Impressionen aus HK

The Beach

05:38, 7.11.2006 .. Geschrieben in Aktivitäten in HK .. 0 Kommentare .. Link

Wie Graubart bereits in einem Kommentar angesprochen hat,  sind ja nun schon mehr als zwei Wochen seid meinem Vietnam Besuch verstrichen. Somit könnte man nun davon ausgehen, dass ich noch so einiges aufzuholen habe, nachdem ich etwas mehr Zeit in den Vietnam Bericht investiert habe. Letztlich war es aber die eher entspannte Terminlage der letzten Wochen die es mir ermöglicht hat, den vorherigen Bericht auszudehnen. Neben viel viel Basketball und hin und wieder ein bissel Fussball, an dieser Stelle sein wieder auf Tim’s sehr lesenswerten Blog hingewiesen, und unserem obligatorischen Dinner on Thursday, dass jetzt jede Woche abgehalten wird, ist gar nicht so unglaublich viel passiert. Dies ist zum einen auf die zunächst befriedigte Reiselust, und die dann doch vorhandenen Uni -aktivität zurückzuführen. Soll heißen, ich muss ja auch mal studieren, und da diese Woche die ersten Klausuren für mich anstehen wurden die noch anstehenden Trips auf die folgenden We’s verschoben.

 

An dieser Stelle sei daher nur auf Tim und meinen Trip zum Strand auf Lantau Island hingewiesen. Nach Vietnam war uns erstmal nicht so wirklich nach studieren, also haben wir kurzer Hand beschlossen mal einen der vielen Strände zu besuchen und das schöne Wetter auszunutzen. Die Wahl viel an auf den längsten Strand von HK namens ……. Eben auf der besagten Insel Lantau Island. Genau, da sitzt Buddha. Nach einer kleinen Odysse von ca. 3 Stunden Anfahrt und Strandsuche, vorbei an menschenfressenden Rotweilern und Riesenspinnen. Ja, dieses Prachtexemplar ist mir aufgefallen als ich mich gerade erleichtert und darüber nachgedacht habe, wie groß die Spinne sein muss, die so ein mega Netz vor meiner Nase errichtet hat.

 

Also habe ich meinen Blick mal nach obern schweifen lassen und da grinst mir diese Laune der Natur dick ins Gesicht.

Abgebrüht wie ich bin kontrolliere ich meine Körperfunktion um einen ordentlichen Satz zur Seite zu machen. Selbstverständlich nur um meine Angriffstrategie zu überdenken. Nachdem ich mich dann vergewissert habe, dass da nicht noch so ein Monster rumhängt konnte ich dann endlich zu Ende bringen was ich zuvor begonnen hatte. Jetzt weiß ich endlich wo die die Spinne aus Herr der Ringe gecastet haben!

 

Naja, nach irgendwann haben wir es dann auch endlich geschafft den Zugang zum Strand durch einige Vorgärten zu finden. Der Weg hat sich dann aber auch gelohnt, war ne echt nette Bucht und kaum ein weiteres humanuides Wesen anwesend.

Somit haben wir es uns erstmal gemütlich gemacht und sind ne Runde innerhalb des Haischutznetzes geschwommen. Ok, geschwommen ist jetzt übertreiben, also an der tiefsten Stelle konnten wir unsere Knie abkühlen, aber ein bissel im Babybecken, die Temperatur stimmt auch, plantschen macht ja auch Spass.

 

Nach vier Stunden ging es dann wieder zurück, diesmal aber in nur 1 ½ Stunden. Man lernt ja dazu.
Kommentar hinterlassen

{ Vorherige Seite } { Seite 8 von 28 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Locations of visitors to this page

Links

kickz Basketballshop
Seite meines Abijahrgangs
Meine Heimatuni Erfurt
Meine HK Uni
Katrins Blog

Kategorien

Aktivitäten in HK
Sport
Uni
Vietnam
Wohnen

Letzte Einträge

Besser spät als nie!
Ab auf die Insel!
Der Anfang vom Ende!
AND1 Baby!
Gestaltenwandler die Zweite!

Freunde

chiller84