Einkaufen

23:05, 2.03.2009. Von Pinguin

Heute galt es mal wieder die Essensreserven aufzufrischen. Bei der Gelegenheit statteten wir auch dem Liquor-Store einen Besuch ab - für mich das erste mal in meiner Zeit in den USA (soll man garnicht glauben :-)). Und was soll ich sagen außer: *juhuu* ich hab Martini Bianco gefunden :-). Wo ich gerade schonmal in dem Laden war, musste ich natürlich auch ein paar gute Weihenstephaner Hefeweizen (nein Daniel, das heißt immer noch nicht Weisse!) mitnehmen, auch ein dunkles ziert im Moment noch mein Regal und wird demnächst vermutlich auch mal in den Kühlschrank wandern, bevor es seiner Bestimmung zugeführt wird. Frag mich lieber nicht, was das Bier gekostet hat, aber nach einem halben Jahr darf das schonmal wieder sein :-)

Kommentare Hinterlassen.

Kommentare

  1. Unbenannter Kommentar von (Anonymous)

    des hoasst a ned Weisse des hoasst Weißbier du Pfostn!

  2. Die Frage. von (Ulf)

    Und was hat es gekostet?

  3. Ulf ... von (pinguin)

    ... was an "fragt nicht" hast Du nicht verstanden? :-P

    Das Hefeweizen glaub $3, beim Martini weiß ichs garnicht mehr so genau, glaub etwa um $12-15.

  4. Alkoholpreise von (Ulf)

    Okay, das geht ja fast noch. Also, immerhin noch billiger als wenn man es in einer Kneipe kauft :-).