Geduldsfaden

• 18.01.2010 - Fußballpuschen

Geschrieben in 3. Sonstiges

Das ist das nächste Strickfilzprojekt, und zwar Strickfilzpuschen in Fußballschuh-Optik Größe 36.

Das hat richtig Spaß gemacht. Gestrickt sind sie aus Online Filzwolle. Die Anleitung stammt aus dem Buch "Lieblingsstücke stricken & verfilzen" aus dem Topp-Verlag.

Vor dem Filzen:


Und nach dem Filzen:

Kommentare (3) :: Link

• 5.11.2009 - Zweimal gestrickte Schweinchen

Geschrieben in 3. Sonstiges

Nach einer längeren Blogpause möchte ich zwei Paar gestrickte Schweinchen zeigen.Als erstes gestrickfilzte Schweine-Hausschuhe aus Online Filzwolle. Die Anleitung ist aus dem Buch "Lieblingsstücke stricken & verfilzen". Auf dem Bild sieht man leider die Ringelschwänzchen nicht. Die habe ich erst kurz vor dem Verschenken drangenäht. Gaubt mir, sie sind einfach nur süß

 

Als nächstes habe ich Marktfrauenhandschuhe als Schweinchen zu zeigen. Gestrickt sind sie mit zwei Fäden Lang Jawoll Sockenwolle in rosa, bzw. einem Faden Regia Softy und einem Faden Lang Jawoll SoWo. Nadeln 3,5. 44 Maschen

 

 

Die Finger habe ich nicht einzeln ausgearbeitet, weil die Wolle zu dick dafür ist und es sicher zwischen den Fingern drücken würde.

Die Schweinchen stehen absolut in keinem Zusammhang zur Schweinegrippe! Ich habe eine Schwägerin, die Schweinchen liebt und die überrasche ich gerne mal mit etwas Selbstgemachtem. Die Puschen hat sie schon zum Geburtstag bekommen und war total begeistert. Die Handschuhe bekommt sie noch. Mal sehen, ob Sie sie mag. Ich denke aber doch.

Kommentare (8) :: Link

• 27.01.2009 - Debbie Bliss WIN

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Dieses Jäckchen ist aus dem Heft Debbie Bliss Luxury Collection. Das Modell heißt WIN.
Gestrickt habe ich mit dem Original Garn Debbie Bliss Donegal Luxury Tweed Colour 36003 und 5er Nadeln. Material: 85% Wolle/15% Angora. Ich habe 7 x 50 g benötigt.

Das erste Bild zeigt das fertige Jäckchen ohne Knebel-Knöpfe und das zweite Bild mit den Knebel-Knöpfen. So werde ich es auch lassen, ich mag gerne Knöpfe an Jacken. Ohne "wehen" sie so rum und ich bin ständig am rum ziehen.

Kommentare (4) :: Link

• 27.01.2009 - Zwei mal Upstairs

Geschrieben in 3. Sonstiges

Upstairs ist mein Lieblingsmuster für leichte Schals  Deshalb habe ich ihn auch schon dreimal gestrickt und ich bin sicher, es kommt garantiert noch mindestens einer dazu. Nämlich ein schwarzer, wie ich ihn hier schon einmal gestrickt habe - aus dem gleichen Garn.

Diese beiden sind aus Zephyr 50% Fine Merino Wool/50% Chinese Tussah Silk von der Wolllust. Gestrickt mit 3,5er Nadeln, mit doppeltem Faden. Einmal in wollweiß mit weißen Perlchen und einmal in grau mit antrazithfarbenen Perlchen

 

 

 

Kommentare (2) :: Link

• 27.01.2009 - Fünf Paar Socken

Geschrieben in 1. Socken

Da ich eine längere Blogpause eingelegt habe, hab ich jetzt gleich fünf Paar Socken auf einmal zu zeigen:

1) Ein Paar in Gr.39 für meine Schwiegermutter zum Geburtstag. Stinos mit Bumerangferse und Bandspitze - das haben eigentlich alle meine Socken.
Das Garn ist Fortissima Socka. Nadeln: 2,5. Das beste ist: sie passen, obwohl ich kaum die Größe wusste.

2) Kuschelsocken aus Regia Softy. Hmmmmmmm schön weich und warm für meine Schwägerin. Schuhgröße 38/39.

3) Ein Paar für mich in Gr. 38. Garn: Zitron Trekking Hand Art. Farbe: Atlantik
Im Strang sieht die Hand Art immer traumhaft schön aus - aber gewickelt und gestrickt.....na ja, das finde ich sie nicht mehr so berauschend. Schönes Garn, ok, aber eben nicht der Hammer. Ich werde keine mehr kaufen, dafür sind sie einfach zu teuer.
Hier habe ich mal wieder ein paar Mäusezähnchen am oberen Rand gestrickt.

4) Ein Paar Stinos aus Lana Grossa Meilenweit Merino. Tolles Garn! Das macht wirklich Spaß es zu verstricken. Aber leider ist dieser gefühlte Vorsprung nach der ersten Wäsche weg und sie fühlen sich an wie jedes andere Sockengarn.

5) Ein Paar Stinos für meinen Neffen in Gr. 33. SoWo von Aldi. Fühlt sich gut an, lässt sich gut stricken. Da stimmt tatsächlich das Preis/Leistungsverhältnis.

 

 

Kommentare (1) :: Link

• 26.01.2009 - Rödel-Pullunder

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Dieser Pullunder hat so richtig Spaß gemacht zu stricken. Ich könnte ihn gerade nochmal machen, vielleicht mit einer anderen Wolle aus meinem Vorrat. Da dürfte noch das eine oder andere Knäulchen schlummern.
Das hier ist die "Gobi" von Zitron. Ganz toll zu verstricken. Leider habe ich, als der Pullunder fertig war, gemerkt, dass er etwas kratzt. Beim Stricken war davon nichts zu merken. Einen Pullover  werde ich wohl nicht aus der Gobi machen.
Die Anleitung ist aus dem Rödel-Anleitungsheft Frühjahr/Sommer 2008.
Verbrauch: 7x50g Zitron Gobi, Farbe 09, LL80m/50h, 40% Merino 30% Camel, 30% Alpaca

Kommentare (1) :: Link

• 26.01.2009 - Zwei Paar Socken, ein Paar Armstulpen

Geschrieben in 1. Socken

Heute gibt es zwei Paar Stinos und ein Paar Armstulpen zu sehen, die schon eine Weile fertig und alle bereits verschenkt sind:

Das erste Paar ist aus Schoppel Sockenwolle gestrickt, mit 2,5er Nadeln

Das zweite Paar ist aus Austermann Step gestrickt, auch mit 2,5er Nadeln. Dieses Garn ist in unserer Familie ein echtes Lieblingsgarn. Besonders bei den Männern.

Die Armstulpen sind für meine Nichte, die bald Führerschein macht und beim Autofahren keine Handschuhe tragen kann. Da kam mir die Idee mit den Armstulpen. Gestrickt sind nach einer Idee von Stricknudel Rina, die auch noch andere schöne Stulpen-Rezepte auf ihrer Seite hat. An dieser Stelle einen ganz lieben Dank in Richtung Schweiz!  Statt Filzblumen aufzunähen habe ich ein paar Perlchen eingstrickt. Die Filzblumen haben mir gut gefallen, ich hatte aber Bedenken, dass sie sich nicht mitwaschen lassen.

Kommentare (2) :: Link

• 22.01.2009 - Schnuffel

Geschrieben in 3. Sonstiges

Heute ist "Schnuffelchen" fertig geworden  

Der kleine Kerl ist nach einer Anleitung von Susan B. Anderson   (Ravelry.com). Nur die Ohren habe ich abgeändert. Ich habe mittlerweile eine "Elefanten-Ohren-Kollektion" bei mir - gestrickt und gehäkelt - irgendwie wollte mir nichts so richtig gefallen. Diese hier sehen vor dem Annähen ein bisschen aus wie "Ravioli"  (nur ohne Tomatensoße)

Und hier noch ein Bild vom drallen Hinterteil

Die naturfarbenen Wolle ist die Timona von Online, die ich auch für den GAAA nehmen. Die rosa Wolle ist doppelte Sockenwolle von Lang Jawoll. Gestrickt mit 3,5er Nadeln.

Und es hat unheimlich viel Spaß gemacht ihn zu stricken!

Kommentare (3) :: Link

• 19.01.2009 - Der Gräßliche Sockenwoll-Tausch

Geschrieben in 3. Sonstiges

Auf diesen Woll-Tausch hab ich gewartet! Der ist wie geschaffen für mich. Ich habe solche Monster in der Schublade, dass ich mich nicht mal traue diese Wolle zu verschenken oder für karitative Zwecke zu spenden. Es ist eine wirklich gute Qualität - aber die Farbe......

Es heißt, dass man bei diesem Tausch einen noch hässlicheren Knäul zurück bekommen kann - HA! Das geht gar nicht

Das schlimmste an diesem Foto ist, dass die Farben tatsächlich so sind.

Nachtrag: Leider muss ich dieses Bild zensieren. Nachdem ich meine "wunderschönen" Knäulchen hier gezeigt habe, wollten manche Leute nicht mehr beim grässlichen SoWo Tausch mitmachen, weil sie Angst hatten, sie könnten meine SoWo bekommen . Deshalb wird dieses Bild erst nach Abschluß der Aktion wieder zu sehen sein.

 

 Ok, hier kommt das Bild wieder, nachdem der Tausch abgeschlossen ist. Sind das nicht wunderschöne Farben? *würg*

Kommentare (2) :: Link

• 10.01.2009 - Swallowtail Shawl

Geschrieben in 3. Sonstiges

Dieser Shawl hat mich fast geschafft. Er ist wirklich nicht  schwierig oder komplizert, aber ich bin zweimal fast verzweifelt und wollte schon aufziehen. Wenn mir Maria nicht telefonisch und per Mail mentalen Support gegeben hätte, hätt' ich ihn sicher aufgezogen .

Es ist eine freie Anleitung von Evelyn A. Clark 
http://www.evelynclarkdesigns.com/pdf/Swallowtail.pdf.
Er ist ein echtes Leichtgewicht mit gerade mal 30g. Gestrickt mit 3,5er Nadeln aus Zephyr 50% Fine Merino Wool/50% Chinese Tussah Silk von der Wolllust.

