Manus Kreativ Seite
Ich,,,, wer ist das. Ich heisse Manuela. Bin 45 Jahre alt. Habe 4 Kinder. Ein Mädchen, was bald selber Mama wird und 3 Pupertierende Söhne. Einen sehr lieben Mann. Zwei Hunde und zwei Katzen.

Menü

Home
Profil
Archiv
Freunde
RSS-Feed
Podcast
Gästebuch

«  Juli 2018  »
MonDieMitDonFreSamSon
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Kategorien

Alles andere
Babysachen
Fertige Socken
Gelesene Bücher
Geschichten
Meine Tiere

Links

handarbeits-club
Körnchen
Lissy
Daniela
Meermaid
Das Viruscreativus
Dani
Stephanies Strickseiten
AN Drops Anleitungen
Stricknetz
Hobby Handarbeiten
Nadelfee
Strickanleitungen
Lana Grossa Anleitungen
Handarbeitsfrauen
Needle Work Design
Sockenlehrgang
Crea Welten
Rebecca Anleitungen
Super Garne
Strickfilzen
Link für Gefilztes
Siggi
alanya
Fishermens-socken
Handarbeitsforum
Needle Work Design
Stricknetz Sockentabelle
Strickmasche/Kostenlose Strickanleitungen
Kindersocken Anleitungen
Wer möchte Puzzeln??
Gehäkelter Hase
Netty/Annette
Socken Anleitung auf Englisch
Stricknetz Forum
Handarbeitsfrauen Forum
Wollhuhn/interesanter Blog
Strick-Lehrgang
Symbol Knitting auf Deutsch
Stricksymbole und Muster
Mustersammelung
Klaudia
Michaela
Maschenfantasie
Stricknadel
Drachenwolle
Strickmasche
Hexenküche
Wollina/ Uru Wolle
MEIN FOTOALBUM
Socken-Muster
Bundvariationen
AMIGURUMI
Häkeltiere
Wolke 7
Wollsucht
Die Wolllust
Mustersocken-Knitalong
Briefpapier zum ausdrucken
Grusskarten versenden
Strickanschläge auf Video
Tolle Wolle
Wollsucht
Die Woll-Box
Strick-ideen
Häkelmoni
Valentinas Kal
Das Wollmobil interesante Seite
Steinbachwolle,,,Anleitungen
Frau Schulz,,, die Restedecke
Kindermuster-Socken
Sissys Kuscheltiere
Wunderschöne Gestecke zum Bestellen
freie Englische Anleitungen

Mein Enkel,,,,JOEL

Dieser Pulli und die passende Mütze ist eine Eigenkreation und auch aus resten genadelt.Er ist etwas gross,,,aber besser als zu klein

Der Panda in seinem Arm ist eine Anleitung von den Atlas Karten

 


Geschrieben: 19:28, Samstag 21 Februar 2009 in Babysachen
Kommentare (15) | Kommentieren | Link

Neue Tasche für Jasmin

Und nochmal eine Tasche für meine Tochter,,,

Vorlage war eine Anleitung von den Atlas Anleitungen.Die Wolle ist aus meinem Fundus,,,also,auch ich tu es manchmal, Resteverwertung


Geschrieben: 19:25, Samstag 21 Februar 2009 in Alles andere
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Socken

Socken habe ich in letzter Zeit sehr viele verschenkt, das sind die, die bei mir geblieben sind.

und mit püschelrand


Geschrieben: 19:21, Samstag 21 Februar 2009 in Fertige Socken
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Sternpullover

Dieser Sternpulli ist aus der Sabrina Nr. 7

Gestrickt aus reinem Baumwollgarn.


Geschrieben: 19:18, Samstag 21 Februar 2009 in Alles andere
Kommentare (2) | Kommentieren | Link

Flohmarktstuhl für Joel

Diesen kleinen Schaukelstuhl haben wir mal auf dem Flohmarkt erstanden,,zwei Streben waren kaputt, die wir durch dünne Leisten ersetzt haben.Nun sieht er so aus,,, ich finde er ist sehr gut gelungen und meine Enkel liebt ihn.

Der Löwenkopf ist eine Topflappen Anleitung.

 

 


Geschrieben: 19:07, Samstag 21 Februar 2009 in Alles andere
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Bin wieder zurück

Soooooooooooooooooooooo,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

nach langer Zeit, indem ich meinen Blog und vieles mehr sehr vernachläsigt habe, weile ich wieder unter euch.

