Das Kirchengrillfest
11.06.2018

Alles free erfoundet.

Wir hatten Sommergrillfest im Innenhof der Kirche. Wyldes Glatze war durch die Grillhitze richtig rot geworden und der Fischgestank im Raum ließ nur eins erahnen: Auch der G. war eingeladen.

Mir war das alles egal. Ich hatte Liebeskummer wegen dieser blöden Miranda. Ich hatte bei ihren Eltern auf dem Bauernhof am Bistensee ausgeholfen. Erst bimmste ich die Tochter, dann die Mutter. Ich flog vom Hof.

Jetzt fehlte mir Miranda schon, ich ließ es mir trotzdem nicht anmerken.

Zur Feier des Tages trug ich auch mal wieder meine Krone. Dieses eklige Gummiteil, welches sonst in einem Panzerglaskasten in der Bücherei steht, klebte an meinem Kopf fest - So warm war es.

Manser hatte sich sein Grillfleisch selbst mitgebracht. 500 Kg Würstchen, die er in einer Minute weghaute. Er war aber nicht am essen sondern inhalierte das Fleisch. Mir wurd' ganz übel.

Dann stand er auf und sagte zu mir: "Na, Jyrc'n?! Was sagst du zu meinem neuen Stück Scheiße?" Ich nur: "Du meinst zu deiner neuen Freundin?" Manser lachte: "Hab ich doch gerade gesagt...."

Manser zu mir: "Die Lütte hab ich im ErosCenter kennengelernt." Ich lachte: "Na. Dann bezahlst du sie für heute eve, Manser? Das ist doch ne Prostitute!"

Der fette Priester nahm sein phone und rief einen Schlachter aus Mielkendorf an: "Du Horst. Bring mal 20 Schweine vorbei. Ich brauch noch 'n Snack aufn Grill. Ich hab ja 'ne Kundenkarte bei euch. Also. Bis gleich."

Ich schüttelte nur den Kopf und bei dem Anblick dieses fetten Priests musste ich fast kotzen.

Manser zeigte mir erneut sein neues Girl. Es konnte einfach nicht angehen. Sie hieß Cindy, sah fantastisch aus und war gerade 19 Jahre alt geworden. Ich zu Manser: "Na. Da machst du dich ja Gott sei Dank nicht strafbar." Manser lachte: "Wenn du wüsstest, Jerry. Meine vorherige Freundin trug im Urlaub noch Schwimmflügel. War'n Joke, Jyrc'n of life. Was denkst du denn.... Ahhh. Da kommt das Fleisch. Was soll das denn?! Horst! Ich meinte schon geschlachtete Schweine und nicht so'n lebendigen Dreck hier!"

Horst, der Schlachter, wurde wütend: "Was schreist du mich hier an, Manser?!" Der Priester flippte aus: "BLEIB SMORDEE! Her damit und verpiss dich auf dein Dorf, Schlachter! Dein gierig fettes Stück Scheiße an einer Ehefrau lässt sich bestimmt gerade von eurem Nachbarn bespritzen. Die pissen, kotzen und scheißen die ganze Bude voll. Euer Haus ist danach nicht mehr bewohnbar, du stinkender Dorfpisser! Sei mal gleich nicht so geschockt wenn du die Beiden beim Megabimms siehst. Er wird es deiner fetten Hure so richtig hiedn dörti besorgen. So einen Abgang erlebt sie sonst nie. Sie wird dich leften, du nach Schwein stinkender Dorfschlachter! Hau ab, dreckiger Schweinehirte!

Ich zu Manser: "Manser, man! Musstest du so mit ihm...." Manser nur: "Jyrcn! War doch 'n normell talk. Du musst mal lernen down zu kommen. Wie soll das mit dir nur weitergehn du kleines softes Stück Scheiße!"

Die Schweine rannten durch die Kirche. Wylde war kurz davor ohnmächtig zu werden. Sie rannten in die Konfir-Räume und fraßen die Bibeln auf. Manser holte Wyldes Jagdgewehr.

Dann trieb er die Schweine hinter die Kirche.

Ich hörte nur die Schüsse und hoffte gleich aufzuwachen, aber es war das true life!

Es verging eine ganze Stunde bis Wylde und Manser wieder auftauchten. Weil ich in dieser Zeit kein Bock hatte mich mit dem Fischbimmser abzugeben, makete ich mit Mansers (Prostitute) Girlfriend 'nen walk an den Heidenberger Teich.