Gespannte hat er eine Spannweite von 48x105cm.

 

 

 

Kommentare (3) :: Link

• 10.01.2009 - Yoga-Socken als Weihnachtsgeschenk

Geschrieben in 1. Socken

Diese Yoga-Socken habe ich von Maria zu Weihnachten bekommen. Eine wirklich gelungene Überraschung!. Danke nochmal Maria!
Diese Woche habe ich sie beim Yoga ausprobiert. Dabei hat sich gezeigt, dass sie im vorderen Bereich vielleicht ein wenig enger sein könnten, damit sie sich nicht einrollen. Ich habe schon über 1r/1l nachgedacht. Mal sehen, ob ich es abändere, Maria hat mir ihren Segen dazu gegeben.Die Socken sind eine gute Idee.

Ich brauche immer was kuscheliges an den Füßen.


 

Kommentare (1) :: Link

• 9.01.2009 - Wer adoptiert mich ?

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Vor kurzem habe ich diesen Pulli fertiggestellt, aber trotz klirrender Kälte trage ich ihn nicht. Ich bin wohl nicht der Typ für die dicken Garne.

Hier ein paar Daten zum Pulli:

Er ist aus dem Heft Filati 36 von Lana Grossa, Modell 50.
Gestrickt mit dem Original-Garn, allerdings nicht wie auf diesem Bild in Blautönen, sondern in grau.

Größe 42
Garn: 13 Knäul Lana Grossa Cento. Der hohe Garnverbrauch kommt durch das Patentmuster.
53% Schurwolle, 47% Acryl 

Ich hätte gerne das Geld für das Garn erstattet (52 Euro, inkl. Versand) oder einen Vorschlag für Tauschwolle.

Das Heft Filati 36 hätte ich auch abzugeben. Bei Interesse an Pulli oder Heft bitte an skippy_0364(at)yahoo.de oder hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare (2) :: Link

• 13.12.2008 - Ordnerspiel

Geschrieben in 3. Sonstiges

Birgit hat mich nominiert, beim Ordner-Spiel mitzumachen. Und da geht es darum, das 6. Foto aus dem 6. Foto-Ordner im Blog zu veröffentlichen.

ABER: Was soll ich da einstellen. Nachdem ich seit einigen Wochen/Monaten mit dem Hersteller meines Laptops diskutiert habe, habe ich nun ein funkelnagelneues Läppi auf dem Schoß und hier ist noch überhaupt kein Bilder-Ordner, geschweige denn 6 Stück. Deshalb gebe ich direkt ab an: tatatataaaaaa Maria/puminchen. Mal sehen was sie so in ihren Ordnern hat

 

Kommentare (0) :: Link

• 13.11.2008 - Die verstrickte Dienstagsfrage 45/2008

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt

Ich habe Lust mal wieder auf eine Wollschaf-Frage zu antworten. Wenn ich schon sonst nichts blogge, dann wenigstens das. Aber ich gelobe Besserung. Sobald mein Läppi aus der Reparatur ist gibt es einen ganzen Schwung Bilder.

Hier nun die Frage:

Ich habe schon bei einigen Bloggerinnen gelesen, dass sie das zehnte "Kiri"-Tuch oder die siebte "Bomber"-Jacke gestrickt haben. Gibt es auch für Dich Anleitungen oder Muster, die Du immer und immer wieder strickst und von denen Du fast nicht genug bekommen kannst? Welche sind das, und was fasziniert Dich so an ihnen?
Herzlichen Dank an
Kerstin für die heutige Frage!

Es gibt zwei Muster die ich schon mehrfach gestickt habe. Das ist bei Socken 3r/1l,  weil das einfach am schönsten die Form hält bei "Stinos" und nicht all zu einschläfernd zu stricken ist.

Bei Schals steh ich auf den Upstairs von Wollke7. Das ist einfach mein Muster. Wobei "mein" natürlich nicht bedeuten soll, dass es von mir ist, sondern dass mir das Muster besonders gut gefällt und gut von der Hand geht.

Hier könnt ihr meinen ersten Upstairs sehen. Der war schwarz mit Perlchen. Den hat mir jemand auf der Kreativ Welt in Wiesbaden vom Hals weg abgekauft. Das ist mir ja auch noch nicht passiert! Und dann noch mein Lieblingsschal!

Die Freundin der Käuferin wollte auch noch einen in weiß mit Perlchen haben. Den habe ich ihr gestrickt und diese Woche zugeschickt. Na ja, und jetzt habe ich einen dunkelgrauen - auch mit Perlchen - auf den Nadeln, weil ich ja jetzt keinen mehr habe.

Bilder von den dem weißen und dem grauen gibt es sobald ich wieder vollständig computerisiert bin.

Kommentare (0) :: Link

• 22.08.2008 - Mähchthild

Geschrieben in 3. Sonstiges

Hallo, ich bin Mähchthild

Ich bin hier heute eingezogen. Gefertig bin ich nach einem Entwurf von Beate Zaech

Hoffentlich bekomme ich noch ein Brüderchen oder ein Schwesterchen, oder vielleicht sogar einen....na, ihr wisst schon ...

Ein richtiges Schlüsselschaf werde ich wohl nicht werden. Dafür hab ich ein bisschen viel auf den Rippen. Selbst dran Schuld, wenn man mich mit roten Linsen abfüllt. Wengistens ist mein Kopf schön leicht, da habe ich nur Watteflöckchen drin.

 

Guckt euch das an, sogar den Schlüsselanhänger legen sie mir mit auf die Waage, da kann man ja nie als Leichtgewicht durchgehen. Gemeinheit!
Das ist ja als ob sich eine Dame mit Tasche und Schuhen wiegen würde - niemals!

 

Kommentare (8) :: Link

• 21.08.2008 - Zierschal aus Pure Silk

Geschrieben in 3. Sonstiges

Dieser Zierschal aus Pure Silk von Debbie Silk ist der Traum in Tüten. Super zart und reine Seide. Gestrickt mit 4er Nadeln.

Das Muster finde ich auch richtig nett. Es ist ganz einfach:

3r [Umschlag, zwei r zusammen, 1r] 3r

Für diesen Schal habe ich 18 Maschen genommen.

Ich lege ihn mir doppelt um den Hals und mach an die Enden einen Knoten.

 

Kommentare (1) :: Link

• 21.08.2008 - Zwei Spülis

Geschrieben in 3. Sonstiges

Zwei Spülis aus Peaches & Creme Baumwollgarn. Na ja, so richtig habe ich sie noch nicht ausprobiert. Hier zeige ich nur einen, der andere sieht genauso aus. Ich kann sie eigentlich gar nicht wirklich gebrauchen, wollte nur mal das Garn ausprobieren. Falls jemand Interesse an einem der beiden Spülis hat, bitte bei mir melden. Der eine ist noch völlig neu und unbenutzt.

 

Kommentare (1) :: Link

• 21.08.2008 - Pearled Romance

Geschrieben in 3. Sonstiges

Es ist vollbracht! Mein Pearled Romance ist fertig!

Gestrickt ist er nach einer Idee von Birgit Freyer aus der Yahoo-Group Knitting Delight mit Island Garn von Wollatelier Schlawin . 85% Merino, 15% Polyacryl. 3,5er Austermann Nadeln

Größe nach dem Spannen: 60x155 cm. Bei vielen anderen in der Gruppe ist das Tuch wesentlich größer ausgefallen.

Mit den Perlchen war ich ein wenig sparsam. Am Rand habe ich jeweils nur das obere und das untere Perlchen eingestrickt. Aber in der Mitte habe ich "das volle Programm" gefahren ;-)

Detail Mitte:

Dieses "Geheimnis" ging über 10 Wochen, ich bin etwas später eingestiegen, habe aber schnell aufgeholt. Das Muster finde ich wunderschön. Es hat sich auch prima stricken lassen. Nur ohne "Lebenslinie" wär' ich sicher verzweifelt und hätte aufgeben müssen.

Detail Blume:

Und hier noch ein Bild während des Spannens und Trocknens: Gespannt habe ich ihn auf einer Puzzelmatte mit dünnen Stäben aus dem Baufachhandel und Stecknadeln. Er hat exakt die gleiche Größe wie 10 Puzzelteile, gelegt 2x5

Kommentare (6) :: Link

• 21.08.2008 - Stinos aus Schoppelwolle

Geschrieben in 1. Socken

"Stinknormale" Herrensocken in Größe 43 aus Schoppel Sportwolle, 80% Schurwolle, 20% Polyamid

Gestrickt mit 52 Maschen auf 3er Nadeln.

Sonst gibts dazu nicht viel zu sagen.  Ach ja, doch: Bumerangferse und Bandspitze haben sie auch noch. Das Garn ist etwas dicker als normale 4-fädige Sockenwolle.

Kommentare (0) :: Link

• 15.06.2008 - Weltweiter Tag des öffentlichen Strickens

Geschrieben in 3. Sonstiges

Zum "weltweiten Tag des öffentlichen Strickens", oder auch "World-wide knit in public day" war ich in Rüsselsheim-Bauschheim in der Kreativstube. Erst einmal bin ich gar nicht zum Stricken gekommen, weil mich die Vielfalt der Perlen dort spontan auf die Idee gebracht hat mir unter Anleitung ein Reihenzählarmband  zu basteln.
Seit dem Kindergarten habe ich keine Perlen mehr gefädelt. Das ging ja ganz gut, aber ich musste mir erst mal das System mit Quetschperlen und Quetschwasweißichwas erklären lassen. Dafür musste ich erst mal beschreiben was ich mir vorgestellt habe, denn die beiden netten Inhaberinnen hatte vorher noch nie von soetwas gehört.
Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen, wie ich finde

Nach dem Armband basteln hab ich dann doch noch einen Moment gestrickt, und zwar bei einem Strickwettkampf, also einem Schnelligkeitsstricken.
Teilnehmerzahl: 2 (in Worten: zwei). Na ja, die Chancen standen also nicht schlecht und beim ersten Durchgang lagen wir gleich.
Deshalb gab es noch einen zweiten Durchgang: 2 Reihen kraus rechts/20 Maschen pro Reihe. Wer zu erst fertig war, war Sieger.......Tatatataaaaaaa, und das war ich *grins*
Ich wüsste nicht wann ich zuletzt etwas gewonnen habe. Seht selbst was der Preis war:

Ein paar beleuchtete Stricknadeln, ich habe Stärke 4,25 gewählt. Ich dachte zuerst, das braucht doch kein Mensch, aber beim Probestricken zu Hause ist mir dann quasi die "Erleuchtung" gekommen. Den nächsten Schal mit Lacewolle in schwarz werde ich ganz sicher mal darauf probieren. Vom Strickgefühl kommen die Kunststoffnaden natürlich nicht an mein Austermann Set ran, aber versuchen kann man es ja mal. UND, mein Mann findet mich jetzt leichter auf der Couch

Kommentare (9) :: Link

• 15.06.2008 - Online Bambus Socken und Smoke-Lizzy von Knittery.com

Geschrieben in 1. Socken

Letztes Jahre habe ich zwei oder drei Paar Socken mit Bambus gestrickt, die mich aber nicht wirklich überzeugt haben. Sie waren weich anzufühlen aber irgendwie auch "labberig".
Das Bambusgarn von Online ist anders, zwar auch super weich und angenehm aber insgesamt hält es besser die Form.


