Letzte Einträge | Archiv


Gift oder Die Reise in ein unbekanntes Land - Geschrieben um 16:37 am 15.08.2008 von Kirsten

 

Die Recherche für ein Buch ähnelt einer Reise in ein noch unbekanntes Land und ist jedes Mal spannend. Auch nur einen historischen Bruchteil der Geschichte zu entdecken, um die man sich gerade bemüht, ist, als würde man einen Schatz finden: Wo habe ich sonst Gelegenheit zu erfahren, wie Menschen in vergangenen Zeiten gelebt haben? Wo erfahre ich etwas über Handwerkskünste, von den kleinen und großen Geschichten der Vergangenheit? Manchmal führt mich meine Recherche über die Bücher hinaus auch auf Seiten wie www.gifte.de oder www.botanikus.de, dann nämlich, wenn ich mich über gute, heimische Gifte und ihre Wirkungsweise informieren möchte. Erstaunlich, was so alles vor der Haustür wächst. Was menschliche Gefühle und Gift im übrigen miteinander zu tun haben können, lässt sich in "Mönche, Meuchler, Minnesänger" (http://www.bookspot.de/belletristik/022d1798df1119d09/) nachlesen. Günter Krieger hat in diesem hochwertigen Büchlein eine wirklich gute Auswahl an kriminellen Kurzgeschichten zusammengestellt.


Vorherige Seite | Nächste Seite