Avatar
Auswahl
Links
Kategorien
Letzte Einträge
Freunde

Halloweenhaus Herne 2013

Mit knapp über 300 Besuchern war das Halloweenhaus Herne in diesem Jahr gut besucht - fast alle konnten wir erschrecken und begeistern - fast alle haben versprochen im nächsten Jahr wieder zu kommen... Vielen Dank! Euer Lob ist unser Honorar für einen gelungenen Abend uns lässt uns Pläne für 2014 machen. Vor allem unseren "Stammgästen" müssen wir auch ein Lob aussprechen: Eure Masken und Kostüme werden auch immer besser...bald können wir Besucher nicht mehr vom Erschreckerteam unterscheiden. Auch wenn die Wartezeit manchmal etwas angedauert hat - es hat sich gelohnt.

Kurt Gritzan hat wie im letzten Jahr sehr schöne Bilder gemacht die bei flickr.com zu sehen sind. Bereits am 1.11. um 21: 00 Uhr waren es INTERNATIONALE 16.493 Klicks auf seine Bilder vom Halloweenhaus Herne - d.h. wir sind jetzt auch worldwide bekannt *stolzguck* . Kurt konnte bereits heute folgende Statistik melden: Die Zugriffe über eine Statistik bei flickr aufgebröselt - Platz1 Germany Platz2 Amerika Platz3 Kanada gefolgt von Japan... WOW!!

Hier geht es zu den Bildern von Kurt <<

Hier unsere Bilder von 2013 <<

Die Foto´s die unsere Corinna im Haus gemacht hat werden in den nächsten Tagen online sein.

Danke an unsere fleissigen Helfer und Erschrecker: 

Tina Nottebaum (trick-or-treat Horrorelfe), Kevin Jensen (Joker), Frank Lorscheider (Pinocchio),Matthias Clemens (das grausige Schneiderlein), Corinna Raschegewski (Fotos+verrückter Hutmacher), Claudia Raschegewski + Markus Raschegewski (Pforte), Kai Geisler(Gollum), Anja Geisler (Theke), Dominik Lorscheider (Ork), Michelle Lorscheier (Hexe), Thomas Stark (Dead-Schneewittchen), Justin Luca Mieske (Knochenmann), Luna-Marie Mieske (Frankielaura), Melanie Mieske (Alice im Horrorland), Robby Mieske (Der Tot am Einlass), Lisa Huber (Theke), Petra Huber (trick-or-treat- Runde mit den Kidz),Kathrin Engels (Marshmallowhexe),Anke Clemens (Rapante an der Theke), Manuelea Lorchscheider (Totkäppchen), Vivien Lorscheider (Rabe) und Nathalie Oehler (ist spontan an Helfer bei der Bewirtung mit eingesprungen) und natürlich Kurt Gritzan dem wir tolle Bilder zu verdanken haben.

Stolz sind wir auch ein wenig, daß wir in diesem Jahr den Kindern- und Jugendlichen aus dem Jugendzentrum und Kinderheim vom eisterkamp ein wenig Gruselfreude bereiten konnten. Vielen Dank das Ihr da wart - wir hoffen es hat euch gefallen und sehen uns im nächsten Jahr wieder.

Vielen Dank auch an unsere türkischen Nachbarn aus der Moschee nebenan für die großzügige Spende an Getränken! Tesekkürler !!!

Auch wenn unser Halloweenfest in diesem Jar Gott sei Dank ohne Vandalismus verlief sind in der Nachbarschaft leider Eier an Fassaden gelandet - WIR UND UNSERE GÄSTE distanzieren uns ausdrücklich von solch Vandalismus!!! 

 

Halloweenhaus-Herne 2013

 

 

Unter dem Motto "The Horror fairy tale"  erzählt das Halloweenhaus Herne in Jahre 2013 seine eigene Geschichte...

