Ein Massaker in Theran
Donnerstag, Juni 25, 2009
Auf mehren Seiten konnte man heute lesen, dass gestern (24.6.09) in Theran ein Massaker an Demonstranten statt fand.
Hier ein Video eines Augenzeugens. Das Video stammt von CNN und ist auf englisch.
Massaker in Theran

Ein Live Blogger aus Theran schrieb:
>More than 10.000 Bassij Milittias get position in Central Tehran, including Baharestan Sq.
>Army Helycopters flying over Baharestan and Vali Asr Sq.
>The streets, squares and around BAHARESTAN (Approx. South-eastern of Tehran) is swarming with military forces, civilian forces, the security motorists
>The croud have moved to the south of baharestan, the situation is bad, the shooting has started
>In Baharestan Sq. in the Police shooting, A girl is shot and the police is not allowing to let them help
>In Baharestan we saw militia with axe choping people like meat - blood everywhere - like butcher

Das ist einfach schrecklich. Langsam sollte man doch darueber nachdenken, dies mit Militaer zu beenden. Die Augenzeugin aus dem Video von CNN sagte" "This is like Hiter" und ich kann dem nur zustimmen. Das ist wie unter den Nazis und das muss beendet werden.
Die wann der Westen es denn verantworten, dass junge Studenten mit einer Axt getoetet werden, dass die Tocher eines Mannes auf offener Strasse von einem Scharfschuetzen erschossen wird, weil sie die Demonstration anschaute . Sie war nicht mal Teil der Demonstration.
Wie kann z.B. die NATO, oder die UN einfach nur zusehen, wie all diese Menschen auf grausamste Weise getoetet - besser gesagt - niedergemetzelt werde.
Die Iraner wollen auch nur Freiheit und es sollte nun auch die Aufgabe Deutschland sein, sich daran zu beteiligen, dass die Iraner in Frieden eine neue Regierung waehlen koenne. Und wenn dann der Gewinner Ahmadinedschad heist, dann hat er eben eine faire Wahl gewonnen. Ich sage nicht, dass er nicht mehr President seinen sollte, aber er muss eine faire, offene und vor allem von einen unabhaengigem Gremium kontrollierte Wahl, gewinnen. All diese Gewalt zeigt aber genau dass er es eben nicht geschaft hat. Es sind nicth die Demonstranten, die das Feuer eroeffnen. Es sind die Milizen und Polizisten. Bei all dem was gerade im Iran los ist, vergisst man auch, dass die iranische Regierung, Hauptgeldgeber der Hisbollah und der Taliban ist. Ein weiterer Grund um sich jetzt einzumischen. An einer Atombome bastelt man auch noch herum, um moeglicherweise dann auch noch Israel anzugreifen.
Dass alles muss gestopt werden. Doch die Regierungen schauen nur zu.
Obama wies iranische Diplomaten ueber den 4. Juli (Der 4. Juli ist Independence day in Amerika) aus, doch dass hilft den Demonstranten und all den getoeteten auch nichts.
Die Politik muss handeln - und zwar schnell bevor noch mehr Menschenleben ausgeloescht werden.
Einen guten Abend
Julian Rossello


Geschrieben von delpiero1234 um 03:56 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)