Mein Auslandsjahr in Malaysia

Schule

06:30, 17.02.2009 .. 2 Kommentar(e) .. Link
Also ich schreib euch jetzt mal hier nen Eintrag über die Schule hier. Weil das schon wie ich finde Welten sind, die zwischen Schule hier und Schule Deutschland liegen! Also als aller erstes mal ist das System wie hier unterrichtet wird nen ganz anders und wie ich finde ein sehr langweiliges! Der Lehrer steht an der Tafel und macht alles vor. Die stellen Fragen und beantworten die sich selbst! Also nicht so wie in Deutschland, dass man vor ein Problem gestellt wird und dass dann zu lösen hat! Das macht den Unterricht hier wie ich finde sehr langweilig! Und naja, dann ist es so, dass was hier in der Schule gelehrt wird kann ich alles schon oder hab ich schon mal in der 5 behandelt. Die fangen jetzt irgendwie in Geschichte mit den Ägyptischen Hieroglyphen an, oder lernen in Physik wie man Messinstrumente abliest, oder nen Graphen zeichnet! Dann kommt noch dazu, dass ich hier auf ne Chinesische Schule und auf der werden 4 verschieden Sprachen gesprochen, Chinesisch, Malaiisch, Indisch und nen ganz bisschen Englisch. Naja und dann kommt noch dazu, dass keiner zuhört was der Lehrer sagt und jeder macht was er will. Ich hab schon mitbekommen, dass jemand sein Buch rausgeholt hat und im Unterricht angefangen hat zu lesen! Oder was weiß ich wenn Lehrer keinen Bock haben zu kommen, kommen die halt einfach nicht! Genauso mit den Schülern, wenn die keine Lust auf irgendein Fach haben Fehlen die da halt. Aber dafür sind die alle wie blöd am Nachmittag und Abend am lernen. Aber so alles in allem ist das sehr langweilig und viel zu lang für mich hier! Also ich geh jeden Tag so um die 7 Zeitstunden(MOntags sogar 8) in die Schule und in Deutschland fand ich schon 7 Schulstunden viel! Und dann wird der Tag nur durch eine viel z lange Pause unterbrochen und zwischen den stunden, die eigentlich immer Doppelstunden sind, gibt es keine Pausen. Naja ich hab mir schon so viel Mitgenommen, damit mir nicht Langweilig wird, aber für so lange Zeit reicht das halt nicht! Englischgrammatik Buch, Kompetenztest in Mathe für die Zentrale Abschlussprüfung, son Heftchen zum Lernen von Potenzen und was weiß ich was alles. Aber das reicht irgendwie nicht für die ganze Zeit und am Ende is dann immer sehr langweilig. Also ich bin für alles offen was ihr mir vorschlagt, was ich dagegen machen kann! Weil das ist im Moment so mein größtes Problem hier!
Naja ich hab euch alle lieb und naja wenn ihr fragen habt schreibt mir ne MAIL ich beantworte die euch gern! Und noch eine bitte, wenn ihr Kommentare hier rein
 schreibt, bitte schreibt euren Namen dazu, damit ich weiß von wem die sind!
 
 
 
 
 
 
 
 


Neue Bilder

01:49, 15.02.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link
Schaut Euch mal die neuen Bilder vom Thaipusam im Fotoalbum an!! 

Thaipusam

19:29, 11.02.2009 .. 1 Kommentar(e) .. Link
Jetzt am letzten Wochenende bin ich zusammen mit der andern AFSlerin hier in meinem Chapter mit unserem Chapter Präsidenten nach Penang gefahren um dort das Hindufest Thaipussam zu sehen. Man muss dazu sagen, unser Chapter Präsident IST Hindu und hat auch an dem Festival teilgenommen. Das alles hat letzten Freitag angefangen. An dem Tag bin ich hier bei meiner Gastfamilie von Dr. Hari abgeholt worden, so heißt mein Chapter Präsident nämlich. Dann haben wir Franziska abgeholt, so heißt die andere AFSlerin. Und sind dann alle zusammen nach Penang gefahren! Am ersten Abend haben wir bei Dr. Hari’s Bruder geschlafen, was ja grundsätzlich nichts besonderes ist, was aber besonders war, war dass ich zusammen unter einer Decke auf dem Boden mit Dr. Hari geschlafen habe, das war ne sehr interessante Erfahrung! :)  So und dan am nächsten Morgen mussten wir um 5 Uhr aufstehen, damit wir auch alles von dem Fest mitbekommen. Der Bruder wohnt nicht auf der Insel, auf der dass Festival statt findet sondern auf dem Festland daneben, deswegen mussten wir erst mit einer Fähre übersetzen. Als wir dann drüben waren, war es kurz vor Sonnenaufgang. Und dann haben wir gesehen was an diesem Tag für die Hindus die Hauptattraktion war, es ging um ein großes rundes Gebilde, was wie ein fahrbarer Tempel aussah! Und IN diesem Tempel war die Statur von einem Hindu Gott welche von einem Tempel zum nächsten gebracht werden musste. Und der hat dann Opfergaben und was weiß ich was alles von den Hindus bekommen! UND das krasseste was ich an dem Tag gesehen habe ist ein Hindu brauch, der besagt, das Kokosnüsse Synonyme für Gehirne sind! Und in diesem Fall stehen sie für die Probleme der Personen, und die sollten beseitigt werden. Dies geschieht indem man sie zerstört! Also hat man die Kokosnüsse am Rand der Straße aufgestapelt und dann ist man hingegangen und hat diese Kokosnüsse auf die Straße geschleudert! Am Anfang war das noch klein, aber dann ganz ungelogen habe ich 2 spurige Straßen VOLL mit zerschmetterten Kokosnüssen gesehen das war echt sehr eindrucksvoll! Ich merke schon, ich glaub ich finde hier kein Ende!  Deswegen erzähle ich jetzt nur noch von einem Erlebnis vom nächsten Tag! Das war mit Abstand das heftigste, was ich jeh gesehen hab! Dort haben sich Hindus Angelhacken ähnliche Hacken, nur viel größer, durch die Haut am Rücken gepirced daran dann Seile befestigt und so riesige wagen gezogen! Das war so KRASS! Das werde ich so schnell nicht vergessen! Ich schreib später vielleicht noch einmal mehr über das Fest und sonst müsst ihr halt warten bis ich wieder da bin oder mir Mails schreibe, obwohl ich dafür auch nicht so viel Zeit zum beantworten hab! Also bis dann!
Euer Simon