Ich muste in allem etwas kürzer treten,,,und wer unter den "strickern" weis nicht, das auch das liebste Hobby Stress machen kann.

Aber nun denke ich , werde ich meinen Blog wieder ins Leben berufen.

Erst mal an allle einen Lieben Gruss und bis Bald


Geschrieben: 11:07, Donnerstag 22 Januar 2009 in Alles andere
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Meine Erika

Zu guter Letzt, möchte ich euch noch "Erika" vorstellen.

Mein Huhn aus Pappe.

Hergestell im "AOK" Arbeit oder Kaffe, das niederschwellige Angebot auf unserer Station für Psychisch Erkrankte Menschen.

Hu,Hu Britta


Geschrieben: 10:21, Freitag 11 April 2008 in Alles andere
Kommentare (2) | Kommentieren | Link

zwei mal Schal

dieser schal aus Leinengarn ist für meine Tochter,,umhäkelt mit schwarzem Angora,,,

war eine schöne Resteverwertung aber Langweilig.

3 meter lang

und nochmal schal mit Fallmaschen aus dem rest meines Kaunigarn.

Der Schal laüft an beiden Enden spitz zu,das gleiche Muster wie der Möbius

An den Enden habe ich einen Knoten gemacht und Perlen drangenäht.

Sieht echt schön aus.


Geschrieben: 10:02, Freitag 11 April 2008 in Alles andere
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Babygarnitur aus Brazil

Diese Babygarnitur aus Brazil ist für die freundin meiner Tochter, die ihr erstes Baby bekommen hat.


Geschrieben: 09:59, Freitag 11 April 2008 in Babysachen
Kommentare (2) | Kommentieren | Link

Gehäkelte Taschen

Wollte doch mal ausprobieren,,

ob es mit dem häkeld noch funktioniert.

meine Tochter hat sich dann die Tasche aus der "Sabrina special, Tolle Accessoires"

ausgesucht.

 

und das ist meine Häkeltasche.

Die Grundanleitung ist aus der " Lea Häkeltaschen" der rest von mir

 


Geschrieben: 09:45, Freitag 11 April 2008 in Alles andere
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Nach langer Zeit,,, meine Tunika

So,,,

nachdem ich meinen Blog nun sehr lange vernachlässigt habe, werde ich mich bemühen das nachzuholen.

Zu meiner Entschuldigung, muss ich sagen, das ich eine lange Zeit krank war und eigentlich nur Wolle und Nadeln sehen wollte.

Bei dieser Tunika, habe ich das Grundmodel aus einer Anleitung des "Atlas Verlags"

http://www.atlas-editions.de/p/089131/stricken.html

die Abwandelung fand ich einfach schöner.

Das schlimste an dem Teil,war das Fäden vernähen.


Geschrieben: 09:35, Freitag 11 April 2008 in Alles andere
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Mein erster Möbius

Auch ich habe mich an einen Möbius gewagt.

Mit viel Hilfe und Ansporn aus dem Forum, einer Super Anleitung:::::::

http://www.strickforum.de/weblog/index.php?itemid=105

Gestrickt aus Kauni Wolle von:::

http://www.wollsucht.de/catalog/index.php?cPath=99_114

als Musterung habe ich drei Reihen kraus rechts,,eine Reihe 1r,U,1r,U,1r,UU,1rUU,1r,U,1r,U genommen.


Geschrieben: 20:03, Donnerstag 3 Januar 2008 in Alles andere
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Eine kleine Geschichte

 

 

Nimm Dir einige Minuten Zeit und
lies diese traurige Kurz-Geschichte!!!*

 

 Und nehme sie mit auf deine Homepage

Ich weiss nicht mehr viel von dem Ort, wo ich geboren bin.

Es war eng und dunkel und nie spielte ein Mensch mit uns.

Ich erinnere mich noch an Mama und ihr weiches Fell, aber sie war oft krank und sehr dünn.

Sie hatte nur wenig Milch für mich und meine Brüder und Schwestern.
Die meisten von ihnen waren plötzlich gestorben.

Als sie mich von meiner Mutter wegnahmen, hatte ich furchtbare Angst und war so traurig.

Meine Milchzähne waren kaum durchgestoßen und ich hätte meine Mama doch noch so sehr gebraucht.

Arme Mama, es ging ihr so schlecht.


Die Menschen sagten, dass sie jetzt endlich Geld wollten und dass das Geschrei meiner Schwester und mir ihnen auf die Nerven gingen.

