Malcolm Daylight entdeckt die Welt

Great Balls of Fire...

Gestern abend war in Mannheim "The Greatest Rock'n'Roll Show on Earth". Klingt nach einem blöden Marketing-Spruch, aber wenn man's mal realistisch betrachtet: Von den grossen Rock'n'Rollern leben gerade mal noch drei, und zwei davon waren da. Jerry Lee Lewis und Chuck Berry. Und als Vorgruppe gab es die Aschaffenburger Variante des Rockabilly in Form von Boppin B.
Beide Legenden im Rentenalter (Lewis ist 73, Berry 82) waren noch erstaunlich fit.
Jerry Lee Lewis konnte zwar nur noch in Begleitung auf die Bühne wackeln und wirkte etwas senil, aber als er am Klavier sass wirkte er sehr fit. Sein Spiel war ausdrucksstark, die Stimme klang kein bisschen gebrechlich. Der Mann gab einfach alles - halt bloss im Sitzen. Die Zeiten zu denen er mit Händen und Füssen gespielt hat und wild in der Gegend rumgesprungen ist, sind wohl vorbei. Und der Yamaha-Flügel wird sich wohl auch gefreut haben, die Show überlebt zu haben. Eigentlich schade, ich hätte wirklich gerne mal gesehen, wie Lewis (wie früher) den Flügel in Brand steckt und weiterspielt. Insgesamt war sein Auftritt knapp (etwa 37 Minuten), aber verdammt gut.
Chuck Berry war auch in Höchstform. Den Mann könnte man locker 20-30 Jahre jünger schätzen als er ist, und bei diesem Auftritt wirkte er auch ausnahmsweise mal motiviert. Er hat richtig gut abgerockt, es gab Ansätze vom legendären Duckwalk und er hat eine tolle Version von Johnny B. Good gespielt. Leider hat er sich auch auf knapp 50 Minuten beschränkt. 
Alles in allem eine sehenswerte Show, auch seitens der selbsternannten "Scheisskapelle" Boppin B, die von Auftritten im Mädcheninternat träumten während der Bassist fröhlich auf seinem Kontrabass rumturnte.
Anbei noch ein kleiner Clip von youtube.. seht selbst!
 

17:32 - 23.11.2008 - Kommentar hinterlassen

Vorherige Seite Nächste Seite
Beschreibung
Lebensweisheiten, Eisbären und Rock'n'Roll

«  November 2017  »
MonDieMitDonFreSamSon
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930 

Home
Archiv
RSS Feed

Blog'n'roll
- Sushi Harakiri
- Kulisse Deutschland
- Wil Wheaton
- Knut
- My everyday glamour
- Fundiertes Halbwissen

Letzte Einträge
- Ike & Malcolm Daylight (1)
- Top 10: Beerdigungsmucke
- Neues Spiel, neues Glück
- Vergessene Helden: Hans Dominik und Kurd Laßwitz
- It was the best of all times...