Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

Quito - Otavalo

Geschrieben von Phil am 18.12.2009 um 19:03 . 0 Kommentare. Link.

Unser Weg hat uns heute nach Otavalo gefuehrt, etwas noerdlich von Quito und auch etwas hoeher gelegen. Ein Superlativ jagt den naechsten: hier findet taeglich aber v.a. am Wochenende der groesste Indio-Markt Suedamerikas statt, mit Vieh, Lebensmitteln, Kunsthandwerk etc.    Klar, dass wir den nicht verpassen wollen. Ein gemuetliches Oertchen. Hier sieht man schon mal wesentlich mehr traditionelle Trachten als in Quito und der Ort ist auch nach dem hier lebenden Volk benannt. Die Fahrt hierher war recht rasant, es ging an tiefen Schluchten und teils kahlen, teils ueppig bewaldeten Haengen entlang. Ein bisschen wie in der Schweiz, sogar die Kuehe haben die selbe Farbe. Abgesehen davon trifft man hier auch fast ausschliesslich Schweizer und Deutsche. Trotzdem wuerde man mit nur ein paar Brocken Englisch hier nicht weit kommen und so koennen wir auf unsere paar Brocken Spanisch durchaus stolz sein. Fuer eine kleine Unterhaltung hat es heute schon gereicht....

 

Weihnachten im Dschungel.....wer haette das gedacht!

Fuer naechste Woche planen wir eine 5 Taegige Dschungel-Tour mit Kanufahrt, gefuehrt natuerlich. Uebernachtet wird in einer Lodge. Wird sicher spannend auf den Spuren von Tapir, Bruellaffe und Co.

Euch eine schoene Zeit,

buenos noches

Kommentare

Kommentare

Kommentare hinterlassen.

Navigation

{ Vorherige Seite } { Seite 29 von 32 } { Nächste Seite }

Avatar