Die Geschichte

13:00, 25.11.2008. Von vb

Alfred ist verzweifelt. Das Geburtstagsgeschenk für seine Freundin Emma wird durch eine Verkettung von unglücklichen Umständen zertrampelt. Das wochenlange Sparen war umsonst, wie soll er ohne Geld ein neues Geschenk besorgen?
Sein Freund Damian weiß Rat: Alfred soll einfach etwas in einem Laden mitgehen lassen. Alfred führt den Plan durch, wird jedoch auf der Flucht vom Ladenverkäufer eingeholt. Doch Alfred ist nicht mehr ansprechbar. Wie verzaubert starrt er auf ein exotisches Zirkusplakat. Nach vergeblichen Bemühungen ihn aus seiner Trance wachzurütteln beginnt sich der Verkäufer um den jungen Mann Sorgen zu machen. Erst Damian schafft es, Alfred zu „wecken“ und das vermeintliche Diebesgut wird zurückgegeben. Schlussendlich stellt sich heraus, dass die beiden Herren den Verkäufer getäuscht haben und Alfred nicht mit leeren Händen zu Emma gehen muss.