--- seht hier: Halloweenhaus-Trailer

 

Wenn Rotkäppchen nicht mehr lieb ist - Elben plötzlich böse werden - Schneewittchen plötzlich aufersteht -

Hobbits nicht mehr sicher sind und seltsame Märchenfiguren das Tor in unsere irdische Welt betreten...dann ist es wieder soweit:

HALLOWEEN IN RÖHLINGHAUSEN am 31.10.2013 von 17-21 Uhr - Rheinische Strasse 23 (Eintritt NUR MIT EINLADUNGSKARTE!)

Lasst Euch das Fürchten lehren und auf schaurig-schöne Art verzaubern !

Kostenlose Eintrittskarten zu dieser privat organisierten Party ab 1.9.2013 erhältlich. Zutritt auf eigene Gefahr!

* live Erschrecker im Haus

* Marshmallows am Hexenfeuer

* Getränke und Snacks zum Unkostenbeitrag (kein Alkohol)

* Süßigkeiten für die Kinder gratis

* Eintritt mit Einladungskarte kostenlos (über eine kleine Spende freuen wir uns trotzdem ;-)

* Bis 18 Uhr ist das Halloweenhaus zu gucken für die Kleinen etwas harmloser ;-) 

*************************************************************************************

Unser Helfer- und Erschreckerteam 2013 besteht aus 20 Halloweenbegeisterten die sich schon jetzt mit der Organisation mächtig ins Zeug legen- wir danken schonmal im Voraus - in diesem Jahr geben wir ein paar neuen "Geistern" die Gelegenheit mitzumachen:

Robby, Melli, Anke, Mathes, Markus, Claudia, Corinna, Lisa, Justin,Luna,Vivien,Frank, Manuela, Kathrin, Tina, Dominik, Kai, "Reska", Michelle, Paddy, Niko (Technik)

Alle die in diesem Jahr nicht als Helfer eingeteilt sind und dennoch mitfeiern möchten wünschen wir ebenfalls "HAPPY HALLOWEEN"!  

 

DIE HALLOWEEN-PARTY 2013 steht unter dem Motto: THE HORROR FAIRY TALE !!

Unser Haus erzählt in diesem Jahr seine eigene schaurige Geschichte ! SEHT ES EUCH AN UND FEIERT MIT !!

Da der Mysterygarden in Gelsenkirchen leider seine Pforten geschlossen hat ist die Halloweengemeinde von Diana

natürlich gerne dazu aufgefordert mit uns mit zu feiern - auch für Euch sind Einladungskarten reserviert solang der

Vorrat reicht. Meldet Euch!

 

Herzlich willkommen auf der neuen Internetpräsenz des Halloweenhaus Herne. Nachdem unser alter Server den Dienst eingestellt hat müssen wir nun eine

neue Seite erstellen um Euch alle Info´s zu unserem liebsten Hobby  - dem "haunted house" zukommen zu lassen - gerne feiern wir mit Euch -

jährlich am 31.10. von 17-21 Uhr / Rheinische Strasse 23, 44651 Herne.  Da es sich aber hier um eine privat organisierte Party handelt ist der Zutritt ins

Halloweenhaus NUR MIT EINER DER LIMITIERTEN, KOSTENLOSEN EINLADUNGSKARTEN MÖGLICH !  - entweder holt Ihr sie ab oder Ihr schickt uns

eine Email an [email protected].

 

 

INFO`S für ein schaurig schönes Erlebnis für alle Gäste:

• Da wir für und mit Kindern feiern gibt es bei uns KEINEN ALKOHOL ! STARK ANGETRUNKENEN PERSONEN WIRD DER ZUTRITT UNTERSAGT.

• Im und am Haus wird fotografiert und gefilmt - mit dem Zutritt erklärt Ihr Euch mit der Veröffentlichung der Bilder im Internet einverstanden.

• In unserem Märchenwald findet Ihr Fotowände an denen Ihr ein tolles Erinnerungsfoto machen könnt.

• Das Rauchen IM Halloweenhaus ist strikt untersagt!