18:02, 4.02.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link
so also ihr koennt auch mal unterm fotoalbum schauen, da hab ich das erste bild hocgeladen!

Bei meiner Gastfamilie

15:48, 4.02.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link

So,

also es tut mir leid \, dass ich erst so spaet schreibe, aber bis jetzt hatte ich noch nicht wirklcih zeit!

also ich bin jetzt hier bei meiner Gastfamilie am Montag angekommen und joa bin mit der eigentlich ganz zufrieden! :) also jo der Gastbruder ist echt nett, obwohl der nicht so gut english kann und vom rest der familie krieg ich nicht so wirklcih was mit! Der Vater arbeitet von 6 -9 in seinem Geschaefft und die Mutter hat auch nen eigenes Geschaeft indem die sehr lange arbeitet, also auch bis 9, aber die hat Pause zwischendurch! Und die eine Tochter die noch hier wohnt hilft den beiden soweit ich weiss!

ich bin dann meistens nur hier mit meinem gastbruder und der HAusfrau!

JA die ham ne Hausfrau!`` die sind sehr sehr reich! SEHR reich!``

so ich muss jetzt duschen gehn die hausfrau hat mcih schon angemacht!



bin im hotel

12:57, 31.01.2009 .. 1 Kommentar(e) .. Link


Einen Tag noch....

21:33, 27.01.2009 .. 3 Kommentar(e) .. Link

So

Heute war mein letzter Schultag. Eigentlich bin ich schon seit Freitag beurlaubt, aber wir hatten heute zur 3 und dann nur 3 Stunden Unterricht. Heute hatte ich dann noch Gelegenheit mich bei allen meinen Klassenkameraden zu verabschieden, bei meinem Klassenlehrer und sonst noch allen! War noch nen schöner Abschluss. Jetzt gleich geht’s ans packen und dann muss ich noch nen bisschen was schreiben. Heute Abend geh ich noch einmal mit meiner Familie zum Abschied essen und joa morgen geht’s dann zum Flughafen. Zusammen mit meinen besten Freunden und meiner Familie. Wenn ich dann im Flieger sitze hab ich erst einmal schöne 12 Stunden Flug vor mir. Wenn ich dann angekommen bin geht’s erst einmal zusammen mit den andern AFSlern ins „Arrival Camp“ und dann am Sonntag oder am Montag geht’s zu meiner Familie! – Mensch ich freu mich vielleicht!



Die letzten Tage

23:54, 18.01.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link

So,
jetzt ist es nicht mehr lang bis ich weg bin, um genau zu sein noch 8 Tage.
Diese 8 Tage werden ganz sicher super Hammer, die Zeugnisse sind geschrieben, Vorfreude und die letzten Unternehmungen mit meinen Freunden. Viele Fragen mich jetzt wie ich mich fühle, aber das ist sehr schwer zu beschreiben. Weil ich freue mich SO sehr darauf nach Malaysia zu fahren, dass so ziemlich alles andere verdrängt wird. Vielleicht ist das nicht das beste im Bezug auf meine Familie und meine Freunde, es kann gut sein dass ich manchmal was blöd bin, wenn dem so ist tut mir das sehr leid und nehmt das bitte nicht so ernst, das ist alles nicht so gemeint!!! Ich FREUE mich einfach nur! Und die letzten Tage hier möchte ich einfach noch nach meinem Sinne genießen, und es tut mir leid wenn dann der ein oder andere ein wenig kurz kommt, ehrlich!
Ich weiß jetzt noch nicht wie oft ich dazu kommen werde hier irgendwas reinzuschreiben, aber eins werde ich direkt an dieser stelle anmerken, "Ich fahre nicht ins Ausland damit ich Blog Einträge mache" (Zitat von einem Retournee aus Malaysia) Und deswegen werde ich diese Einträge nicht 5- oder 6-mal nach Rechtschreibfehlern durchsuchen. Bei meinen Freunden weiß ich, dass euch das sowieso nicht stört, dass war eher an meine Familie.
So okay und jetzt ist auch schon spät also bis dann!
Euer Simon
Achja und wenn euch die Zeit komisch vorkommt, das ist Malaysiazeit!



{ Vorherige Seite } { Seite 2 von 2 } { Nächste Seite }

Über mich

'
Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links


Kategorien


Die letzten Berichte

Viel ist passiert...
Nach gefühlten Jahren….
Neue Schule
Da bin ich wieder,
Zeitgefühl…

Freunde

Kira