Gestrickt mit 2,5er  Nadeln, 56 Maschen, Gr. 38 - für mich
Online Supersocke 100 Bambus. Verbrauch 62g.
Hier habe ich zum ersten mal das Schließen der Spitze im Maschenstich probiert nach der Videoanleitung von Ingrid


Ok, ich musste eineinhalbmal die Spitze wieder aufmachen, weil ich nicht richtig zugeschaut habe und es ist auch jetzt  noch ein Fehlerchen drin, aber im Großen und Ganzen hab ich verstanden wie's geht. Danke Ingrid, mach weiter so!

 

Dann hab ich hier noch die Lizzy Socken, entworfen von Stephanie van der Linden für die Socken-Kreativ-Liste. Während des Strickens habe ich gemerkt, dass das Muster so gut wie gar nicht rauskommt. Deshalb hab ich mir die beiden Mustersätze auf dem Fuß gespart. 

 

Zuerst habe ich die Herzchenferse aus der Anleitung gestrickt, sie anschließend aber wieder  aufgezogen und eine gewöhnliche Bumerangferse gestrickt.

Material: Merino Sim Sock 3ply Light Fingering 80% Merino, 20% Nylon, Farbe Smoke von www.knittery.com (Australien).
2er Nadeln und 64 Maschen

Kommentare (1) :: Link

• 28.05.2008 - RVO Baumwoll-Sommerpulli

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Vor Kurzem habe ich einen Sommerpulli bei Elann (Nachtrag: schade, der Link wurde wohl geändert) gesehen, der meiner Ansicht nach zu dem grauen Baumwollgarn passt, dass so einsam und verlassen in meinem Wollschrank lag.

Die Vogue Knitting lag mir nicht vor, so dachte ich einen RVO krieg doch auch so hin. Also hab ich mich dran gemacht und innerhalb von 13 Tagen diesen Pulli genadelt, was für mich unglaublich flott ist .
Gestrickt ist er mit 4er Nadeln. Das graue Garn ist Toccata von Lana Grossa und das blaue Online Linie 11 Alpha.

 

Kommentare (8) :: Link

• 14.05.2008 - Sommerschals

Geschrieben in 3. Sonstiges

Am Wochenende sind zwei Sommerschals nach einer Idee von Moni Pflug vom Wollstudio Sweetspot enstanden, die sie uns beim Stricktreffen in Eschborn letzten Freitag gezeigt hat. Das Muster ist very simple: die erste und letzte Masche wird jeweils rechts gestrickt, dazwischen zwei rechts zusammen, ein Umschlag.

Der eisblaue Schal ist für ein Geburtstagskind, das am Pfingstmontag Geburtstag hatte. Er hat 14 Maschen und ist über 2 Meter lang. Gestrickt mit 8er Nadeln
1x Online Flair in eisblau und 1x Online Candy in weiß

Der lila farbene ist für mich und nur knapp 150 cm lang. Gestrickt mit 8er Nadeln und 16 Maschen
1 x Online Flair in lila und 1 x Online Alpha.  Die Alpha läuft einfach nicht so lange, drum war da eher Schluß. Nächstes mal nehm ich die Candy. Die ist dünner und reicht vollkommen für einen Sommerschal.

 

Kommentare (2) :: Link

• 14.05.2008 - Gewöhnliche Socken mit außergewöhnlicher Wolle

Geschrieben in 1. Socken

Diese Wolle ist der Hit. Sie kommt aus Australien von Knittery.com
Sie fühlt sich traumhaft an und lässt sich wunderbar verstricken. Ich habe bewusst kein Muster gewählt, weil ich befürchte, dass sie sonst in den Schuhen zu dick werden. Sie ist schon etwas dicker als normale Sockenwolle. Gestrickt mit 3er Nadel und 52 Maschen, Größe 43, für meinen Mann.

Material:
Merino Cashmere Sock 60% Merino 20% Cashmere 20% Nylon Farbe: Indigo

Kommentare (1) :: Link

• 14.05.2008 - Wollmeise Gewitterhimmel

Geschrieben in 1. Socken

Passend zu meiner RVO-Jacke Tintenherz (Eintrag vom 16.01.2008)  hatte ich noch Wollmeise "Gewitterhimmel" Sockenwolle rumliegen und habe mir passende Socken zur Jacke gestrickt. Die Zöpfchen passen dementsprechend zum Jackenmuster.

Gestrickt sind sie mit 2,5er Nadeln, 56 Maschen, Größe 38. Eigener Entwurf

Kommentare (1) :: Link

• 11.04.2008 - The Great American Aran Afghan Patch 7

Patch 7/20 vom Great American Aran Afghan ist höher geworden als die andere, fragt mich nicht wieso. Wahrscheinlich muss ich nochmal ein Stück aufziehen und das Muster kürzen. Lust hab ich dazu aber gaaaaar nicht, wie ihr sicher verstehen könnt. *grrrrrrrr*
Kommentare (4) :: Link

• 11.04.2008 - Australische Wolle

Geschrieben in 3. Sonstiges
Angestachelt durch Ingrid's tolle Aran Socken aus australischer Kaschmirwolle habe ich auch bei "The Knittery" bestellt.
Die Bestellung  habe ich am Sonntag, den 6.4. abgeschickt und heute war die Wolle schon da. Wahnsinn. Das ging mal schnell. Wenn man den Montag als ersten Arbeitstag zählt, sind das gerade mal 4 Tage! Und das aus Australien.

Auf dem Bild liegen oben quer
-Mohair Merino Lace, 60% Merino 40 % Mohair, Farbe: Royal Velvet
-Merino Slim Sock 3 ply Light Fingering, 80% Merino 20% Nylon, Farbe: Smoke

unten von links nach rechts:
-2 x Merino Cashmere Sock 60% Merino 20% Cashmere 20% Nylon Farbe: Indigo
-Merino Cashmere Sock 60% Merino 20% Cashmere 20% Nylon Farbe: Moonlight


Die Wolle fühlt sich irre gut und zart an. Bin mal auf die Ergebnisse gespannt. *freu*freu*freu*
Kommentare (2) :: Link

• 11.04.2008 - Lace Dream Schal

Geschrieben in 3. Sonstiges
Lace Dream Schal aus meinem  Lieblings-Lace-Garn , Island vom Atelier Schlawin.
Der Schal ist gespannt 136cm lang und 33cm breit.
Er ist bereits bei seiner Emfängerin angekommen und sie hat sich sehr darüber gefreut.
Und hier noch einmal im Detail
Gestrickt ist er mit 71 M. Am Anfang und am Ende je 6 Reihen kraus und seitlich 3 Maschen kraus.
4,5er Nadeln
Kommentare (3) :: Link

• 28.03.2008 - The Great Amerian Aran Afghan Patch 6

Patch 6 ist soweit fertig gestrickt aber noch nicht zusammen genäht. Entweder werde ich den Schal so aufnähen...

6/20

...oder so:

Kennt ihr diese Steckschals noch? Ich kenne sie aus meiner Kindheit. Meine Oma hat sie für uns gestrickt und wir haben sie bei Halsweh "verschrieben" bekommen

Vielleicht möchtet ihr mir einen Tipp geben, was eurer Meinung nach besser aussieht.

Nachtrag vom 28.03.2008
So, jetzt ist es entschieden. Über 90% von euch meinen, dass die zweite Variante, also die gesteckte, besser aussieht. Dann muss ich mich wohl der Mehrheit beugen und ihn so festnähen *grins*
Ich danke euch für die Kommentare hier und in den Groups.

 

Kommentare (8) :: Link

• 22.03.2008 - Frühchenstricken

Geschrieben in 1. Socken

Frühchenstricken ist ja wirklich fein. Man kriegt mal wieder ein paar Reste aufgebraucht und sieht ruck-zuck einen Erfolg. Das Ergebnis macht auch noch Spaß, weil es einfach so süüüüüüüß ist.

Die Stirnbänchen sind mit der gleichen Maschenzahl gestrickt und trotzdem so unterschiedlich in der Weite.

Kommentare (1) :: Link

• 22.03.2008 - Seret of Bad Nauheim

Geschrieben in 3. Sonstiges

Seit gestern, Karfreitag, den 21.03.08 läuft das "Secret of Bad Nauheim".  Ich stricke nicht mit, sondern beobachte erst mal wie mir dieses Tuch gefällt. Ich habe nur schon mal eine Maschenprobe gestrickt mit einem neuen Lace Garn von der Wolllust, das ich mir letzte Woche gegönnt habe. Ich musste es einfach mal anstricken.

Jemand aus der Gruppe hat schon den ersten Teil fertig. Bisher kann ich mit dem Muster noch nicht viel anfangen, aber wer weiß, vielleicht wird es ja noch interessant und ich stricke mit

Kommentare (1) :: Link

• 9.03.2008 - Viking Socken fertig

Geschrieben in 1. Socken

Diese Viking Socken haben mich Nerven gekostet. Der erste war relativ schnell fertig, aber der zweite hat so seine Zeit gebraucht bis er endlich das elektrische Licht der Welt erblickt hat. Aber nun ist er endlich fertig.
Das Muster war im Adventskalender von s'Hexerl und hat mir auf Anhieb gefallen.

