Ein Volk voller Ängste und Ressentimens

Kwick! Wirklich noch eine Deutsche Community?

11:06, 17.04.2012 .. 2 Kommentar(e) .. Link

Kwick! Wirklich noch eine Deutsche Community?

Interessant, was man im Internet nicht so alles finden kann:

Kiwibox.com Acquires Kwick!

Deutsche Übersetzung vom Google-Übersetzer:

Kiwibox.com übernimmt KWICK!

NEW YORK, Oktober 4, 2011 / PRNewswire / - KIWIBOX.COM, Inc. (OTC Bulletin Board: KIWB.OB) - Kiwibox.com, ein New York City ansässige soziales Netzwerk, gibt bekannt, dass am 30. September 2011, hat es die soziale erworben Netzwerk, KWICK! Community GmbH & Co. KG, einer privaten deutschen Kommanditgesellschaft und deren Komplementärin KWICK! Gemeinschaft Beteiligungs GmbH für 7,1 Mio. Euro bzw. ca. US $ 10.000.000

KWICK! ( www.kwick.de ) ist ein führendes Social Network Community in Europa auf dem deutschsprachigen Markt konzentriert. Mit mehr als 1 Millionen Mitgliedern und mehr als 2,5 Millionen Unique Usern pro Monat, erweitert diese Plattform die Kiwibox Markt nach Europa. Darüber hinaus kombiniert mit der kürzlich erworbenen Fotobuch-Gemeinschaft ", Pixunity.de:" Diese Akquisition fügt eine beeindruckende 2 Milliarden Page Impressions im Monat, um den Kiwibox.com Netzwerk. Mit der Unterstützung von KWICK! 'S große Web-und Mobile-Technologien, wird Kiwibox.com nun positioniert, um sofort reagieren zu den sich ständig verändernden Markttrends, die über soziale Verbindungen während ihrer erweiterten Netzwerk beeinflusst werden.

Umsetzung ihrer strategischen Plan, um eine selektive soziale Netzwerke zu erwerben, hat Kiwibox.com jetzt eine soziale Community, die schon online seit 1999 erworben. KWICK! einen Umsatz in 2010 von ca. 5 Mio. USD und war einen positiven Cashflow seit Auflegung. KWICK! hat 32 Mitarbeiter und nutzt ein Netzwerk von über 150 Freiwilligen, die ihre Website zu moderieren. Nach dieser Akquisition rechnet Kiwibox.com einen positiven Cashflow für das Geschäftsjahr bis 31. Dezember 2011 sein. Als Teil der Akquisition, dem ehemaligen Management-Team bei KWICK! unterzeichnet hat, um Vereinbarungen mit dem Unternehmen zu bleiben und weiterhin seine enorme zukünftige Wachstumspotenzial auszuschöpfen.

"Kiwibox.com", sagt Andre Scholz, seinen Präsidenten, "wird weiterhin ihre strategischen Plans auf andere tragfähige soziale Netzwerke als potenzielle Übernahmekandidaten zu identifizieren folgen. Wir wollen auch weiterhin unsere eigene Gemeinschaft zu erweitern, bei gleichzeitiger Nutzung die Betriebskosten durch Technologie-Integration innerhalb unseres wachsenden sozialen Netzwerk. "

Über KWICK!

KWICK! wurde 1999 gegründet und erreichte seine erste Million aktive Mitglieder im Jahr 2007. Mehr als 10 Millionen Nutzer haben auf ihrer Website seit Auflegung registriert. KWICK! hat sich mit seinen zwei Gründern, die in ihren Führungspositionen weiter zu orchestrieren und das anhaltende Wachstum seines sozialen Netzwerks verwaltet.

Kostenlos für die Nutzer, KWICK! ist einer der Top Social Networks in Europa und wächst immer noch. KWICK! Umsätze im Wesentlichen aus Online-Werbung und durch die Veranstaltung von Events generiert. KWICK! bietet einen Online-, Mobil-und App-Version seiner Website. Mit seiner fortschrittlichen Technologie können KWICK! 'S Website bietet Platz für bis zu 100.000 aktive Nutzer zur gleichen Laufzeit. KWICK! beschäftigt 32 Mitarbeiter von denen die meisten bei Kwick funktionieren! Stammsitz in Weinstadt bei Stuttgart (Deutschland) und verwendet ein Netzwerk von über 150 Freiwilligen auf ihre Seiten zu moderieren. Der KWICK! Website zieht Anwender aus allen Bereichen des Lebens, während die große Mehrheit ihrer Mitglieder sind junge Erwachsene.

Über Kiwibox.com: Firmengeschichte

Kiwibox.com wurde ursprünglich im Jahr 1999 gegründet, um Jugendlichen eine Stimme im Internet und war führend in der Teenager-orientierten Welt für mehrere Jahre. Im August 2007 wurde das Unternehmen von Magnitude Information Systems, Inc., ein börsennotiertes Unternehmen gekauft. Im Jahr 2008 startete das Unternehmen eine neue Version, Kiwibox 2.0 und im Oktober 2009 startete das Unternehmen Kiwibox 3.0, verlagert seinen Schwerpunkt Publikum vom Teenager bis zum jungen Erwachsenen. Am 31. Dezember 2009, fusionierte Kiwibox Media Inc. mit Magnitude Information Systems und änderte ihren Namen in Kiwibox.com, Inc., die in New York ansässigen sozialen Netzwerk. Im ersten Quartal 2011, Kiwibox.com Pixunity.de erworben, ein halbes Jahr später Kiwibox.com erfolgreich eine Englisch-Version für den US-Markt freigegeben, www.pixunity.com. Kiwibox Stammaktien werden auf dem Over-the-Counter, Markt Bulletin Board unter dem Symbol KIWB.OB.

Dazu weiter:

Bloomberg

und

http://www.kiwibox.com/

Ich würde mich über eine Stellungnahme von Kwick freuen aus der hervorgeht, wo meine Daten liegen und wer darauf Zugriff hat.
In Deutschland nach deutschem Datenschutzrecht oder in den USA, wo Datenschutz ein Fremdwort ist.

Kommentar schreiben

Information

18:05, 17.04.2012 .. Geschrieben von Anonymous
[email protected] - Da werden Sie geholfen.
Entnommen von: http://www.kwick.de/about/privacy
Wird eine Änderung an den AGB oder Datenschutzerklärung vorgenommen, muss diese in der Regel vom Mitglied erneut bestätigt werden. AGB und Datenschutzerklärung wurden - wie man den jeweiligen Seiten entnehmen kann - seit 2010 nicht mehr geändert. Da kann man also schlussfolgern: Alles ist beim Alten. :)

Kwick

15:29, 2.06.2013 .. Geschrieben von Anonymous
Nun, ja Kwick entwicklet sich im Moment eher zu einem Tummelplatz von rechten und Fremdenhassern, die Community läuft Gefahr aus dem Ruder zu laufen, ob das den amerikanischen Eigenr gefällt ?

{ Vorherige Seite } { Seite 1 von 5 } { Nächste Seite }

About Me

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links


Categories


Recent Entries

Kwick! Wirklich noch eine Deutsche Community?
Justiz
Historie eines Volkes oder unser einig Mulattenland!
Gedanken zu Moscheebauten in Deutschland
Islamphobie

Friends