DownUnderExperience

Time goes by... so fast

02:16, 1.02.2007 2 Kommentare Link

Hallo Sportsfreunde.

Meld ich mich auch mal wieder. Bin immer noch im gleichen Hostel, habe mittlerweile wieder 7 Tage bei dem Teppichverkauf gearbeitet, der jetzt beendet ist, und einen Tag Moebel geschleppt. Von diesen 7 Tagen bin ich uebrigens an 2 Tagen wieder zu spaet zur arbeit gekommen, und zwar jeweils eine gute halbe Stunde. Wer mich wirklich kennt, weiss, dass mir sowas eigentlich an sich nicht egal ist, also ich mein ok, bei coexal hab ichs bisher immer geschafft, meine karte innerhalb des akademischen Viertels zu stechen, meistens sogar puenktlich. Hab aber rausgefunden, woran es lag: Der Wecker von meinem Handy hat nicht mehr funktioniert, ohne Witz, hab es mehrmals ausprobiert. Unter den Umstaenden ist es soagr hoechst erstaunlich, dass ich so frueh aufgewacht bin (war immer seeehr frueh am Morgen). Naja, ihr seht, ich bin richtig arbeitswuetig... ein echter Deutscher eben. Nur mit den Maedels und so klappts noch nicht ganz so, aber da geht es ja einigen Daheimgebliebenen sicher aehnlich. Liegt sicher auch an mangelndem Einsatz meinerseits, sowas ist halt wahnsinnig anstrengend ;-)                               Neulich hab ich uebrigens auf einem Spielplatz nahe meiner Arbeitsstelle uebernachtet, nur mit 2 Bettbezuegen und 2 witzigen Deutschen, die allerdings einen Schlafsack hatten. Im Gegensatz zu mir hatten sie auch einen triftigen Grund, im park zu uebernachten, denn sie waren total abgebrannt, ich hab ein Hostel. Aber durch die unmoeglichen Arbeitszeiten beim Abbauen haette ich im Hostel wenn ich mich zusammengerissen haette nur an die 5 h Schlaf gehabt und haette vielleicht meinen Wecker nicht gehoert, zumindest hatte ich davor Angst, deshalb die spontane Entscheidung. Die Typen waren ganz lustig, ziemlich anders als die meisten, die ich so getroffen habe. Wenn ich eine schlecht Seite haette, sie wuerde so aussehen wie Burkhardt ;-) [hey burki, hoffe, du liest das nicht]

Laeuft eigentlich alles ganz gut, am Wochenende ziehe ich vielleicht von meinem Hostel 5 min weiter in ein relat. geraeumiges 2Mann-Zimmer, das auch noch guenstiger ist. Diese Privatsphaere vermisst man mit der Zeit echt.

Naja, haltet euch fit, bleibt aktiv... wenn ich heimkomm will ich eine dicke Party haben und Paiki legt auf, wer weiss, vielleicht koennte ich in einem Jahr den Eintritt fuer seine Gigs nicht mehr bezahlen.

reinhaun                                                                                                                                                                                 Max


Kommentar hinterlassen

unbezahlbarer eintritt

11:53, 3.02.2007 Geschrieben von elektronischen elite:)
Gruß und Weidmannsheil! ja dat könnte ganz gut möglich sein, dat der eintritt zu meinen partys bald net mehr im möglichen finanzrahmen bleibt:)
wann willste denn eine fette abschiedsparty haben - geschweige denn davon, dass wenn ich auflegen soll gerade so auf meine gage von3000€/pro stunde für einen sehr guten freund verzichten kann:)
hast du eigentlich schon einen zeitruam wann du wieder im sackgassendorf finsterbergen anzutreffen bist!? bzw. wir hatten ja damals am flughafen ausgemacht, dass ich "your personal cab-driver" bin!!!!
also mäxern - hast noch gute 4 monate zeit um den weibern dort zu zeigen was geschlechtsverkehr uas der ehemaligen DDR ist:) halt dich ran!!!
lg paikert

haha

10:01, 6.02.2007 Geschrieben von max
Na, das hoert sich doch gut an. Werde planmaessig ab 1. Juni die Sackgassen wieder unsicher machen, am besten lass ich mich schon mal vorher auf die liste bei coexal setzten ;-)
Um den personal Cabdriver wirste wohl mit Mutti fighten muessen, die ist da sicher auch heiss drauf ;-) Naja, wird schon. Erst mal gibts dann nen schoenes Bier am Flughafen...

liebe gruesse maexern


{Vorherige Seite} {Seite 9 von 21} {Nächste Seite }

Über mich

Home
Mein Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links

vorherige Eintraege
Bilder aus DU
Tonis Homepage

Kategorien


Letzte Einträge

Mama I'm comin home...
Bilanz
Brisbane
Sommer, Sonne, Strand & Me(e)(h)r
Tasmania

Freunde