlehrerin erproben und bin jetzt Experte... ne Scherz  Aber es macht Spass!! Auch wenn es manchmal nicht ganz einfach ist, die Aufmerksamkeit meiner Kinder zu bekommen. Denn sie haben heute rausgefunden, dass vom Stuhl fallen, ja auch ganz schoen viel Spass machen kann !!

Jaja  So lebe ich jeden Tag mein Leben im Schoenen Costa Rica und darf naechste Woche fuer 5 Tage auf das Zwischenseminar nach Puerto Viejo de Sarapiqui mit vielen anderen Voluntaeren fahren, bin mal gespannt, wie das so wird!

Allerliebste Gruesse von eurer Ruth

Achja, ich habe meine 4. Rundmail abgeschickt, wer sie haben moechte und nicht bekommt, schaut doch einfach auf www.kirche-kasendorf.de nach, da stehen Kontaktdaten.

Pura Vida!!!

Geschrieben von Ruth am 11.02.2011 um 03:40 . 0 Kommentare. Link.

Hallo Deutschland

Tut mir Leid, dass ich so lange nichts von mir hoeren hab lassen, oder auch manchem bisher auf Nachrichten/Mails etc... nicht geantwortet habe, das lag daran, dass ich daheim fast 2 Wochen kein Internet hatte und auch im ACJ das Wlan etwas verrueckt gespielt hat, was es immer noch tut, und ich somit ziehmlich schlecht Internetzugang hatte und habe. Verzeiht mir !!!

Heute hat die Schule fuer meine Ana Frank Kinder begonnen und fuer 4 meiner Kinder war das auch der allererste Schultag ueberhaupt, so sind sie und die vielen anderen mit einer blau-weissen Schuluniform und aufwendigen Frisuren zur Schule gestapft und sind nun wohl jetzt wieder in einer kleinen Welt des Lernens angekommen. Andere hatten heute ihren ersten Tag im "Kinder", das ist sowas wie eine Vorschule.

Letztes Wochenende hab ich Souvenirs gekauft, das ist auch so ein Erlebnis fuer sich , denn wenn man ein bisschen laenger zoegert und sich nicht entscheiden kann, dann gehen die Verkaeufer vom ach doch so niedrigen Preis doch noch ein bisschen weiter runter . Jaja, die Ticos .

 

Bis Bald,

Eure Ruth

Costa Ricaaaaaaa

Geschrieben von Ruth am 26.01.2011 um 04:37 . 0 Kommentare. Link.

Hallo ihr Lieben im kalten Deutschland

Costa Rica wird immer heisser, zumindest Tagsueber, morgens und abends ist doch immer noch recht frisch. Es ist aber im Moment so warm, dass diese Woche mit den Kids von Ana Frank Wasserspiele gespielt wurden und ein Planschbecken von ihnen begeistert beschlagnahmt wird Wenn es nach ihrem Kopf gehen wuerde, sogar dauerhaft, egal zu welcher Tageszeit

Letzte Woche durfte ich in das Vergnuegen kommen, mit den Jugendlichen des ACJ in ein Campamento nach Cartago in den Bergen zu fahren . Es ist sehr aktiv, aufregend und schoen gewesen.

Ich schicke euch ein Paeckchen Sonne (Sonnensmilie gibts leider nicht , aber ein Herz tuts ja auch)

Liebe Gruesse, Ruth

Halloooo

Geschrieben von Ruth am 12.01.2011 um 02:43 . 0 Kommentare. Link.