• Sollten Kinder und Gäste Euch bitten sie nicht weiter zu erschrecken (insbesondere draussen) so respektiert dies bitte!! Draussen ist die "harmlose" Quatsch- und Partyzone!

• Wir bitten Euch die Dekorationen nicht zu beschädigen da diese entweder teuer eingekauft oder in liebevoller Eigenregie angefertigt wurden!

  DON´T TOUCH ANYTHING AND NOTHING WILL   TOUCH YOU!

• Der Zutritt und der Aufenhalt am und im Haus erfolgt auf eigene Gefahr - jeder kann für sich (bzw. die Eltern für Ihre Kinder) entscheiden wieviel "Horror" Ihr verträgt.

  Die Haftung durch uns für Schäden an Leib und Kleidung wird somit ausgeschlossen! Zieht Euch bitte daher nicht gerade die neuesten Klamotten an ;-)

• Im Haus werden Lichteffekte (Blitzlicht etc.) und Nebelmaschinen eingesetzt - Asthamtiker, Herzkranke, Epeleptiker und Schwangere..etc. bitten wir daher vom Besuch im Haus abzusehen. 

• Draussen im Hof gibt es Mashmallows am "Teufelsfeuer" für die Kinder gratis.

• Für Getränke und "blutige Finger auf Toast" sammeln wir lediglich den Unkostenbeitrag ein.

• Die "trick or treat"-Süßgkeiten für die Kinder sind und bleiben für die Kinder dank Spenden kostenlos!

• Wenn es Euch bei uns gefallen hat so würden wir uns über eine kleinen Beitrag in unser Spendenhäuschen freuen um die mittlerweile zu Tradition gewordene Party im nächsten 

  Jahr weiterführen zu können. Wenn genug zusammenkommt möchten wir gerne einen Teil der Spenden an eine wohltätige Institutaion für Kinder in Deutschland weiterleiten.

Foto´s 2012

So hier mal die links zu den Fotoalben von 2012 für alle die schon hibbeln oder vor Neugier ungeduldig hin und her rutschen...es war soooooo geil mit Euch...wir danken allen Sponsoren,Helfern und Besuchern UND vor allen Dingen unseren Nachbarn die uns jedes Jahr ertragen UND unseren türkischen Nachbarn aus der Moschee nebenan für die Riesenspende an Puffreis an dem Abend!

1) Erschrecker und Erschrockene www.facebook.com/media/set/

2) Vorbereitung und erste Bilder www.facebook.com/media/set/

3) Hier unsere Bilder im Lokalkompass GE von Kurt Gitzan: http://www.lokalkompass.de/gelsenkirchen/spass/halloween-haus-herne-d227663.html

 

Es wird vorausgesetzt, daß die abgebildeten Personen in meinen Alben mit dem zeigen auf dem blog einverstanden sind. Sollte dem nicht so sein, bitte ich um kurze email an [email protected] und entferne umgehend die betreffenden Bilder.

Das war das Halloweenhaus Herne 2012

Veranstalter: Familie Mieske, Eheleute Clemens, Rheinische Strasse 23, Herne


Die gesamte Crew:
Markus und Claudia Raschegewski (Security und Einlass) , Robby Mieske (Butler / Einlass ins Haus, Technik + Bau), Melanie Mieske (Darkghost + Bastelei) + Dominik Lorscheider (Darkroom-Zombie), Matthias Clemens (Aufbau + Sargwächter), Patrick LeClaire (Aufbau + der Kürbismann),Frank Lorscheider (Grabsteinbau + Der Henker an der Giutine), Thomas Stark (Aufbau + variabler Hausgeist am Bonbonschatz), Dirk und Ines Bommer (Lagerfeuer mit Marshmallows), Tobias Bommer (Scream in der Hexenküche), Christopher und Matthias Bommer (Schlachteküche / OP), Benitta Bommer (Fassadengeist), Kay-Sarah Bommer ( THE RING - das Mädchen aus dem Brunnen), Vivien Lorscheider und Luna-Marie Mieske (kleine Hofgeister mit Gruselpuppentheater), Manuela Lorscheider und Anke Clemens (Getränke+Speisen, Deko), Kathrin Engels ( Dekobastelei + Muffin-Bäckerei), Kai Geisler (der blutige Gasaskenmann)


Sponsoren:
Ahoi-Brause, Fa. Seik Recycling Recklinghausen, finesttea.de, LVM Ennenbach, Stadtwerke Essen, Privatspender wie Alexander Schnarre,  "Ulla", Sigrun Stark, Familie Bommer und ein paar sehr nette Menschen die nicht genannt werden wollen....Ihr seit Klasse!


