Schneckenpost ...

11:05, 5.02.2009. Von Pinguin

Wenn ich mich noch so dunkel an meine Kindheit erinnere war das eine Zeit, in der Internet und Email gemeinhin noch als Fremdworte galten. Wie hat man also Sachen von A nach B transportiert? Natürlich mit der guten alten Schneckenpost. Auch heute funktioniert dieser Dienst noch tadellos, gleichzeitig wurde mir allerdings auch wieder einmal deutlich, woher der Spitzname "Snail Mail" stammt: heute hat mich eine Urlaubskarte aus Zypern erreicht, die Kathi an Weihnachten geschrieben hat. Postlaufzeit von über einem Monat - bemerkenswert ;-). Klassische (Luft-)Post über den Atlantik von oder nach Deutschland kam normal immer in 5-7 Tagen an. Das sind so die kleinen Unterschiede ... vielleicht war die Karte ja wirklich auch per Schiff unterwegs, wer weiß ;-).

Kommentare Hinterlassen.

Kommentare

  1. LOOOL!! von (Ulf)

    Hi Pingu!
    Ich habe auch eine Karte von der Kathi bekommen, und zwar am 15. Januar. Die Karte wurde entweder am 23. oder am 28. Dezember abgeschickt. Und ich habe das schon fuer langsam gehalten!! :-)
    Viele Gruesse!