Gedichte

Gedanken zwischendurch

wenn ER SIE versetzt, brennt der Himmel und die Hoelle friert ein;
doch wenn SIE IHN versetzt soll alles wie gewohnt weiter gehen?!

 

wieder einmal bestaetigt es sich:
Lieber ein Leben allein und zurueckgezogen, als ein Leben in der Hoelle auf Erden....................

 

da faellt mir doch gleich wieder der Spruch meines Ausbilders ein:
"Seit die Alpha-Frauen die Weltherrschaft an sich reissen, wurden aus uns Maennern nur "Beta-Buebchen", deren Sinn und Zweck es ist, hinter seiner Alpha-Frau Platz zu nehmen."

 

Er mag damit in gewisser Weise Recht haben. Denn seit dem Anbruch der Emanzipation und dem Weg zur Gleichberechtigung soll aus der Frau ja der Mensch werden, der einem Mann gleichgestellt ist (auch wenn das noch nicht ueberall so gehandhabt wird).
Doch wann haben wir Maenner geblinzelt?! Wann haben wir nicht aufgepasst?!
Aus der (meiner Meinung nach) falschen Situation von damals (Frau am Herd, Mann am arbeiten) wurde eine Macht erschaffen, die fuer viele Maenner abschreckend erscheint.

 

Die Frau als Symbol der Machthaberin und Fuehrerin; der Mann als Untergebener und Lakaie....

 

Nuechtern betrachtet haben die Frauen allen Grund dazu, die Alphas der Nation zu werden. Viel zu lange wurden (und leider auch werden) sie unterdrueckt, geschlagen und als Minderwertig betrachtet.

 

Alles in allem kann Mann eigentlich sogar noch froh sein, nicht der Knecht der Frauen geworden zu sein, auch wenn manch einer das anders sehen mag.

 

Abschliessend kann ich mir nur die Frage stellen:
Warum koennen Maenner und Frauen nicht nebeneinander leben, den Weg gemeinsam meistern und sich gegenseitig eine Stuetze sein?
Warum MUSS sich immer ein Teil in den Vordergrund spielen und dem anderen die Luft zum atmen nehmen und alle Regeln und Rechte fuer sich allein beanspruchen?

 

 

 

 

WARUM IST GLEICHBERECHTIGUNG NICHT GLEICHBERECHTIGUNG?!?!?!?!

12:11 - 14.12.2014 - Kommentare {0} - Kommentar hinterlassen

Gedanken......

Seh den Zauber in ihren Augen
da kann ich nicht mehr denken
ich war ihr nie so nah
die Frau ist wunderbar
meine Gedanken um sie kreisen
ihre Stimme kann ich hoeren
sie ist so nah und doch so fern
hab sie von Herzen gern

und wenn ich an sie denke
sie da stehen sehe
dann denk ich an den Kuss
und denke mit Verdruß
was waere den gewesen
haett ich´s einfach gelassen
wuerd ich dann anders fuehlen
wuerd´s mich dann nicht so stressen

doch seh ich dann in ihre Augen
darin will´ch mich darin verlaufen
ich drueck sie in Gedanken
muss meinen Kopf umlenken
doch mein Kopf der rebelliert
er hat es nicht kapiert
ich bin halt nicht ihr Typ
doch sie hat mich kurz bemerkt

Mein Kopf rebelliert
er hats nicht kapiert
Sie´s n heiliger Gral
es ist eine Qual
so nah und doch fern
kann ich sie nicht sehn

Ich seh sie da stehn
doch kann nicht hingehn
die Knie sie sind weich
mein Kopf wird ganz bleich
vor den Augen nur Schatten
das Hirn will nicht schalten

ihr Haar weht im Wind
ein so suesses Kind
sie laechelt mich an
hat sie sich vertan?
hat sie mich bemerkt?
sie weiss das es mich gibt?

der Magen ist flau
Schmetterlinge im Bauch
kein bißchen Hunger mehr
wie lang ist es her
das konnt ich was essen
ich hab es vergessen

der Blick scheint verengt
von Gedanken umringt
das Hirn ist vernebelt
von Gedanken geknebelt
von Gedanken um sie
nein, gut geht das nie