So wurden wir eines Tages in eine Kiste verladen und fortgebracht.

Wir kuschelten uns aneinander und fühlten wie wir beide zitterten, ohnmächtig vor Angst.

Niemand kam, um uns zu trösten.

All diese seltsamen Geräusche und erst noch die Gerüche - wir sind in einem „Petshop“, einem Laden, wo es viele verschiedene Tiere gibt.

Einige miauen, andere piepsen, einige pfeifen. 

Wir hören auch das Wimmern von andern Welpen.

Meine Schwester und ich drücken uns eng zusammen in dem kleinen Käfig.

Manchmal kommen Menschen uns anschauen, oft ganz kleine Menschen, die sehr fröhlich aussehen, als wollten sie mit uns spielen.

Tag um Tag verbringen wir in unserem kleinen Käfig.

Manchmal packt uns jemand und hebt uns hoch um uns zu begutachten.

Einige sind freundlich und streicheln uns, andere sind grob und tun uns weh.

Oft hören wir sagen
„oh, sind die süß, ich will eines“, aber dann gehen die Leute wieder fort.


Letzte Nacht ist meine Schwester gestorben.

Ich habe meinen Kopf an ihr weiches Fell gelegt und gespürt, wie das Leben aus dem dünnen Körperchen gewichen ist.

Als sie sie am Morgen aus dem Käfig nehmen sagen sie, sie sei krank gewesen und ich sollte verbilligt abgegeben werden, damit ich bald wegkomme.

Niemand beachtet mein leises Weinen, als mein kleines Schwesterchen weggeworfen wird.

Heute ist eine Familie gekommen und hat mich gekauft !

Jetzt wird alles gut !

Es sind sehr nette Leute, die sich tatsächlich für MICH entschieden haben.

Sie haben gutes Futter und einen schönen Napf dabei und das kleine Mädchen trägt mich ganz zärtlich auf den Armen.

Ihr Vater und Mutter sagen, ich sei ein ganz süßes und braves Hundchen.

Ich heiße jetzt Lea. 

Ich darf meine neue Familie sogar abschlabbern, das ist wunderbar.

Sie lehren mich freundlich, was ich tun darf und was nicht, passen gut auf mich auf, geben mir herrliches Essen und viel, viel Liebe.

Nichts will ich mehr, als diesen wunderbaren Menschen gefallen und nichts ist schöner als mit dem kleinen Mädchen herumzutollen und zu spielen.


Erster Besuch beim Tierarzt.

Es war ein seltsamer Ort, mir schauderte.

Ich bekam einige Spritzen.

Meine beste Freundin, das kleine Mädchen, hielt mich sanft und sagte, es wäre ok, dann entspannte ich mich.

Der Tierarzt schien meinen geliebten Menschen traurige Worte zu sagen, sie sahen ganz bestürzt aus.

Ich hörte etwas von schweren Mängeln und von Dysplasie E und von zwei Herzen.
Er sprach von wilden Züchtern und dass meine Eltern nie gesundheitlich getestet worden seien.

Ich habe nichts von alledem begriffen aber es war furchtbar, meine Familie so traurig zu sehen.

Jetzt bin ich sechs Monate alt.

Meine gleichaltrigen Artgenossen sind wild und stark, aber mir tut jede Bewegung schrecklich weh.

Die Schmerzen gehen nie weg.

Außerdem kriege ich gleich Atemnot, wenn ich nur ein wenig mit dem kleinen Mädchen spielen will.

Ich möchte so gerne ein kräftiger Hund sein, aber ich schaffe es einfach nicht.

Vater und Mutter sprechen über mich.

Es bricht mir das Herz, alle so traurig zu sehen.

In der Zwischenzeit war ich oft beim Tierarzt und immer hieß es „genetisch“ und „nichts machen“.

Ich möchte draußen in der warmen Sonne mit meiner Familie spielen, möchte rennen und hüpfen.
Es geht nicht.

Letzte Nacht war es schlimmer als eh und je.
Ich konnte nicht einmal mehr aufstehen um zu trinken und nur noch schreien vor Schmerzen.

Sie tragen mich ins Auto.
Alle weinen.
Sie sind so seltsam, was ist los ?
War ich böse?
Sind sie am Ende böse auf mich ?

Nein, nein, sie liebkosen mich ja so zärtlich.
Ach wenn nur diese Schmerzen aufhörten !

