Anna in Südafrika

Groote Schuur - 6 März 2011

13:59, 7.06.2011 .. 0 Kommentare .. Link

Das Groote Schuur (übersetzt: große Scheune) ist das Krankenhaus hier in Observatory. Es wurde berühmt, durch die erste Herztransplantation die dort, von Mensch zu Mensch, praktiziert wurde.

Am 3. Dezember 1967  wurde die erste Mensch zu Mensch Herztransplantation auf der Welt durch geführt.


Christiaan Barnard
war der Chirurg den dieses Ereigniss berühmt gemacht hat. Bevor er an lebenden Personen operierte hat praktezierte er Herztransplantationen an Hunden. Angeleitet und gelernt von zwei Chirurgen aus den USA. Aber keiner der zwei Amerikanischen Ärzte hatte so viel Mut je an einem lebendigen Menschen zu operieren.


Wie kam es zu dieser Operation?

Gegen Mittag den 3.Dezember 1967 kreuzte Denise Darvall und ihre Mutter die Hauptstraße in der Nähe des Krankenhauses. Ein Auto übersah sie und ein schrecklicher Unfall mit lebensgefährlichem und tödlichem Ende geschah.

Ein Arzt vom Groote Schuur Krankenhaus war zufällig am Unfallort und veranlasste das die Unfallopfer ins Groote Schuur gebracht wurden. Im Krankenhaus wurde alles gemacht was die Ärzte konnten.

Denise Darvall war bei der Einlieferung schon Hirntod. Es wurden Blutproben genommen und mit einem todkranken Patienten im Krankenhaus verglichen. Die Blutgruppen stimmten überein. 

Denise Vater wurde eine Frage gestellt, die vorher noch nie einer Person gestellt wurde. Ob er einverstanden wäre das Herz seiner Tochter als Organspende frei zugeben. Nach weniger als 5min Bedenkzeit stimmte er der Operation zu.

Kurz darauf wurde Denise von den Maschinen genommen, den in dieser Zeit mussten die Menschen Hirntod und auch das Herz musste stehen bleiben bevor die Organe gespendet werden konnten. Als ihr Herz stehen bliebt wurde sie an die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen. Der Empfänger des neuen Herzens war Louis Washkansky.


Denise und Louis wurden in Operationsräumen gleich neben einander operiert. Chris Barnard operierte Louis Washkansky, der Bruder von Chris, auch ein Chirurg, operierte Denise. Von ihr wurden mehrere Organe entnommen und gespendet an verschiedene Personen, alle in der Nähe von Kapstadt.

Die Operation verlief sehr gut. Louis Washkanskys Bild, ein Tag nach der Operation, ging um die ganze Welt.
Er lebte nur 18 Tage und starb an einer Lungenentzündung.

Nach dieser Erfolgreichen Operation mit einem kurzen Happy End gab es noch mehrer Herztransplantationen im Groote Schuur. Nun waren die Ärzte etwas vorsichtiger mit der Nachbehandlung. Die folgenden Herzpatienten kamen erst einmal in einen Isoliertenraum um jegliche Keime und Bakterien von ihnen fern zuhalten bis sie stabiler waren.
Die Patienten lebten zwischen 6 Monaten und 3 Jahren nach der Operation.

Mit der Zeit hat sich die Transplantationen und das Wissen Herzen zu transplantieren wesentlich verbessert.


 Das alte Hauptgebäude im Krankenhaus ist zu einem Museum hergerichtet werden. Dies ist tatsächlich der Part vom Krankenhaus in dem Denise Darvall eingeliefert wurde. Auch kann man die Operationssäle, das Büro von Chris, viele Briefe (Befürworter für dieses Operation, Gegner der Operation, auch viele Kinderbilder), Bilder und Zeitungsartikel betrachten die dort ausgestellt sind.


 


Kommentar schreiben

{ Vorherige Seite } { Seite 11 von 35 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Kalender

«  Juni 2017  »
MonDieMitDonFreSamSon
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Links

Praktikum, Studieren oder Volunteer in Suedafrika

Kategorien

Volunteer Service in Süd Afrika

Letzte Einträge

Emerceny Room
Tutuzela Kliniken
Gesundheitswesen
Reisen in Südafrika
Meine Arbeit und Ich / 6.August
Beziehungen, Liebe und Sexualität
Winter 28 Juli
Kulinarium 24.Juni
Nachrichten
Wo kommt eigentlich der Strom her?
Groote Schuur - 6 März 2011
kein leichtes Thema: Beerdigung
13 Mai 2011
Lesotho 5-11April
Mzolis

Freunde