Mal was Neues

Elf Stunden sind beinahe zu viel

10.10.2009, 10:53 - Geschrieben in Neues vom Spocht - 0 Kommentare -

Elf Stunden ist nämlich der Zeitunterschied zwischen der amerikanischen Pazifikküste und Moskau, wo es ja heute zum entscheidenden Qualifikationsspiel für die Fußball-WM im nächsten Jahr gekommen ist. Somit war für mich der Anstoß um 8 Uhr morgens. Es ist zwar ein kleiner Fortschritt gegenüber den Bundesligaspielen, aber für einen Samstag immer noch sehr früh. Bei solchen Zeiten ist es ja nicht mal unter der Woche sicher, dass ich es schon aus dem Bett geschafft habe. Aber obwohl ich mir keinen Wecker gestellt hatte, habe ich nur die ersten knapp 20 Minuten verpasst. Und da sind die fünf Minuten schon mit eingerechnet, die ich mit der Suche nach einem brauchbaren Live-Stream verbracht habe, bis ich schließlich eine Übertragung mit italienischem Kommentar gefunden habe. Aber ob es dann italienisch, arabisch oder chinesisch ist, macht auch nicht viel aus. Dass sich das deutsche Abwehrverhalten gelegentlich am besten mit dem Wort "confusione" ließ und die deutsche Taktik zunächst ein "quattro-cinque-uno" (klingt irgendwie nach einem winzigen Fiat) und später ein "quattro-quattro-uno" war, hätte ich auch noch selber herausgefunden. Und an die Misshandlung deutsche Nachnamen bei der Aussprache habe ich mich inzwischen auch schon gewöhnt. Dazu brauche ich keinen italienischen Fußball-Kommentator ("Sweinesteiger"); da reichen die Kollegen an der Uni vollkommen.
Über das Spiel sage ich lieber nichts. Solange das richtige Team unverdient gewinnt, will ich nicht meckern. Und so muss ich mich am Mittwoch wenigstens nicht entscheiden, ob das Spiel gegen Finnland oder die Arbeit wichtiger ist.

{ Vorherige Seite } { Seite 9 von 390 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum
Mail an Marv

Links

Stanford University
Wetter in Stanford

Kategorien

Alltagsgeschichten
Deutschland aus der Ferne
Hinter den Kulissen
Jetzt gehts los!
Kino-Vorschau
Mein Haus, mein Auto, mein Pferd
Neues vom Spocht
Nichts als Arbeit
Schnappschüsse
Und wieder 1 €
Unterwegs

Letzte Einträge

Bitte gehen Sie weiter!
Viel zu viel Stadt für ein Wochenende
Ich war noch niemals in New York
Das Ende des Kriegs gegen den Terror
Zombieland

Freunde