4.08.2011
In Flames und das ewige Gesülze.

 


Ich wollte an dieser Stelle anmerken wie unfassbar geil das neue In Flames Album "Sounds of a Playground fading" ist. Unfassbar. Geil. Einfach Geilomat. Ich fand ja schon die Single-Auskopplung übelst geil, aber da gibts weit aus mehr geile Songs. Die Texte sind mal wieder der Hammer, die Riffs ein Ohrwurm und die Stimme meines geliebten Anders Friden ist ein Traum. 

Mein Gott. Ich sterbe. Glücklich.

*sülz*

Geschrieben von Kalmiya um 02:26 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)
Kommentare:


Kommentieren