FH Mainz - Best of Film

11:54, 19.04.2010. Von vb

Ich möchte euch alle ganz herzlich zu unserem "FH Mainz - Best of Film" Kurzfilmfestival einladen.

Der Kurzfilmabend findet am 24. April ab 20 Uhr im Cinémayence am Schillerplatz statt.

Das volle Programm findet Ihr unter:
http://www.cinemayence.de/best-of-festival/100424FH-Mainz.html

Auch mein Kurzfilm "Die Schnippser" wird zu dieser Gelegenheit gezeigt werden.

Die Filmemacher werden anwesend sein, ihre Filme vorstellen und Fragen beantworten.

Würde mich freuen viele von euch an diesem Abend zu sehen!

 

Portfolio online!

23:00, 11.03.2010. Von vb

Nochmal was in eigener Sache:

Endlich ist mein Portfolio online. Unter www.vanouchbalian.de findet ihr Filme und Fotos von mir. Auch von den Schnippsern gibt es dort einen kleinen Filmauschnitt.

Trailer Online

14:27, 18.01.2010. Von vb

Nachdem Gregor die Farbkorrektur abgeschlossen hat, ist der Film eigentlich soweit fertig. Wenn man das bei einem solchen Projekt überhaupt irgendwann behaupten kann ;-)

Hier findet ihr einen kurzen Ausschnitt aus dem fertigen farbkorrigierten Film: http://vimeo.com/8766853

Tonbearbeitung neigt sich dem Ende zu

23:52, 4.08.2009. Von vb

Fitza und ich haben in den letzten Wochen mit Hochdruck an der Tonbearbeitung und dem Sounddesign der Schnippser gearbeitet. Durch die schlechten Aufnahmebedingungen vor Ort mußten wir jeden gesprochenen Satz drehen, wenden durch zahllose Filter jagen. Wir haben einige zusätzliche Sounds und Atmos aufgenommen um über die Sound-Ebene zusätzliche narrative Elemente zu schaffen.
Gregor hat das Bildmaterial für die Farbkorrektur erhalten.
Ich hoffe den Film zum Filmz-Einsendeschluß Ende August einreichen zu können!

Nach der Tonbearbeitung fehlt nur noch die Musik, falls ihr gemafrei erhältliche Chansons kennt, E-Mail bitte an mich...

Schnippser werden auf der Werkschau der FH Mainz gezeigt

01:45, 29.06.2009. Von vb

Hallo!

Der bearbeitete Anfang  von den Schnippsern wird im Rahmen der Werkschau der Studiengänge "Zeitbasierte Medien", "Kommunikationsdesign" und "Innenarchitektur" am Freitag den 3. Juli ab 17:40 Uhr gezeigt werden.

Die Werkschau findet am FH-Standort "Holzstrasse" in der Holstraße 36 in Mainz statt.

Offizielles Programm und mehr Infos findet ihr hier: http://werkschau.fh-mainz.de

Lacy Pool Doku auf dem DokuSlam-Festival

22:12, 1.06.2009. Von vb

Hier mal eine Nachricht in eigener Sache:

Unsere Doku "Lacy Pool - Den Moment spielen lassen" wird am 20.6. um 21:40Uhr auf dem DokuSlam-Festival in Mainz gezeigt.

Schaut euch mal das Programm an: 
www.pengland.de/gruppen/doku-slam/ und noch mehr Infos
http://www.justinpeach.de/dokuslam/

Tonaufnahmen

01:37, 11.05.2009. Von vb

Letzte Woche haben wir endlich die wichtigsten Atmo-Töne aufnehmen können. Wir waren teilweise bis um 2 Uhr nachts unterwegs, weil wir dann am ehesten den frühlingshafte "Störgeräuschen" entkommen konnten. Jetzt müssen wir die Töne abmischen und unter den Film legen. Schade, daß keiner von uns einen Fotoapparat dabei hatte, die Verrenkungen, denen wir uns unterziehen mußten um einen sauberen Ton besonders bei der Verfolgungsjagd aufzunehmen waren haarsträubend (Hose bis unter die Achseln, Watschelschritt, Hand mit Angel ganz weit vom Körper weggestreckt...).
Jetzt fehlen nur noch ein paar wenige Klänge, die wir auch im FH-Studio aufnehmen können.

