Anna in Südafrika

Emerceny Room

13:24, 9.09.2011 .. 0 Kommentare .. Link

Durch unglückliche Umstände war ich bis jetzt schon einige Male in der Notaufnahme von verschieden Krankenhäuser. Niemals wegen mir.

Jede Stadt hat mehrer Krankenhäuser, bessere und nicht so gute.

Nicht jedes Krankenhaus hat eine 24h Notfallaufnahme, dies muss man erst raus finden, aber normalerweise ist dies kein Problem.

In der Notaufnahme angekommen muss man erstmal einige Papiere und R1500 zahlen bevor man überhaupt die Notaufnahme sehen darf. Aber wenn man dann mal dort angekommen ist, darf man sich in ein, mit Vorhängen abgetrennten Behandlungsraum setzten.

Hier fragt die Schwester warum man hier ist, dann einer anderen Schwester und dann noch mal dem Doktor dasselbe.

Es wird kurz entschieden ob geröntgt wird oder nicht. Wenn es zum röntgen kommt, wird (ganz lustig) auf einer Liste nach geschaut wie viel es kostet, dieses Körperteil zu röntgen. Ich weiß jetzt, dass ein Sprunggelenk ca. R450 kostet.

Wenn man das röntgt hinter sich hat geht es wieder zurück in die Notaufnahme und es wird gewartet.

In den 1500 Rand sind auch Medikamente drin, vor allem Schmerzmedikamente, die man direkt vor Ort bekommt.

Nicht immer ist es ein Sprunggelenk, auch gibt es auf geplatzte Lippen, zuviel Alkohol und einiges was auch in deutschen Notaufnahmen passiert.

Unterarmgehstützen kann man sich auch mieten, muss sie aber wieder zurück geben. Oder man kauft sich in einem Pharmacy Shop eigene Stützen.

 


Kommentar schreiben

{ Vorherige Seite } { Seite 1 von 35 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Kalender

«  Oktober 2017  »
MonDieMitDonFreSamSon
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Links

Praktikum, Studieren oder Volunteer in Suedafrika

Kategorien

Volunteer Service in Süd Afrika

Letzte Einträge

Emerceny Room
Tutuzela Kliniken
Gesundheitswesen
Reisen in Südafrika
Meine Arbeit und Ich / 6.August
Beziehungen, Liebe und Sexualität
Winter 28 Juli
Kulinarium 24.Juni
Nachrichten
Wo kommt eigentlich der Strom her?
Groote Schuur - 6 März 2011
kein leichtes Thema: Beerdigung
13 Mai 2011
Lesotho 5-11April
Mzolis

Freunde