 

.......................................... (Fortsetzung folgt)

15:21 - 12.12.2014 - Kommentare {0} - Kommentar hinterlassen

C’est la vie

Seh den Zauber in ihren Augen
da kann ich nicht mehr denken
ich war ihr nie so nah
die Frau ist wunderbar
meine Gedanken um sie kreisen
ihre Stimme kann ich hoeren
sie ist so nah und doch so fern
hab sie von Herzen gern

und wenn ich an sie denke
sie da stehen sehe
dann denk ich an den Kuss
und denke mit Verdruß
was waere den gewesen
haett ich´s einfach gelassen
wuerd ich dann anders fuehlen
wuerd´s mich dann nicht so stressen

doch seh ich dann in ihre Augen
darin will´ch mich darin verlaufen
ich drueck sie in Gedanken
muss meinen Kopf umlenken
doch mein Kopf der rebelliert
er hat es nicht kapiert
ich bin halt nicht ihr Typ
doch sie hat mich kurz bemerkt

07:34 - 12.12.2014 - Kommentare {0} - Kommentar hinterlassen

wuensche sind traeume :(

dein laecheln, deine augen
mann darf es ruhig glauben
sie strahlen tag und nacht
was hast du nur gemacht
ich denke nur an dich
vergessen kann ich nich
doch manchmal wuenscht ich mir
ich wuenschte, du waerst hier
will dich druecken, will dich kuessen
nie mehr einen tag ohne dich leben
sei nah bei mir
dich gebe ich nimmer her
koenntst du nur bei mir sein
wir waern nimmer allein
doch leider bist dus nich
ich lieb dir ewiglich
nu bin ich hier allein
wuerd mich so sehr freun
wuerdest du den weg herfinden
lass ich dir nimmer schwinden
ich kette dich hier an
lass keinen an dich ran
denn du gehoerst zu mir
mein leben schenk ich dir

18:07 - 18.12.2008 - Kommentare {0} - Kommentar hinterlassen

Gedanken an eine Frau

werd meine frau, mein schatz
nimm ein deinen platz
an meiner seite sollst du sein
meine frau, meins ganz allein
ich iebe dich mehr als mein leben
ich wuerd mein leben fuer dich geben
ich wilöl dich hier bei mir
ich liebe dich so sehr
will dich beruehrn
will dich bei mir spuerhjn
deine naehe ganz geniesen
will dich nimmer missen
will immer bei dir sein
bei dir ganz allein
mit dir mein leben verbringen
und allen freude bringen
will dir die ehre machenb
und dir den ring da reichen
denn als ich dich erst sah
wollt ich, du sagst ja
und wirst meine frau
denn ich weiss ganz genau
ich will doch nur dichnur dich fuer mich
drum hock ich hier und denk
wie ich mein leben lenk
es soll in die eine bahn
die du hast aufgetan
und ich frag dich bald ganz genau
"willst du werden, meine frau" ?!
wenn ich ij deine augen schau
weiss ich es doch ganz genau
nur dch wil ich hier haben
mich an deiner naehe laben
will dich beehren und begluecken
und dir das beste leben bieten
das mir auf erden moeglich ist
und sei dir eines ganz gewiss
solltest du mich haben wollen
dein leben soll ganz neu beginnen
es soll dir freude bieten
die welt dir ganz zu fuessen liegen
ich bitte dich nur um eins
werd auf ewig meins
kann ohne dich nicht leben
denn du kannst mir alles geben
was mein leben bietet
und es mir gibt
will nimmer alleine sein
sondern nur mit dir zu zwein
mein leben mit dir teilen
doch muss ich mich beeilen
denn ich liebe dich
will dich ganz fuer mich
dir die welt alleine zeigen
sollst auf ewig meines bleiben
ich will nur dir, mein stern
alles geben, denn ich hab dich gern
will dich lieben
dich begehrn
dir die ehre bieten
den himmel dir zu fuessen legen
will dein faenger sein
lass dich nimmer allein
will nur dich alleine lieben
dir ne starke schulter bieten
will dir mut und treue sein
und auf ewig nur dein sein
dein leben dir versuessen
dich auf haenden tragen
dich zum himmel erheben
dich den engeln nimmer wieder geben
will dir ne stuetze sein
nur dir ganz allein
ich brauch nur dich
den du bist unwiderstehlich
bist der absolute burner
bekommt schon jeder hoerner
doch eines frag ich ganz7 genau:
"Willst du werden meine Frau?!"
wenn, dann sag nun JA
und ich weiss, es ist klar
ich mach dich zum stern
hab dich naemsch mehr als nur gern
leg dir die rosen
zu den fuessen
den nur fuer dich solls sein
und rote rosen regnen
denn du bist mehr fuer mich
denn ich liebe nur dich
fuer dich allein
solls auf dieser erde sein
der himmel soll dir liegen
ganz nweit zu deinen fuessen
ich weiss nicht, wie dus machst
und wie du mir neues leben gabst
doch eines weiss ich ganz genau
ich will nur dich als meine frau
drum frag ich dich ganz still
werd meine frau, sag "JA, ICH WILL!"