Schon Anfang September wurde fleissig gebaut, gebastelt und nach und nach dekoriert und geplant. Alle Nachbarn wissen bereits bescheit was es heisst wenn die Riesenspinne die Fassade des über 100 Jahre alten 3-Familenhauses herunterklettert...


Das Halloweenhaus Herne öffnete in diesem Jahr zum siebten Mal am 31.10. die Pforten und begeisterte alle Gäste wieder mit neuer Deko, neuen Masken und neuen Liveacts.
Schreie schallen durch die dunkle Nacht...zwischendurch die "Ignatz-Sirene" die allen Erschreckern Bescheid gibt "nur" die "Kindervariante" zu spielen, erschrockene Gesichter die das Haus verlassen ...Gelächter bei der Erholung vom Schrecken am Lagerfeuer mit  Marshmallows, Kaffee und Tee...es war alles in allem ein gelungener Abend.


Zum erstenmal in unserer Homehaunter Geschichte war der Zutritt nur mit einer limitierten Auflage von 250 kostenlosen Einladungskarten möglich - da wir den Massenandrang von letztem Jahr kaum händeln konnten und die Wartezeiten zu lang wurden. Zwar kamen leider nicht alle eingeladenen Gäste aber die die da waren, haben restlos alle das Fürchten gelernt. Auch im kommenden Jahr werden wir "Eintrittskarten" verteilen, denn laut Berichten unserer Halloweenfreunde aus Gelsenkirchen kam es dort in diesem Jahr zu Überfüllung, Verkehrschaos und vermehrt zu Eierwurfattacken und Randale - dies konnten wir durch unsere Einladungen und unsere Security bei uns verhindern. Wir feiern lieber mit weniger Leuten die auch Freude daran haben als mit Menschen die einem alles vermiesen wollen. Wir mussten lediglich ein paar wenigen Jugendlichen eine kurze Verwarnung geben - mitgebrachte Eier wurden am Einlass direkt einkassiert.


Somit hatten wir ein schaurig - schönes Halloweenfest und unsere Erschrecker hatten stündlich nur 10 Minuten kurze Verschnaufpause und waren sonst nonstop in Aktion. Allen Besuchern - die teilweise auch aus Bochum, Hamm, Bottrop und Duisburg...angereist kamen, hat es so gut gefallen das wir uns auch über Spenden für neue Deko für das kommende Jahr freuen konnten. Wir danken Euch ! Der grösste Lohn ist es wenn wir Euch allen ein unvergessliches Halloweenfest bereiten konnten und wir Euch 2013 wieder begrüssen dürfen.


Allen Helfern und Sponsoren sprechen wir unseren grössten Dank aus - allein wäre dies alles nicht möglich gewesen!
 

Es wird vorausgesetzt, daß die abgebildeten Personen in meinen Alben mit dem zeigen auf dem blog einverstanden sind. Sollte dem nicht so sein, bitte ich um kurze email an [email protected] und entferne umgehend die betreffenden Bilder.

Zur Halloween-History

Für alle die immer noch denken Halloween sei einfach "nur" ein heidnischer, unchristlicher Brauch hier mal zur Geschichte : www.infantologie.de/halloween/hintergrund.php

...ich würde mal sagen - ohne die alten Kelten würde es wohl auch kein Allerheiligen geben?

Aber egal wie man dazu steht : Halloween ist einfach auch ein schaurig schöner Grund zu feiern ;-)

Der Countdown läuft...

