Brüllaffen freihalten

Jetzt wird Hundefutter richtig Arbeit

08:20, 1.04.2010 .. 0 Kommentar(e) .. Link

Seit einigen Wochen fühlte sich unser Collie ziemlich schlecht. Nach langem Austesten haben wir dann festgestellt, dass Billy gegen die Konservierungsstoffe im Dosenfutter für Hunde allergisch ist. Gegenwärtig müssen wir die Futterzusammensetzung völlig austauschen. Auf der Suche nach einer guten Lösung habe ich im www von BARF gelesen, einem Vorgehen bei dem Futter tagtäglich frisch angefertigt wird.
Oftmals ist der Erfolg einer Umstellung des Hundefutters individuell vom einzelnen Hund abhängig. Etwa, wenn der Hund eine Eiweißallergie oder eine Intoleranz gegen der beigemischten Chemie in den Tierfuttersorten der ganzen Konzerne, die sich nicht um die Gesundheit der Tiere sondern vielmehr um die eigenen Prfite kümmern hat, müssen wir uns eben um die Zusammensetzung des Futters kümmern.  die Zusammensetzung des Hundefutters muss so lange verändert werden, bis es dem Hund wieder gut geht.
Wir werden jezt auf BARF umstellen. Einige Shops im Internet haben sich auf Tiernahrung für Hunde mit Intoleranzen gegenüber Chemischen Zusätzen und verschiedenen Eiweißstoffen spezialisiert und führen tiefgekühltes Fleisch, Flocken und Grünzeug für die Zubereitung von artgerechtem Futter. Ich schaue mich jetzt jedenfalls um nach einem Shop, der meinen Erwartungen entspricht und ein paar Büchern zum Thema Barf. Wie es uns mit dieser Methode ergeht, könnt Ihr in der nächsten Zeit hier nachschlagen. Ich werde von Zeit zu Zeit BARF betreffend bloggen.
 


Kommentieren

{ Vorherige Seite } { Seite 2 von 9 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links


Kategorien


Letzte Einträge

Klappfahrrad bei der Bahn kostenlos
Jetzt wird Hundefutter richtig Arbeit
Afrika sollte Strom produzieren
Vorbild Brandenburg
Erdwärme: Ozapft is

Freunde