11:52 - 12.07.2008 - Kommentare {0} - Kommentar hinterlassen

liebe wartet

mein kleiner stern
hab dich so gern
will dich nimmer missen
oder gar vergessen
will bei dir sein
mit dir allein
und in die ferne blicken
dein leben erquicken
schau mit dir in die sterne
ich hab dich ganz doll gerne
und wenn ich daran denke
was aus uns werden koennte
wir lieber zu zweit als einsam
haben wir den viel gemeinsam
wuerd dich gern umarmen
mit dir in meinen Armen liegen
unsre Blicke in die weite schweifen
und dich komplett mit liebe fuellen
sag mir, was ist dein begehr
damits dir keiner mehr verwehr
will ich dein Manne sein
und will mit dir allein
eine familie begruenden
und gegen jeden vorsatz winden
mit dir zusammen leben
diese familie soll es geben
waerst du doch nur schon alt genug
dann waer mein wunsch echt super gut
ich wuensche mir mein darling
das unser leben zusammen beginn
und das du an meiner seite
mich durchs leben hin begleitest
doch leider kann ich dichs nicht fragen
weiss ich doch, du kannst nichts sagen
doch ich werd warten ewiglich
ich will nur eines, ganz allein dich......

09:19 - 7.03.2008 - Kommentare {1} - Kommentar hinterlassen

guten Morgen

einen schoenen guten morgen
wollt ich dir nur sagen
begruess den neuen tag
weil ich dich so sehr mag
ich laechel dich nur an
und denke nur daran
was du wohl noch so traeumst
warum dein gesicht so scheint
als wenn dein traum was gutes
mann bin ich frohen mutes...
ich mag dich gar nicht wecken
ich lass es lieber bleiben
du schaust suess aus, wenn du schlaefst
so suess, das es nicht geht
meine traenen zurueck zu halten
meine gefuehle zu verwalten
ich seh dich da so liegen
und muss dauernd daran denken
was in deinem Kopf vorgeht
wohin dein Traum sich bewegt
und was deine wuensche sind
oder die von unsrem kind....
ich seh dich laecheln
seh dein smilen
und denke so bei mir
diese Frau bleibt hier...
diese Frau ist mein
so soll es immer sein
denn sie hat etwas an sich
das jeden tag ermutigt mich
immer wieder aufzustehen
immer wieder neu zu beginnen
an fenster geh ich, mach es auf
und schreie ganz laut da hinaus
DIESE FRAU IST MEIN!!!!
DAS KANN NUR LIEBE SEIN!!!!
UND ALLES, WAS ICH IHR BIETE
IST MEINE HEMMUNGSLOSE LIEBE!!!!