Liebe Freunde, die Einladungen für die diesjährige Halloweenparty habe ich fertig. Ich weise ausdrücklich darauf hin, das dies eine reine Privatfeier ist - also Zutritt nur mit Einladung - wir übernehmen keine Haftung für Schäden oder Folgen durch uneingeladene Personen.

Wer mit uns Halloween feiern und sich den Gruselspass 2012 nicht entgehen lassen möchte meldet sich bitte vorher bezüglich einer Einladung bei mir. Die Anzahl ist beschränkt.

unerhofft kommt...nicht oft, aber heute gab´s eine Überraschung -DANKE

Heute ist ein unverhofftes Sponsorenpaket von www.finesttea.de angekommen - vielen herzlichen Dank!!!

INFO- ALLE EINLADUNGEN VERGEBEN

So Ihr Lieben - nun sind alle Einladungen verteilt bzw. reserviert - wer in diesem Jahr keine bekommen hat muss auf 2013 warten. Einlass nur mit Einladungskarte! Wir freuen uns auf Euch!

Vielen, vielen Dank!!

Für die freundliche Unterstützung unserer Halloween-Party in Form von Süßigkeiten bedanken wir uns schonmal im Vorfeld ganz herzlich bei:

 

Besucht unseren Sponsor hier: www.facebook.com/pages/Ahoi-Brause/182239215161683

...und noch ein paar Pfund Klümpchen von Privatspendern wie "Schnarre",  "Ulla", Sigrun Stark,  und ein paar sehr nette Menschen die nicht genannt werden wollen....Ihr seit Klasse!

Ebenfall ein dickes Dankeschön für die technische Unterstützung an www.seik.de/

Vielen Dank auch an die LVM.

Zutritt zum Halloween haus im Jahr 2012 nur noch mit Original Einladung - erhältlich ab 1.9.2012

Halloween-Party 2012

Wir weisen darauf hin, das unser Halloween Haus in diesem Jahr lediglich für Gäste mit Einladung geöffnet wird und somit - aus Sicherheits - und Kostengründen - eine reine Privatveranstaltung ist. Die Einladungen für den 31.10. 2012 werden wir ab dem 01.09.2012 rausgeben - die Anzahl wird auf 100 Einladungen begrenzt. Freunde die sicher sind, daß Sie am 31.10.2012 auch kommen und sich unsere "Geisterstunden" nicht entgehen lassen können uns diesbezüglich im Vorfeld kontaktieren.

Weiterhin gilt wie in jedem Jahr: Da der Halloweenspaß allen - also auch den Kindern - Spaß machen soll wird es keinen Alkohol geben ! Ich denke damit spreche ich auch im Sinne aller Eltern.

Süßes und Saures gibt es nach wie vor gratis ;-)

Für Getränke und Snacks nehmen wir wie immer einen kleinen Obulus zum Selbstkostenpreis als Beteiligung.

Halloween 2012

Da es im vergangenen Jahr einfach zuviele Halloweenies waren die unseren Hof stürmten, das mit nur einem Aus- und Eingang zu langen Wartezeiten geführt hat und es an der absoluten Grenze des Machbaren war und der Tatsache mangelnder Spendenbereitschaft, haben wir uns entschlossen, daß Halloween 2012 mit einer Anzahl begrenzter VIP-Einladungen stattfindet. Natürlich bekommen Kinder die von Tür zu Tür gehen immer noch Ihre Süßigkeiten, nur Warteschlangen von über 200 Leuten können wir uns in diesem Jahr leider nicht erlauben.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und auf bessere Zeiten.

Das war Halloween 2011....

 Die Beste Antwort warum wir das Halloweenhaus überhaupt machen sind all die begeisterten Kommentare, zufriedenen „Trick-or-treat-kidz“ , erschrockenen Gesichter und zitternden Erwachsenen die gestern ein unvergessliches Erlebnis bei uns hatten und auf jeden Fall wieder kommen möchten.

