13.12.2006
Penne mit Sugo von dreierlei Tomaten
recipe in English   
 



Klar, ein Klassiker, den jeder kennt. Sollte aber in keiner Rezeptesammlung fehlen.
Deshalb reiche ich es hier als meinen Beitrag zum Tomaten-Event ein.



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1
     Titel: Penne mit Sugo von dreierlei Tomaten
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, Italien
     Menge: 4 Portionen

Zutaten:
      2     mittl. Rote Zwiebeln
      2      groß. Knoblauchzehen
                   Olivenöl
      1      groß. Dose italienische Tomaten (Pelati, 850g)
    3-4            Lorbeerblätter
      1      Essl. Getrocknetes Basilikum (gehäuft)
      1            Getrocknete Chilischote (zerbröselt)
    1/2      Teel. Brauner Zucker
  10-15    Stücke  Getrocknete Tomaten
    350     Gramm  Penne
  15-20            Cherrytomaten
                   Meersalz, Pfeffermühle
                   Tabasco
    1/2      Bund  Basilikum
                   Weißer Balsamico
      1     Stück  Parmesan



Quelle:
                   -- Erfasst *RK* 13.12.2006 von
                   -- Franz Schumacher


Zubereitung:
Die Zwiebeln in Spalten schneiden und zusammen mit den fein
gehackten Knoblauchzehen in etwa 3 EL Olivenöl anschwitzen.

Wenn alles goldgelb, aber noch nicht braun ist, mit den pürierten
Dosentomaten ablöschen. 3-4 Lorbeerblätter, 1 gehäufter EL
getrocknetes Basilikum, etwas zerbröselte Chilischote nach Geschmack,
getrocknete Tomaten in je 4 Teile geschnitten und ein halber TL
brauner Zucker. Alles simmert eine halbe Stunde vor sich hin, kocht
dabei leicht ein.

Penne in Salzwasser fast gar kochen (mindestens 4 Liter mit
mindestens 4 EL Salz). Cherrytomaten halbieren oder vierteln, wenn es
größere Exemplare sind. Den Tomatensugo abschmecken: pikant mit
Pfeffer und Salz, vielleicht noch mit etwas Tabasco. Eventuell
etwas Balsamico dazu.

Ein halbes Bund frische Basilikumblättchen abzupfen und in feine
Streifen schneiden.

Eine große Tasse vom Nudelwasser abnehmen. Die Nudeln abgießen und sofort mit dem Tomatensugo, den frischen Cherrytomaten, sowie dem Basilikum in einer großen Schüssel vermengen. Nun etwas vom Nudelwasser zum Verdünnen angießen.

Die Nudeln auf Teller verteilen und mit dem Trüffelhobel großzügig Parmesan darüberhobeln. Nach Geschmack etwas Olivenöl darübergießen.

http://www.einfachkoestlich.com

=====


Wer es gern scharf hat, gibt statt dem zerbröselten Chili eine ganze, frische Schote, fein gewürfelt mit den Kernen hinein.

Einfach köstlich.
Geschrieben von Franz um 12:35 | in: Italienische Küche
Link | Weiterleiten | Kommentare (3)
Kommentare:
Kommentar hinzufügen
Einfach köstlich
dem ist nichts hinzuzufügen....
Geschrieben von Ulrike um 13:28, 23.07.2007 | Link | |
Danke
für Deinen Beitrag. Die einfachen Dinge sind oft die Besten.
Geschrieben von lamiacucina um 16:45, 23.07.2007 | Link | |
Unbenannter Kommentar
Tomatiger geht es wirklich nicht, man bekommt sofort Hunger.
Vielleicht noch einen kleinen Tomatensaft on the rocks dazu ;-)

Viele Grüße
o
Ilka
Geschrieben von Anonymous um 13:13, 24.07.2007 | Link | |


Kommentar hinzufügen