Hallihallo =)

Seit gestern befinde ich mich wieder tagsueber im ACJ und versuche sehr aktive Kinder zu beschaeftigen

Die letzte Woche war ich bei Aileen und ihrer Familie in Guanacaste zu Besuch, es war sehr schoen gewesen; wir haben gegammelt, Nicoya angeguckt, haben eine sehr schoene Strandtour gemacht und waren bei dem aktiven Vulkan Arenal. Dort genossen wir heisse Quellen und Schwimmbaeder, die waermer, als eine Badewanne waren...wirklich beeindruckend und natuerlich die wunderschoene CostaRicanische Landschaft!! Es gab auch ein Gehege mit Krokodilen; ich habe, glaube ich, zum ersten Mal diese grossen Tiere in live und von so nahe gesehen. Und obwohl die Krokodile wie Statuen aussehen, sehen sie sehr gefaerhlich aus und manche haben sogar einen richtig gemeinen Blick . So war ich um den Zaun, der mich von ihnen getrennt hat, froh!!!

 

Ich hoffe euch geht es gut und das viele Wasser hat eure Haeuser noch nicht erreicht!!

Gottes Segen, Eure Ruth

Frohes neues Jahr 2011 :)

Geschrieben von Ruth am 4.01.2011 um 04:25 . 0 Kommentare. Link.

Hallo ihr Lieben =)

Ich hoffe ihr hattet ein besinnliches Weihnachtsfest!! Und jetzt wuensche ich euch ein frohes, gesundes, gesegnetes neues Jahr 2011!!

Weihnachten hab ich mit meiner Gastfamilie und der Familie von meinem zukeunftigen Schwager verbracht. Ich habe abends die katholische Weihnachtsmesse in der schoensten Kirche von Costa Rica besucht, danach gab es ein Essen und Geschenkeaustausch mit meiner Familie. Mitternacht wurde das Jesuskind in die Krippe gelegt und ein Gebet gesprochen, finde ich gut, denn so geht das eigentliche Geschenk von Weihnachten nicht unter.

Seit dem Weihnachten befinde ich mich in Urlaub =), den ich sehr geniesse und genutzt habe ein paar Tage an der Karibikkueste von Costa Rica zu verbringen. Ich konnte mir im Traum nicht vorstellen, dass es an der Karibik regnen koennte, auf diese Weise wurde meine Allgemeinbildung aufgebessert und ich weiss jetzt, dass es an der Karibik ganz schoen viel regnen kann  denn es hat sehr viel geregnet, als ich dort war und ich habe mich gefuehlt wie im Regenwald... ich konnte sogar die Luftfeuchtigkeit sehen, hehe... es war trotz des Regens sehr schoen und entspannend und ich konnte in meiner Haengematte mit Meeresrauschen in den Ohren wirklich gut schlafen. Das Meer war so wild, voller heftiger Stroeumungen und Hohen Wellen, dass ich es den Surfern ueberlassen habe und mich auf Fussumspuelungen beschraenkt habe. Allem in Allem ist es dort sehr ruhig, die dunklen Menschen bewegen sich entspannt auf ihren Fahrraedern fort und es ist sehr ruhig. Man hat den Eindruck, dass die Menschen gar nicht arbeiten, sondern sich am Strand durchs Leben "chillen".

Silvester habe ich mit meiner Gastfamilie und saemtlichen Tanten, Onkeln, Cousinen und einem 20 Kilo Schweinebein, ... etc. verbracht. Das Schweinebein hat fast wie Sauerbraten geschmeckt, fand ich gut, jajajaja... =). Um kurz vor Mitternacht ( ein paar Sekunden vorher) wurde das Radio angemacht, ein Kreis gebildet, sich an den Haenden gefasst und Trauben verteilt. 5 Sekunden vor MItternacht haben wir alle Trauben gegessen und danach haben wir uns ein Frohes Neues Jahr gewuenscht, dann wurde die Nationalhymne gesungen und anschliessend sind wir rausgegangen, um das Feuerwerk zu bewundern und den Nachbarn auch ein "Frohes Neues" Zu wuenschen.

