Praktikum

• 24.10.2008 - schreibfaul

jetzt hab i schon wirklich lange nicht mehr geschrieben, drum fass ich mal kurz zusammen was ich von den letzten wochen noch weiß.  Letztes we habe ich es endlich geschafft in münchen zu verbringen und es war  wirklich großartig hier! Am freitag ging ich zu einer Ausstellungseröffnung (eine Hommage an Coco Chanel)...war ganz nett, aber sehr klein. Am Samstag traf ich mich mit Steffi und Astrid. Wir schauten uns den Viktualienmarkt an *lecker* und danach gingen wir shoppen! leider war sehr viel los und daher beschränkten wir uns großteils auf schauen und weniger aufs kaufen. Am abend fuhr ich dann zu Steffi und Astrid. Wir bestellten und Pizza, tranken Wein und machten uns einen gemütlichen abend!! Am sonntag schaute ich mir dann die Pinakothek der Moderne an...super ausstellung und das Gebäude ist auch der Wahnsinn! ....danach traf ich mich wieder mit Astrid und Steffi und wir gingen in die Disney Ausstellung. Diese ist mehr als sehenswert!!!! es war wie eintauchen in eine andere welt

So und nun unchronologisch: ich war 2x im Kino (WallE und Burn after Reading) und wir haben den Geburtstag einer Mitbewohnerin gefeiert! Die Arbeit is nach wie vor ganz gut ....hmm ja sonst gibts eigentlich nicht viel zu erzählen!

Bis zum nächsten Mal und Grüße an alle

Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

• 2.10.2008 - Oktoberfest

Gestern war i beim Oktoberfest, und es war wider erwarten lustig. Ich hab mich um 7 mit meinen Mitbewohnerinnen getroffen und, jetzt kommts: ich hab ein dirndl angehabt, a voll a witztiges, von meiner mitbewohnerin, pink mit türkiser schürze und weißer bluse und kurz, ausgeschaut hab i wie a manga zimmermädchen oder so ähnlich. Aber naja: kennt mi eh niemand also eh egal.   Zuerst gingen wir durch den riesen vergnügungs-freizeit park...also wo diese wahnsinnigen hoch und dreh Maschinen stehen....und ich wurde gezwungen auch mit so einem teil zu fahren, bei weigerung wurde mir sogar mit wg-ausschluss gedroht....und ich hatte todesangst, wirklich, ich konnte nicht mal schreien, es waren die schlimmsten minuten in meinem leben. aber i hab dann doch überraschenderweise überlegt und so gingen wir zur feier des tage ein bier trinken. Wir saßen vor dem zelt , weil drinnen war kein platz mehr und aßen etwas und ...ich teilten uns zu dritt zwei Maß . Das san riesige gläser und vor allem Maßen an Bier. Dann kamen noch der Bruder einer Mitbewohnerin und ein Freund nach und schließlich stürzten wir uns ins gedränge. und zwar so richtig. Vorne bei der band wo die ganzen leute auf den Bänken stehen und gröllen und wieder herunterfallen und herumwanken und die Musik laut und ziemlich scheiße is ....also richtig grindig halt, aber halt auch irgendwie witzig, der Wahnsinn hat einen gewissen charme den man nicht beschreiben kann. *komisch* hab jetzt aber schon wieder gusta auf bier und würd gern nochmal zum oktoberfest gehen ...hat schon a gewisse magie.
aber heute (morgen is in Deutschland a Feiertag) fahr i natürlich brav wieder nach linz , aber jetzt werd i bald mal a we in münchen bleiben, weil jetzt bin i auf den geschmack gekommen!
Wünch euch a schönens wochenede!
Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

