14.12.2006
Penne mit roten Linsen
Ein sehr einfaches Nudelrezept, im Original von der Schauspielerin Rosel Zech. Ich fand es etwas zu puristisch, habe es variiert und ergänzt. Und so zubereitet, gehören die Penne zu meinen Leibgerichten:




========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1
     Titel: Penne mit roten Linsen
Kategorien: Nudeln, Ziegenkäse, Vegetarisch
     Menge: 4 Portionen

Zutaten:
    300     Gramm  Penne
                   Salz
      1            Zwiebel (mittelgroß)
    250     Gramm  Rote Linsen
      3            Lorbeerblätter
                   Olivenöl
                   Pfeffer, frisch gemahlen
      2      Teel. Rosmarinnadeln gehackt
      2      Essl. Schmand
    150     Gramm  Ziegenfrischkäse



Quelle:
                   nach Rosel Zech in Alfredissimo
                   -- Erfasst *RK* 14.12.2006 von
                   -- Franz Schumacher


Zubereitung:
Kleingehackte Zwiebel in Olivenöl andünsten, Linsen und
Lorbeerblätter zugeben, mit Wasser auffüllen. Auf mittlerer Flamme
ca. 8 min. kochen (Linsen müssen Biss behalten). Bei Bedarf immer
wieder etwas Wasser nachfüllen. Am Ende der Kochzeit sollten die
Linsen das Wasser fast ganz aufgenommen haben.

Jetzt den Rosmarin und den Schmand und 3 EL Olivenöl zugeben, salzen, pfeffern, abgedeckt ziehen lassen.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser (mindestens 20 g pro Liter) kochen.
Am Ende der Garzeit etwas vom Kochwasser zum späteren Verdünnen
abnehmen. Nudeln abgießen und sofort mit dem nun eingedickten
Linsensugo vermischen, evtl. etwas vom Kochwasser zugeben.

Nudeln auf Teller verteilen und mit Flocken vom Ziegenfrischkäse
belegen. Mit einem Rosmarinzweig dekorieren und mit ein paar Tropfen
vom besten Olivenöl beträufeln.

http://www.free-blog.in/einfachkoestlich/

=====


Wer mag, streut noch etwas grob zerstoßenen schwarzen Pfeffer darüber.
Und wer es gern ganz scharf hat, gibt stattdessen eine ganze, frische, grüne Chilischote, fein gewürfelt mit den Kernen hinein.

Einfach köstlich.
Geschrieben von Franz um 20:11 | in: Italienische Küche
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)
Kommentare:
Kommentar hinzufügen


Kommentar hinzufügen