So, das erstmal von mir =) Im Moment bin ich in Nicoya und besuche Aileen und ihre Familie fuer ein paar Tage. Ab Montag werde meine Kinder im ACJ mit meiner Anwesenheit begluecken

Bis Bald,

Sehr liebe Gruesse aus Costa Rica von einer zerstochenen Ruth

Geschrieben von Ruth am 25.12.2010 um 23:13 . 0 Kommentare. Link.

Frohe gesegnete Weihnachten wuensche ich euch :)

Plaetzchen und Post :)

Geschrieben von Ruth am 22.12.2010 um 01:27 . 0 Kommentare. Link.

Ich habe heute nach wirklich laaaaaaaangem warten meine ersten zwei Briefe bekommen *freu* Also liebe Leute, es besteht die grosse Hoffnung, dass die restlichen Briefe, Paeckchen etc... noch ankommen werden!! Danke!

Gestern habe ich Plaetzchen gebacken, Vanillekipferl, leider ist die Haelfte verbrannt, doch das lag wohl am Ofen die, aber nicht verbrannt sind, die sind wirklich lecker geworden, trotz Mangels Vanillezuckers

Es geht in den Endpsurt, fast ist Weihnachten, Urlaub und Strand angesagt!!!

Allerliebste Gruesse von eurer Ruth

 

 

Geschrieben von Ruth am 19.12.2010 um 20:09 . 0 Kommentare. Link.

Hallo ihr Lieben!!

Zur kleinen Information: Ich schick morgen meinen 3.Rundbrief ab, wer ihn bekommen moechte und nicht bekommt, kann sich auf www.kirche-kasendorf.de --> CVJM Kontaktdaten holen =)

So nun zu mir und meinem kleinen Leben im mittlerweile recht warmen Costa Rica:

Ich hatte die letzten Wochen ziehmlich viel zu tun und es war immer etwas los, sowohl im ACJ, als auch in meiner Familie, das ging vom Geschenke kaufen, ueber Weihnachtsfeiern, Graduaciones, Vorbereitungen, Berichte schreiben und vieles mehr! So freue ich mich natuerlich sehr auf die Weihnachtsferien, die in wenigen Tagen beginnen . Da werde ich an die Karibik fahren und dort die Gegend erkunden, hehe, und ich werde fuer eine Woche die liebe Aileen und ihre Familie in Guanacaste besuchen .

Am Donnerstag war das Weihnachtsfest fuer die Kinder von Ana Frank, es wurde gespielt, gegessen (Pizza, Eis und Kuchen), Kinder geschminkt und es lag fuer jedes Kind ein Geschenk unterm Weihnachtsbaum. Es war chaotisch, aber sehr schoen!!

Ich war inzwischen auch im Krankenhaus beim Arzt und habe ein paar Medikamente fuer meine Erkaeltung verschrieben bekommen, die ja schon seit 3 Monaten mein treuer Begleiter ist. Ich denke, dass die helfen.

 

Meine Lieben, Ich wuensche euch gesegnete weisse Weihnachten und Ruhe und Erholung!

 

Bis ganz bald,

Eure Ruth

PS: Fuer die, die mich besser kennen: Ich hab mal wieder meinen Pony geschnitten

 

Es wird langsam Sommer :)

Geschrieben von Ruth am 6.12.2010 um 03:13 . 0 Kommentare. Link.

 

Sonne, Sonne, Sonne mit viel Wind den ganzen lieben langen Tag , das mag ich!! :)

Ich habe heute die Tiere des Zoos von San José besucht und war von den Loewen und von den Schnaebeln der Tukane (die sehen aus wie aus Plastik :D) total beeindruckt.

Vielen Dank fuer alle lieben Glueckwuensche zu meinem Geburtstag :) Ich hatte einen wirklich sehr tollen Tag und hier ein Danke an alle, die mir den Tag so schoen gemacht haben!

 

Bis Bald,

Eure Ruth

 

Es weihnachtet seh:)

Geschrieben von Ruth am 29.11.2010 um 03:49 . 0 Kommentare. Link.

