Mein Auslandsjahr in Malaysia

Schule

06:30, 17.02.2009 .. 2 Kommentar(e) .. Link
Also ich schreib euch jetzt mal hier nen Eintrag über die Schule hier. Weil das schon wie ich finde Welten sind, die zwischen Schule hier und Schule Deutschland liegen! Also als aller erstes mal ist das System wie hier unterrichtet wird nen ganz anders und wie ich finde ein sehr langweiliges! Der Lehrer steht an der Tafel und macht alles vor. Die stellen Fragen und beantworten die sich selbst! Also nicht so wie in Deutschland, dass man vor ein Problem gestellt wird und dass dann zu lösen hat! Das macht den Unterricht hier wie ich finde sehr langweilig! Und naja, dann ist es so, dass was hier in der Schule gelehrt wird kann ich alles schon oder hab ich schon mal in der 5 behandelt. Die fangen jetzt irgendwie in Geschichte mit den Ägyptischen Hieroglyphen an, oder lernen in Physik wie man Messinstrumente abliest, oder nen Graphen zeichnet! Dann kommt noch dazu, dass ich hier auf ne Chinesische Schule und auf der werden 4 verschieden Sprachen gesprochen, Chinesisch, Malaiisch, Indisch und nen ganz bisschen Englisch. Naja und dann kommt noch dazu, dass keiner zuhört was der Lehrer sagt und jeder macht was er will. Ich hab schon mitbekommen, dass jemand sein Buch rausgeholt hat und im Unterricht angefangen hat zu lesen! Oder was weiß ich wenn Lehrer keinen Bock haben zu kommen, kommen die halt einfach nicht! Genauso mit den Schülern, wenn die keine Lust auf irgendein Fach haben Fehlen die da halt. Aber dafür sind die alle wie blöd am Nachmittag und Abend am lernen. Aber so alles in allem ist das sehr langweilig und viel zu lang für mich hier! Also ich geh jeden Tag so um die 7 Zeitstunden(MOntags sogar 8) in die Schule und in Deutschland fand ich schon 7 Schulstunden viel! Und dann wird der Tag nur durch eine viel z lange Pause unterbrochen und zwischen den stunden, die eigentlich immer Doppelstunden sind, gibt es keine Pausen. Naja ich hab mir schon so viel Mitgenommen, damit mir nicht Langweilig wird, aber für so lange Zeit reicht das halt nicht! Englischgrammatik Buch, Kompetenztest in Mathe für die Zentrale Abschlussprüfung, son Heftchen zum Lernen von Potenzen und was weiß ich was alles. Aber das reicht irgendwie nicht für die ganze Zeit und am Ende is dann immer sehr langweilig. Also ich bin für alles offen was ihr mir vorschlagt, was ich dagegen machen kann! Weil das ist im Moment so mein größtes Problem hier!
Naja ich hab euch alle lieb und naja wenn ihr fragen habt schreibt mir ne MAIL ich beantworte die euch gern! Und noch eine bitte, wenn ihr Kommentare hier rein
 schreibt, bitte schreibt euren Namen dazu, damit ich weiß von wem die sind!
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentar schreiben

grüße

15:31, 19.02.2009 .. Geschrieben von jochen
hallo simon,

habe ein bißchen durch den blogg geklickt und mir die bilder angschaut: sei froh, bei uns sind es nachts zur zeit minus 10 grad und dein gewand würde dir bei dem regen-schnee-wind-wetter wenig freude machen....übrigens: was trägt man eigentlich darunter?!

hoffe, dir geht´s weiter gut und wünsche dir jede menge geduld beim lernen der schriftzeichen.

liebe grüße von marion, fabio, yuma und mir

jochen

Schule

01:34, 22.02.2009 .. Geschrieben von Uli und Heinz
Hallo Simon,

ich habe mich zunächst sehr gefreut, daß Du schon so interessante Erlebnisse hattest. Dein Bericht über die Schule macht mich schon sehr besorgt.

Wenn die Unterrichtsinhalte und die Lernsystematik Dich unterfordern, bringt Dir dies nichts als Vorbereitung auf das Abi. Hast Du einen Ansprechpartner bei der Organisation? Wenn diese wirklich professionell ist, muß sie sich um die Qualität der Schule in Malaysia kümmern. Kannst Du dich an einen Vertreter der Organisation in Deutschland wenden? Geht es den anderen deutschen Schülern auch so?

{ Vorherige Seite } { Seite 21 von 28 } { Nächste Seite }

Über mich

'
Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links


Kategorien


Die letzten Berichte

Viel ist passiert...
Nach gefühlten Jahren….
Neue Schule
Da bin ich wieder,
Zeitgefühl…

Freunde

Kira