Die Rückseite:

Und noch von der Seite:

 

Gestrickt sind sie aus Zitron Trekking XXL mit 2,5er Knitt Picks Nadeln. Ferse: Bumerang

Kommentare (4) :: Link

• 27.02.2008 - Regia Winter Colours

Geschrieben in 1. Socken

Für meinen Mann habe ich diese Socken gestrickt aus Regia Winter Colours. Mir gefallen die Farben sehr gut. Gestrickt sind sie mit 2,5er Nadeln und 56 Maschen, Schaft Muster: 3rechts/1links. Bumerangferse und Bandspitze. Er sagt, sie sitzen wunderbar.

Kommentare (1) :: Link

• 27.02.2008 - The Great American Aran Afghan Patch 4+5

Das hier ist Patch 4/20. Es ist gar nicht so einfach eine halbe Pudelmütze zu stricken, die dann auch noch plastisch erscheinen soll. Ich habe es mir leichter vorgestellt und musste einige Male aufziehen. Na ja, ich hoffe man kann es als Mütze erkennen. Mit der "Bommel" bin ich auch noch nicht ganz zufrieden. Da muss ich noch ein wenig rumexperimentieren, evtl. mit Hilfe einiger "Strickschwestern" beim nächsten Stricktreffen. Mütze und Bommel sind noch nicht festgenäht. Das mache ich ganz  zum Schluß, wenn ich weiß wie sich die Decke aufteilt.

 

Patch 5/20 ist orignal aus dem Heft.

Kommentare (1) :: Link

• 13.02.2008 - The Great American Aran Afghan Patch 3

Schlag auf Schlag geht das mit den Patches  Aber ich gehe nicht davon aus, dass es in dem Tempo weiter geht.

3/20

Kommentare (0) :: Link

• 11.02.2008 - The Great American Aran Afghan Patches 1-2

Ich habe ein Langzeitprojekt gestartet, und zwar den Great American Aran Afghan. Der liegt mir ja schon länger in der Nase, aber seit ich das Heft dazu habe, blätter ich hin und her und es juckt schon enorm in den Fingern/Nadeln.

Ich nehme dazu von Online Linie 110 Timona, Farbe 23. 60 % Merino, 40% Polyacryl. Ein wirklich wundervolles Garn, das sich schön gleichmäßig stricken lässt. Nach dem dämpfen "wächst" es allerdings enorm, allerdings nur in der Breite und nicht so sehr ihn der Höhe. D.h. meine Patches werden eben keine Quadrate sondern Rechtecke im Breitbildformat - was soll's.

Die ersten beiden Patches sind bereits fertig:

1/20

Ich weiß, ich weiß, hier haben sich ein paar Fehler beim Stricken eingeschlichen. Bitte nicht so genau gucken. Ich denke aber, dass bei der fertigen Decke kleine Fehlerchen nicht auffallen werden.

 

Der zweite war von Anfang an mein Lieblings Patch! Wegen dieses Patches habe ich die Decke überhaupt angefangen.

2/20

Obwohl ich mich an die Anleitung gehalten habe und für den "Körper" des Pullis sogar eine 1/4 Nadelstärke weniger genommen habe, passt er nicht innerhalb der Umrandung. Na ja, ich denke, damit kann ich leben. Das Pulloverchen hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich es am liebsten gerade nochmal machen würde.

Manche der Patches gefallen mir nicht so gut, so dass ich sehr wahrscheinlich ein paar eigene entwerfen werde. Mal schaun was dabei rauskommt. Ideen hab ich schon, sie müsen nur noch auf die Nadeln.

Kommentare (2) :: Link

• 16.01.2008 - Stricknetz Schal KAL

Geschrieben in 3. Sonstiges

Im Stricknetz wurde heute ein Schal KAL gestartet. Die Vorgaben waren entweder den Upstairs Schal oder ein selbstentworfenes Muster von Birgit zu stricken. Ich habe mich für Birgits Muster entschieden, weil ich den Upstairs schon ein mal gestrickt habe.

Hier die Anfänge:

Garn: Peruseda3 in ganz zartem blaugrau, 4,5er Nadeln. Ich habe mir eine kleine Änderung im Muster erlaubt. Ich denke aber nicht, dass es einen großen Unterschied macht.

Kommentare (0) :: Link

• 16.01.2008 - Tintenherz RVO-Jacke

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Diese RVO-Jacke hat bei mir den Arbeitstitel "Tintenherz" weil der größte Teil davon entstanten ist, als ich mit meinem Bänderriss ein paar Wochen auf der Couch verbracht habe und dabei das Hörbuch "Tintenherz" gehört habe. Die Farbe passt ja auch zu Tinte.

Gestrickt ist sie aus Wollmeise Lammdochtwolle "Gewitterhimmel" mit 5er Nadeln. Nur die Bündchen sind mit 4,5er Nadeln. Bündchen und Kragen sind mit vielen kleinen Zöpfchen versehen, die ohne Zopfnadel gestrickt sind.

Die Farbe ist erheblich dunkler als auf diesem Bild, aber da wir hier im Moment keine Sonne haben, musste ich blitzen.

Und hier noch Detailaufnahmen von den Bündchen:

Den Reißverschluß hat mein Mann eingenäht. Ich wäre daran sicher verzweifelt.

 

Kommentare (0) :: Link

• 5.01.2008 - Hier gibt's was auf die Ohren....

Geschrieben in 3. Sonstiges

...und zwar ein Stirnband und eine Tychus-Mütze.

Das Stirnband ist aus Lana Grossa Merino 2000 superfein mit 152 Maschen und 3er Nadeln. Muster: 3r/1l. Nach 25 Runden eine Runde links und noch einmal 23 Runden im Muster. Dann habe ich die Maschen der Anschlagkante aufgenommen und im "Three-Needle-Bind-off" zusammen gestrickt.

 

Die Tychus Mütze hat mich ja schon länger gereizt. Jetzt habe ich sie in Rekordzeit gestrickt. Etwas mehr als einen Abend habe ich dafür gebraucht. Sie ist wirklich super zu stricken.

Wolle: Online Linie 130 Champ in anthrazit und dunkelrot. Eine phantastische Wolle, aus der würde ich mir ja gerne mal eine Jacke oder einen Pulli machen. Ich habe 5er Nadeln genommen. Von der anthrazitfarbenen Wolle ist nur etwa ein Meter übrig geblieben. Das war eine echte Zitterpatie, reicht es oder reicht es nicht......
Ich habe mit einem provisorischen Anschlag begonnen und die letzte Reihe mit der ersten zusammen gestrickt. Hab ich schon mal erwähnt, dass ich nicht gerne etwas zusammen nähe *Augenroll*

Die Anleitung gibt es hier und die deutsche Übersetzung hier.

Kommentare (0) :: Link

• 5.01.2008 - Gestrickter Muff und gestrickfilzter Muff

Geschrieben in 3. Sonstiges

Gegen kalte Hände hilft im Winter ein Muff, in den man am besten noch einen Taschenwärmer mit rein nehmen kann. Der erste ist aus Opal Luftpolsterwolle mit 4er Nadeln gestickt. Für mich sieht er aus wie ein Bonbon  . Die Schnur ist ein I-Cord mit 4 Maschen.

Der zweite Muff ist etwas anders in der Entstehung. Zuerst habe ich aus Wollmeisen Lammdochtgarn "Wilder Mohn" mit 7er Nadeln eine Röhre gestrickt.

Ich habe in der Mitte mit einem provisorischen Anschlag angefangen und nach beiden Seiten gestickt in der Hoffnung, dass ich nach dem Filzen die Maschen wieder aufnehmen kann um die Bündchen anzustricken. Das hat aber nicht funktioniert, obwohl ich die Schnüre der Austermann Black Bock während des Filzens drinnen gelassen habe.

Vor dem Filzen: 27x32 cm

Nach dem Filzen: 19x20cm

Also habe ich Bünchen extra gestickt  und mein Göga hat sie später für mich angenäht. Nähen ist nämlich überhaupt nicht mein Ding und er hat es ja mal vor vielen, vielen Jahren richtig professionell gelernt.

Die Bündchen sind aus einem Faden Wollmeisen Sockenwolle "Wilder Mohn" und einem Faden "Brombeere" mit 3,5er Nadeln.
Hier noch eine Detailaufnahme:

Die neue Besitzerin hat mir gerade telefonisch bestätigt, dass die beiden Muffs (oder heißt der Plural Müffe???) prima passen und angenehm warm sind. *wink zu Birgit*

Kommentare (2) :: Link

• 4.01.2008 - Zweimal Fußwärmer

Geschrieben in 1. Socken

Diese hier sind für einen Bekannten, der bei seinem neuen Job oft kalte Füße hat. Also nix wie ran an die Nadeln und Socken gestrickt und die Ehefrau (meine Freundin) aufs Sockenstricken heiß gemacht. Sie ist jetzt auch infizert äthschibätsch!!!

Gestrickt sind sie aus Trekking XXL mit 60 Maschen, 2,5er Nadeln, Bumerangferse und Bandspitze, echte Stinos eben

Dies ist ein Paar Kniestrümpfe, die mein Neffe zu Weihnachten bekommen hat. Gestrickt aus Gedifra happy Strumpf. Schuhgröße 33 mit 48 Maschen, 2,5er Nadeln. Muster: 3r/1l. Bumerangferse und Bandspitze.

Den Minisocken gab es noch als Geschenkanhänger dazu.

Kommentare (0) :: Link

• 25.12.2007 - Wichtel Auflösung

Geschrieben in 3. Sonstiges

Ich fand es ganz schön schwierig, das Wichtelpaket, dass ja schon seit ein paar Tagen bei mir stand, nicht zu öffnen. Aber ich war tapfer und habe es wirklich erst bei der Bescherung aufgemacht. Danke Karin, für die schönen Socken, die übrigens gut passen, und den Möbius Wrap. Hier sind ein paar Bilder davon. Der Wrap ist dunkel lila, aber das Muster kommt mit Blitz besser raus, deshalb zwei Bilder. Die Socken sind im Waffelmuster, stimmt's Karin?

 

Außerdem darf ich ja jetzt auch zeigen, was ich dem Michael http://baermichael.myblog.de gewichtelt habe. Ich hoffe, es sind nicht zu viele Bärchen, obwohl mir geflüstert wurde, dass er Bären und blau sehr mag. Ich hoffe die Kuschelsocken passen.

