Reisen

Wegfahren zu Weihnachten

11:39, 26.11.2008 0 Kommentare Link
Weihnachten kommt unaufhörlich heran. Dieser Tage ist es unglücklicherweise oftmals so, dass viele Weihnachts-Muffel den Aufriss rund um die Feiertage umgehen wünschen. Anstelle Weihnachten zu Hause mit der Familie vor dem warmen Ofen zu verbringen, ruft eher die Ferne. Viele Leute mögen keinen Winter und wünschen daher die X-Maszeit nützen, um vereint mit einem Reisepartner in ferne und warme Länder zu reisen. Anstatt also Weihnachten im kalten Germania zu verbringen, werden die Weihnachtstage sodann in der Milde verbracht.  Ob am Badestrand oder bei einer Städtereise, das Fest der Liebe wird chillig in einem exotischen Land verbracht. An einem Weihnachtsurlaub auf Hawaii, Afrika oder irgendwo anders können sich immer mehr Menschen begeistern. So suchen Reisebegeisterte Reisepartner, die genau wie man selbst, den Jubel rund um Weihnachten entfliehen wollen.  Folgend heißt es anstatt Weihnachten unter dem Christbaum, Weihnachten zu zweit mit einem Reisepartner unter Palmen. Wer also offen für Neues ist, die Erde sehen möchte und widerstrebend allein reist, dem sind Reisepartner-Seiten wie www.joinmytrip.de zu empfehlen. Um den Jubel der Weihnachtsfeiertage zu entgehen, ist das Verreisen an Weihnachten, allein oder mit einem Reisepartner, eine gute Möglichkeit. Doch bei einem Trip zu Weihnachten muss man nicht mit Sicherheit die Christbaumkugeln verpassen. Andere Möglichkeiten den Horror um Weihnachten zu entwischen, sind zum Beispiel Snow- oder Städte-Reisen. Ein empfehlenswertes Ziel für Sie und Ihren Reisepartner wäre unter anderem das berühmte Rockefeller Center in New York mit der berühmten Icelaufbahn oder dem noch bekannteren Christbaum an der Lower Plaza - dem größten Christbaum der Vereinigten Staaten. Wer hier mit einem Reisepartner also das Weihnachtsfest verbringt, der erlebt ein einmaliges Ereignis. Denn das Feeling hat man nicht alle Tage. Nebenbei bemerkt, der Weihnachtsmann beschenkt auch die entlegensten Gebiete der Welt, keine Angst also, dass Sie oder Ihr Reisepartner keine Geschenke erlangen. Dadurch heißt es am traumhaften Strand, im Hüttenurlaub und in den exotischsten Orten: Fröhliche Weihnacht!

Kommentar hinterlassen

{Vorherige Seite} {Seite 5 von 10} {Nächste Seite }

Über mich

Home
Mein Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links

www.JoinMyTrip.de

Kategorien


Letzte Einträge

Vereisen ├╝ber Silvester - Mit einem Reisepartner
Reisepartner gesucht? Reisepartner gefunden!
Mit einem Reisepartner Australien erkunden
Winterreisen
Wegfahren zu Weihnachten

Freunde