• 1.10.2008 - pilates

Hab meinen 1. Pilates Kurs gehabt....und jetzt hab i an bauchmuskelkater. Aber ansonsten wars sehr angenehm und i glaub des bringt auf dauer wirklich was. Und heute geh i auf des Oktoberfest...des 1. mal, und i werd sogar a dirndl anziehen .  
Aja weil i gerade da ju ihren blog gelesen hab, von wegen mit sich selbst reden: war letztes we (wie immmer) in linz und bin mit der bim vom Hauptbahnhof zum Hauptplatzt gefahren. und in dieser bim hab i  mehr personen gesehen die mit sich selbst gesprochen haben als in münchen die ganze woche (obwohl i da jeden tag min. a stunde mit den öffentlichen verkehrsmitteln fahre) . Also linz is schon komisch, die stadt zieht mi zwar magisch an, aber irgendwie langweilts mi auch, und sobald i in linz bin hab i lust mi zu betrinken. wie schon so treffend im spiegel stand: "Linz - Chemie, Drogen und Langeweile". Naja vielleicht brauch ma nur mal a beziehungspause .
So hab jetzt an termin....schreib euch bald wie des oktoberfest war
Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

• 19.09.2008 - crazy wednesday

Sodala, vor dem wochendende muss i euch nu von meinem schrägen mittwoch erzählen...also mittwoch war a blöder tag, 1. wars saukalt und hat geregnet, 2. haben wir einen ewiglange Sitzung in einen Raum gehabt der normalerweise zum testen für Extremsituationen verwendet wird (Vermutung) jedenfalls hats in diesen sch*** Raum ca -2 grad gehabt und die Klimaanlage hat ma über 2 stunden nu zusätzlich auf den Kopf geblasen....und dass alles noch vor dem Mittagessen. Apropos mittagessen: da diese sitztung so lange gedauert hat sind sämtliche potentielle Mittagesspartner natürlich schon essen gegangen und die arme kleine Natalie hat alleine essen müssen und das in der rießigen Kantine. Alle haben mich angestarrt, ich hab mich gefühlt wie Oliver Twist oder das arme kleine Streichholzmädchen dass an Weihnachten erfriert  *selbstmitleid versink*. Und da mein Tag noch weiter so verlief hab i ma gedacht:" Natalie, gönnst da was, gehst nochmal in dieses bezaubernde Bad und gönnst da a sauna und römisches Bad - Karte.
Gesagt getan...also ich kauf ma diese Karte um über 13 Euro und voller Erwartung zieh i mi um...bzw aus und geh in die Saunalandschaft.......schock: hier waren nur und damit meine ich wirklich AUSSCHLIESSLICH Männer zwischen 50 und Verwesung. Also verließ ich Rückwertsgehend wieder den Saunabereich und fragte den netten Herren an der Rezeption....oder wie man das auch immer in einer Sauna nennt...ob heute Männersauna ist oder ob hier prinzipiell nur Männer sind...aber dieser grinste mich nur an und entschuldigte sich. Also zog i meinen Bikini wieder an und ging schwimmen. Etwas später probierte ich es dann wieder aber es hat sich nichts verändert. also krallte ich mich an meinen Badetuch fest, versuchte nur in die augen zu schauen und wagte mich weiter vor. Zusätzlich darf man sich diese saunalandschaft nicht vorstellen wie normale saunas die spärlich beleuchtet sind...nein natürlich nicht...strahlend hell und offen und darüber hinaus war in mitten des Saunabereichs ein großes rundes Becken wos drinnen gesessen san wie fette alte frösche und mir beim Duschen zugeschaut haben und wo i als nächstes hingeh Also war i dann nur im Dampfbad ....Dampf dass heißt keine sicht....aber auch da hab i mi geirrt....diese alten Knacker san di ganze zeit im Kreis gelaufen...i kenn mi ja ned so aus aber i glaub des is ned normal....jedenfalls, ohne paranoid klingen zu wollen sans immer näher gekommen und so hab i die flucht ergriffen und hab schlussendlich 13 euro für des schwimmbecken bezahlt. Dort hab i dann mei mitbewohnerin getroffen und wir sind a bissi geschwommen und haben getratscht...natürlich wär des zu schön für diesen tag gewesen...den plötzllich kam der italienische (vermutung) bademeister und hat mi blöd angebaggert....Natürlich war des dann a alles nimma so nett, weil der is dann die ganze zeit an einer säule gelehnt und hat mir beim schwimmen zugesehe. Also i mag keine Männer mehr. aus. punkt. Tipp an alle frauen: schauts dass bald von ihnen loskommts, i hab gesehn wies in a paar jahren ...oder in an halben jahrhundert...ausschauen und des is ka schöner anblick.
Fazit: Wenn i nächstesmal  deprimiert bin dann mach ich´s so wie füher: i betrink mi, die gesunde Lösung funktioniert nämlich nicht!!! Naja, jetzt bin i wieder a erfahrung reicher und a illlusion Ärmer.
Kommentare ( 2 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