Der Sonnenuntergang über Melsdorf machte das alles romantisch und plötzlich hoffte ich, dass sie down gehen würde. Aber irgendwie war mir ja auch klar, dass es sich bei Cindy um eine zu bezahlende Dame handelte. Dennoch: Ich hatte bereits einige Bierchen weg und meine Eggs waren fett.

Sie ging mit dem Head down. Sie takete ihn kurz aus dem mouth und sagte dann: "Von dir will ich keine Kohle, Jerry. Du hast einen königlichen Schwanz. Aber das Viech von diesem fetten Priester.... Wenn du wüsstest was für eine Bakteriencreme ich da lutschen musste. Ich hab ihm beim ersten Blowjob über den Sack gekotzt. Ihn hat das auch noch angemacht. Beim zweiten Anlauf ging es mir etwas besser"

Mir tat die Lütte richtig leid und trotzdem sagte ich zu ihr: "Ist ja alles schön und gut, aber würdest du jetzt bitte weiter blowen?!"

Ich splashte ihr ins Face und wir gingen wieder hoch in die Kirche. Manser kam gleich auf uns zu: "Na ihr Zwei? 'nen kleinen walk gemaked? Jerry. Du hast sie doch nicht durchgebimmst, oder? Hahahaha. War'n natürlich 'n Joke. Weißt, du Cindy - Unser lieber Jerry hier.. Der würde mit seinem artigen Verhalten niemals einem Freund die Maid ausspannen bzw. mit ihr einen klarmachen. Also lasst uns reingehen. Die zwanzig Schweine hängen bereits überm Feuer."

Manser hatte ein Feuer im Innenhof gemacht, einen Stützbalken der Kirche rausgeschlagen und dort die Schweine aufgehängt. Jetzt brutzelten die Viecher alle schön durch. Manser zu mir: "Hab noch 200 Flaschen Senf bestellt. Sonst läuft hier ja garnichts. Aber guck mal hier, Jyrcn. Guck mal!"

Manser nahm ein Schwein vom Balken, legte es vor sich hin und atmete es ein. Es wurde in seiner Lunge verdaut. Diese Vorstellung, der Alkohol und das schlechte Gewissen brachten mich endgültig zum kotzen.

Ich kotzte Wylde über die Glatze. Kotzspritzer landeten aber auch auf dem G. Dieser konzentrierte sich darauf sich einen Aal, den er kurz zuvor auf dem Blücherplatz gekauft hatte, in den Arsch zu drücken. Er hatte bereits eine Megalatte.

Manser lachte nur: "Jerry! Du Softie! Dein Kotzgeruch gibt der Grillparty noch 'ne richtig leckere Note. Das macht mich doch richtig scharf. Mein kuppenkäsig ungewaschener Stick wird schon wieder hart. Wird Zeit, dass Cindy mal wieder down geht. Ist ja schon wieder einige Stunden her. Cindy! Komm her, du Stück Scheiße! Wofür bezahl ich dich eigentlich! Und Uly! Du fischbimmsender Musicteacher. Versuch ja nicht den Fisch zu verstecken. Jeder hier weiß was du gerade getan hast!"

Uly The G. schrie Manser an: "Hier, Manser! Ich zieh mal die Hose aus. Siehst du da irgendwo einen Fisch? Hier! Da ist kein Fisch!"

Natürlich konte man keinen Fisch sehen weil Uly den Aal wie ein Zäpfchen im Dickdarm versenkt hatte.

Nachdem Manser 19 Schweine eingeatmet hatte blieb für die restlichen Leute noch ein Schwein übrig und das schafften wir garnicht alle.

Ich ahnte, dass im Manser-Körper die Verdauung anders abläuft. Die Lunge und der Darm sind verbunden.

Manser kackte eine ätzend stinkende Durchfallspur über den Kirchenboden.

Viele von uns rutschten einfach aus.

Der fette Priester schrie in die Menge: "Dieser Kack- und Kotzgeruch ist fantastisch, ich bin schön satt und mega scharf! Meine ungewaschene Latte wird immer greater. Dieser verfaulte Priesterschwanz knallt gleich durch das Kirchendach. Und Cindy, du dreckige Billighure! Komm her und mach deinen Job! Blas ihn sauber, du verdorbenes Stück Scheiße!"

Doch Cindy war bereits verschwunden.

Manser takete ihn am final outside: "Und jetzt..... Jetzt watch ihn doch mal schnell, watcht ihn, watcht ihn!"

Splash!

Geschrieben von Jerry Belvedere um 04:18 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)