Ich kann nicht mal die Tränen vom Gesicht des kleinen Mädchen ablecken aber wenigstens erreiche ich seine Hand.

Der Tisch beim Tierarzt ist kalt.

Ich habe Angst.

Die Menschen weinen in mein Fell, ich fühle, wie sehr sie mich lieben.
Mit Mühe schaffe ich es, ihre Hand zu lecken.

Der Tierarzt nimmt sich heute viel Zeit und ist sehr freundlich, und ich empfinde etwas weniger Schmerzen.
Das kleine Mädchen hält mich ganz sanft, ein kleiner Stich...

Gottseidank, der Schmerz geht zurück.

Ich fühle tiefen Frieden und Dankbarkeit.

Ein Traum: ich sehe meine Mama, meine Brüder und Schwestern auf einer großen grünen Wiese.
Sie rufen mir zu, dass es dort keine Schmerzen gibt, nur Friede und Glück.
So sage ich meiner Menschenfamilie Aufwiedersehen auf die einzige mir mögliche Weise:
mit einem sanften Wedeln und einem kleinen Schnuffeln.

Viele glückliche Jahre wollte ich mit Euch verbringen, es hat nicht sein sollen.
Statt dessen habe ich Euch so viel Kummer gemacht.

Es tut mir leid, ich war halt nur eine Händlerware. Lea


                           ©1999 J. Ellis - bewilligte Übersetzung von E. Wittwer          

 

 

 

 

     

Geschrieben: 20:08, Montag 26 November 2007 in Geschichten
Kommentare (5) | Kommentieren | Link

Schal und Zipfelmütze für Babys

Zu guter letzt noch eine Zipfelmütze und Schal für Joel.

Der Schal ist eine Eigenproduktion und bei der Mütze hat Bine aus dem Forum geholfen

http://www.handarbeits-club.de/


Geschrieben: 17:26, Montag 26 November 2007 in Babysachen
Kommentare (1) | Kommentieren | Link

Bommelschal

Diesen kuscheligen Bommelschal habe ich bei Gila gefunden(danke für die Anleitung)

http://www.free-blog.in/verstrickt/831/Bommelschal.html

Meine Tochter hat sich riesig gefreut

als Model muste Sohnemann herhalten


Geschrieben: 17:11, Montag 26 November 2007 in Alles andere
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Meine Monkey Socken

Dank Xeo geht nun auch Free Blog wieder.

Also kann ich euch meine neuen Socken vorstellen.

Monkey Socken gestrickt für meine Tochter aus Handgefärbter Wolle

die Anleitung gibts hier

http://www.knitty.com/issuewinter06/PATTmonkey.html

aus dem Rest wurden noch Söckchen für Joel


Geschrieben: 17:01, Montag 26 November 2007 in Fertige Socken
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Handytasche

Gestern Abend ,Sohnemann brauchte mal ganz schnell eine Handytasche.
Also,,aus Resten

Geschrieben: 19:58, Dienstag 23 Oktober 2007 in Alles andere
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Patchworksocken

Fertig sind Sie.
meine Socken aus dem Patchwork-Socken-Buch von Regia.
gestrickt aus Sockenwolle von Regia,mit Baumwolle
Diese Socken mit Rollrand,gefallen mir am besten.
Gestrickt aus Opal Sockenwolle

Geschrieben: 19:53, Dienstag 23 Oktober 2007 in Fertige Socken
Kommentare (2) | Kommentieren | Link

Bademantel aus Leggero

So nun ist auch der Bademantel fertig.

Ist etwas zu gross geworden,aber Kind wächst ja rein.

Ich finde ihn super süss.

Er ist aus resten der Leggero gestrickt.

Grundmuster aus der Filati Nr.4

Einmal mit Joel

und einmal ohne


Geschrieben: 12:30, Donnerstag 27 September 2007 in Babysachen
Kommentare (5) | Kommentieren | Link

Mein Lagenlook Pulli

Fertig ist er,,,

mein super weicher Lagenlookpulli.

Gestrickt aus Leggero,gesehen in einem Laden für viele Euros.

Also im Gedächniss gespeicher, Nadeln raus,Wolle gesucht und Los.

Ich finde er ist super geworden,leider ist es auf dem Bild nicht so gut zu erkennen.

Aus den Resten wir ein Bademantel für Enkelkind.

Den Frau schmeist doch keine Wolle weg

 


Geschrieben: 21:36, Montag 24 September 2007 in Alles andere
Kommentare (1) | Kommentieren | Link