08:36 - 5.03.2008 - Kommentare {1} - Kommentar hinterlassen

Angst vor Liebe

Ich sitzte hier und denke
wie schoen es doch waere
dich in die Arme zu nehmen
mit dir zusammen zu leben
fuer immer verbunden
endlich dich gefunden...
Und was wuerd ich geben
dich auf ewig zu lieben
du fuer immer mein
doch wird es jemals sein
das wir zwei sind ein paar
es waere wunderbar
nur noch liebe in unsrem leben
was wuerde ich drum geben...
Den himmel hier auf Erden
den wuerd ich dir gern geben
die sterne dir zu fuessen
wuerde ich dir gerne legen
fuer immer auf den haenden
wuerde ich dich tragen
einen weg aus lauter rosen
wuerd ich dir bereiten
fruehstueck frisch an Bett
waere das nicht nett
jeden wunsch nur dir erfuellen
damit du ganz einfach chillen
keine stoppeln mehr im becken
jetzt musst dus einfach checken
setzte mich auf dem clo
welcher mann macht das scho?!
Doch wenn ich koennte
wie ich wollte
dann waeren meine traeume
keine weitren schaeume
dann waeren sie real
ich will nur, ach egal....
ich werde weiterleben
und niemandem das geben
was ich fuer dich empfinde
das merkt bald jeder blinde
lieber verkriech ich mich
als das dein herz mal bricht
lieber lebe ich allein
als das du einmal weinst
sonst wuerden dein traenen
an meinem kummer vergluehn
doch meine angst wird immer sein
denn ohne dich bin ich allein...

13:57 - 3.03.2008 - Kommentare {3} - Kommentar hinterlassen

Gedicht fuer alle "ungeliebten" Frauen

was wuerd er drum geben
nur einmal sie zu erleben
sie an sich zu druecken
ihr das glueck geben
das er mit sich traegt
das sie ihm gibt
doch niemals kann er ihr geben
mehr als sein eignes Leben
er nimmt sie in den arm
damit sie bleiben kann
und denkt immer wieder
sie geb ich nimmer her
er gibt ihr sein leben
sie solls nimmer hergeben
soll immer seine sein
in der liebe gedein
eine Familie will er
ein Haus am Meer
den Himmel auf erden
seiner Frau will er geben
und ihr all das zeigen
was die Liebe ihm gegeben
auf ewig zusammen
soll die liebe sie laben
sein herz jubiliert
wenn er an sie denkt
doch an ein er dauernd denkt
was passiert, wenn sie es lenkt
das seine Wuensche sich erfuellen
und seine Gefuehle ueberquillen
dann muss er sie zeigen
kann sie nimmer verstecken
auch wenn er gern wuerde
doch sie ist seine Liebe
und er weiss nicht
was weiter passiert
er will es ihr gestehn
sie aber nicht verwirrn
denn er weiss genau
sie ist eine Frau
er will ihre Fuesse waermen
ihr Waerme geben
und ihr letztendlich zeigen
was er kann ihr geben
den Liebe macht viel Spass
mehr als irgendwas
und eines weiss er ganz genau
i-wann ist sie seine Frau.....


P.S.: Fuer alle, die gerne gedichte verschenken wuerde: googled einfach mal nach FunSphere-Project
auf meiner Page reggen, und auftrag abgeben.... gedicht kommt postwendend und diskret per Mail

23:52 - 1.03.2008 - Kommentare {2} - Kommentar hinterlassen

Gedichte, oder wie schreibt mann wirre Gedanken auf :S

wenn ich deine Stimme hoer,
dich ganz nah bei mir fuehl,
wird mein Herz ganz warm,
kann es nicht erklaern,
was hast du nur getan,
mit mir, dem kleinen Mann,
ich hoere deine Stimme,
hab viele Schmetterlinge,
tief drin in meinem Bauch,
is es das, was ich brauch?!


ich hab dich total gern,
doch du bist mir so fern,
ich wuenscht, du waerst bei mir,
weil ich so sehr frier,
du wuerdest mich begleiten,
bis in alle Ewigkeiten


wenn ich deine Augen sehe,
mir denke, wie ich stehe,
stehe da vor dir,
sag dir, was ich fuehl,
dann fehlen mir die Worte,
wie auf ner leeren Karte,
zu stottern fang ich an,
ich weiss nicht, wies begann,
deine Stimme in meinem Leben,
sie will ich nimmer missen,
Deine Augen, hell wie die Sonne,
erfuellen mich mit Waerme,
ich denke nur an dich,
vergessen kann ich nich,
ich habe dich sehr gern,
doch darf es denn so sein,
ich wuerde dich gerne druecken,
dir meine Gefuehle sagen,
doch waere das gemein,
ich weiss, es darf nicht sein...


