20.12.2006
Focaccia (Pizzateig)
Sollte man immer machen wenn etwas Pizzateig übrig ist. Aber auch für sich ist die Focaccia eine wunderbare Knabberei zum Beispiel zum Wein.
Hier eine Rosmarin-Focaccia:




==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

     Titel: Focaccia (Pizzateig)
Kategorien: Pizza Italien
     Menge: 4 Stück

Zutaten:
    600     Gramm  Weizenmehl (am besten italienisches
                   -- Hartweizenmehl)
      1      Teel. Zucker
      1      Teel. Salz
      1      Pack. Frische Hefe (42 g) oder 18 g Trockenhefe
      3      Essl. Olivenöl
    240        ml  Lauwarme Milch
    160        ml  Lauwarmes Wasser
                   Rosamarinnadeln
                   Grobes Salz
                   Olivenöl



Quelle:
                   Das große mediterrane Kochbuch
                   -- Erfasst *RK* 20.12.2006 von
                   -- Franz Schumacher


Zubereitung:
Hefe in der Milch mit etwas Zucker auflösen. Wenn an der Oberfläche
kleine Bläschen erscheinen, alle Teigzutaten außer dem Salz in der
Maschine etwa 2 min. verkneten. Dann das Salz zufügen und weitere 5
min. kneten. Die Teigkugel mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt an
einem warmen Ort ziehen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt
hat. Jetzt noch einmal mit den Händen etwa 2 min. zusammenkneten, zu 4 Kugeln teilen und wieder bestäubt und abgedeckt gehen lassen. Nach etwa 1 - 2 Stunden haben sich die Teigkugeln wieder deutlich
vergrößert. Jetzt werden mit den Händen und mit einer Teigrolle 4
dünne, runde Pizzaböden mit etwa 30 cm Durchmesser geformt.
Rosmarinnadeln und etwas Salz auf die Böden geben, leicht andrücken,
etwas Olivenöl darüberträufeln und ab in den Ofen.

Der Ofen sollte auf höchster Stufe aufgeheizt sein - je heißer desto
besser. Am besten wird die Focaccia auf einem Backstein, den man
mindestens eine halbe bis eine Stunde lang im Ofen aufgeheizt hat.
Wer keinen Backstein besitzt, kann ein Blech mit dicken
Keramikfliesen auslegen. Je nach Temperatur wird die Focaccia in ca.
5 min. fertig gebacken sein: knusprig und köstlich.

http://www.free-blog.in/einfachkoestlich/
 
=====


Focaccia immer spartanisch belegen - üppiger Belag macht sie zur Pizza.
Der Teig ist auch hervorragend geeignet für Flammekuchen.


Einfach köstlich.


Geschrieben von Franz um 09:47 | in: Italienische Küche
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)
Kommentare:
Kommentar hinzufügen


Kommentar hinzufügen