3 neue Fotos

17:26, 20.04.2009. Von vb

Drei neue Fotos vom Gregor gibt es hier:
http://www.flickr.com/photos/[email protected]/

Update

22:59, 5.04.2009. Von vb

Hallo,

damit ihr wißt wie es den Schnippsern zur Zeit so geht:

Wir arbeiten in einem Kurs an der auditive Gestaltung des Filmes. Leider sind wir noch in der Konzeptphase aber ich bin optimistisch, daß wir das Sounddesign bis spätestens zum Ende des Semesters abgeschlossen haben.

An der Musik arbeite ich parallel.

Der Schnitt ist soweit fertig. Es gibt ein paar technische Schwierigkeiten, aber ich hoffe die werden sich bald lösen lassen.

Farbkorrektur sollte auch in den nächsten Wochen gemacht werden.

Ich danke euch sehr für eure Geduld. Es ist bei einem solchen Low/No-Budget-Projekt sehr schwierig bestimmte Dinge in kurzer Zeit zu erledigen. Oft kommen bezahlte Jobs der eigentlichen Arbeit an den Schnippsern in die Quere.

Ich wünsche euch allen einen schönen Frühlingsanfang!

Vor-Premiere

23:43, 26.01.2009. Von vb

Wir haben den 3. Platz beim Werkschau-Professorenpreis der FH Mainz gemacht!

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle, die bei unserem Film mitgeholfen haben! Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!

Ich werde in den nächsten Wochen „Die Schnippser“ richtig fertigstellen, dann bekommt auch jeder von euch eine DVD mit dem Film...

Bis dahin alles Gute!

Aktualisiertes Werkschau-Programm & Anfahrtsbeschreibung

17:13, 22.01.2009. Von vb

Die Vor-Premiere unseres Films findet am 24. Januar 2009 um 17:50 Uhr im Rahmen der Werkschau (SEP) der Studiengänge Zeitbasierte Medien, Kommunikationsdesign und Innenarchitektur der FH Mainz statt.

Es wird nicht die fertige Version des Filmes sein und hat noch keinen Anspruch auf Vollkommenheit. Unter anderem wird Musik fehlen und an manchen Stellen der "gute" Ton. Auch die Farbkorrektur werden wir bis dahin wahrscheinlich nicht ganz schaffen. Ich war leider Anfang des Monats außer Gefecht gesetzt und konnte nicht rechtzeitig mit dem Schneiden anfangen...

Natürlich seid ihr alle herzlich zur Premiere eingeladen, ich würde mich freuen euch alle dort wiederzutreffen!

Leider haben es die Organisatoren nicht geschafft uns auf das offizielle Programm zu setzen. Wir haben ein eigenes Programm erstellt, ihr findet das aktualisierte Werkschau-Programm für den Studiengang Mediendesign/Zeitbasierte Medien unter:

Werkschau-Programm für den Studiengang Mediendesign/Zeitbasierte Medien (72dpi)

Vor den "Schnippsern" laufen ab 16:30 Uhr Animations- und Dokumentarfilme, die auf jeden Fall sehenswert sind.>

~

Da die offizielle Seite der Werkschau (http://werkschau.fh-mainz.de) anscheinend nicht erreichbar ist, hier die Anfahrtsbeschreibung:

Die Veranstaltung findet an der FH Mainz am Standort Holzstraße statt.
Die Adresse:

Fachhochschule Mainz
University of Applied Sciences
Holzstraße 36
55116 Mainz

Anfahrt bei Google Maps

Anreise mit der Bahn
Bahnhof Mainz Römisches Theater. Zu erreichen von Wiesbaden (15 Min.) und Mainz Hbf (2 Min.) mit der S8 Richtung Hanau oder dem Stadtexpress Richtung Aschaffenburg. Von Frankfurt Hbf (30Min.) oder Frankfurt Flughafen (25 Min.) mit der S8 Richtung Wiesbaden. Vom Bahnhof Mainz Römisches Theater aus ist die Holzstraße (Richtung Rhein, Rheingoldhalle/Rathaus) in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.
Anreise mit dem Auto
Von einer Ausfahrt des Autobahnrings um Mainz Richtung Innenstadt. Folgen Sie den Schildern „Rheingoldhalle“ oder „Rathaus“ und dann der Rheinstraße bis zum Holzturm.

~

Und: Es gibt neue Fotos von Carina. Ihr findet sie hier.

Frohes Neues!

17:34, 31.12.2008. Von vb

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr!

Fotos

10:14, 22.12.2008. Von vb

Vielen Dank an Arend, Carina und meinen Vater für die Fotos vom Dreh!

