DER KÖNIG VON METTENHOF


Mettenhof - Kiel Mettenhof. Jerry B. Anderson bzw. Jörn Allers bringt sein Kulando Blog hier zurück. ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.

Home | Profil | Archiv | Freunde

Die Show war fantastic

Geschrieben um 01:35 am 1.01.2000

Alle Personen sind natürlich frei erfunden.

Manser hatte Geburtstag und lud endlich mal wieder Charlotte von Düsternbrook ein, eine Edelhurette, auf die wir alle abfuhren. Ich hatte nichts dagegen. Plötzlich tauchte auch noch Harry Dean Stanton in der Churchenbergen auf. Die Situation war fantastic.

Charlotte war zur damaligen time so günstig, dass wir Wylde mal einen Blowj. ausgaben.

Wann bitte schön hatte die Fleischmütze zuletzt mal 'ne Maid down? Es war einfach nur fantastic.

Der Abend war nice nur tauchte dann auch noch Uly The G. auf. Er wurde in der School mal wieder beobachtet wie er sich Blockflöten in seinen Dorfdeppenhintern zog und flog für einige weeks outside. Er verdiente so gut wie gar nichts in dieser Zeit. Deshalb tauchte er bei Manser auf. Hier gab es ein Geburtstagsbuffet. Was für ein Sticker. Ich schrie den G. an: "Du kommst hier an, G.! Wir wollen dich hier nicht haben. Du unmusikalischer Dreckshaufen!" Gott sei Dank haute er dann wieder ab. Die Church roch trotzdem noch einige Tage nach Fisch.

Kommentar hinterlassen



<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->