wenn sie an mich denkt
das Feuer in ihr brennt
sie macht mir gute Laune
darf sie nun meine Frau sein?!
Ich wuensch mir Ihre Haende
sie geben soviel Waerme
ich wuensch mir ihre Naehe
sie ganz nah bei mir fuehle
ich wuensch mir ihren Blick
ein Blick, der Freude gibt
ich wuensche mir ihr Lachen
damit kann ich alles vergessen
gern seh ich ihre Augen
werd ihr alles glauben
sie macht mich ganz verrueckt
doch wieso ist das passiert?!
sie hat meinem Leben
einen tiefen Sinn gegeben
was fuehle ich fuer sie
ich weiss es leider nich
mein Bauch ist weich
Gefuehle reich
ich will nur sie
bekomm sie nie
es bricht mein Herz
oh grosser schmerz
doch eins weiss ich ganz genau

SIE IST DIE TOLLSTE FRAU!!!!!


wenn ich in deine tiefen augen seh
mein bauch sich ganz doll umdreht
in deinen Augen verlier ich mich
die Sehnsucht macht mich fertig
was wuerd ich nur alles dafuer tun
dich nur einmal hier zu haben
sauge jedes Wort von dir
wie hemmungslos ungestillte gier
in meinen kalten koerper auf
wie die Luft, die ich brauch
du bist die einzig wahre macht
die wunderschoenste Pracht
in meinem dunklen Leben
ich wuerd dich nie hergeben
fuer dich, da wuerd ichs tun
alle steingen Wege gehn
ich wuerde dich holen
auf ganz leisen Sohlen
bring dich her in mein Haus
und lass dich nimmer raus
fuer immer hierbehalten
oder sollt ich lieber warten
bis in die Ewigkeit
ich hab doch keine Zeit
die Stunde verrinnt
neuer Tag beginnt
doch wieder ohne dich
mein Engel, ich vermisse dich


ich wandel durch die Nacht
auf der Suche nach der Macht
die mir mein Herz entrissen
und sich darin verbissen
sie gab mir viel Waerme
ich zeig ihr die Sterne
ich glaub ich liebe sie
doch sagen werd ich ihrs nie
sie allein ist mein Stern
nur sie hab ich gern


ich denke nur an Sie
bekomme sie aber nie
was soll ich nur tun
ich werd sie mir nehm
ich laufe zu ihr
schnappe sie mir
nehm sie in den Arm
halte sie ganz warm
denkt sie nur an mich
leider weiss ich das nich
ich sehe sie weinen
auch mir kommen die traenen
sie ist ein Stern
ich hab sie so gern
was wuerd ich drum geben
wenn sie wuerde leben
ganz nah bei mir
ich haette sie hier
wie ein Stern am himmel
oder ein weisser Schimmel
sie strahlt in der Nacht
erhellt uns den Tag
doch was soll mann denken
oder wie das leben lenken
wenn sie hier erscheint
mein leben dann weint
was soll nur draus werden
was das leben uns geben
wenn ich nur koennte
so wie ich wollte
ich wuerde sie lieben
ihr den himmel auf erden bieten
doch darf ich das nicht
es ist meine Pflicht
niemals so zu denken
sondern in rechte bahnen zu lenken
ihr junges leben
und freude zu geben
damit sie morgens schon strahlt
die anderen erhellt
und ihnen freude gibt
und die trauer nimmt....

22:32 - 1.03.2008 - Kommentare {3} - Kommentar hinterlassen

Vorherige Seite Nächste Seite
Beschreibung


«  November 2022  »
MonDieMitDonFreSamSon
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930 

Home
Profil
Archiv
Freunde

Letzte Einträge
- nicht weinen! sieh nach vorn!
- vorbei?!
- alte Zeiten (2)
- alte Zeiten
- mal so fuer zwischendurch

Freunde