• 16.09.2008 - es ist sooo kalt

Wieder eine neue Arbeitswoche und ich muss sagen, dass ich mich schon sehr gut eingelebt habe. Am Wochenende war ich wiedermal in Linz, vielleicht schaff ich ja mal dass ich nicht heimfahre, und hab sämtliche Freunde getroffen und war gleich 3x unterwegs (weil ich schon Donnerstag abend heimgefahren bin). Dann wars auch gleich voll nett. War mit drei Freundinnen eine andere Freundin besuchen die uns zum grillen in das Ferienhaus ihrer Eltern eingeladen hat ...sooo idylisch. Am Sa war ich dann bei meinen Eltern in Nö und wurde bekocht....und jeden abend hab i ganz ganz viel wein getrunken... jedenfalls soviel dass i mi schon richtig auf München und auf Erholung gefreut habe. Nächsten Tag hab i dann auch prompt verschlafen.
Gestern hab i sooooooo a schönes Bad entdeckt...wollt irgendetwas sportliches machen und laufen hat mi bei dem Regen ned gefreut, also hab i auf gut glück a hallenbad ausgesucht und es war der Wahnsinn!! Also so a richtig altes Bad was aber neu renoviert wurden, aber einfach so schön war. Wenn man geschwommen ist hat man sich die Kuppel anschauen können und die Einrichtung irgendwie a bissi Jugendstil....*schwärm* hab mi gefühlt wie die Kleopratra ...aja wenn ma gerade bei sport sind, versuch gerade mir a passendes Sportprogramm zurechtlegen. Radfahren hab i abgehakt (meine Bremsen gehen ned wenns nass is) und laufen is bei dem wetter auch ned so super (wenn i rausschau kommt es mir so vor als würds nie wieder schön werden!) also hab i ma gedacht i könnt so an netten Siemens-angbot-Kurs belegen, i schwank jedoch noch zwischen TaiBo, Pilates oder TaiChi...oder vielleicht an Kampfsport, der dann hifreich am we im bösen Linz is
Dann geh i nu schwimmen ein bis zweimal in der Woche und vielleicht laufen und fertig is mei Sportprogramm. Andererseits hat Siemens auch a Fitnesscenter, aber i glaub des is ma zu teuer, weil i ja am wochenende nur selten da sein werd .....mhhh
so und jetzt freuts mi nimma schreiben...baba
Eins noch: Frage an alle die gerade nicht in Österreich und nicht in Deutschland sind, is bei euch a sooooooo kalt (außer beim Chrisoph natürlich )???? werd ma heute noch a wärmeflasche kaufen (Nachteil wenn ma alleine schlafen muss ....niemand mehr da den ma als lebende Wärmeflasche ausnutzen kann
Kommentare ( 4 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

• 11.09.2008 - Eindrücke

So, hab jetzt herrausgefunden warum ich mit frontpage arbeiten muss, also arbeiten is eigentlich a falscher Begriff...besser wäre: dem programm etwas vorschlagen was es machen könnte und das programm entscheidet dann selbst ob es den Befehl ausführen will oder nicht und wenn nicht dann ändere ich einfach meine ganze Struktur, mache einen neuen Plan und bitte das Programm von neuem...
also lange Rede kurzer Sinn: weil Siemens ALLE Programme von Microsoft führt hat Microsoft ihnen  frontpage geschenkt....also das erklärt alles: "Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul"

Gestern war ich das 1. Mal in München fort. Des war so a gratis Konzert von ana Band die sich ned ganz einig is welche Musik sie machen wollen...es war so a Abwechslung von HipHop, Reagge, Ska, Punk und Rock mit einen leichten Einschlag von Eros Ramaz...also irgenwie schräg aber auch witzig und unvorhersehmbar.

