Barrson K. Blog schnurrte sich durch
24.07.2015

Alle Figren sind frei erfunden! Eventuelle Ähnlichkeiten sind nicht beabsichtigt.

Der abgewrackte Melsdorf Painter Barrson K. Blog tauchte mal wieder in der MTowner Kirche auf.

Ein fertiger Typ aus Melsdorfenbergen, der früher mal ein Möchtegern-wichtiger Sprayer war, jetzt für einen Stundenlohn von 1,50 Euro in Mettenhof Wände legal ansprayt. Er sieht völlig fertig aus. Er hat sogar Ähnlichkeit mit dem fischbimmsenden Drecks Ex MTown Musicteacher Uly The G.

Wir erinnern uns an Uly The G., den Fischbimmser? Seine hurettig untergewichtige Frau bimmst ja bis heute mit jedem Pisser auf dem Dorf. Die größte Bukkake party ever und das arme Uly-Schweinchen drivet dann frustriert an den Nord-Ostsee-Kanal und zieht sich Fische über seinen hässlichen Schrumpelstick. Früher träumte er immer davon seine kleinen Schülerinnen im Musikraum zu bimmsen, aber das tat er dann doch nicht, denn die hätten diesen Fischbimmser schnell von der Schule outside attackt. Er hätte es aber earnt, denn Uly The G. dachte in seiner ganzen Laufbahn als BZM Musicteacher nur ans Fische- und Kühe bimmsen und junge Schülerinnen vernaschen. Abartig!

Ich zu Barrson: "Was willst du hier, Barrson. Mal wieder ein Frühstück umsonst schnurren, wa? Kein Wunder, denn du hast einfach keine Kohle mehr. Du Penner an einem DrecksSprayer!" Und Manser setzte noch eins drauf: "Du abgesplashter Vollpfosten. Geh uns nicht auf den sticker!" Barrson wurde aggressive: "Aber Manser!" Manser schrie between: "BLEIB SMARDEE! Was denkst du eigentlich wer du bist, du kleiner Farbdosenwichser aus Melsdorfenbergen. Du smellst aus jeder Pore nach Kuhkacke und jetzt willst du hier ein Gratis Kirchenfrühstück? Verpiss dich! Das einzige was du haben kannst ist ein bischen Kuppenkäse von meinem nicht gewaschenen stick. Den kannst du deiner hässlichen Freundin oder Frau, die ja schon Dreck geworfen hat, vor die Nase halten. Die wird dann bestimmt ganz scharf, das armseelige Stück Scheiße! Und jetzt verpiss dich outside!"

Barrson K. Blog, der für sein aggressive Verhalten bekannt war (wohl weil er keinen bzw. noch nie musikalischen Erfolg hatte), ging auf Manser los: "Ich hau dir in die Fresse!" Ich lachte nur: "Das würde ich nicht tun, du armseelige Farbdose! Manser splasht dich home nach Melsdorf, direkt in nen Kuhfladen. Aber da passt du ja auch hin. An solchen points hast du bestimmt deine Fehlkonstruktion an einem Kind produziert, oder?" Manser setzte noch einen drauf: "Hat deine Hurette schön geschleimt als  sie das Stück Scheiße an deinem Kind geworfen hat, die Hure!?"

Barrson K. Blog, der Ex-Sprayer und erfolgloseste Musiker aus Kiel, lief heulend weg. So maket man das mit den abartigen Bürgern meines Stadtteils.

Geschrieben von Jerry Belvedere um 03:41 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)