23.03.2013 - Die neue Saison beginnt, färben mit Annatto

 Mahlzeit

Nach langer Winterpause, in der ich eigentlich nur gesponnen und gewebt habe, wollte ich wieder färben. Annatto liegt seid dem Herbst im Keller rum. Allerdings war das der erste und letzte Färbeversuch in meiner heimischen Küche. Das Zeug färbt wie Hölle!

Gebeizt habe ich mit einer Kaltbeize, die ich die Tage bekommen habe. Die Wolle stammt vom Shetlandschaf, dazu kam noch eine Handvoll Seide.

Danach kam die Wolle zusammen mit der zerstossenen Annatto und Soda nach Gefühl ins Wasser und wurde gute 2 Stunden gekocht.

Das Farbergebnis überzeugt mich nicht zu 100 %, da man ähnliche Farben leichter mit gelb und rot bekommt. 

 

 

Kommentar hinzufügen :: Send to a Friend!

Über mich

Avatar
In meinem Blog geht es um altes, Handwerk. Ich beschäftige mich zur Zeit mit dem färben und verarbeiten von Wolle und Seife kochen.

Letzte Einträge
Auswahl
Kalender
«  August 2020  »
MonDieMitDonFreSamSon
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Freunde
Links

Eintrag 1 von 17
Vorherige Seite | Nächste Seite