Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

Back from the jungle

Geschrieben von Phil am 25.12.2009 um 21:30 . 0 Kommentare. Link.

Halli Hallo,

na, liegt die Weihnachtsgans noch schwer im Magen?Es geht auch anders....

Ordentlich durchnaesst und streng riechend sind wir gut wieder in Quito gelandet. War das ein spannender und erlebnisreicher Trip! Der Regenwald hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Waerend die Gruppe vor uns Dauerregen hatte, konnten wir uns auch ein wenig sonnen. Jeden Morgen frueh (zwischen 6 und 7) auf und abends frueh ins Bett. Na, wie spannend klingt das?

Kein Strom, nur Kerzenlicht, kalte Dusche......Aber dafuer: in der ersten Nacht schon eine Insekten-Tour, inklusive Korallenschlange (sehr giftig), grosse Taranteln (giftig und sehr aggressiv), Tausendfuessler, Riesengrashuepfer, Stabheuschrecken, Giftfroesche und jede Menge Zeugs, welches nur zu hoeren und zu spueren aber nicht zu sehen war. Sehr aufregend!

Wir haben den Rio Tiguino ausgiebig per Kanu erkundet, jede Menge toller Voegel (Papageien, Tucane, Geier, und und und...), Schildkroeten, Kaimane, Totenkopfaeffchen, Fledermaeuse und Schmetterlinge gesehen, haben Piranhas geangelt (zumindest einen, sehr lecker-) und viel ueber die Heil-, Gift- und Nutzpflanzen der ansaessigen Huaorani gelernt. Wir hatten 2 super Fuehrer und nette und lustige Mitreisende. Wir sind jetzt auch fast perfekt im Blasrohr-Schiessen und im Speerwurf !

Wir verstehen nun auch, warum die Eingeborenen komplett nackt durch den Regenwald flitzen, denn die Hitze, die Luftfeuchtigkeit und der Regen machen jedes Kleidungsstueck zum laestig stinkenden Ballast.

Uebrigens haben wir die meisten Mahlzeiten (es gab einen Super Koch und immer 3-Gaenge-Menues)  unter einem Dach eingenommen unter dem sich regelmaessig ab kurz vor 20 Uhr einige recht flauschig behaarte Vogelspinnen zum Beutefang einfanden. Spooky aber man gewoehnt sich an alles.

Wer Lust hat guckt mal unter www.kempery.com und sucht nach der Bataburo-Lodge.

Morgen geht es mit dem Bus 9 Std. lang nach Guayaquil quer durchs Land, von wo aus wir dann uebermorgen nach Galapagos fliegen, dort fuer 8 Tage ein Boot besteigen und auf Riesenschildkroetensuche gehen. Deshalb gibt es dann fuer 8 Tage auch keine News. Dann aber wieder um so mehr ! Versprochen !

Guten Rutsch und beste Wuensche fuer 2010!!!!

Es gruessen Nicole + Philipp

 

Kommentare

Kommentare

Kommentare hinterlassen.

Navigation

{ Vorherige Seite } { Seite 26 von 32 } { Nächste Seite }

Avatar