Manser attackte die Leute schon beim Aufbau
12.06.2018

Alles free erfoundet.

Die Sticker von der Fishbarenbergen und dem Volleyballplatz an der Kiellinie waren wieder kräftig am aufbauen.

Es war Sommer, die Kieler Woche lag vor der Tür und die arroganten Tennishemd tragenden Menschen liefen im Partnerlook über die Kiellinie.

Ich hatte das Gefühl, dass wir an einem edlen Elbviertel waren, aber das war Kiel. Ich sah Manser an, dass er auch keinen Bock darauf hatte. 

Manser zu mir: "Jyrc'n! Was für ein Glück, dass ich ihn einige Wochen nicht gewaschen habe. Einige Wochen? 'ne das stimmt ja garnicht - Ich habe ihn zuletzt an Weihnachten gewaschen weil die kleinen Gottesdiensttöchter am Heiligabend schön down waren. Aber sonst.... Kann mich nicht erinnern."

Ich wusste nicht warum er mir das ausgerechnet jetzt erzählte, aber ich ahnte etwas.

Dann tat er es wirklich! Er holte ihn outside. Sein Stick war in eine Gummitülle gepackt. Wahrscheinlich damit er noch mehr stank. Manser zu mir: "Ich hab mal eine Maid entführt, in einen Taucheranzug gesteckt und schön zwei Wochen reifen lassen. Dann habe ich sie gelickt. Die hatte richtig Butter zwischen den Beinen, aber käsige Butter.... Wenn du verstehst was ich meine, Jyrc'n of life. Schön 'n Stepsmellah gemaked. Seitdem stande ich drauf. Und mein Presenter hat unter diesem Gummiviech genau die richtige Temperatur und den richtigen Gestank um die komplette KeelLine zur Explosion zu bringen!"

Manser rannte in Richtung Fishbarenbergen. Er schrie den Boss an: "Na, du Pisser?! Nur noch arrogante Leute an der Linie! Ich kann mich an andere Zeiten erinnern. Damals rannten wir alle besoffen hier längs und kotzten auch schonmal vor den Kanuclub. Hat aber nie jemand was gesayt. Und heute? Nur noch Pisser hier."

Der Fishbarenbergen Boss flippte ab: "Nehm erstmal 100Kg ab. Dann können wir weiter talken."

Manser drehte ab: "BLEIB SMOORDEE, du hässliche Pissfresse. Du steckst doch auch mit dem Syltfish Goschenbergen unter einer Decke. Dein Vater ist bestimmt so'n reicher Pisser, hat dich schon früh auf das DüsternbrookerPrivate Gym geschickt. Du musstest nie arbeiten. Sieht man ja auch. Hast Finger wie 'n lüttes Girl. Guck meine Finger an! Watch me in the Fingers! Watch mal! Die sind richtig durchgeworkt. Die Wichsreste krieg ich garnicht weg und ich hab mir schon oft unter meine nicht gewaschenen Fingernägel gekotzt. Da sind noch Grünkohlreste der Weihnachtsparty von 2014 unter. Ich schnüffel das so gerne, du Pisser! Und jetzt take ich ihn outside!"

Der Boss flippte aus: "Hast du sie noch alle?! Wir müssen hier für die Kieler Woche aufbauen!"

Doch es war zu spät. Manser takete den Stick aus der Gummihülle und die Luft entzündete sich von selbst. Die Kiellinie stand in Flammen. Gott sei Dank war niemand zu Schaden gekommen, aber die Story erzählt man sich bis heute. 

Manser ist so ein fetter Priester! Mehr kann man dazu nicht sayn!

Geschrieben von Jerry Belvedere um 17:16 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)