 

Kommentare (1) :: Link

• 12.12.2007 - Wichteln ist spannend

Geschrieben in 3. Sonstiges

Das hätte ich ja gar nicht vermutet, dass Wichteln so spannend ist. Ich mache zum ersten mal beim Weihnachtswichteln des Stricknetzes mit. Heute habe ich mein Päckchen auf die Post gebracht und ein Foto des Inhaltes an die Listenmom geschickt. Hach, ist das aufregend .
Hoffentlich krieg ich mein Päckchen nicht zu früh, sonst schleiche ich ständig drum rum und schüttel und schnupper und, und, und...... Ich konnte noch nie gut abwarten.

Ich kann ja erst mal nur die verpackten Goodies zeigen. Erst nach Weihnachten gibt es dann die Auflösung was drinnen ist.

Kommentare (0) :: Link

• 11.12.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 50/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 50/2007

Hast du ein "Geheimrezept" für deine Socken - falls du Socken strickst ? Und wenn ja wie lautet es ? Es gibt ja viele Anleitungen für Socken und mindestens genauso viele verschiedene Füße, breite, schmale, hoher Spann, dicke Waden usw usw. Mich würde interessieren wie du den verschiedenen Anforderungen gerecht wirst!

Vielen Dank an
Bianca für die heutige Frage!

Geheimrezept.....hhmmmm, muss ich mal nachdenken ob das so geheim ist. Bei Stinos mache ich ein 1r/1l Bündchen von ca. 15 Runden für Erwachsenensocken, dann glatt rechts bis zur Ferse. Bumerangferse natürlich , bis noch 5 "normale" Maschen auf jeder Nadel sind. Einmal habe ich die Hybridferse ausprobiert, aber keinen großen Unterschied festgestellt. Dann geht es weiter glatt rechts bis zur Spitze. Meine Lieblingsspitze ist die Bandspitze. Eine Reihe mit Abnahme, zwei ohne Abnahme drüber, Wieder eine mit Abnahme, zwei ohne drüber.
Ab hier eine Reihe mit Abnahme und eine ohne drüber bis 7 Maschen auf jeder Nadel sind und ab jetzt in jeder Reihe abnehmen. Wenn nur noch 2 Maschen pro Nadel übrig sind, alles verstürzen - am besten mit Hilfe von Sicherheitsnadeln - und von innen mit dem 3-needle-bindoff abstricken. Fädenvernähen und freuen.

Bei Anleitungs-/Mustersocken versuche ich die Bumerangferse einzubauen, egal welche in der Anleitung angegeben ist. Was ich überhaupt nicht mag ist toe-up stricken. Das ist für mich irgendwie widernatürlich.

Kommentare (0) :: Link

• 9.12.2007 - Mrs. Beeton, die zweite

Geschrieben in 3. Sonstiges

So, und hier kommt Mrs. Beeton noch einmal in zartem bleu. Auch dieses Mal ohne Perlen.

Kommentare (0) :: Link

• 6.12.2007 - Mrs. Beeton

Geschrieben in 3. Sonstiges

Mit Hilfe der guten Geister der Socken-Kreativ-Liste sind diese Mrs. Beeton Pulswärmer entstanden. Ich hatte wohl einen Knoten im Kopf, der erst zum Platzen gebracht werden musste. Jetzt habe ich verstanden was die Anleitung mir sagen wollte....

Gestrickt sind sie aus Online Linie 120 Fiorino in lila mit 4er Nadeln und
Lana Grossa Tocco in grau mit 4,5er Nadeln.

Sie haben so viel Spaß gemacht und gehen so schnell, dass ich garantiert noch öfter welche machen werde. Ideen für weitere Farbzusammenstellungen sind mir während des Strickens gekommen. Im Original sind Perlen eingestrickt, vielleicht mache ich das auch einmal.
Mrs. Beeton

Kommentare (4) :: Link

• 30.11.2007 - Vier Paar Socken

Geschrieben in 1. Socken

.....eigentlich habe ich ja fünf Paar fertig, aber das eine darf ich ja noch nicht zeigen, das ist für ein Weihnachtswichteln, pssssst, nicht verraten.

Dies Socken habe ich für meinen Mann gemacht, aber gerade habe ich sie im Zimmer meines ältesten Sohnes entdeckt. Tse, tse, tse dem scheinen sie auch zu gefallen. Diese Wolle bestelle ich garantiert noch einmal bei Schlawin nach. Bin ganz begeistert davon. 80% Schurwolle, 20% Ramie. Auch das jeansblau gefällt mir sehr gut, da wir allesamt am liebsten in Jeans rumlaufen.
52 Maschen, 3er Nadeln, Größe 43, Bumerangferse. Muster: 3r1l

Dann brauchte mein Mann noch ein paar Socken zur Lederhose. Gestrickt aus 100% Merino, ungefärbt. von Ewa. 64 Maschen, 2,5er Nadeln, Größe 43, Bumerangferse. Muster: eigener Entwurf
Der Fuß ist glatt rechts gestrickt.

Diese hier bekommt mein kleiner Neffe an Nikolaus.
Gestrickt sind sie aus Opal Sockenwolle. 48 Maschen, 2,5er Nadeln, Bumerangferse.

Und dann kommen zum Schluß noch diese hier:
Kuschelsocken - ganz allein für mich!
Aus Regia Softy, 39% Schurwolle, 61% Polyamid (das Poytierchen merkt man schon ganz schön). 48 Maschen, 3,5er Nadeln, Bündchen 1r/1l, Bumerangferse.
Sie sind schön kuschelig, das muss man schon sagen, aber ich bin eher gewohnt die DaCapo zusammen mit Sockenwolle zu verstricken, das ist dann wesentlich dicker und unheimlich warm. Die Softy wollte ich unbedingt mal ausprobieren und jetzt muss ich erst mal Erfahrungswerte sammeln. Die Blume habe ich aber nur aufgelegt. Sie ist nicht mit eingestrickt. Weiß nicht ob ich sie dran nähen soll.

Kommentare (1) :: Link

• 30.11.2007 - Halstücher

Geschrieben in 3. Sonstiges

Der Winter kann kommen! Das eisblaue Dreieckstuch ist für mich und aus Lana Grossa Tocco gestrickt. Das sandfarbene ist für meine Nichte zu Weihnachten (pst, nicht verraten) und aus Pep gestrickt. Beide sind wunderbar flauschig und angenehm am Hals.

Als nächstes möchte ich vielleicht den Schneeflockenschal aus der "Weihnachtsgeheimnis" Group machen. Hier ein Muster

Kommentare (0) :: Link

• 30.11.2007 - Filzworkshop

Geschrieben in 3. Sonstiges

Bei einem Filzworkshop der VHS habe ich ein paar Dinge zustande gebracht und viiiiiel gelernt. Es ist erst einmal nötig zu verstehen was beim Filzen vor sich geht. Die Kursleiterin hat uns mit viel Fingerspitzengefühl herangeführt.

Zuerst haben wir Schafe gefilzt. Witzig, der Bauch und der Kopf haben jeweils einen Stein im Inneren. Manche haben mit roter Wolle "Weihnachtschafe" gefertigt. Meins ist ein "Alljahres-Schaf".

Danach ging es an die ersten Blumen mit Stiel. Schon etwas filigraner als einen Stein einzufilzen.

Mein nächstes Werk war eine kleine Geldbörse, zweifarbig, über eine Styroporkugel gefilzt.

Am zweiten Tag habe ich mich an diese Tasche für mein Strickzeug getraut.

Fazit des Filzworkshops:
Es war ein wirklich sehr schönes Wochenende! Die Gruppe war sehr homogen, mit sehr netten Frauen und einer wirklich kompetenten Leiterin.

Ich habe mir das Nassfilzen nicht so aufwändig und anstrengend vorgestellt. Gut, ich war lediert und wahrscheinlich hat mich deswegen das Walken so angestrengt.

Filzen ist eine wirklich tolles Hobby. Für mich habe ich entschieden, dass ich es nicht zu Hause anfangen werde, sondern mir immer mal wieder einen Workshop suche und da ein, zwei Tage "durchfilze"

 

Kommentare (2) :: Link

• 30.10.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 44/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
44/2007



Das Internet ist voll von wunderschönen und noch dazu kostenlosen Anleitungen zum Thema Stricken, Strickfilzen, Häkeln u.s.w. ..täglich kommen weitere Funde dazu!!!!

Wo sammelt ihr diese tollen Ideen? Kommen sie in den Ordner Favoriten mit der Gefahr, beim nächsten PC-crash ins virtuelle Nichts zu verschwinden? Druckt ihr alles aus und versinkt so in losen Blättern? Brennt ihr alles auf CD?


Vielen Dank Andrea für die heutige Frage!
Aaaaalso: ich habe fast drei Ordner voll mit Ausdrucken. Von der Socke in allen Lebenslagen über Pullis, Jacken, Tüchern, Schals, Handschuhen, ect., was immer das Strickerherz begehrt. Dann habe ich einige Dateien auf dem Rechner abgespeichert. Besonders die größeren Projekte und in den Favoriten gibt es einen Ordner mit "Stricken". Puh, wenn ich das alles abarbeiten will muss ich zum Buddismus übertreten und noch mindestens 7 mal wiedergeboren werden. Und das mit Stricknadeln an den Händen statt Fingern.
Kommentare (0) :: Link

• 23.10.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 43/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
43/2007


Ein neuer Wollladen macht in eurer Stadt auf. Welche Erwartungen habt ihr an ihn? Welche Wünsche hättet ihr? Hersteller? Service wie z. B. Modelle umrechnen, Hilfe bei englischen Anleitungen? Was fällt euch noch ein? Was würde euch dazu bewegen zu diesem Laden zu gehen?

Endlich mal wieder eine Frage auf die ich antworten möchte. In den letzten Wochen haben mich die Fragen überhaupt nicht angesprochen. Drum habe ich geschwiegen.