Feliz Navidad

Ich war fleissig am Basteln die letzten Tage und habe nun voller Stolz den Adventskalendar fuer meine Kinder beinahe beendet. Es wird auch Zeit, denn Mittwoch ist ja der 1. Dezember und da wird nicht nur das erste Toerchen geoeffnet, hehe (Ich hab die Smilies gerade entdeckt , deshalb werden euch diesen Eintrag viele begluecken, die naechsten Eintraege wahrscheinlich auch)

Auch bei meiner Gastfamilie weihnachtet es sehr, denn nach 4 Stuendigem Schmuecken von meiner Gastmama und mir (Das war wirklich anstrengend!!) schmueckt nun ein Weihnachtsbaum, Tannengirlanden und unzaehlige Weihnachtsdekoartikel Wohnzimmer, Kueche und Vorhof. Mir gefaellt es sehr gut und ich bin trotz waermeren Temperaturen in Weihnachtsstimmung. Wir haben sogar einen Adventskranz mit echten Zypressen, (die nach Tannennadeln riechen, was zusaetzlich das besondere Etwas von Weihnachten gibt) der wurde heute im Gottesdienst gesegnet und die erste Kerze wurde angezuendet.

Ansonsten abgesehen von meiner staendigen Erkaeltung (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) Geht es mir aber gut!!

Ich wuensche euch allen eine gesegnete Adventszeit und viel Kraft zum Schneeschieben!!!

 

Que a cachete :-P

Geschrieben von Ruth am 21.11.2010 um 23:17 . 0 Kommentare. Link.

Hallo liebe Leute :)

Fuer alle Pfaelzer und Interessierte des Costaricanischen Fussballs: Ich bin jetzt "La Liga" Fan, deshalb war ich heute im Stadion von Alajuela (natuerlich in rot-schwarz gekleidet :D) und habe den Ligisten bei ihrem wunderbaren 4:1Sieg zugeschaut :). Trotz allem muss ich sagen, dass die Deutsche Nationalmannschaft an erster Stelle meiner Fussballrangliste bleibt :D. La Liga kommt einfach als Nummer 2. :)

Die vergangene Woche war Weltgebetswoche. Hier im ACJ hatten wir verschiedene Aktionen dazu. Eine davon war eine gemeinsame Gebetsaktion mit dem CVJM Pfalz  - ein wenig chaotisch, aber sehr schoen. Ich bedanke mich an dieser Stelle fuer alle Gebete, die fuer die Kinder und Mitarbeiter der Ana Frank Tagesstaette gesprochen wurden. Vielen Dank.

Ich persoenlich bin zur Zeit dabei einen Adventskalendar fuer meine Kids zu basteln. Hier ist es nicht ueblich bzw. die Ticos kennen diese Tradition nicht, freuen sich aber, dass wir sowas machen :).

Was es sonst noch ueber das Leben der Ticos und dem Land Costa Rica zu wissen gibt:

- Hier gibt es eine Frucht, die der Kartoffel starke Konkurrenz macht, denn diese schmeckt eigentlich fast voellig identisch. - Hier wird das Toilettenpapier nicht in die Toilette geworfen, sondern in einen nebenstehenden Muelleimer, denn die Rohre wuerden verstopft werden. - Hier kostet eine Sms nur 2 Colón, diese Einheit gibt es in Deutschland nicht mal, umgerechnet waeren das 1/4 Cent. Dementsprechend simsen die Ticos auch :D. - Hier geht man in einen Grosshandelsmarkt hungrig hinein und kommt gesaettigt wieder heraus, denn es gibt an jeder Ecke so viele Probierstaende, so dass man sich mit dem Schlucken wirklich beeilen muss, um alle Koestlichkeiten zu probieren ;). -

Das erst mal von mir, alles weitere spaeter!!

Liebe Gruesse aus dem immer waermer werdenden Costa Rica ins kalte Deutschland :)

Geschrieben von Ruth am 11.11.2010 um 03:54 . 1 Kommentare. Link.

