Workshops
geschrieben am 4/06/2009 um 02:03 in der Kategorie Workshops
Kommentare: [0] | Schreib einen Kommentar

Die Workshops

Donnerstag:
 Freiheit den Künstler_innen

Do 11.6.: von 15h05 - 20h15 Kaleidoskop
offenes Arbeiten: Graffiti, Schablonen, Acryl, Stiftarbeiten, BodyPainting
Material vor Ort vorhanden

Freitag:
Kunst kann?
Fr 12.6. ab 15h05 - 20h Kaleidoskop
Mit Kunst Kritik kommunizieren.
Nach einem theoretischen Input über "Aktionismus, Streetart, Performance Art, Appropriation Art" soll der Workshop dazu dienen, gewisse Probleme oder Fragestellungen, die bei der Organisation von gesellschaftskritischen
Aktionen auftauchen, gemeinsam in der Gruppe zu erarbeiten, zu diskutieren und
Lösungen dafür zu finden;
Anmeldung nötig: strassenfest@riseup.net

Freitag (&Sa/So):
KommunikationsGuerilla
Fr 12.6. ab 15h05 - 19h uoqbon
Die Stadt als Spielwiese erleben. Handlungsspielräume erweitern, kreativer Aktionismus.
Drei tägiger Workshop zu politischen und künstlerischen Strategien und Methoden sowie theoretischen Background.
Wie Mensch Werbung verändern & Raum aneignen kann, was hinter Schwarzes Theater steckt und wie Faken funktioniert.
Sa und So nach Absprache mit den Teilnehmer_innen.

Anmeldung nötig: strassenfest@riseup.net

Samstag:
Schablonen und Siebdruck
Sa 13.6. ab 16h06 - 21h i:da
Drucken, Sprayen, gestalten;
Hier lernst du wie Siebe belichtet werden, Graffiti mittels Schablonen funktioniert und Kleidung bedruckt werden kann.
Nimm selbst Stoff/ Gewand mit das du verändern möchtest, auch Vorlagen, Zeichnungen und Grafiken sind sinnvoll.


RebelClownArmy Schnupper Training
Sa 13.6. von 14h- 17h uoqbon
Der Workshop gibt einen kurzen Einblick in das Leben eines Rebel Clowns. Der kurze einstieg gibt einen Einblick was in einer RCA Ausblidung alles passiert, welche Strategien und Techniken dahinter stehen.

Noch mehr?

 DIY!

Dir geht ein Workshop ab? Ein für dich wichtiges Thema ist nicht Behandelt?
Du hast jederzeit die Möglichkeit das Programm zu erweitern, gerne organisieren wir noch Räume. Sonst freuen wir uns über weitere Unterstützung, auch beim Vorbereiten, denn gemeinsam ist mehr möglich!