Außerdem bin ich zum Biertrinker mutiert...eh klar in Bayern, gestern hab ich mein 3. Bier in meinem ganzen Leben getrunken ...also Bier in reinform, kein Radler... und es hat mir geschmeckt.

Zum Thema Dialekt: Österreich und Bayern ist schon a unterschied. Z.B.: kennen die Bayern die Wörter Trafik, Melanzani, Gelse und Jänner nicht ....also gar nicht. Darum ist auch mein Vertrag falsch gerschrieben worden, weil si Jänner nicht entziffern konnten. Was die Dialekte außerhalb Bayerns angeht ....Katastrophe, wir leben echt in einen Dialektgesegneten Land. Alles oberhalb Bayern klingt a bissi wie a Sprachfehler (nicht böse gemeint), wahrscheinlich is des nur a gewöhungssache.
Kommentare ( 1 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

• 8.09.2008 - 1. Arbeitswoche

So, habs gewusst meine Schreibtreue ist eher  ned so groß. Also kurz dass is schnell vorbei hab.
Also hab jetzt a projekt. Mach die Intranet Seite für meine Abteilung von Siemens.... mit frontpage....i hass des Programm jetzt schon. Aber sonst is es nu immer sehr super hier in München....i mag diese Stradt...und die leckeren Brez´n.
Mit da Astrid und da Steffi hab i mi a schon getroffen und morgen gehn ma wahrscheindlich ins Kino. *freu*
Hmmm... ansonsten hab i gerade a sehr erholsames Leben, schlaf viel und vor allem früh, trink ned und rauch ned.,..... München is wie a Kur für mich ...nur des früh aufstehen macht mi a bissi fertig.
Naja vielleicht freuts mi a anderes mal mehr schreiben.
baba
Kommentare ( 4 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

• 1.09.2008 - Aufbruch, Reise und 1. Arbeitstag

Da scheinbar jetzt jeder einen blog führt, werd ich jetzt auch mit der Mehrheit mitlaufen und raff mich auf...
Nach einer durchzechten Nacht, drei Stunden Schlaf und einen Beinahe-Kreislaufzusammensturz kam ich Samstag Nachmittag in München an. Als psychische und vor allem physische Begleitung nahm ich meine Schwester mit. Physisch deshalb weil mein Koffer etwas größer war als ich und um einiges schwerer war, außerdem nahm ich noch mein Fahrrad und einen Riesenrucksack mit....und dass umweltbewussterweiße mit sämtlichen öffentlichen Verkehrsmitteln .
Aber wir kamen heil an und die Wg und meine Mitbewohnerinnen entschädigten die anstrengend Reise.
Danach blieb meine Schwester noch eine Nacht bei mir. Wir gingen jedoch nur noch essen und danach holte ich endlich etwas Schlaf nach.
Der Sonntag war dann super. Ich verbrachte fast den ganzen Tag auf dem Fahrrad, zuerst fuhr ich mit meiner Mitbewohnerin an die Isar und danach sah ich meinen 1. originalen Biergarten.
Am abend kochten wir dann gemeinsam (also ich schnitt Gemüse, meine Mitbewohnerin hat gekocht )

So und heute begann nun der Ernst des Lebens:
Mein 1. Arbeitstag. Nach dem ich mit dem Rad (schon wieder) um halb neun (gemütlich) zu Siemens fuhr lernte ich mein Büro und meine Mitarbeiterin (Vorgesetzte) kennen. Von beiden war ich sehr positiv überrascht.
Zu der Arbeit an sich kann ich noch sehr wenig sagen, weil ich heute eine Einführung in die Siemens - Hierachie bekam (puhhh) und in das gesamte System.
Also die nächsten Tage berichte ich dann mehr....
Kommentare ( 0 ) :: Kommentar hinzufügen :: Link

Über mich

Avatar

Letzte Einträge

schreibfaul
Oktoberfest
pilates
crazy wednesday
es ist sooo kalt

Auswahl

Home
Mein Profil
Archiv
Freunde
RSS Feed

Links



«  September 2017  »
MonDieMitDonFreSamSon
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Freunde

nives
Seite 1 von 1
Vorherige Seite | Nächste Seite