Hola :)

Der Regen hat hier seit einigen Tagen Gott sei Dank nach gelassen, sodass, soweit ich weiss, nicht mehr passiert ist. Anstatt des Regens ist eine Kaeltewelle gekommen. Es hatte einmal sogar nur 12 Grad gehabt, sodass ich hier in den letzten Tagen Vierschichtig herumgelaufen bin :).

Wenn den Ticos dann durch die Kaelte die Nase laeuft ist das dann die "Kaelteallergie" :D Fand ich sehr witzig!!

Ich hab jetzt ein paar Tage mit den Aelteren Kindern (7-12 Jahre) gearbeitet. Diese sind im Umgang sehr viel anders als die Kleinen, teilweise sehr schwierig und man muss ihnen klare Grenzen setzen, ihnen aber mit viel Liebe begegnen. Wir lernen Englisch, basteln zusammen, spielen Kicker (Wenn ich wieder nach Deutschland komm, bin ich Profi ;)), Fussball (das lieben sie ueber alles) und andere Spiele.

Ansonsten beginnt hier das Weihnachtsfieber, im ACJ sind wir dabei alles schoen weihnachtlich zu dekorieren, auch sieht man ab und zu ein paar Lichter in den Fenstern blitzen und es gibt sogar Weihnachtsmaerkte, die ich unbedingt bald moeglichst besuchen moechte.

Bis Bald,

Eure Ruth

Regen, Regen, Regen

Geschrieben von Ruth am 6.11.2010 um 01:38 . 0 Kommentare. Link.

Vielleicht habt ihr es schon im Fernsehen oder in den Nachrichten gesehen/gehoert, dass es hier die letzten Tage sehr viel geregnet hat, in einem Teil von Costa Rica sogar so viel, dass ein Fluss saemtliche Haeuser mitgerissen hat und dabei 20 Menschen ums Leben gekommen sind.

Hier in Costa Rica ist allgemein ein Notstand ausgerufen worden. Heute ist ein Trauertag fuer die Verstorbenen. Schulen und einige Vorschulkindergaerten sind heute geschlossen gewesen.

In dem Teil von Costa Rica, wo ich lebe, regnet es zwar auch sehr viel, aber es ist nichts passiert, mir geht es gut und ich kann im Trockenen verweilen.

Nasse, betruebte, aber sehr liebe Gruesse aus Costa Rica

 

...

Geschrieben von Ruth am 2.11.2010 um 01:35 . 2 Kommentare. Link.

Wusstet ihr, dass...

... ich trotz stroemenden Regen bisher auch ohne Regenschirm ausgekommen bin? (Ein Dank geht an alle Regenschirmbesitzer, meine Regenjacke und an warme Luft, die Klamotten trocknen kann ;))

... ich bisher noch keinen einzigen Postboten oder Briefkasten gesehen hab, die Post aber angeblich ankommt?

... man hier in den Apotheken alle, wirklich alle Tabletten kaufen kann, ohne Rezept und noch dazu einzeln ohne Packungsbeilage?

... die Ticos hier fast nur mit Gabel essen und vorzugsweise Huehnchen mit den Haenden?

... es hier eine Frucht gibt, die als Limonade schmeckt wie Kinderzahnpasta?

... sehr viele Filme im Fernsehen auf Englisch uebertragen werden mit spanischen Untertiteln?

... ich Dank der Zeitumstellung in Deutschland, hier in Costa Rica um eine halbe Stunde verschlafen hab?

... es gerade in Stroemen regnet und gewittert?

... ich gleich zu essen bekomm und mich schon sehr drauf freue, weil ich naemlich Hunger hab? :)

Liebste Gruesse aus Costa Rica!!!

Navigation

{ Vorherige Seite } { Seite 1 von 2 } { Nächste Seite }

Avatar