Ihr findet sie hier und den 2. Teil (mehr Portraits) hier.

Hier die Diashow von Teil 1:





Hier die Diashow von Teil 2:

Dreh vorbei!

01:21, 19.12.2008. Von vb

Unser Kurzfilm ist abgedreht!!! Es waren anstrengende, kalte Tage, wir danken dem gesamten Team, den Helfern und Komparsen!

Ich werde mich im Januar an den Schnitt setzen, der Film soll zur Semesterendpräsentation der FH Mainz Ende Januar gezeigt werden. Zur Premiere sind alle natürlich herzlich eingeladen!

Noch etwas: Bitte schickt mir doch alle Fotos, die ihr während des Drehs geschossen habt, ich mach dann eine CD oder lade sie im Internet hoch.

Komparsen gesucht!

01:18, 8.12.2008. Von vb

Für unseren studentischen Kurzfilm „Die Schnippser“ suchen wir vom 15. bis 17. Dezember Komparsen jeden Alters, die Ladenkunden und Passanten spielen.
Gedreht wird in der Mainzer Altstadt.

Drehtage sind:
Montag, 15.12. ganztags (ihr könnt aber auch nur für ein paar Stunden vorbeikommen)
Dienstag, 16.12. vormittags
Mittwoch, 17.12. vormittags

Für Verpflegung ist gesorgt!

Bei Interesse (gerne auch nur für einen der Drehtage und für wenige Stunden) bitte bei
Lisa Simonis melden unter:
[email protected]
06131 622 5776 oder 0177 62 88 91 8 oder 06134 72 81 31.

Hier könnt ihr euch noch Flyer und Aushänge runterladen:

Flyer - 4 Stück auf DinA4 - PDF

Aushang - DinA4 - PDF

Flyer - DinA5 - PDF

Helfer gesucht!

06:00, 26.11.2008. Von vb

Für unseren Kurzfilm „Die Schnippser“ suchen wir vor allem noch:

- Aufnahmeleitung
- Catering
- Fahrer
- Komparsen
- Helfer
- DVD Authoring
- Schnitt

Falls Du also schon immer mal bei einem Filmdreh dabei sein und Praxiserfahrungen sammeln wolltest - das ist die Gelegenheit!

Gedreht wird vom 15. bis 17. Dezember 08.
Am 15.12. ganztags, 16. & 17.12. jeweils vormittags. Ihr könnt Euch gerne auch nur für einen Tag melden, lieber wäre es uns natürlich durchgehend eine Mannschaft zu haben.

Das Projekt ist eine Semesterarbeit im Studiengang Zeitbasierte Medien an der FH Mainz und wird von der Nachwuchsförderung für Neue Medien Rheinland-Pfalz unterstützt.

Bei Interesse schicken wir Euch auch gerne ein Drehbuch zu…

Bitte meldet euch bei

Vanouch unter 06134 72 81 31 | 0176 23 22 55 21
oder Lisa unter 06131 62 25 77 6 | 0177 62 88 9 18

Viele Grüße!

Das Filmteam

Credits

13:00, 25.11.2008. Von vb

„Alfred“ Jan Käfer
Jan Käfer
„Albrecht“ Gottfried Herbe
Gottfried Herbe
„Verkäufer“ Oliver Grabus
Oliver Grabus

 

„Emma“ Nora Jokhosha
Nora Jokhosha
„Kundin“ Claudia Horlebein
„Verkäuferin“ Jenny Klassen
Passanten Bedros Balian, Takouhi Balian, Sonja Beiling, Rainer Beiling, Inga Braun, Esther Fehse, Marcel Gärtner, Brigitte Heuser, Nanni Kepplinger, Arend Krause, Sigried Lauer, Stephen Löhr, Alla Soum, Carina Stöwe, Vera Tersteegen, Jolanda Todt, Rachel Wolpert
Regie & Drehbuch Vanouch Balian
Regieassistenz Lisa Simonis
Script/Continuity Felix Ehlert
Produktion Vanouch Balian
Produktionsassistenz Julia You
Set-Aufnahmeleitung Andreas Fitza
Kamera Brendan Uffelmann
Kameraassistenz Carla Muresan
Materialassistenz Gregor Müller
Oberbeleuchter Lawrence Richards
Beleuchter Mirjam Arens, Gregor Gärtner
Dolly Björn Frieling, Lawrence Richards, Eric Tosstorff, Gregor Gärtner
Ton Andreas Fitza
Tonassistenz Carina Stöwe, Gregor Gärtner
Requisite Ina Wild, Marcel Weber, Maria Staritz
Maske Nicole Philipp
Kostümbild Vanessa Hofmann
Schnitt Sebastian Schnabel, Vanouch Balian
Farbkorrektur Gregor Müller
Auditive Gestaltung Vanouch Balian, Andreas Fitza, Tobias Meuer, Jan J. Weber
Musik Meeks Lorikeet: „Strong“
Vanouch Balian
Plakatgestaltung Christian Weiß
Catering & Fahrer Bedros Balian
Helfer & Absperrer Takouhi Balian, Kerstin Becker, Michèle Fahl, Luca Matuschek, Michael Obenland, Hugh Rennie, Eric Tosstorff, Güclü Yaman
Setfotografen Bedros Balian, Arend Krause, Stephen Löhr, Carina Stöwe