Was mich dazu bewegt in einen Wollladen zu gehen? Na, ganz klar: dass es ein Wollladen ist! Jeder Wollladen bekommt von mir eine Chance

Ich würde mich besonder freuen, wenn dieser neue Laden auch ein bisschen was Ausergewöhliches bereit hält. Eben nicht nur Regia Wolle und Inox Nadeln sondern auch z.B. ausländische Wollen und ungewöhnliche Nadeln. Wie wärs denn z.B. mal mit den bunten Knitpicks Harmony Nadeln? Oder ein bisschen Socks-that-rock Sockenwolle oder Lace Garn. Es sollte einfach auch mal ein bisschen "Überraschung" dabei sein und zum Stöbern einladen dann zieh' ich dort ein *pfeif, hüstel*

Kommentare (0) :: Link

• 18.10.2007 - Upstairs Schal

Geschrieben in 3. Sonstiges

Dieser Upstairs Schal mit Island Garn von Wollatelier Schlawin www.wollatelier.com  wurde gestern fertig und über Nacht gepannt. Es ist das gleiche Garn wie beim SoC, eben nur in schwarz. Ein wundervolles Garn und mir ist es wesentlich lieber als z.B. URU, von dem alle schwärmen.

Gestrickt mit 4,5 er Nadeln. 7 x das Muster in der Breit und 12 x in der Höhe.

Hier habe ich dieses freie Muster gefunden: www.wollschnegge.de Herzlichen Dank, dass wir es kostenlos haben dürfen.

Kommentare (3) :: Link

• 12.10.2007 - Secret-of-Chrysopolis Teil II ferig

Geschrieben in 3. Sonstiges

So, geschafft, sowohl  Teil II des Secret of Chrysopolis ist fertig, als auch ich . Ich muss zugeben, dass mir der erste Teil sehr schwer erschien und der zweite Teil viel einfacher und übersichtlicher. Aber trotzdem habe ich mich ziemlich vertan und musste ein ganzes Stück aufziehen. Zum Glück habe ich Lebenslinien eingearbeitet.

Ich stricke mit Islandwolle von Wollatelier Schlawin in pflaume mit 3,5er Nadeln.

So, nun geht es an den dritten Teil, der heute rausgekommen ist.

Frisch, fromm, fröhlich, frei.....

Kommentare (1) :: Link

• 15.09.2007 - Schweinsgalopp

Geschrieben in 1. Socken

Meine eine Schwägerin liebt Schweinchen in allen Formen. Ich hoffe sie mag auch diese Schweinchen für die Füße. Heute ist ihr Geburtstag....Herzlichen Glückwunsch, Lucia. Gestrickt sind sie aus verschiedenen Sockenwollen und die Schweinchen stammen aus dem Buch "Socks, Socks, Socks".

Die "Wutzjer", wie wir Hessen sagen, sind mit Stickgarn umstickt und die Augen sind Doppelperlchen und aufgenäht. Größe: 38. Schweinchen in Fair-Isle-Technik eingestrickt. Bumerangferse ohne Zwischenreihen und Bandspitze.

Ich finde, es hat ein bisschen was von moderner Höhlenmalerei

Außerdem ist noch ein Paar Kuschelsocken für meine Schwägerin, die immer kalte Füße hat, fertig geworden. Auch sie hatte vor Kurzem Geburtstag und bekommt diese Kuschelsocken, die aus Dacapo von Schachermayer und Gedifra Color mit 4,5er Nadel gestrickt sind. Gr. 38 mit 32 Maschen und Bumerangferse.

Dir auch nochmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Birgit! 

Vor ein paar Tagen ist auch ein paar Socken für meinen Mann fertig geworden. Gestrickt aus Socks-That-Rock "Midsummer Night", 2,5er Nadeln und 60 Maschen, Gr. 43, Bumerangferse und Bandspitze.

Auf der Seite läuft ein Zöpfchen.

Mein Mann ist von der STR Sockenwolle auch ganz begeistert. Er sagt, sie tragen sich prima.

 

 

Kommentare (9) :: Link

• 28.08.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 35/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
35/2007

Welche Fersenform bei Socken bevorzugst du und warum ausgerechnet diese?

Die Antwort ist ganz einfach: Die Bumerangferse. Sie ist so schön einfach und man braucht nichts aufzunehmen oder viel zu zählen. Sie sitzt gut und sieht irgendwie "sexier" aus als die "Schulferse".
Die dreigeteilte Ferse nehme ich nur noch wenn ich Muster in die Ferse reinlaufen lasse.

Kommentare (1) :: Link

• 24.08.2007 - Dobby Lesezeichen

Geschrieben in 3. Sonstiges

Beim Stöbern im Netz bin ich auf dieeeese Seite gestoßen und musste das Dobby Lesezeichen gleich mal nachstricken. Ist das nicht witzig?

Ich habe 2er Nadeln genommen und 3-fach Sockenwolle von Regia (sehr gut abgehangen) und es ist immer noch so groß. Falls ich es nochmal machen - was sehr wahrscheinlich ist - werde ich es erheblich kürzen.

Da ich nicht gerne Toe-up stricke, habe ich in der Mitte mit einem provisorischen Anschlag angefangen. Ferse ist eine normale Bumerang-Ferse mit nur drei Doppelmaschen auf jeder Seite.

 

 

 

Kommentare (1) :: Link

• 7.08.2007 - Gewinnspiel

Geschrieben in 3. Sonstiges

Man kann bei Wollke7 das Marianne Isager Buch "Inka" gewinnen.

Also schnell hin und mitgemacht. Ich wünsche euch und vor allem MIR viel Glück

 

Kommentare (0) :: Link

• 31.07.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 31/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
31/2007


Gibt es etwas, was ihr gar nicht mögt beim Stricken, abgesehen vom wiederaufribbeln und vernähen? "Ich hasse es zum Beispiel, linke Reihen machen zu müssen ... ;-)"

Ganz klarer Fall:

- lange Reihen mit linken Maschen

- zusammennähen (auch wenn es oben schon erwähnt ist, egal, das ist so schlimm, da kann man gar nicht oft genug erwähnen)

- spannen

- wenn es viele zusammengestrickte Maschen im Muster gibt, manchmal auch drei Maschen auf einmal, dann geht mir das ziemlich auf die Schultern. Deshalb versuche ich diese Muster etwas zu vermeiden.

- Stricken mit sehr großen Nadeln in Besenstiel-Dicke

- Stricken mit Kunstfasern
Das wars erstmal, aber da fällt mir sicher später noch was ein Knitting

Kommentare (0) :: Link

• 25.07.2007 - Strickfilz Topftasche

Geschrieben in 3. Sonstiges

Mich hat diese Tasche http://www.knitpicks.com/Felted%20Entrelac%20Tote_PD50406220.html zu einer runden Strickfilz Tasche inspiriert. In Ermangelung einer Anleitung musste ich mir selbst was überlegen.

Zum Glück hatte ich noch größere Mengen Strick + filz-it Wolle.

Gestrickt habe ich mit 8er Nadeln und anschließend diesen unförmigen Sack bei 60° C im Kurzwaschgang gewaschen.

Ich habe mit den Patches begonnen und mit weiß die Dreiecke aufgefüllt. Danach in Runden nach oben bis zum Rand gestrickt und einen Wulst gearbeitet, in dem ich in der letzten Runde und zum Abstricken den Faden doppelt genommen habe und mit 10er Nadeln gestrickt habe.

Dann ging es von den Patches nach unten. Die Maschen habe ich auf der Nadel gelassen.

Den Boden habe ich extra gestrickt und bei der  entsprechenden Maschenzahl mit dem "three-needle-bind-off" mit dem Taschenkörper verbunden.

Die Griffe habe ich als I-Cord mit 4 Maschen genadelt.

 

 

Kommentare (3) :: Link

• 24.07.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 30/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
30/2007


Wann ist ein Ufo ein Ufo? Hand auf's Herz, hast du welche?
Ein Ufo ist ein Ufo ist ein Ufo......
JA! Eins hab ich, und zwar mein erster RVO. An sich ist er nicht schlecht geworden. Aber er hat so ein paar unschöne Strellen, die man sieht. Ihm fehlen noch die Ärmel. Mittlerweile glaub ich einfach nicht mehr dran, dass er irgendwann fertig wird. Ich hab mich "weiterentwickelt" und habe mittlerweile schönere Teile, an denen mir das Arbeiten mehr Spaß macht.
Die unschönen Stellen kommen zum Großteil durch das Ansetzten von Fäden. Ich muss mich jetzt mal bei der Garn  Industrie beschweren:
Warum werden ausgerechnet die Garne, die für große Teile wie Pullis und Jacken  verwendet werden in 50 Gramm Knäulen verkauft und nicht in 100 oder sogar 150 Gramm? Bei RVOs und z.B. Kreiselajcken kann man nicht am Rand ansetzten und "versaut" sich so das ganze Strickstück! So, das musste mal gesagt werden!!!
Kommentare (1) :: Link

• 17.07.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 29/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
29/2007


Wo bewahrst du deine Stricknadeln auf? Gibt es vielleicht auch ein Bild davon?
Die Nadelspiele sind schön gebündelt und liegen in verschiedenen Boxen, je nach dem wie oft ich sie brauche.
Die Rundstricknadeln liegen an zwei Orten: die, die oft gebraucht werden in einer gut zugänglichen Pappschachtel im Wohnzimmerschrank und die, die ich so gut wie nie brauche zusammen mit den Stab-Nadeln ziemlich weit unten in meiner Wolltruhe (ruhe sanft).
Seit ein paar Monaten habe ich die Austermann Black Box und damit hab ich absolute Ordnung. Die Nadeln werden nach Gebrauch sofort auseinander montiert und fein säuberlich einsortiert (wenn ich nur sonst auch so ordentlich wäre .
Kommentare (0) :: Link

• 12.07.2007 - Rosenknospe küsst Mandelblüte

Geschrieben in 1. Socken

Ewas Mandelblüten-Anleitung küsst bei mir die Rosenknospe. Die Anleitung gab es auf Wunsch zur Lieferung des Garnes mit dem Namen "Rosenknospe" (87% Baumwolle, 13% Polyamid) kostenfrei dazu. Das Muster ist sehr schön. Die echten Kenner werden bei mir einen Musterfehler entdecken. Aber dazu stehe ich ;-)
Gestrickt sind sie mit 2er Nadeln und 60 Maschen, Hybrid Ferse und Bandspitze.

Das Garn war am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig. Ich hatte schon öfter Garn von Ewa, aber dieses vermittelte zuerst das Gefühl Mullbinden zu stricken. Nach ein paar Runden hat man sich aber daran gewöhnt.
Dabei habe ich auch meine erste Hybid-Ferse gestrickt. Gar nicht so schwer, wenn man genau liest. Aber ich hatte ja zusätzlich zu der Anleitung noch den "Genialen Sockenworkshop" zu Hand. Was soll da schief gehen?!??!