Das Halloweenhaus Herne musste wegen des starken Besucherandrangs aus Platzmangel auf dem Hof und der langen Warteschlange leider um 20:30 Uhr die Pforte vorne schließen. Selbst aus Gelsenkirchen kamen noch einige Besucher des „Mystery-Garden“ von unserer Freundin Diana herüber.

Dummerweise hatten die Sonntagsnachrichten geschrieben es gäbe Essen und Getränke gratis (wäre schön ist aber leider nicht machbar und war ein Irrtum der Reporterin) so das hier schnell der Hof voll war. Die Süßigkeiten für die Kinder waren und bleiben kostenlos und kamen aus netten Spenden u.a. von Freunden und der Firma Fegro. Die Warteschlange war so lang, dass manch Besucher 1 – 1,5 Stunden anstehen musste. Die „Wackelmaus“, Marshmallows am Grill , der Friedhof , die Strohecke und die „Unfallstelle“ sorgten jedoch für Zeitvertreib.

Auf Grund der Sicherheit konnten wir nur 3 – bis max. 4 Personen gleichzeitig durch den Hausflur schicken und da es nur einen Ein- und Ausgang gibt kam es zu etwas Wartezeit. Jeder der aber wieder aus dem Haus kam hatte aber dafür Verständnis und hatte dazu nur ein Kommentar: „ Danke, das Warten hat sich gelohnt!“

Selbst diejenigen die vor der Tür standen und meinten: „ Das macht mir keine Angst“ mussten sich im Inneren unseres Hauses eines besseren belehren lassen. WIR HABEN SIE ALLE GEKRIEGT UND IHNEN DAS FÜRCHTEN GELEHRT! *LACH*

Bei unseren Besuchern muss ich mich aber nun auch für die Geduld und die Friedlichkeit bedanken! Es kam zu keinen Zwischenfällen und keinen bösen Worten. DANKE!

All denjenigen die umsonst oder zu spät gekommen sind sei gesagt: Halloween 2012 ist bereits in Planung mit neuen Aktionen und neuen schaurigen Eindrücken. Wir versuchen noch ein paar Akteure für das kommende Jahr zu finden um Pausenzeiten zu vermeiden und eventuell früher und länger zu öffnen und den „ Durchgang des Schreckens“ auf dem Hof zu erweitern , damit die Wartezeit nicht so lang ist. Uns fällt bestimmt was ein....

Unsere Akteure und Helfer waren nach 3 Stunden Aktion und nur 10 Minuten Pause am Limit als der Abend gestern vorbei war. Gefühlte 50 Grad im Hausflur, 6 Scheinwerfer, etliche Leuchten, 2 Nebelmaschinen und jede Menge Bewegung sorgten für einen schweisstreibenden Abend. Aber wir haben es gern getan und werden es wieder tun. Wir als Familie (Robby, Melli, Justin und Luna) können uns bei allen Freunden und Helfern (Matthes, Anke, Paddy, Thomas, Tobi, Dirk, Ines, Benitta, Tobias, Matthias, Jörg und Opa (der übrigends quicklebendig obwohl die Nachbarn bei Anlieferung des Sarges böses befürchteten, die Couch für unsere Kidz bereit hielt) nur ganz herzlich bedanken!! Ihr habt ganze Arbeit geleistet!

Auch Niko (der für alle Feiern und Veranstaltungen zu empfehlen ist - s. Link rechts) kriegt vom Schwesterchen einen dicken, dicken Knutsch da er uns den Hintern in letzter Sekunde mit der passenden Beleuchtung und ´ner Nebelmaschine gerettet hat. (bei uns ist ja mal wieder eine platt gewesen).

Was ich noch anmerken möchte, da es einige wenige gab die sich über Biermangel beschwert haben: Da Alkohol meist zu nichts gutem führt und wir diesen Spaß insbesondere für die Kinder machen war, ist und bleibt es dabei, daß während unseres Halloween-Haunts kein Alkohol an unsere Besucher ausgegeben wird ! Ich denke das ist im Sinne aller Eltern.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen fröhliche, gesunde 364 Tage Vorfreude auf das nächste Halloweenfest!