Dieser Film wurde freundlich unterstützt von

IBIS Hotel Mainz
Sofra II
Back Factory Mainz
Bäckerei Kornland Mainz
Stein-Studio Inge Griss


Unser besonderer Dank gilt

Ina Wild und Michèle Fahl dafür, daß wir ihre
Wohnungen als „Basislager“ in Beschlag nehmen durften.

Pille Filmgeräteverleih Wiesbaden
Ralf Peterhanwahr und der Stadt Mainz
L'Arcade am Leichhof
Marktstand von Herrn Micele am Leichhof
Modeboutique Daniela Diehl am Leichhof
Sisley Mainz
Cocolores
Katholische Tageseinrichtung für Kinder St. Rochus
Photostyle Mainz
Altstadtcafé
P.A.S. Planungsgruppe Architektur und Stadtgestaltung GmbH
Bistum Mainz
Eisgrub-Bräu

~

Prof. Harald Pulch
Stefan Falk
Prof. Sylvie Pagé
Ernst August Klötzke
Sebastian Schnabel
Nils Keber
Steffen Görtz
Nicole Labitzke
EMZ Uni Mainz
Campus TV Uni Mainz
Jakob Fuhr
Esther Brenner
Michael Obenland
Benjamin Schreuder
Sofie Taubert


Gefördert im Rahmen der Nachwuchsmedienförderung
durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und
Kultur des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Geschichte

13:00, 25.11.2008. Von vb

Alfred ist verzweifelt. Das Geburtstagsgeschenk für seine Freundin Emma wird durch eine Verkettung von unglücklichen Umständen zertrampelt. Das wochenlange Sparen war umsonst, wie soll er ohne Geld ein neues Geschenk besorgen?
Sein Freund Damian weiß Rat: Alfred soll einfach etwas in einem Laden mitgehen lassen. Alfred führt den Plan durch, wird jedoch auf der Flucht vom Ladenverkäufer eingeholt. Doch Alfred ist nicht mehr ansprechbar. Wie verzaubert starrt er auf ein exotisches Zirkusplakat. Nach vergeblichen Bemühungen ihn aus seiner Trance wachzurütteln beginnt sich der Verkäufer um den jungen Mann Sorgen zu machen. Erst Damian schafft es, Alfred zu „wecken“ und das vermeintliche Diebesgut wird zurückgegeben. Schlussendlich stellt sich heraus, dass die beiden Herren den Verkäufer getäuscht haben und Alfred nicht mit leeren Händen zu Emma gehen muss.

Unsere Sponsoren / Unterstützer

01:30, 25.11.2008. Von vb

Wir wurden freundlich unterstützt und gesponsert von:

SOFRA II - Gärtnergasse 30 - Mainz


IBIS Hotel Mainz - Holzhofstr. 2









BACK FACTORY Mainz - Gutenbergplatz 1

Stein-Studio Inge Griss - Lotharstraße 8 - Mainz

Bäckerei Kornland - Weißliliengasse 23 - Mainz




Pille Film - Wiesbaden

Herr Micele am Leichhof

Katholische Tageseinrichtung für Kinder St. Rochus

L'Arcade

P.A.S. Planungsgruppe Architektur und Stadtgestaltung GmbH

Altstadtcafé

Modeboutique Daniela Diehl am Leichhof

Sisley Mainz

Eisgrub-Bräu

Cocolores

Kontakt / Impressum

22:00, 24.11.2008. Von vb

Vanouch Balian

0176 23 22 55 21

blogger (klammeraffe) schlafwandler.net