Mansers Dönerwagen ist das Letzte
12.06.2018

Tagebucheintrag

Hallo mein liebes Tagebuch.

Es ist fast Sommer, die Kieler Woche steht vor der Tür und Manser hat nichts weiter zu tun als jetzt Döner am Heidenberger Teich zu verkaufen.

Gerade Döner. Wylde lässt er einfach alleine. Ich meine: Es gibt auch noch genügend Kirchenarbeit, aber das lässt den fetten Priester kalt. Was soll ich da nur maken?

Ich als König kann Manser nur ins Gewissen talken, aber der hört einfach nicht auf mich.

Und dann noch was: Das Dönerfleisch wurde nicht gekühlt. Manser steht auf verfaultes Stinkefleisch. Er sagt immer, dass seine Blähungen ähnlich riechen und er sich beim Verkauf wie zuhause fühlen will.

Er ist und bleibt ein stinkendes fettes Priesterschwein!

 

Geschrieben von Jerry Belvedere um 04:57 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)