Bilderstrecke folgt rechts unter Bilder 2011.

Vor Einntritt in unseren Haunt haben wir schriftlich mitheteilt, daß gefilmt und fotografiert wird. Es wird vorausgesetzt, daß die abgebildeten Personen in meinen Alben mit der veröffentlichung auf dem blog einverstanden sind. Sollte dem nicht so sein, bitte ich um kurze email an [email protected] und entferne umgehend die betreffenden Bilder.

Noch 24 Stunden...

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch 24 Stunden bis unser Gruselhaus geöffent ist. Heute sind wir im mystery-garden in Gelsenkirchen und spuken da mal ein wenig..mal sehen ob Diana uns erkennt, heute war dann mal die Schminkprobe, allerdings ist es eine ganz fiese neue Erfahrung zu erstenmal Kontaktlinsen zu tragen und danach auszusehen wie ein Drache unter Drogen..*lol*

Kleiner tip: Wunden lassen sic auch auf die schnelle mit Windowcolour zaubern.

Morgen früh wird´s nochmal stressig, da kommt der liebe Niko und setzt die letzten Leuchteffekte und die Einfahrt muss ja auch noch....steht ja noch das Auto drin. Danach Schminken, die kidz gehen mit ´ner Freundin auf Bonbontour bevor unser Tor sich öffnet und dann...mal sehen was das morgen alles wird und welche Hexen, Zombies, Zauberer und Gespenster uns morgen beehren.

Ich krieg jetzt schon ´nen kalten Schauer.....heute morgen waren wir auch noch in den Sonntagsnachrichten. Allerdings mit einem kleinen Fehler: Süßes und Marshmallows gibbet gratis..für Würstchen und Getränke müssen wir den Selbstkostenpreis nehmen, da wir ja privat sind, waren damit auch alle Eltern der eingeladenen Gäste einverstanden bevor jeder was mitbringen muss ist das die bessere Lösung und : wenn leer dann leer...

WAZ Bericht 2011

 

Heute morgen in der WAZ hier im Netz auch mit Fotostrecke, damit jeder weiß was ihn erwartet, wenn er sich am Montag zu uns trauen sollte "hi..hi..."

www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/horrorhaus-in-herne-img1-id6026624.html

Die Kosten für unser Halloweenhaus habe ich dem Reporter nicht nennen können, daher vermutet er so einiges, allerdings dank Trödel und Bastelfiber kann man aus alltäglichen Dingen schon günstig viel selber machen. Wie? Wird natürlich nicht verraten. Es sei Euch gesagt: Da wir auch nicht über massig Geld verfügen und die Deko sich über Jahre auch aus vielen "Spenden" von Firmen, Freunden und Nachbarn angesammelt hat ist die Nummer garnicht so teuer wie sie scheint...Das meiste was wir investieren ist ZEIT..ZEIT..ZEIT....

Ausserdem ist es ja nicht nur "Mieskes" Party sondern Arbeitskollegen, Freunde, Familie und alle Hausbewohner schmeissen für diesen Spaß einmal im Jahr zusammen um gemeinsam den " All Hallows eve" zu feiern.

Es ist und bleibt ein Spaß für uns und unsere Kinder und meist ist es auch der einzige Spaß im Jahr den wir uns gönnen können. Urlaub etc. fällt schon seit Jahren aus, da wir finanziell meist echt am Limit und immer bedacht sind unser Haus endlich mal fertig renovieren zu können...aber das dauert halt noch.

 

Am Dienstag in Gelsenkirchen

..haben wir Diana im mystery-garden beim TV Auftritt mit dem WDR unterstützt, gestern in der Lokalzeit war der Beitrag zu sehen..Hut ab Diana und auch an Herrn Zymny doch noch ein ganz dickes Lob für den tollen Beitrag!!