 Ich liebe dieses zarte rosa. Ist es nicht toll?

 

Kommentare (3) :: Link

• 10.07.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 28/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
28/2007

Was sind deine Farben? Strickst du ab und an auch Sachen, die nicht deine Farben sind?
Meine Farben sind blau, schwarz, grau, weiß und das richtige rot. Ich mag es nicht zu bunt und schon gar nicht sowas wie orange....da krieg ich Pickel
ABER: im Moment steh ich so ein bisschen auf rosa. Habe gerade das zweite rosa Socken Paar auf den Nadeln.
Bei mir muss alles kalttonig sein.
Farben, die mir nicht gefallen würde ich höchstens für andere stricken. Meine drei Männer haben aber ähnliche Farben wie ich und für andere stricke ich höchst selten.
Kommentare (0) :: Link

• 3.07.2007 - Virtuelle Pinnwand

Geschrieben in 3. Sonstiges

Ich habe eine virtuelle Pinnwand eingerichtet. Rechts auf der Seite findet Ihr den Link. Ich würde mich über schöne Bilder sehr freuen. Es müssen natürlich nicht nur Strickbilder sein. Gerne dürft Ihr auch eins von euch selbst hinterlassen. Alles ist möglich, was unter 18 erlaubt ist und nicht gegen den guten Geschmack verstößt

VIRTUELLE PINNWAND <------- bitte klicken

Kommentare (1) :: Link

• 3.07.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 27/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Es ist Urlaubszeit. Alles ist gepackt. Die Fahrt beginnt. Als du bemerkst, daß die Tasche mit dem Strickzeug noch daheim im Flur steht ist es zu spät um noch mal umzudrehen. Was machst du?
Ganz klarer Fall: hinein ins erste Wollgeschäft und zumindest Nadelspiel und Sockenwolle gekauft. Vielleicht ergibt sich auch was anderes: Pulli, Jacke, Schal.....
Im Urlaub habe ich schon die schönsten Garne gekauft. Notfallst werden auch Nadeln dazugekauft. Die Austermann Blackbox habe ich ja erst seit kurzem. Vorher haben mir immer irgendwelche Nadeln gefehlt. Also hatte ich nicht mal was doppelt.
Kommentare (0) :: Link

• 28.06.2007 - Maria und Richard

Geschrieben in 1. Socken

Diese beiden Socken heißen so weil ich sie für meine Tante Maria und ihren Richard gestrickt habe. "Maria" ist das Paar in Größe 38, gestrickt mit Luxus-Wolle mit Kaschmir von Ewas Sockenwolle, glatt rechts mit einem kurzen 1 rechts, 1 links Bündchen.

"Richard" ist in Größe 43 gestrickt, Regia Surprise Colors, 3 rechts, 1 links.
Beide Paare mit Bumerangferse.

Maria und Richard wussten nichts von ihrem Glück. Ich habe sie einfach mal mit einem Päckchen überrascht. Und diese Überraschung ist 100% gelungen. Sie haben sich riesig gefreut.

Als kleinen Gag habe ich Sockenbanderolen gemacht mit einer "Gebrauchsanweisung":

Gebrauchsanweisung

 

  1. Alte Socken entfernen und je nach Zustand im Restmüll oder Sondermüll entsorgen.
  2. Füße mit reichlich Kernseife und warmen Wasser waschen. Bei stärkeren Verschmutzungen evtl. über Nacht einweichen.
  3. Füße abtrocknen. Dabei möglichst ein frisches Handtuch verwenden.
  4. Fußnägel kürzen um eine Beschädigung des hochwertigen Sockenmaterials zu vermeiden.
  5. Neue Socken übersteifen und wöchentlich wechseln. Einmal mit dem Nachbar drüber und einmal mit dem Nachbar nebenan. Achten Sie darauf, dass Ihr Nachbar die gleiche Schuhgröße hat.

 

 

Kommentare (1) :: Link

• 28.06.2007 - Breeze Sneakers

Geschrieben in 1. Socken

Dies sind Breeze-Sneakers frei nach dieser Anleitung  www.knitty.com/ISSUEsummer07/PATTbreeze.html
D.h. ich habe nur das Muster Chart verwendet und mir den Socken ringsherum selbst zusammen gestellt. Sie sind aus Regia Silk mit 56 Maschen, Gr. 38, Nadeln 2½

 

Kommentare (5) :: Link

• 28.06.2007 - Socks That Rock

Geschrieben in 1. Socken

Hach, ist das eine tolle Wolle. Aus meinem ersten STR-Stang sind diese Socken mit seitlichem Zopf entstanden. Die Wolle ich so schön "perlig", fast wie Perlgarn. Einfach toll. Bei diesem kühlen Wetter sind sie herrlich am Abend zu tragen.

Ein paar Daten:
Größe 38, Nadeln 2½, 56 Maschen, Socks That Rock/Stormy Weather

Leider hat sie nicht "gewildert". Aber sie gefallen mir auch so recht gut und bleiben auf jeden Fall bei mir.

 

Kommentare (2) :: Link

• 19.06.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 25/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
25/2007


Wie diszipliniert bist du? Strickst du immer erst ein Projekt fertig bevor du das nächste beginnst oder hast du einige Dinge gleichzeitig in Arbeit? Wenn ja, dann zähle doch mal auf ! Magst du auch Bilder von den ganzen Projekten zeigen?
Aua, wunder Punkt getroffen! Das tut weh. Meine magische Zahl ist "drei". Mehr als drei Teile versuche ich nicht gleichzeitig auf den Nadeln zu haben. Das ist zur Zeit: Eine Art Kreiseljacke, ein Pulli und auf jeden Fall, was immer sein muss, ein paar Socken.
Was ich nicht dazu zähle sind UFOs, die ich mit großer Wahrscheinlichkeit nie fertig stelle, die  kehr ich einfach mal unter den Teppich (aber das sind nur zwei einzelne Socken, ganz ehrlich, ach ja, und ein Pulli....)
Am liebsten würde ich aber schon wieder neue Wolle anstricken, nur mal schauen wie sie so wird.....
Kommentare (0) :: Link

• 12.06.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage- Woche 24/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
24/2007


Als Gegenstück zur Frage der letzten Woche würde mich heute interessieren, was denn das kleinste Teil war, das du jemals gestrickt hast? Gibt es davon Bilder?

Mini-Söckchen wie neben den Großen habe ich schon ein paar gemacht und zwei Mini-RVOs

 

Kommentare (0) :: Link

• 5.06.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 23/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt

Was war das größte Teil (z. B. Tuch, Restedecke, Mantel), das du jemals gestrickt hast? Gibt es Bilder davon?

Das größte Teil war bisher ein Pullover. Bilder gibt es hier im Blog. Eine Decke würde ich auch mal gerne machen, trau mich aber nicht so richtig. Zum einen weil es sehr lange dauert sie zu stricken und ich nicht weiß ob ich das durchhalte, und zum anderen weil ich nicht sicher bin, dass mir das auch anschließend gefällt.

Kommentare (0) :: Link

• 2.06.2007 - Endlich Weihnachten

Geschrieben in 3. Sonstiges

Für mich ist heute Weihnachten, denn

1. Ist mein Mann heute nach drei Wochen aus USA zurückgekommen und

2. Hat er mir 6 [in Worten: sechs] amerikanische Socken-Strickbücher mitgebracht und

3. 3 Stränge "Socks that Rock" Wolle

Also, wenn das kein Grund zum freuen ist.

Als ich erfahren habe, dass er nach USA muss, habe ich die Bücher bei amazon.com bestellt und an eine Bekannte drüben liefern lassen. Genauso habe ich es mit der Wolle gemacht. Mein Mann musste ganz schön schleppen. Zum Glück gab es keine Probleme mit dem Koffergewicht. Bei den Büchern konnte ich ca. die Hälfte des Preises gegenüber Kauf in Deutschland sparen. Yippieeeeeee.
Mein absoluter Favorit ist "Socks, Socks, Sock"
Danke Spatzl!

Das ist die Wolle von rechts nach links:

In the Navy - Heavyweigth

Midsummer Night - Lightweigth

Stormy Weather - Lightweight

Und die Bücher:

 

Sensational Knitted Socks

More Sensational Knitted Socks

Favorite Socks

Knitting Vintage Socks

Folk Socks

Socks, Socks, Socks

 

 

Kommentare (2) :: Link

• 2.06.2007 - Titel-Sneakers aus der Sabrina Special Socken S1234

Geschrieben in 1. Socken

ENDLICH habe ich das zweifarbige Patentmuster für Bündchen verstanden. Ich gebe es zu, es hat ein wenig gedauert..... Aber jetzt sitzt es. Hier das Ergebnis. Das sind die Titel-Sneakers von der Sabrina Special Socken, nur mit gelben Streifen statt orange.

 

Kommentare (1) :: Link

• 31.05.2007 - Ältere Wollschaffragen

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt

 

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
20/2007

Nicht jede Wolle, die sich schön verstrickt, eignet sich auch gut zum Vernähen. Wie löst Ihr das Problem?
Das Wollschaf bedankt sich bei Ute
Das Problem hatte ich bei meinem Seidenbändchen Pulli. Ich habe eine Knopflochseide genommen. Das hat wunderbar gepasst. Bei ganz dicker Wolle nehme ich eine passende Sockenwolle.
Bei Fragen in der SKL, hat mir ein lieber Geist geflüstert, dass man auch Stickgarn nehmen kann. Das werde ich sicher auch bei Gelegenheit ausprobieren.

 

 

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
18/2007
Wohin begleitet dich dein Strickzeug? Hast du ein extra Strickstück für unterwegs? Strickst du auch unterwegs beim Wandern, z. B. heute bei der 1. Mai-Wanderung?
Als Beifahrer sticke ich meist Socken auf längeren Strecken. Sonst höchstens mal bei längeren Zugfahrten, aber das kommt selten vor.

