31.08.2008
A piece of my music...

 

A piece of my music <3

 

 

 

Ich startete schon früh mit Rock aller Arten, aber überwiegend Punk. Der aber mit der Zeit härter und melodischer wurde, ich landete also bei Gothic und Metal. Wo ich mich festsetze und mein Herz dran verloren habe. Folgenden Metal darf ich mein Musikspektrum nennen:

Melodic Death Metal
Death Metal

Nu Metal
Power Metal
Progressive
 Metal

Das ist nur die grobe Zusammenfassung. Natürlich höre ich auch von allem anderen was. Grob halt. Ich höre halt was mir gefällt.

 

Ich höre aber immernoch anderes wie: Rock, Alternative, Industrial, Jazz, Party und Dancekrams - zum abfeiern.

 

Ich liste mal zu ein paar Kategorien "ein paar" meiner Lieblinge auf (Nicht alle, nur die die mir spontan einfallen):


Metal:

ACDC,  Amon Amarth, Apocalyptica, Apokalyptischen Reiter, As I Lay Dying, Bullet for my Valentine, Caliban, Callejon, Children of Bodom, Deathstars, Debauchery, Disturbed, Dope, Dragonforce, Drowning Pool, Evanescence, Ghost Inside, Hammerfall, Heaven Shall burn, Hatebreed, Hanzel und Greytl, In Extremo, In Flames, Korn, Korpiklaani Letzte Instanz, Los Los, Marilyn Manson, Metallica, Mono Inc., Moonspell, MSI, Nightwish, Oomph, Raised Fist, Rammstein, Rob Zombie, Slipknot,  Sonata Arctica, Subway to Sally, Sonic Syndicate, Scar Symmetry, Soil, Soilwork, Three Days Grace, Tool, Varg, Volbeat, ...

 

Rock, Alternative, Partykram usw.:


Billy Talent <3, Tenacious D, The Prodigy, Blink 182, Green Day, Deichkind, Rise Against, Toten Hosen, Die Ärtze, Placebo, Three Doors Down, 30 Seconds To Mars, Bloodhoundgang,  A Day To Remember, Dropkick Murphys, Fiddler's Green, Flyleaf, Linkin Park, K.I.Z, Pink, Pendulum, Hadouken, Egotronic, Fanta 4, Fettes Brot...

 

 

Geschrieben von Kalmiya um 02:12 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (1)
Kommentare:
Unbenannter Kommentar
dein Musikgeschmack ist klasse :D
Geschrieben von antikonie um 22:28, 1.10.2009 | Link | |


Kommentieren