Wer den Beitrag nicht gesehen hat klickt hier www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/lokalzeit_ruhr.xml

 

auf den Beitrag "Halloween-Haus in Gelsenkirchen"

So liebe Diana, Dein Garten ist der aboslute Hammer und nach dem tollen TV-Auftritt von Euch werden es wohl ein paar Gäste mehr als sonst! Auf jeden Fall: HAPPY HALLOWEEN aus dem "Nachbardörfli"

WIR VERKÜNDEN: DAS HALLOWEEN HAUS HERNE ÖFFNET WIEDER AM 31.10.2011 !!

KLEINES JUBILÄUM - ZUM 6. MAL ÖFFNEN SICH DIE PFORTEN DES HALLOWEEN-HAUSES HERNE

31.10.2011 - 18 - 21 Uhr

Rheinische Strasse 23 - 44651 Herne

 

Traut Euch durch das Gruselhaus....

Ergattert Trick - or - treat - Süßigkeiten....

Zeigt uns Eure besten Kostüme....

Feiert einfach ein wenig mit ...

Da es sich hier um eine privat veranstaltete Feier auf privatem Grundstück handelt:

Info:

"Zaubertrank + blutige Finger" sorgen für eine kleine Stärkung - Kostenpunkt: Eintritt frei - jedoch bitten wir um eine kleine Spende für die Weiterführung dieser schaurig-schönen Tradition !

 Da sich hauptsächlich Kinder in unser Halloweenhaus verirren um Süßigkeiten zu sammeln ist es hier schaurig schön und etwas gruselig, wir versuchen aber alles im Rahmen zu halten. Bitte entscheiden Sie als Eltern selbst ob und wieviel "Grusel" ihr Kind verträgt. Niemand wird gezwungen und die ganz Kleinen bekommen ihre Bonbonration auch vor der Tür.

Sollten Sie unter gesundheitlichen Beeinträchtigeungen leiden wiesen wir darauf hin, daß sich zu Halloween im inneren unseres Hauses evtl. Special-Effekte / Lichteffekte befinden können die epilepitische Anfälle und Herzprobleme verursachen können. Daher gilt auch hier:

Zutritt auf eigene Gefahr - (und mit guten Nerven ;-)

och joh...

da hat mich doch die liebe Grusel-Frau aus Bulmke-Hüllen dran erinnert, daß die Fotos vom letzten Jahr noch garnicht online sind *schäm*....bei den links nun auch diese von 2010 für euch und einen dicken Gruß an´s "Nachbar-Gruselschloss" Mystery-garden!

Wir sehen  uns!

ACHTUNG TERMIN !!!!! 31.10.2010

ALLE HALLOWEENGEISTERCHEN DIE WIEDER AUF BONBONTOUR GEHEN - DAS HALLOWEENHAUS- RHEINISCHE STRASSE 23 - HERNE IST AM 31.10. wieder von 18-21 Uhr geöffnet. Wer Süsses möchte braucht "starke Nerven" und darf einmal bis zu Schatztruhe durch den Geisterbahnflur. Natürlich dürfen Mama´s und Papa´s auch mit da durch. Keine Panik - es bleibt trotz Gruseliger Kulisse ein Kinderspass.

Schaut vorbei...trick or treat....

HAPPY HALLOWEEN 2010 !!!

Halloween-Party-Haus 2009

Auch in diesem Jahr öffnet das Halloween-Haus (Rheinische Str 23-Herne)  für alle Trik-or-treat-Kinder die Pforten und es darf durch den Gruselbahnflur bis zur Bonbonschatztruhe Gänsehaut garantiert werden. Allerdings hoffen wir auf Euer Verständnis, daß auf Grund eines Trauerfalls im Haus, in diesem Jahr keine Gräber aufgeschüttet werden.

Anstattdessen machen wir den Tanz ums Hexenfeuer (sofern es nicht regnet).

Wir wünschen allen ein schaurig schönes Halloween 2009 und reichlich gruselfreudigen Besuch!!

< Vorherige Seite | Seite 1 von 2 | Nächste Seite >