14.06.2008 - Mit Pfingsrosen gefärbt

Mahlzeit

Ich hab vorhin in meinem Garten die abblühenden Pfingsrosenblüten abgeschnitten, bevor sie ihre Blätter überall verteilen. Als ich mir dann den Berg blüten angeschaut habe, kam ich auf die Idee damit zu färben.

Also alle Blüten rein in einen Topf, ordentlich ausgekocht und mit Alaun gebeizte Wolle rein  Sah schon etwas komisch aus, das ganze.

Das Ergebnis:Für mich etwas unlogisch, aber es kam eine apriko/rosa-farbene Wolle bei raus.  Sieht eigentlich recht gut aus und ich hab den Rest Farbbrühe nochmal stehen lassen. Werde Ende der Woche wieder Blüten schneiden und nochmal färben.

Kommentar hinzufügen :: Send to a Friend!

Über mich

Avatar
In meinem Blog geht es um altes, Handwerk. Ich beschäftige mich zur Zeit mit dem färben und verarbeiten von Wolle und Seife kochen.

Letzte Einträge
Auswahl
Kalender
«  August 2020  »
MonDieMitDonFreSamSon
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Freunde
Links

Eintrag 10 von 17
Vorherige Seite | Nächste Seite