 

 

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
16/2007

Seit längerem werden sogenannte "Designergarne" in einem bekannten Auktionshaus und auch in Online-Shops vertrieben. Wie sind Eure Erfahrungen damit? Verstrickt Ihr es gerne? Wie ist die Qualität? Eignet es sich für Muster? Was strickt Ihr daraus? Und sollte in eben jenem Auktionshaus eine eigene Kategorie dafür eingerichtet werden, da die Angebote doch arg überhand nehmen?
Das Wollschaf bedankt sich bei
Tichiro!
Ich kaufe hin und wieder welches und das Ergebnis ist ja auch ganz okay. Aber so richtig begeistert bin ich meist nicht und ich finde es ist etwas anstengender für den Arm/die Schulter als normale Sockenwolle.

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
14/2007

Habt ihr eine Lieblings-Stricknadelmarke ? Oder ist für euch die Marke egal, denn ich habe festgestellt, das z.B. die Qualitäten der Bambusnadeln doch ganz schön unterschiedlich sind....
Das Wollschaf bedankt sich bei Karin
Das non-plus-ultra sind für mich Addi-Nadeln, deshalb hab ich mir vor kurzem das ganze Set geleistet - die Blackbox von Austermann. SUUUUUUUUUUPER!
Wenn ich mir die Größen hätte selbst zusammenstellen können, wäre sicher noch eine 2,5er dabei gewesen. Ganz dicke Nadeln brauche ich nicht, oder nur ganz selten. Es hätte auch gerne noch ein oder zwei Seile mehr sein können. Ich habe gehört/gelesen, dass es bald Einzelteile nachzukaufen gibt.
Selbst bei den Sockennadeln bin ich mittlerweile bei Addi gelandet. Es ist zwar nur ein kleiner Unterschied zu den Inox Nadeln, aber sie sind einfach meine liebsten.
Kommentare (0) :: Link

• 29.05.2007 - Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 22/2007

Geschrieben in 4. Das Wollschaf fragt
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche
22/2007




Bist du beim Stricken jahreszeitenabhängig? Sprich kannst du im Winter nur warme Sachen stricken und im Sommer nur luftig leichtes, wie Lochmuster und Tops? Oder ist es dir egal und du strickst was dir im Moment gefällt?

Sagen wir mal: ein bisschen. Socken gehen eigentlich immer. Nur im Sommer werden tatsächlich die Bündchen etwas kürzer . Zur Zeit habe ich wunderbare Wollmeisenwolle für eine dicke Jacke da liegen und finde einfach keinen Anfang. Wenn es kälter wäre, hätte ich sicher schon angefangen. Ach ja, und die letzten beiden größeren Projekte waren auch eher sommerlich. Okay, ich gebe es zu: es ist vom Wetter und der Wärme abhängig.

Kommentare (0) :: Link

• 20.05.2007 - Marktfrauenhandschuhe - Wendehandschuhe

Geschrieben in 3. Sonstiges

Marktfrauenhandschuhe, Wendehandschuhe, Musikerhandschuhe.......weiß nicht wie diese praktischen Handschuhe noch heißen. Die Anregung habe ich aus dem Buch NOT JUST MORE SOCKS. Die Anleitung hat mir aber nicht so zugesagt, so dass ich vieles abgeändert habe. Das graue Paar (mit Zopf) ist für meinen Mann und das hellblaue (ohne Zopf) für mich.

Wolle: Lana Grossa Merino 2000 superfein

100% reine Schurwolle

Ein tolles Garn, sehr zu empfehlen!

 

 

 

Kommentare (30) :: Link

• 20.05.2007 - Pullover aus Noro-Seidenbändchen

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Spätestens jetzt weiß ich, dass ich 1. kein Seidenbändchen mehr stricken möchte und 2. Noro maßlos überbewertet wird. Dieser Pulli hat mir nicht wirklich Spaß gemacht. Das Ergebnis ist labberig und verzieht sich.

Laut Verena sollte er mit fast einem Drittel Maschen mehr gestrickt werden und komplett mit Lochmuster sein. Ich habe mich irgendwann mit dem Muster so vertan, dass ich nur die Möglichkeit sah aufzuribbeln oder glatt weiter zu stricken. Voila, ich habe mich für glatt rechts entschieden.

 

Kommentare (3) :: Link

• 20.05.2007 - Mein erster fertiger RVO

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Dies ist mein erster fertiger RVO. Selbst errechnet und selbstgestrickt. Ich bin natürlich stolz wie Bolle. Die Wolle ist ein Traum in blau. Gedifra Cashmerino, 55% Merinowolle, 35% Polyacryl, 10% Kaschmir.

Falls jemand Interesse hat, ich habe noch 5 x 50g übrig.

Die beiden Kleinen habe ich gemacht, um zu verstehen wie RVOs überhaupt aufgebaut sind.

 

Kommentare (0) :: Link

• 20.05.2007 - Strickfilz

Geschrieben in 3. Sonstiges

Die Tasche und die Puschen sind mit Wash+Filz-it Wolle gestrickt und anschließend in der Waschmachine gefilzt. Die Zeit, bis die Maschine fertig ist, ist unheimlich spannend.....was wird wohl rauskommen?!?!?!

Die Latschen sind nach Anleitung für Größe 38 gestrickt und haben nach der ersten Wäschen meinem Sohn mit ca. Gr. 41 gepasst. Er durfte sie ein paar Tage tragen, dann habe ich sie nochmals gefilzt und jetzt passen sie mir perfekt.

Kommentare (1) :: Link

• 20.05.2007 - Sneakers für meinen Jüngsten

Geschrieben in 1. Socken

Diese Sneakers hab ich mir bei Christine abgeguckt. Natürlich nicht 1:1.....aber doch recht ähnlich, ich geb's zu. Christine, bitte nicht böse sein, meinem Sohn haben sie so gut gefallen.

Wolle: Zitron Trekking

Größe: 41

56 Maschen

Kommentare (0) :: Link

• 20.05.2007 - Zopfjacke aus der Verena 01/05

Geschrieben in 2. Pullover und Jacken

Bevor ich diese Jacke gestrickt habe wusste ich gar nicht so genau wie Zöpfe in verschiedene Richtungen gestrickt werden. JETZT weiß ich es ....eine wirklich gute Übung. Und die Jacke ist wunderbar weich und angenehm.

Kommentare (0) :: Link

• 20.05.2007 - Socken der letzten Monate

Geschrieben in 1. Socken

 

Um meine Socken der letzten Monate hier in den Blog zu integrieren, gibt es nun hier einen längeren Eintrag ohne Einzelheiten. Wer mehr dazu wissen möchte, schreibt mich einfach an. Der Eintrag ist aber nicht ganz vollständig. Ich habe wohl einge Paare Tatzenwärmer nicht fotografiert, bevor sie an die Füße gewandert sind.....

 

 

Kommentare (1) :: Link

• 13.05.2007 - ES GEHT LOS.....

Geschrieben in 3. Sonstiges
Heute ist der erste Tag von Rest meines Blogs - oder so ähnlich. Ich habe mich doch dazu durchgerungen mich mit dem Thema Blog zu beschäftigen und hier ist er nun: tataaaaaaaaaa
Kommentare (0) :: Link

Über mich

When I'm sitting, I'm knitting.

«  August 2016  »
MonDieMitDonFreSamSon
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 

Letzte Einträge

Fußballpuschen
Zweimal gestrickte Schweinchen
Debbie Bliss WIN
Zwei mal Upstairs
Fünf Paar Socken
Rödel-Pullunder
Zwei Paar Socken, ein Paar Armstulpen
Schnuffel
Der Gräßliche Sockenwoll-Tausch
Swallowtail Shawl
Yoga-Socken als Weihnachtsgeschenk
Wer adoptiert mich ?
Ordnerspiel
Die verstrickte Dienstagsfrage 45/2008
Mähchthild
Zierschal aus Pure Silk
Zwei Spülis
Pearled Romance
Stinos aus Schoppelwolle
Weltweiter Tag des öffentlichen Strickens
Online Bambus Socken und Smoke-Lizzy von Knittery.com
RVO Baumwoll-Sommerpulli
Sommerschals
Gewöhnliche Socken mit außergewöhnlicher Wolle
Wollmeise Gewitterhimmel
The Great American Aran Afghan Patch 7
Australische Wolle
Lace Dream Schal
The Great Amerian Aran Afghan Patch 6
Frühchenstricken
Seret of Bad Nauheim
Viking Socken fertig
Regia Winter Colours
The Great American Aran Afghan Patch 4+5
The Great American Aran Afghan Patch 3
The Great American Aran Afghan Patches 1-2
Stricknetz Schal KAL
Tintenherz RVO-Jacke
Hier gibt's was auf die Ohren....
Gestrickter Muff und gestrickfilzter Muff
Zweimal Fußwärmer
Wichtel Auflösung
Wichteln ist spannend
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 50/2007
Mrs. Beeton, die zweite
Mrs. Beeton
Vier Paar Socken
Halstücher
Filzworkshop
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 44/2007
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 43/2007
Upstairs Schal
Secret-of-Chrysopolis Teil II ferig
Schweinsgalopp
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 35/2007
Dobby Lesezeichen
Gewinnspiel
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 31/2007
Strickfilz Topftasche
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 30/2007
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 29/2007
Rosenknospe küsst Mandelblüte
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 28/2007
Virtuelle Pinnwand
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 27/2007
Maria und Richard
Breeze Sneakers
Socks That Rock
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 25/2007
Die verstrickte Dienstagsfrage- Woche 24/2007
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 23/2007
Endlich Weihnachten
Titel-Sneakers aus der Sabrina Special Socken S1234
Ältere Wollschaffragen
Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 22/2007
Marktfrauenhandschuhe - Wendehandschuhe
Pullover aus Noro-Seidenbändchen
Mein erster fertiger RVO
Strickfilz
Sneakers für meinen Jüngsten
Zopfjacke aus der Verena 01/05
Socken der letzten Monate
ES GEHT LOS.....

Links

Home
Profil
Archiv
Freunde
RSS Feed
Häkelmoni
Ewa
Ulli
Christine
Gudrun
Meine virtuelle Pinnwand
Wollschnegge
Tanja
Das Wollschaf fragt
Bär-Michael
Norbert
Regina Regenbogen
The Raineysisters
Michael
Ingrid
Karin
Ines
strickforum
Raglanrechner
Bireu
Knitting as fast as I can
Stephanie von der Linden
Ansichtssachen_Sockenstrickmaschinen
Klabauter Blog
Heike
Maria

Freunde

puminchen
pea
Iris
strickengel
birgitreuter
Seite 1 von 1
Vorherige Seite | Nächste Seite
Geizkragen-Preisvergleich