Mustrums Blog

2009-09-12 - Meine Lebensphilosophie

Die 10 Prinzipien zu Glück und inneren Frieden:

1. Nächstenliebe:
Behandele andere gut, denn alle sind gleich viel wert. Dieses Prinzip steht als einziges Prinzip über allen Anderen.

2. Loyalität:
Stehe stets zu deinen Freunden und deiner Familie.

3. Spaß:
Habe soviel Spaß wie möglich in deinem Leben. Aber niemals schade dadurch andere.

4. Verlässlichkeit:
Was du versprichst musst du auch einhalten. Breche dieses Prinzip nur, wenn du ansonsten das 1. Prinzip brechen müsstest.

5. Vertrauen:
Vertraust du anderen, so wird auch dir vertraut. Breche ein Vertrauen nicht.

6. Hoffnung:
Selbst in der schwersten Stunde hoffe noch, dass alles wieder gut wird.

7. Entscheidung:
Treffe die richtigen Entscheidungen. Wenn keine richtige Entscheidung möglich ist, dann treffe die nötige Entscheidung.

8. Freiheit:
Sei immer im Geiste und Herzen frei. Jedoch kannst du eine Autorität anerkennen, nur lasse dich nie von ihr beherrschen.

9. Harmonie:
Versuche dich selbst im Gleichgewicht zu halten. Und versuche auch andere nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen.

10. Demut:
Man muss nicht stets der Boss sein. Wenn andere umbedingt leiten wollen dann lasse sie, denn wer im Herzen frei ist, der braucht nicht zu herrschen.

Kommentare (2) :: Kommentar hinterlassen :: Link

2009-09-08 - Glaube

Geschrieben in Gedanken

Ganz zu Anfang möchte ich klarstellen, dass ich auf kein Flamming reagieren werde.

Es gibt heute sehr viele Leute die eine sehr extreme Meinung zu Glaube haben. Was ich ziemlich bedenklich und sogar betrübend finde.

Was ich glaube werde ich hier nicht sagen. Denn es ist für mich etwas sehr persönliches, was ich nur mit Leuten bespreche, die mir sehr nahe stehen.

Und ja ich gebe an manchen Stellen an, dass ich evangelisch bin, aber jeder der sich mit Kirche etwas auskennt, weiß dass das noch nichts mit Glaube zu tun hat. Ich bekenne mich nur zu einer Konfession.

Ich verstehe weder manche Atheisten, die anscheinend jedem ihren Glauben an keinen Gott vermitteln wollen, noch manche Anderen, die versuchen jeden von ihrem Glauben an einen Gott (oder mehrere Götter) zu überzeugen. Meiner Ansicht nach sollte das jeder für sich persönlich entscheiden und das ohne irgendwelche Beeinflußung von anderen.

Es interessiert mich auch nicht was jemand glaubt, solange er mir nicht wirklich nahe steht. Und selbst dann steht ihm frei was er glaubt oder nicht glaubt. Mir steht eine Person nicht deswegen näher oder ferner, wegen ihrem Glauben, sondern einzig allein wegen ihrem Verhalten.

Also möchte ich als Fazit ziehen: was interessiert es dich, ob jemand religiös ist oder nicht? Einzig seine Taten sollten dich kümmern. Und jeder rationale Mensch wird mir da zustimmen: wir sollten einfach versuchen miteinander auszukommen. Alleine schon zum Wohle aller Generationen nach uns.

Kommentare (0) :: Kommentar hinterlassen :: Link

2009-08-23 - Mein Blog

Geschrieben in News

Nun ich werde jetzt hier regelmäßig Infos über mich und meine Geschichten posten.

Für heute habe ich nichts weiteres zu berichten, aber ich werde demnächst mehr schreiben.

Kommentare (0) :: Kommentar hinterlassen :: Link

2009-08-23 - Allgemein

Geschrieben in Geschichten

Passwort für alle Geschichten ist: mustrum7a.

Kritik und Lob habe ich immer gerne. Nur bitte kein Spamming oder Flamming.

Kommentare (0) :: Kommentar hinterlassen :: Link

Über mich

Tja, es geht halt um mich. Ist schließlich mein Blog. Und über meine Geschichten.

Letzte Einträge

Meine Lebensphilosophie
Glaube
Mein Blog
Allgemein

Links

Home
Profil
Archiv
Freunde
Ankh-Morpork e.V.
Vampire: The Masquerade - Forum-Rollenspiel
Dilbert.com
PAWN - Webcomic
Adam & Andy - Webcomic
I Was Kidnapped By Lesbian Pirates From Outer Space - Webcomic
The Abominable Charles Christopher
Die Außenseiter - YouTube-Helden
YuGiOh - The Abridged Series
Bats Tierleben - Webcomic
a plant eating ant *munch munch* - Webcomic
Weltladen Aplerbeck

Freunde