Eigenes
Weine nicht

29.04.2007 um 20:39 in | Kommentare: [ 0 ] | Kommentieren

baby, weine nicht,
weil mein herz sonst bricht.

ich ertrag es nicht, dich so zu seh’n.
ertrag nicht dein bitten und flehen.
ertrag nicht dein jammern und wimmern
und deiner augen erloschenes flimmern.

dein schönes gesicht ganz nass vor trauer,
ganz schief vor schmerz, ganz rot vor unglück

baby, steh auf
das leben nimmt bald seinen lauf

 

+++++++++++++++++
dieses Gedicht habe ich für meine beste Freundin geschrieben,als ihr Vater gestorben ist....ich fühle immer noch den Schmerz,wenn ich es lese...








{ Vorherige Seite } { Seite 9 von 12 } { Nächste Seite }