Shanghai- Praktikum in einer anderen Welt!


Menü

Home
Profil
Archiv
Freunde

Kategorien


Links

Hallihallo,
und schon wieder ist eine Woche vorbei. Die Zeit rast hier wirklich, wobei die Tage langsam länger werden (nur gefühlt natürlich), weil wir nicht mehr so viel zu tun haben auf der Arbeit. Haben alle Jobs erledigt und selbst unser Abteilungsleiter ist zur Zeit arbeitlos. Ich habe mir dann gedacht, dass ich ja einfach was fürs Rep tun kann. Hab ja sowieso 6 Wochen nachzuholen, die ich hier verbringe und dann ist das ja wirklich eine sinnvolle Sache.
Gerade sitze ich zu Hause und schwitze bei ca. 30 Grad un almost 100% Luftfeuchtigkeit. Am Wochenende soll das Wetter eigentlich gut bleiben und das ist auch super, denn wir wollen uns noch ein wenig Shanghai anschauen. Nächste Woche sind dann 3 Tage frei, weil wir hier ja Feiertage haben. Leider sind in dieser "golden week" alle Chinesen auf den Beinen und meinen sie müssten sich auch irgendetwas anschauen. Deshalb scheint es jetzt sogar so zu sein, dass in Shanghai die wichtigsten Metrostationen gesperrt werden und sogar den Taxifahreren soll es verboten werden zu fahren. Damit wollen die Chinesen verhindern, dass ganz Shanghai auf den Beinen ist und der Verkehr noch mehr zum Erliegen kommt, wie schon bisher.Ob das allerdings den gewünschten Zweck erfüllt weiss ich nicht so recht. Ich denke ich werde es erleben, allerdings wird es für uns natürlich dann auch sehr schwer überhaupt irgendwo hin zu kommen.
Am Sonntag geht es dann aber noch irgendwie auf das WM-Finale der Frauen, das ist ja selbstverständlich. Für 15 Euro haben wir eine Karte bekommen, ein echtes Schnäppchen. Also ihr müsst natürlich auch alle die Daumen drücken, damit wir dann wenigstens abends auch etwas zu feiern haben.
In dem Sinne verabschiede ich mich und melde mich wieder in oder nach der "golden week" , mit sicher weiteren Informationen über das Leben in Shanghai ;)
Ganz liebe Grüsse
Caro

Geschrieben: 21:47, 27.09.2007
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Zao!

Wie geht's euch denn in Deutschland! Habe ja gehoert, dass ihr richtig gutes Wetter habt. Naja... also hier war ich am Wochenende Ski fahren. Ja ja, ihr habt schon richtig gelesen. Hab das erste Mal auf den Dingern gestanden und habe mir noch nicht mal irgendwelche Knochen gebrochen! Unglaublich!!!!

Aber jetzt erstmal von Vorn!

Also am Freitag nach der Arbeit wurde ich zu einer guten Bekannten der Familie meines Freundes eingeladen, die hier schon seit einigen Jahren in Shanghai lebt. Ich wurde dort so lieb aufgenommen und durfte direkt das ganze Wochenende bleiben und mich mal in einem weichen Bett in einem ruhigen Zimmer ausschlafen. Es gab zum Fruehstueck dann sogar richtigen Kaese und Speck und Samstag ging es dann gegen Mittag mit dem Fahrer Richtung Skihalle ! Ist ja eigentlich ne super Sache, wenn es draussen zu warm ist, dann geht man halt einfach mal Ski fahren. War auf jeden Fall super lustig. Abends konnte ich dann sogar in einem guten Restaurant eine leckere Lasagne essen und das sogar mit Gabel :)

Am naechsten Tag kamen noch Freunde zum Tee trinken und Kuchen essen und bei 28 Grad konnte man es im Garten auch gut aushalten. Die Kinder der Familie fanden mich dann wohl auch gar nicht so bloed und ich durfte sogar noch mit zum Abendessen in ein gutes italienisches Restaurant und die Pizza dort war glaub ich sogar besser als die, die ich normalerweise in Deutschland esse. Haette ich nicht gedacht!

So ging ein schoenes Wochenende zu Ende und ich bin auf jeden Fall jetzt erstmal gestaerkt fuer die naechste Arbeitswoche. Der erste Arbeitstag ist ja schon wieder fast vorbei ( ja ich arbeite eigentlich gerade... aber wir waren sooo produktiv die letzten Tage... da darf man auch mal im Internet surfen  )

Wuensch euch weiterhin ne schone Zeit in Limburg und freu mich euch bald wieder zu sehen!!!

