Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

1. Tag in Quito

Geschrieben von Phil am 16.12.2009 um 19:52 . 0 Kommentare. Link.

Nach genau 24 Std. von Haustuer zu Haustuer haben wir es geschafft. D.h. wir und leider nur 1 Rucksack haben es geschafft. Auf den 2. warten wir noch.....Hier muss man Zeit und Ruhe bewahren! Trotzdem sind wir guter Dinge und haben schon die erste Stadtbesichtigung hinter uns. Bei 2800m geht einem die Puste schon mal aus. V.a. wenn man die vielen Stufen der Basilica del Voto Nacional(115m hoch) erklimmt, um von dort den Ausblick auf die gesamte Stadt zu geniessen. Die Sonne hier in der Hoehe hat es wirklich in sich. Der erste Sonnenbrand ist da, obwohl es ja "nur" (sorry, Ihr armen Berliner) 23 Grad sind.

Mit der Unterkunft haben wir echt Glueck gehabt. Sie liegt zentral,ist sauber und lauschig!

Quito macht bisher einen sehr freundlichen und friedichen Eindruck, bis auf die vielen terminatoraehnlichen und stark bewaffneten Polizisten, die an jeder Ecke und vor fast allen Geschaeften und Banken stehen.

Morgen mehr.....

Kommentare

Kommentare

Kommentare hinterlassen.

Navigation

{ Vorherige Seite } { Seite 31 von 32 } { Nächste Seite }

Avatar