Ganz liebe Gruesse aus Shanghai

@Herr v.K.E naechster Urlaub.... Skiurlaub :)


Geschrieben: 15:51, 17.09.2007
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Hallöchen,
eine gute Nachricht... ich habe die ersten Tage gut überstanden!Auf der Straße wurde ich noch nicht überfahren (das grenzt allerdings an ein Wunder), der Taxifahrer hat bisher immer verstanden wo ich hin möchte (das grenzt auch an ein Wunder), mein Magen hat bisher das ganze undefinierbare Essen akzeptiert und die dreckige Luft hat mich bisher noch nicht am Atmen gehindert! Das ist doch auf jeden Fall ein Anfang .......
Allerdings muss ich wirklich sagen, dass ich am ersten Tag, nach ca. 36 Stunden ohne Schlaf doch ein klein wenig wehleidig war und den ganzen Lärm und den Dreck irgendwie nicht ertragen konnte... nach ein paar Bier und nem ordentlichen Essen wurde aber wieder alles besser und ich konnte mich am nächsten Tag mit dem Problem auseinander setzten, wie ich zu meiner Arbeitsstelle komme. Ich habe dann auch noch wirklich genau den Taxifahrer erwischt, der die Straße zwar mit Müh und Not, aber immerhin, gefunden hat.
Auf der Arbeit gibt es wirklich sehr nette Leute, die Umgebung is prima und selbst an das Essen in der Kantine kann man sich in den nächsten 5 Wochen denk ich gewöhnen. Allerdings irritiert es einen dann manchmal doch, wenn selbst die Chinesen nicht wissen und erkennen, was sie da eigentlich essen. Besser ist: Einfach nicht drüber nachdenken!!
Der Weg zur Arbeit dauert für mich leider sehr lange. 30 Minuten zum Bus laufen und dann noch ca. 1 Stunde bis zur Firma. Es dürfte sich bei dem Weg zwar um nicht mehr als 15 km handeln aber im Verkehr in Shanghai dauert alles seine Zeit!! Wer nicht selbst erlebt was hier ab geht, der kanns sicher nicht glauben!!! Hammer!
Heute gab es dann die erste Tour in die STadt. Für solche Dinge muss man sich sehr viel Zeit nehmen, denn die Chinesen haben scheinbar das Trödeln erfunden und bei den Menschenmassen, die sich hier durch die Straßen wälzen ist überholen absolut ungmöglich! Also, einfach genug Zeit mitbringen und irgendwann kommt man auch da an wo man hin möchte.
Die Sicht auf die Skyline ist natürich fantastisch und wir haben uns schön an den Fluss gesetzt und zugeschaut, wie langsam die Lichter an allen Hochhäusern angingen. Ein Specktakel für das sich die Reise schon gelohnt hat!
So, soviel erst mal zu den ersten Eindrücken! Ich werde mich langsam ins Bett begeben, denn es ist schon spät und Morgen wird versucht mal ordentlich einkaufen zu gehen (Lebensmittel)! Auch dazu muss man eine kleine Reise machen und wenn ich das geschafft habe, werde ich hoffentlich mit einem Sprung in den kalten Pool bei einem Bekannten belohnt......ob unter Wasser die Luft besser ist??? Oh.. nee.. da war wohl ein Denkfehler ;)
Schlaft gut und bis die Tage!!!!

PS: Bilder findet ihr im Studivz bei mir!Werden natürlich immer aktualisiert.. also ruhig rein schauen!
Handy Nr. werde ich auch mal rein stellen... mit entsprechender Vorwahl kostet das Gespräch nur 2 cent aufs Handy!! Also gern mal durchrufen!Ich freu mich!

Geschrieben: 02:40, 9.09.2007
Kommentare (0) | Kommentieren | Link









                                                             Noch 4 Tage!!!!!





Geschrieben: 08:41, 31.08.2007
Kommentare (0) | Kommentieren | Link

Noch in Deutschland!

Der Countdown!!!!
Hallo ihr Lieben,
noch genau 2 Wochen und die kleine Caro macht sich auf den Weg in die weite weite Welt. Gerade stehen so die letzten Vorbereitungen an und langsam freue ich mich wirklich sehr darauf wieder etwas Neues zu erleben und vorallem gaaanz viele große Häuser zu sehen  ich glaube es sollte nicht wirklich schwer fallen dort welche zu finden!!


Ich lade euch auf jeden Fall ein hier fleißig Kommentare zu hinterlassen und ein wenig mitzuerleben, was ich so treibe in der nächsten Zeit!
Freu mich von euch zu hören!

Los geht´s dann richtig, wenn ich in Shanghai angekommen bin. Los geht´s am 4.9.2007!!

Bis dahin...  euch eine schöne Zeit!!
Caro


Geschrieben: 21:55, 20.08.2007
Kommentare (0) | Kommentieren | Link


Angeblich der Blick vom Balkon.... wir werden es erleben ;)

Geschrieben: 21:32, 20.08.2007
Kommentare (0) | Kommentieren | Link